UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

COOP News (ehemals: Wamu /WMIH)

Seite 3228 von 3272
neuester Beitrag: 13.11.19 19:12
eröffnet am: 20.03.12 19:41 von: Pjöngjang Anzahl Beiträge: 81792
neuester Beitrag: 13.11.19 19:12 von: roka1 Leser gesamt: 17594805
davon Heute: 2145
bewertet mit 157 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 3226 | 3227 |
| 3229 | 3230 | ... | 3272  Weiter  

1006 Postings, 3339 Tage PlanetpaprikaMeinungen ?

 
  
    
2
05.05.19 20:14
Was ist der Vorteil für COOP und J.B. aka Nationstar, Wmih BOD und KKR

an einer hohen institutionellen ! Anzahl von Aktienbesitzern,  und

Was ist der Nachteil / wo liegen  Gefahren für den kleinen Anteil Retailer

in Bezug auf Handel, Preis, Verfügbarkeit, Manipulation, Privatisierung, S4V,  was noch...... ?

Warum war ( ist, .... bei COOP)  das im Sinne von JB bei Nationstar so,
was waren konkrete Vorteile für NSM ? Lästige shareholder loswerden ? Warum ?

Bin gespannt auf Erklärungen. Alle reden über etwas, was bei NSM reale Politik war
und  auch COOP ist fast bei 90 % entsprechender institutioneller ownership.
Dazu kommen die shares des BOD z.B. auch noch ?

Wie verändert sich die Short-Spielwiese bei 50% institut.holdern.....  zu  95% zum Beispiel ?  

9199 Postings, 3289 Tage ranger100@planet

 
  
    
05.05.19 20:54
Zwei Probleme zu Deinen Fragen:

Alle, die Dir Deine Fragen wirklich beantworten koennten wollen Dir diese nicht beantworten.

Alle, die Dir Antworten geben wollen koennen Dir Deine Fragen nicht beantworten.

Schoene Abend noch...
 

1006 Postings, 3339 Tage PlanetpaprikaDanke

 
  
    
7
06.05.19 11:07
ranger, also DU kannst meine Fragen zumindestens nicht beantworten, soviel habe ich verstanden.

Also doch die 2-Klassen-Gesellschaft, die Du im Escrowthread so anprangerst und als Antwort auf meine Fragen für alle hier voraussetzt ?
Zitat "Bist Du nicht dafür, bist Du dagegen".

Das sehe ich ebenfalls nicht. Es gibt soviele Meinungen und Erwartungen, das ist nichts schwarz-weiß, und ich vermute stark, daß in dieser wichtigen Frage, wie sich der hohe Anteil an institution. Anlegern
auf einen Aktienkurs im Allgemeinen auswirkt, irgendjemand hier beantworten kann und will ???
Oder ist es grundsätzlich völlig egal, ob 5 oder 50 oder 99 % institut. Anleger ?

Im Gegensatz dazu sehe ich DEINE Fragen im Escrowthread als unbeantwortbar an, da die Absicht von Alice, zu derer Motiven Du etwas herausfinden willst, nicht beweisend erklärbar wird für uns, weder gestern, noch heute. Ob sie sich Chancen ausgerechnet hat, durchzukommen...... oder nur für`s Protokoll, damit (Irr-)Wege verperrt werden.......oder die Ablehnung einkalkuliert und der district court das Ziel war,...... wie willst Du das per Diskussion rausfinden ? .......eben.
--- Da stelle ich doch wesentlich einfachere Fragen, die eher in Richtung Charttechnik gehen als unergründliche Motive Bobfans zu hinterfragen.....?
Danke jedenfalls für Deine Meinung.
 

1006 Postings, 3339 Tage PlanetpaprikaAndere Erklärungen ?

 
  
    
1
06.05.19 12:10
JusticeWillWin, wamuwolle, paradax, wamufan, schnurrstracks, memory, Donaufan, und alle anderen
.....noch jemand da  von den  "Alten" ?    

3540 Postings, 1988 Tage JusticeWillWin@planetpaprika

 
  
    
4
06.05.19 15:23

9199 Postings, 3289 Tage ranger100@planet

 
  
    
06.05.19 18:58
Zitate sollten schon wörtlich und keine Interpretationen sein. Wer wissen will was ich wirklich gesagt habe kann hier nachschauen:

https://www.ariva.de/forum/...crow-thread-494496?page=152#jumppos3803

 

1006 Postings, 3339 Tage Planetpaprikaranger, Ich stehe zu

 
  
    
4
06.05.19 19:32
meinem Post, auch nach 2 x lesen von Deinem Link.
Ich wollte Dir auch gar nicht zu Nahe treten, Dich per Deinem O-Ton falsch zu
interpretieren (??), erst Recht kein Faß aufmachen......

und bin froh, stattdessen ein sachliches Antwortposting von JusticeWillWin
bekommen zu haben. Mal schauen, was sie beinhalten.

Das Thema wird ständig  (steigend, abwartend, akkumulierend, wissend ? ) aktualisiert
und es gibt dafür........ bis dato......... keine ausreichenden Erklärungen ?
Ich glaube das Rätselknacken verhilft zu evtl. erfolgreicherem Handeln von COOP.....?

Also ranger100, bleib` gelassen bitte und
JusticeWillWin :
Vielen Dank !

 

1006 Postings, 3339 Tage Planetpaprika#Justice

 
  
    
5
06.05.19 19:49
Ja, genauso wie Du geschrieben hast.  Teils,  es werden schon Vor-und Nachteile genannt.....aber an die Mutterfrage,  garnix-4Mann-Wmih small cap coop...... und gleich so viele prominente Namen, auch aus der Vergangenheit, die sich scharen und warten...... und es von WMIH UND COOP genau so erwünscht ist, das ist das eine Rätsel ( neben dem shorts-Thema ).
Die Umschreibung des 1.Links kannte ich natürlich, die Formulierungen nutzen auch
viele "Analysten"-Seiten....
Im 2. Link steht, es gibt kein good or bad an Prozenten vertretener Institute, aber eben bei der
eher kleineren COOP Marktkapitalisierung doch ungewöhnlich. Der Durchschnitt liegt weitaus tiefer gewöhnlich. Also auch ungewöhnlich bei COOP.
Dazu das Verhalten des BOD.
Dazu der Kurs.
Hmmmm.
Danke.  

1006 Postings, 3339 Tage PlanetpaprikaOT....... für Firefox User

 
  
    
1
06.05.19 21:09

11974 Postings, 3262 Tage SchwarzwälderIHUB: Beitrag von @Dmdmd2020 v. 06.05.2019

 
  
    
6
07.05.19 08:51

5109 Postings, 3163 Tage neverenoughcoop ceo hat

 
  
    
11
07.05.19 14:52
coop ceo hat sich coop aktien für ne million dollar gekauft  

1478 Postings, 3593 Tage wamu wollewenn

 
  
    
07.05.19 16:39
wenn ich weiß das der Boden erreicht ist.....würde ich auch kaufen......

ok hab ich auch 993stk in München .....

dann kann es von mir aus bald up gehen!  

1006 Postings, 3339 Tage Planetpaprikayep

 
  
    
8
07.05.19 19:21
110.000 shares....Das ist mal eine Hausnummer. Und yep: wenn DER A...... dem wir den Re-Split mitzuverdanken haben und sich eh schon mit shares und viel money sein Einkommen bei COOP versüßen lässt, gleich so zuschlägt....
Common Stock   5/3/2019       64974     $9.11   (1)  
Common Stock   5/6/2019       45026   $9.03   (2)    
.....ist das, wie wolle gesagt hat, scheinbar jetzt (!) DER Zeitpunkt.....( ?)

timing +  player  + tactics   .....    
 

1636 Postings, 3436 Tage zion666Cooper CEO kauft...

 
  
    
3
07.05.19 20:13
110.000 shares. Ich denke mal, dass hat nichts zu bedeuten. Der gute Mann will wahrscheinlich nur etwas Optimismus unter den enttäuschten Anlegern verbreiten. Sollte da in den nächsten Tagen wirklich was größeres kommen, dann würde dieser Kauf wohl locker unter Insiderhandel laufen:)  

6223 Postings, 3602 Tage odin10dezion666

 
  
    
6
07.05.19 20:40
It seems to me that some posters on IHub WMIH/Mr.Cooper MB have problems to understand the last Form 4 filing of COOP for MARSHALL, Christoph, CFO !

In order to explain read from 2019 PROXY the following:

"Stock Ownership Guidelines

In 2019, the Compensation Committee adopted stock ownership guidelines for our executive officers. Under these guidelines, each named executive officer must own common shares of Mr. Cooper Group common stock with an aggregate market value of no less than the applicable multiple of the officer?s annual base salary for the immediately preceding year as follows: Multiple of Annual Salary Chief Executive Officer 5x Chief Financial Officer 3x Chief Operating Officer 3x All Other Executive Officers 2x Our Board established these particular levels of stock ownership for our executive officers because we want to have the interests of our executive officers aligned with the investment interests of our shareholders. The minimum share ownership requirement must be satisfied by no later than the fifth anniversary of March 1, 2019 or the date an officer receives his or her first grant as an executive officer"

Hope I could help a little to understand that Mr. MARSHALL PURCHASED this COOP common shares, it wasn't for incentive reasons

http://investors.mrcoopergroup.com/file/4401869/...gNM5LMKIBeOjvak2jI  

1006 Postings, 3339 Tage PlanetpaprikaStimmt

 
  
    
1
07.05.19 21:14
die neuen COOP Richtlinien für Führungskräfte,...  zum eigenem Wohle, der Firma und  der Aktionäre durch steigende Aktienkurse. no later than setzt den COOP- Officers eine entsprechende Frist.
Hatte ich aus dem proxy ganz vergessen.
Danke odin für`s  Einstellen.  

1636 Postings, 3436 Tage zion666odin10de

 
  
    
07.05.19 21:26
Danke für die Info! Der Kauf hat also nix zu bedeuten.  

1006 Postings, 3339 Tage PlanetpaprikaIch hätte bitte auch einmal dasselbe

 
  
    
5
07.05.19 21:27
denn der Kurs wird baldwann wieder bei 20$ stehen, 1Mio shares x 10 Dollar Gewinn vor Steuer.
Kaufzwänge können auch lohnend sein....:-)  

3275 Postings, 3235 Tage zocki55naja ..planetpaprika 20 $ für coop

 
  
    
6
07.05.19 22:15
wäre mal ein Anfang ...
aber ich glaube hier haben schon viele vergessen was Sie denn investiert haben ...
1/12 Split

ich denke bei 20 $ haben nur ein paar, einen Gewinn von mehr als 100% .

Ich weis echt nicht, wie lange die Investoren sich weiterhin die Aktien zuschieben wollen.!

Solangsam fällt es ja auf ...

heute in den USA ca  1,2 Mill Stück umgesetzt
und
in Deutschland keine 3000 Stück ?

schaut einfach mal in das Handelsbuch der letzten 2-3 Monate USA ,da wurden ca. 90 Mill. gehandelt .
Ich habe in Deutschland ein paar gekauft und wer von euch hat drüben gekauft ??  

9199 Postings, 3289 Tage ranger100@zocki

 
  
    
6
07.05.19 22:43
Du hast recht, aber auffallen ? Du redest von einem Staat in dem Ü-Eier für Kinder wegen Verschluckungsgefahr von Kleinteilen verboten sind und gleichzeitig echte Sturmgewehre für Kinder in Pink (Mädchen) und blau (Jungen) erhältlich sind und ein Mensch zum Präsidenten gewählt werden kann der jeder Beschreibung spottet. Was wundert Dich da noch ?

Zukäufe ? Nein !  

3275 Postings, 3235 Tage zocki55ranger...die USA ist ein extremes

 
  
    
8
07.05.19 23:22
Land..

die haben immernoch ihre Mentalität aus der Kolonial u. Westernzeit.

Es steht halt so in ihrer .. Unabhängigkeitsurkunde..

Aber das die schon seit Jahrhunderten so im Finanzbereich betrügen und es immer gleichen waren.

Warum wird hier mit WMIH und jetzt Coop so manipuliert ..
wollen das neue Management u. Investor-Clan nur für sich ..

Fragen über Fragen und wer kann es beantworten ??
eines ist sicher, niemand hier hätte
wirklich gedacht  das es so lange dauert und nach fast 7 der Kurs nach R/S fast auf 2012 dem Start gefallen ist.
Gute Nacht  

1006 Postings, 3339 Tage Planetpaprika#80694, kleiner Hinweis

 
  
    
2
08.05.19 14:29
die genannten 1 Mio shares x 10$ ......... bezog sich natürlich auf die (geschätzte)
BOD- und Officer-Gesamtstückzahl .....an zu erwerbenden shares.....
"Multiple of Annual Salary Chief Executive Officer 5x Chief Financial Officer 3x Chief Operating Officer 3x All Other Executive Officers 2x "

Betrachtet man Mr. Marshall alleine, muß es 110.000 shares  x 10$ Kursgewinn = ....... heißen.
Nur der Vollständigkeit halber.

 

11974 Postings, 3262 Tage SchwarzwälderQuarterly Report (10-q)

 
  
    
11
09.05.19 00:32
Quarterly Report (10-q)
Date :         05/08/2019 @ 10:19PM
Source :    Edgar (US Regulatory)
Stock :      MR Cooper Group (MM) (COOP)
Quote :      9.43  0.2 (2.17%) @ 11:00PM

https://ih.advfn.com/stock-market/NASDAQ/...703/quarterly-report-10-q
 

1006 Postings, 3339 Tage PlanetpaprikaAuszüge

 
  
    
6
09.05.19 16:31
Although we continue to seek to acquire servicing portfolios at advantageous pricing, the amounts and timing of these opportunities is not of a consistent frequency and can result in cash flow variability between periods.

irgendwo schreiben sie, es wäre genug cash in der Kriegskasse, finde es grad nicht mehr...
dann beschreiben sie kompakt das Ausmaß der Faktoren der COOP-Bewertung, sprich Kurswert....:

Das Eigenkapital zum 31. März 2019 sank gegenüber dem Stand zum 31. Dezember 2018 um 184 US-$ oder 9 %, was hauptsächlich auf einen Nettoverlust von 186 US-$ in den drei Monaten bis zum 31. März 2019 zurückzuführen ist. Die Gesamtverbindlichkeiten zum 31. März 2019 stiegen gegenüber dem Stand zum 31. Dezember 2018 um 857 US-$ oder 6%, was in erster Linie auf einen Anstieg der Lagereinrichtungen, der MSR-bezogenen Verbindlichkeiten und der sonstigen Verbindlichkeiten zurückzuführen ist, der teilweise durch einen Rückgang der sonstigen Non-Recourse Kredite ausgeglichen wurde. Die Lagerkapazitäten stiegen um 701 US-$, was hauptsächlich auf die im Rahmen der Akquisition der Pacific Union erworbenen Lagerkapazitäten zurückzuführen ist. Die Verbindlichkeiten im Zusammenhang mit MSR stiegen um USD 127, was hauptsächlich auf die Zunahme der Überschussfinanzierung im Zusammenhang mit neuen Überschussfinanzierungen zurückzuführen ist. Der Anstieg der sonstigen Verbindlichkeiten ist im Wesentlichen auf Verbindlichkeiten in Höhe von 519 US-$ und andere Verbindlichkeiten im Zusammenhang mit der Akquisition der Pacific Union zurückzuführen. Andere Non-Recourse Kredite sanken um 407 US-Dollar, hauptsächlich aufgrund von Rückzahlungen von Reverse-Hypotheken-bezogenen Non-Recourse-Schulden. "

Desweiteren werden alle offenen Rechtsfälle dargestellt. Aber sie glauben nicht, daß das Einfluß auf das Geschäftsergebnis haben wird. Steigende Kosten auch bei Xome, die Einverleibungen und Übernahmen  kosten halt, die Bonusse, aber das ist alles jetzt eingepreist, m.M.n.

Zu den Steuern äußern sie sich auch, das dauert alles zu lesen, deswegen dachte ich, ich fange mal an, zu berichten, was mir, als Halblaien bis jetzt so auffällt.



 

Seite: Zurück 1 | ... | 3226 | 3227 |
| 3229 | 3230 | ... | 3272  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben