UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen

Seite 1 von 1841
neuester Beitrag: 25.04.19 19:42
eröffnet am: 30.07.08 06:10 von: gurke24448 Anzahl Beiträge: 46007
neuester Beitrag: 25.04.19 19:42 von: Mr. M Leser gesamt: 7855210
davon Heute: 1798
bewertet mit 87 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1839 | 1840 | 1841 | 1841  Weiter  

1813 Postings, 5494 Tage gurke24448PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen

 
  
    
87
30.07.08 06:10


PAION ist im Augenblick mit ca. 32 Millionen ? bewertet. Ende März waren noch gut 50 Millionen ? in der PAION Kasse. PAION hat die Kosten für die weitere Entwicklung auf ein Minimum reduziert, so daß in etwa mit jährliche Kosten in Höhe von 10 Millionen ? oder knapp darüber zu rechnen ist. Also erhalte ich die gesamte Pipeline und zwei Jahre Entwicklungszeit für umsonst. Lizenzzahlungen an PAION sind noch gar nicht mit eingerechnet.
Ich würde mich freuen, wenn sich einige Mitstreiter finden und über Paion und die Pipeline zu diskutieren.

Grüße
Gurke

Das werde ich mir 2 Jahre in Ruhe anschauen, was PAION aus dieser Pipeline macht. Bin sehr gespannt drauf.

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1839 | 1840 | 1841 | 1841  Weiter  
45981 Postings ausgeblendet.

1570 Postings, 344 Tage AhorncanPaion und ...

 
  
    
1
24.04.19 14:19
.... 10 ?

So ein Schmarren....  

1779 Postings, 877 Tage Renegade 71ahorn

 
  
    
2
24.04.19 14:51
10= schmarn.kann jeder schreiben.wenn du weißt das 10 euro schmarn sind dann kannst du uns bestimmt auch sagen was kein schmarn ist.  

370 Postings, 3747 Tage butschiPaion geht ab wie eine Rakete

 
  
    
24.04.19 15:56
aber in horizontaler Richtung.

Wenn die Einreichung USA schon nichts bringt, dann dürfte jetzt Warten bis zum Vermarktungsstart angesagt sein. Zulassung sollte doch hoffentlich nur Formsache sein.

Wäre gut wenn Paion mal mehr erreicht als verspricht. Das war in den letzten 5 Jahren leider fast immer ungekehrt.  

422 Postings, 812 Tage KalleZmittelfristig

 
  
    
24.04.19 16:32
kann nur ein Angebot den Kurs bremsen. Ein Angebot kann hier auch jeden Tag kommen.
Auch ein Einstieg eines weiteren Großaktionärs ist denkbar.
Die drei verschiedenen Pharmas reichen nicht für die Schublade ein ;-).
Bodenbildung abgeschlossen. Signale deuten auf Anstieg.
Obacht, wenn der Deckler sie von der Leine lässt.
Diesmal bleibt sie oben...
Zulassungen kommn absehbar !!  

422 Postings, 812 Tage KalleZdie Kaufseite

 
  
    
24.04.19 19:07
so um die 2,20 wird immer stärker. Ständig neue Orders ..... Es wird gekauft .
Bodenbildung !!  

2417 Postings, 3285 Tage elbaradoWird

 
  
    
25.04.19 13:05
Mega mässig eingekauft bei diesen super super super nachkaufkursen.....

Ich freu mich schon euch bei meinen Barbeque kennenzulernen.....  

4906 Postings, 3268 Tage bülowHii Leute

 
  
    
25.04.19 13:22
nach ersten  positiven Zulassungsnachricht  (FDA oder China ) kann   das Kurs richtig  stabilisieren  und einen bestimmten  Aufschwung  nach oben geben ! Dann  schau mer mal an ,wie man danach mit Erfolg   Remi. im Markt betreiben und verkaufen  kann ? Das ist die Frage ?
Hoffnung ist in der Börse sehr wichtig ! Zukunft wird  es auch in der Börse gekauft !  

3527 Postings, 1286 Tage clint65Ihr solltet hier mal ganz gewaltig aufpassen ...

 
  
    
2
25.04.19 13:36
zuerst: bin aktuell nicht investiert. Ich glaube auch an die Zulassung USA, aber die FDA ist unberechenbar.

Was mir jedoch am meisten Sorge bereitet, ist das "Ersatzprodukt" basierend auf einem anderen ähnlichen Basisstoff wie bei Paion. Ich kann das nicht anders umschreiben, ohne noch einmal genauer zu recherchieren. Und ich bin kein Mediziner. Paion hat sich für das aktuelle Molekül bei Remi entschieden, weil es stabiler ist. Das chinesische Produkt basiert auf dem weniger stabilen Molekül oder Salz. Es ist keineswegs wertlos, wie hier einige schreiben. Ich befürchte eher, das "die Chinesen" etwas abgekupfert haben, den Weg von Paion nachgehen auf einem Pfad, den bereits Paion gegangen ist.  Ich sehe das so, wie das Markenprodukt und das no name Produkt. Nun, wer kann etwas billiger anbieten und was wird genommen, wenn es qualitativ  in der Anwendung kaum Unterschiede gibt? Und wer hat nur ein Produkt in der Pipe?

Das sind alles nur vage Umschreibungen und Vermutungen. Wer mich kennt, weiß, dass Paion eines meiner ersten eigenen Invests vor ca. 5 Jahren war und ich der AG nichts mehr wünsche als einen Erfolg als auch den Anlegern, von denen ich viele kenne. Vielleicht liege ich ja auch ganz falsch, aber man sollte das aus meiner Sicht legal nachgemachte Produkt nicht auf die leichte Schulter nehmen und es einfach so abtun!

Elbarado verstehe ich auch nicht - vielleicht eine frustrierte Kleinanlergin, die hier einmal Geld verloren hat?  

1116 Postings, 740 Tage Horscht BörseClint, das ist absolut richtig

 
  
    
1
25.04.19 13:58
Das das "nachgemachte Produkt" nichts taugt (wie hier zu lesen war) ist durch den momentanen Fortgang der Entwicklung bereits widerlegt.

Das sollte in jedem Falle im Auge behalten werden, es zu ignorieren oder "totzureden" wäre sehr blauäugig.

Paion selbst sagt dazu nur aus, dass man dazu keinen Kommentar abgibt... also immer schön wachsam die Fakten bewerten, nicht die Wünsche...

Ich glaube allerdings nicht, das das chinesische Produkt in anderen Märkten, sollte es denn qualitativ zulassungsreif sein und in China zugelassen werden, etabliert wird, nicht zumindest in den nächsten 5-7 Jahren - der Zeitspanne also, die auch Paion den Umsatzprognosen zugrunde legt...  

1 Posting, 165 Tage BiogeneticSehe Ich gar kein Problem

 
  
    
2
25.04.19 14:29
Da das Tosylate Salz höchst instabil ist, ist eine Lagerung nur bedingt möglich, ob es sich nun zersetzt oder thermolabil ist, spielt keine Rolle, da sich die Chemische Struktur ändert, sehe Ich einen Einsatz außerhalb Chinas nicht  

3527 Postings, 1286 Tage clint65ich will hier auch überhaupt nicht

 
  
    
25.04.19 14:35
stänkern! Und Paion ist ja auch auf einem erfolgreichen Weg mit den strategischen Partnern, die gut passen! Auch glaube ich, dass bis in zwölf Monaten FDA-Termin der Kurs steigen wird, allerdings von welchem Niveau, wenn der Markt crasht oder zu welchem Zeitpunkt steht nicht fest. Jetzt müsste doch zuerst einmal die Antwort der FDA kommen (innerhalb 30 Tagen), dass die Unterlagen komplett sind, ausreichen. Und ich denke auch, dass bei der Masse der Probanden und der engen Absprache mit der FDA (Labelling, Suchtgefahr) alles mögliche getan wird, um einen positiven Endbescheid zu erzielen. Es gibt ja auch institutionelle Investoren. Und es ist auch schade, dass ich WS nicht einmal live auf einer HV sehen werden kann; trotz aller Wendungen halte ich ihn für seriös.

Ich freue mich an positiven News, die immer besser sind als Enttäuschungen, die sich an der Börse aber nicht vermeiden lassen. Und ich gönne hier jedem der Langzeitinvestierten einen positiven Ausgang (die Sonneninsel finanzieren, das E-Go-Auto usw.). Ich habe nichts davon, wenn ein Invest floppt, was anscheinend andere "stimuliert"!  

61 Postings, 1857 Tage noiapes ist ungeheuerlich....

 
  
    
5
25.04.19 14:48
was hier alles gepostet wird!
diejenigen, welche keine Aktien besitzen, ihr seid doch in Sicherheit
ihr gewinnt nichts und ihr verliert nichts
und für euch gibt es auch andere "Spielsachen"
also hört auf, jeden scheiss hundert mal umzudrehen....
geht wandern, das wetter lässt es heute noch zu

es sind 60 tage, antwort von FDA (4. Juni)
schönen tag, die es sehen können/wollen  

1116 Postings, 740 Tage Horscht BörseDas Konkurrenzprodukt

 
  
    
25.04.19 16:22
im Auge zu behalten ist kein kein scheiss und kann nicht oft genug in der weiteren Entwicklung hier diskutiert werden.

Scheiss ist es es es lapidar als ?taugt nix? abzutun, auch die technischen versuche dies mit dem Hinweis auf ein anderes Salz abzutun hatten wir schon - ist alles bekannt - und dennoch schreitet die Entwicklung dort bislang voran.

Selbstverständlich gilt es das zu beobachten.

 

61 Postings, 1857 Tage noiaplachhaft...

 
  
    
1
25.04.19 16:41
und "nur" die Forumsschreiberlinge haben dieses wissen?
Echt!
Alle Firmen, welche  Millionenbeträge (nicht einige tausend Euros), Millionen in Remimazolam investieren.....  das sind wohl alles Schaumschläger und Anfänger?
Echt!
Müll-Müll-Müll!!!
Schönen Abend  

422 Postings, 812 Tage KalleZtja

 
  
    
25.04.19 17:35
wenn einem nichts mehr einfällt dann gräbt man eben das Salz wieder aus.
Diese Herrschaften können sich ja gerne damit narkotisieren lassen.
Falls sie dem Salz trauen.  

1116 Postings, 740 Tage Horscht Börsevielleicht hast du es nicht verstanden

 
  
    
25.04.19 17:49
es geht drum, nicht blind darüber hinwegzugehen, dass es eine mögliche Konkurrenz gibt.

Genau dieses Verhalten ist zu lesen und soll offensichtlich auch so verstanden werden, denn es fehlt jegliche inhaltliche Auseinandersetzung mit diesem Thema.

Vielleicht stör es auch beim Pushversuch?  

105 Postings, 392 Tage paion-upJiangsu HengRui Medicine Co., Ltd.

 
  
    
25.04.19 18:02

3527 Postings, 1286 Tage clint65so, jetzt pass mal auf, noiap ...

 
  
    
25.04.19 18:25
1. ich habe ausgedrückt, dass ich keine Aktien von Paion augenblicklich halte. Schon mal ehrlich!

2. Post 45992 von Biogenetic war doch schon mal eine vernünftige Antwort, die einen weiter bringt. Besser als dieses Argument belanglos zur Seite zu schieben. Solch eine Aussage wurde hier noch nicht getätigt, sondern nur belangloses, man beobachtet es patentrechtlich (IR Herr Penner) und das "Ersatzprodukt" sei nicht so stabil (IR Penner) etc.

3. Damit würde aber schon einmal der Markt China eventuell wegbrechen! Also abziehen von den 500 Millionen weltweit für Kurzsedierung.

Und es ist viel wichtiger mal auf ein solches Argument einzugehen, als immer nur phantasievolle Kursziele heraus zu posaunen! Davon habe ich garnichts!!! Und hier wurde in letzter Zeit so viel Müll an Beiträgen abgeliefert, dass mein Beitrag dies auf keinen Fall unterbieten kann. Und diesen Müll musste ich auch lesen!

Ach so, mir ist es mittlerweile egal, wie viele institutionelle Anleger hier oder wonders investieren. ISt kein Indikator für einen Erfolg. Ich habe schon mit Aktien Verlust gemacht, wo der institutionelle Anteil über 70 Prozent beträgt!

So und jetzt könnt Ihr Euch wieder den Grabenkämpfen widmen!  

1404 Postings, 1092 Tage Hulkster@kallez

 
  
    
25.04.19 18:27


Zur Not eben den Holzhammer,
die Wirkung ist identisch....aber die Nebenwirkungen.yell


 

61 Postings, 1857 Tage noiapclint65

 
  
    
1
25.04.19 19:04
?jetzt pass mal du auf?

das thema hatten wie hier im forum schon vor einem jahr

der hinweis auf die konkurrenz, ist auch nicht zum ersten mal im bericht erwähnt

also, wo hast du probleme damit?

lass die finger von der aktie wenn es dir zu heiss ist, du kannst immer noch einsteigen, wenn china die ersten umsätze tätigt  

422 Postings, 812 Tage KalleZHulkster

 
  
    
1
25.04.19 19:10
für mich ist das feinstes verunsichern.
3 unabhängige Pharmafirmen haben einen Zulasungsantrag gestellt und es folgen weitere.
Den Salzmännern nach sind die ja alle blöd. TzTzTz ...  

Clubmitglied, 100 Postings, 793 Tage klbuerglenclint65

 
  
    
1
25.04.19 19:23
Ihre Argumente sind nicht von der Hand zu weisen denn das gleiche Spielchen haben die Chinesen mit dem Produkt von Epigenomics durchgezogen. Und nun soll eine kleine Firma wie Epi oder evtl. Paion mit beschränkten Finanzmitteln gegen vom Staat geschützte Firmen in China prozessieren. Aussichtslos, da haben bereits ganz Grosse Westfirmen das Handtuch geworfen.  

1404 Postings, 1092 Tage Hulkster@Kallez

 
  
    
25.04.19 19:27

Lass die doch reden.
Anscheinend muß jede Woche eine andere Sau durchs Dorf getrieben werden, damit es hier ja nicht zu ruhig wird.
Vor kurzem war es ein dubioser Fond, der angeblich seit Wochen ständig riesige Mengen an Aktein auf den Markt wirft.
Nun ist es eben eine, seit langem bekannte, chinesische Salznarkose.


Wenn's denen Spaß macht.

 

1116 Postings, 740 Tage Horscht BörseAch feinstes verunsichern...

 
  
    
25.04.19 19:29
na wer lässt sich denn verunsichern? Man ist doch überzeugt (ich schon sein 5 Jahren).

Deutlich wird nur eines, neue Foristen die beiläufig versuchen zu pushen haben Angst dass Ihre Mühen in den Sand gehen (gehen sie sowieso).

Das Thema mit den Salzen ist schon ein gutes Jahr bekannt und entspricht der Aussage Paions, dass das Zeug weniger haltbar, beständig ist etc.

Aber: Es macht eben in China dennoch Fortschritte.

Das das von Paion verwendete Basisprodukt vielleicht besser ist mag eine Sache sein, aber wenn das andere auch funktioniert und die gewünschten Parameter erfüllt, muss es nicht der Mercedes sein, da reicht auch ein günstigeres (chinesisches) Modell.

Und genau das ist die Frage um die es sich dreht und deshalb ist es - wenn es auch den kurzfristig denkenden pushern nicht gefällt - das was richtigerweise angesprochen wurde (jetzt wieder und vor einem Jahr schonmal, da war übrigens das gleiche Verhalten an den Tag gelegt worden, die Entwicklungen in China belegen jedoch, dass diese blind Einstellung möglicherweise falsch war).

Und nochwas an die pusher: bitte nicht traurig sein, wenn die Kurssteigerungen noch 8-12 Monate auf sich warten lassen und doch nochmal ne Kapitalerhöhung (von Paion längst angekündigt) dazwischenfunkt - die Erwartungshaltung eben.



 

2 Postings, 0 Tage Mr. MLeicht offtopic

 
  
    
25.04.19 19:42
aber gibt es denn ein ähnliches Invest wie Paion, wo man weiss dass der Kurs steigt (z.b. bei Zulassung). Sonst ist es doch bei Aktien immer ein Gerate, ob und wann die steigen  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1839 | 1840 | 1841 | 1841  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben