UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 8111
neuester Beitrag: 22.08.19 08:39
eröffnet am: 02.12.15 10:11 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 202768
neuester Beitrag: 22.08.19 08:39 von: RDA84 Leser gesamt: 22697298
davon Heute: 11459
bewertet mit 222 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8109 | 8110 | 8111 | 8111  Weiter  

Clubmitglied, 26617 Postings, 5285 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

 
  
    
222
02.12.15 10:11
Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8109 | 8110 | 8111 | 8111  Weiter  
202742 Postings ausgeblendet.

3293 Postings, 538 Tage STElNHOFFSzene

 
  
    
1
22.08.19 07:45
ich dachte diese Woche hat Waldi Früschicht  

1794 Postings, 443 Tage DrohnröschenStelnhoff

 
  
    
2
22.08.19 07:47
wenns eng wird, wird in Doppelbesetzung gearbeitet...  

3293 Postings, 538 Tage STElNHOFFWie wird es heute laufen

 
  
    
22.08.19 07:49
nachdem gestern abend kein krasser Abverkauf war. Wird das der Vorlauf zur HV?  

12 Postings, 76 Tage minibrainHeute vermutlich weiterer Anstieg

 
  
    
22.08.19 07:50
Also ich vermute heute steigende Kurse. Der Markt hat begriffen, dass Steinhoff die Wende geschafft hat.
Begründung: Kursverlauf gestern.

Das Blöde ist: Wer jetzt denkt, dass es wie immer wieder stark fällt, könnte heute Abend blöd aus der Wäsche gucken.  

3293 Postings, 538 Tage STElNHOFFmini

 
  
    
1
22.08.19 07:51
es kommt immer anderst als man denkt, besonders bei steini  

3293 Postings, 538 Tage STElNHOFF-t

 
  
    
22.08.19 07:51

3293 Postings, 538 Tage STElNHOFFEröffnung

 
  
    
22.08.19 07:52
mit fettem Grün (Hoffentlich)  

1244 Postings, 474 Tage walter.euckenhoffentlich?

 
  
    
22.08.19 07:56
hoffen?
hoffnungen werden oft enttäuscht.

wie wärs, mal mit etwas weniger emotionen hier bei steinhoff und generell an der börse und bei der geldanlage?

ich frag ja nur.......  

3293 Postings, 538 Tage STElNHOFFWalter

 
  
    
22.08.19 07:58
Emotionen (die Gier) machen den Kurs  

1244 Postings, 474 Tage walter.euckenhmm

 
  
    
22.08.19 08:00
die emotionen bescheren die verluste. die gewinne macht der rationale verstand.  

1699 Postings, 437 Tage NoCapitalKurse...

 
  
    
3
22.08.19 08:06
...es ist doch weiterhin egal. Neue Informationen zum Unternehmen bekommen wir Ende des Monats.

Der Kurs ist zwar wichtig für unser Depot, aber wichtig ist doch erst einmal, dass es Steinhoff alsbald besser geht und dann kommt es so, wie LdP sagte...der Kurs passt dann schon "irgendwann" wieder zum Unternehmen.

Im Moment passt es halt irgendwie nicht, da Steinhoff in meinen Augen mindestens 1,5 Milliarden wert ist.

Davon sind wir noch weit entfernt.....und letztes Jahr im Frühjahr als Steinhoff eigentlich nichts mehr wert war, na ja, ihr kennt die Kurse besser als ich!

Geduld und Abwarten, Unternehmensnachrichten verfolgen, der Kurs kommt von alleine!  

40 Postings, 7 Tage PershingDas gute

 
  
    
1
22.08.19 08:10
ist ja, egal bei wieviel wir die Woche beenden 6,7,8,9 nächste Woche geht eh mMn definitiv nicht runter ( im Gegenteil sogar, es wird hochgezockt werden )  . Vor der HV wird es sich keiner nehmen lassen wollen nicht mit seinen Shares am Start zu sein.

 

3293 Postings, 538 Tage STElNHOFFHabe

 
  
    
2
22.08.19 08:11
es mir lange überlegt, bin wieder drin! Erstmal etwas vorsichtig mit 1 aktie, man weiss ja nie.  

129 Postings, 249 Tage Regenzapfer80#202464 Ab dafür

 
  
    
5
22.08.19 08:12

?! Steinhoff hat das doch alles kommuniziert. Schon am 19.11.2018


Upon the issuance of the Nominees' report to the High Court, the CVA Proposal will be published to all creditors of SEAG, whereupon the creditors will have a period to review the CVA Proposal before voting on it. The CVA Proposal includes the following key aspects:
- the corporate holding structure of SEAG will be restructured with the incorporation of new Luxembourg, Jersey and UK incorporated companies as direct and indirect holding companies and subsidiaries of SEAG;
- at closing there will be a hive-down of almost all of the assets and liabilities from SEAG to certain of these newly incorporated Jersey and UK companies;
- SEAG's existing financial indebtedness will be refinanced by way of a new debt instrument issued by a newly incorporated Luxembourg company which shall sit as an indirect subsidiary of SEAG (the "New SEAG Luxco Debt");
- SEAG's existing financial creditors will be able to participate in the New SEAG Luxco Debt, such participations to have the benefit of a security package to be granted by the new SEAG corporate group;
- to the extent that SEAG's existing financial creditors currently benefit from a guarantee from the Company in respect of their holding of existing SEAG debt, such financial creditors will also receive the benefit of a new deferred contingent payment instrument to be provided by the Company in respect of the New SEAG Luxco Debt; and
- to facilitate completion of the financial restructuring, an interim moratorium will, subject to approval by SEAG's creditors of the CVA Proposal, come into force from the date of such approval and will have the effect that SEAG's creditors will be prohibited from taking certain enforcement action against SEAG from such date until the implementation of the financial restructuring or the termination of the CVA.




Nach der Veröffentlichung des Berichts der Nominierten an den High Court wird der CVA-Vorschlag an alle Gläubiger der SEAG veröffentlicht, woraufhin die Gläubiger eine Frist haben, den CVA-Vorschlag zu prüfen, bevor sie darüber abstimmen. Der CVA-Vorschlag enthält die folgenden wesentlichen Aspekte:
- Die Unternehmensbeteiligungsstruktur der SEAG wird mit der Gründung neuer luxemburgischer, jerseyischer und britischer Kapitalgesellschaften als direkte und indirekte Holdinggesellschaften und Tochtergesellschaften der SEAG neu strukturiert;
- Nach dem Abschluss wird es zu einer Ausgliederung fast aller Vermögenswerte und Verbindlichkeiten der SEAG gegenüber einigen dieser neu gegründeten Jersey und UK Gesellschaften kommen;
- Die bestehende Finanzverschuldung der SEAG wird durch ein neues Schuldtitel einer neu gegründeten luxemburgischen Gesellschaft refinanziert, die als indirekte Tochtergesellschaft der SEAG fungieren soll (die "Neue SEAG Luxco Verschuldung");
- Die bestehenden Finanzgläubiger der SEAG können sich an der neuen SEAG Luxco-Schuld beteiligen, die von einem Sicherheitspaket profitiert, das von der neuen SEAG-Unternehmensgruppe gewährt wird;
- soweit die bestehenden Finanzgläubiger der SEAG derzeit eine Garantie der Gesellschaft für ihren Bestand an bestehenden SEAG-Schulden erhalten, erhalten diese Finanzgläubiger auch den Vorteil eines neuen aufgeschobenen bedingten Zahlungsinstruments, das von der Gesellschaft für die neue SEAG Luxco-Schuld bereitgestellt wird; und
- um den Abschluss der finanziellen Restrukturierung zu erleichtern, tritt ein vorläufiges Moratorium, vorbehaltlich der Zustimmung der Gläubiger der SEAG zum CVA-Vorschlag, ab dem Zeitpunkt der Genehmigung in Kraft und hat zur Folge, dass den Gläubigern der SEAG untersagt wird, von diesem Zeitpunkt an bis zur Durchführung der finanziellen Restrukturierung oder der Beendigung des CVA bestimmte Zwangsmaßnahmen gegen die SEAG zu ergreifen.


 

12 Postings, 76 Tage minibrain@Steinhoff

 
  
    
1
22.08.19 08:12
@Steinhoff: Ah, du warst der Kauf auf Tradegate um 08:10:27 Uhr?  

3293 Postings, 538 Tage STElNHOFFRegenzapfer

 
  
    
22.08.19 08:13
na also, dann ist ja alles klar!  

129 Postings, 249 Tage Regenzapfer80ständig wird sich beschwert, dass von SH nix kommt

 
  
    
2
22.08.19 08:18
und dann ist es doch in Summe so viel, dass kaum einer die Inhalte aufm Schirm hat. So bekommt man im August 2019 im Forum einen Eisprung, wenn man hive-down hört und hätte nur in den letzten Monaten die Kommunikation verfolgen müssen....  

7435 Postings, 871 Tage SzeneAlternativIch werde heute Abend mal wieder nachschauen

 
  
    
3
22.08.19 08:23
wie sich der Kurs entwickelt hat und meine Meinung dazu äußern.  

102 Postings, 659 Tage EiLoveDachsFreunde

 
  
    
1
22.08.19 08:25
die Büchse der Pandora wurde im positiven Sinne geöffnet.

Ich freue mich!

Alles meine Meinung, keine Empfehlung.  

457 Postings, 143 Tage RDA84hier

 
  
    
3
22.08.19 08:27
findet man interessante Dinge über den Hive down:

https://www.lexology.com/library/...1af41-fb2d-4b8c-a0f9-303eb9ba093f

Mal das wichtigste mit deepl übersetzt. Es wird nun langsam ein Schuh aus der ganzen Nummer:

Ausgliederungen

Eine Reihe von Umstrukturierungen wurden in jüngster Zeit im Rahmen einer "Ausgliederung" vorgenommen. Ein Bienenstock besteht im Allgemeinen aus drei Hauptschritten:

 Aufbau einer neuen Unternehmensgruppe mit geringerem Verschuldungsgrad;
 Verkauf der Unternehmensgruppe oder der Vermögenswerte an diese neue Unternehmensgruppe zu einem vereinbarten Kaufpreis; und
   die alte Gruppe nutzt den Erlös aus dem Verkauf, um ihre Schulden teilweise zu tilgen und wird dann gestrichen.

Ein Ausgliederungsprozess kann es einfacher machen, einen neuen Eigenkapitalinvestor zu gewinnen, der nicht der alten Unternehmensstruktur und dem Schuldenstand ausgesetzt sein will. Auch kann es oft mit weniger als einstimmiger Zustimmung des Kreditgebers erreicht werden (wie unten erläutert).

Aufbau einer neuen Unternehmensgruppe

Die neue Unternehmensgruppe wird künftig Eigentümer des Unternehmens sein. Die Festlegung der Kapitalstruktur für die neue Gruppe, einschließlich der jeweiligen Anteile an Eigen- und Fremdkapital, auf die die Parteien Anspruch haben, kann umstritten sein. Besonders schwierig wird es sein, wenn die alte Gruppe sowohl über mehrere Fremdkapitalgeber als auch über Anteilseigner verfügt oder wenn es Meinungsverschiedenheiten über die Bewertung gibt, so dass nicht klar ist, wo in der Kapitalstruktur der alten Gruppe die "Wertverluste" und Verluste entstehen.

Bei der Festlegung des Schuldenniveaus für die neue Gruppe wird es oft zu einer natürlichen Spannung kommen. Kreditgeber können die Schulden relativ hoch halten, um den Unterschied zwischen dem alten Schuldenstand und dem neuen Schuldenstand zu verringern. Andererseits können die Direktoren des neuen Kreditnehmers verlangen, dass der Schuldenstand niedriger ist, da sie die gesetzliche Verpflichtung haben, begründete Vermutungen anzustellen, dass der neue Kreditnehmer in der Lage sein wird, diese Schulden am Ende seiner Laufzeit zurückzuzahlen.

Verkauf der operativen Gesellschaften

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, wie die alte Gruppe die operativen Gesellschaften oder Vermögenswerte an die neue Gruppe verkaufen kann. Die jüngsten Ausgliederungen in Neuseeland haben dazu geführt, dass der Sicherheitentreuhänder seine Sicherungsrechte gegenüber den operativen Gesellschaften durchsetzt und dann von seiner Verkaufsmacht Gebrauch macht, um diese Vermögenswerte sofort auf die neue Unternehmensgruppe zu übertragen. Finanzierungsdokumente erlauben es dem Sicherheitentreuhänder oft, diese Art von Vollstreckungsmaßnahmen auf Anweisung eines bestimmten Teils des Syndikats (z.B. 66,7%) durchzuführen, so dass die Transaktion ohne einstimmige Unterstützung des Kreditgebers durchgeführt werden kann. Dies kann für die Wirksamkeit eines jeden Umstrukturierungsvorschlags sehr wichtig sein und dazu beitragen, dass ein Minderheitskreditgeber den Fortschritt der Umstrukturierung nicht blockiert, möglicherweise in der Hoffnung, zu einem besseren Preis als dem, was er sonst hätte erreichen können.

Die Festlegung des Kaufpreises für die Übertragung kann aus einer Reihe von Gründen relativ schwierig sein, unter anderem:  

   Umstrukturierungen beinhalten oft keine Markttests, um den Marktwert für das Unternehmen zu ermitteln, und daher müssen sich die verschiedenen Parteien der Umstrukturierung auf einen Wert untereinander einigen;
   Die Bewertung kann einen Einfluss auf die jeweilige Verhandlungsmacht der Parteien haben, so dass die Interessen nicht aufeinander abgestimmt sind;
   Die Direktoren der neuen Gruppe werden treuhänderische Aufgaben haben und sich wohlfühlen wollen, dass die neue Gruppe nicht übermäßig bezahlt wird;
   die Sicherheit; und
   Der Treuhänder wird nicht wollen, dass die Transaktion unterbewertet ist, da er davon ausgehen möchte, dass ein angemessener Rückzahlungsgrad für die bestehende Kreditgebergruppe erreicht wird.  

Die alte Gruppe

Nach Abschluss einer Ausgliederungsrestrukturierung bleibt der alte Konzern in der Regel ohne Vermögen, mit Restschuld und in Verzug mit den ursprünglichen Finanzierungsunterlagen. Auch die Direktoren werden wahrscheinlich alle zurückgetreten sein. Die Unternehmen werden gegen den Companies Act 1993 verstoßen, weil sie keinen Direktor haben und daher wahrscheinlich irgendwann vom Registrator wegen dieses Verstoßes oder weil sie keine Rückmeldungen eingereicht haben, aus dem Register gestrichen werden.

OIO-Zulassung

Der Verkauf der Betriebsgesellschaften von der alten Gruppe an die neue Gruppe kann nach dem Overseas Investment Act 2005 genehmigt werden, wenn mehr als 25% der Aktionäre der neuen Gruppe ausländische Personen sind und entweder der Kaufpreis 100 Millionen NZ$ übersteigt oder die Betriebsgesellschaften an "sensiblem Land" beteiligt sind.  

Kontrollwechsel

Eine Ausgliederungsrestrukturierung kann zu einem "Change of Control" Kündigungsrecht in den Handelsverträgen der operativen Gesellschaften führen. Eine Due-Diligence-Prüfung vor der Umstrukturierung kann potenzielle Kontrollveränderungen aufzeigen, die es ermöglichen können, wichtige Geschäftspartner frühzeitig anzusprechen. Im Allgemeinen ist eine Umstrukturierung eine gute Nachricht für Handelspartner, die sich andernfalls Sorgen um ihre laufende Geschäftsbeziehung mit einem in Verzug befindlichen Unternehmen gemacht haben könnten.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator  

146 Postings, 155 Tage stksat|229185074Partystimmung ist absolut unangebracht!

 
  
    
6
22.08.19 08:29
Diese Partystimmung von einigen ist meiner Meinung nach absolut unangebracht und überzogen. Das ist jetzt genau das Niveau der "wäre ich doch mal zu Thomas Cook rüber gegangen" Flaschen, die meinen sie machen mit Thomas Cook in ein paar Tagen fette Kohle nur weil der Kurs sich nach massivem Absturz wieder mal um 100% erholt hat.

Weil wohl die meisten Leser dieses Forums selbst investiert sind machen es jene die hier nach tagelangem Minus bei einer längst überfälligen Gegenreaktion sofort die Sektkorken knallen lassen noch schlimmer. Während jene die schon länger an der Börse sind über solche Kommentare nur die Stirn runzeln, gibt es viele Kleinanleger mit weniger Erfahrung die hier mitlesen und sich Hoffnung auf einen schnellen Anstieg machen.

Sorry, aber ihr solltet euch wirklich schämen! Ja, auch ich glaube, dass diese Aktie ein sehr sehr hohes Potential hat. Aber dieses Potential wird sich nicht von heute auf morgen entfalten. Mit euren Freudengesängen bringt ihr nur Kleinanleger um ihr Geld, denen ihr suggeriert, dass hier kurz- bis mittelfristig eine Ra(c)kete startet, die es so schnell nicht geben wird. Und allen Long-Investierten tut ihr ebenfalls nichts Gutes, weil genau diese enttäuschten Kleinanleger es sind, die nach ein paar Wochen oder Monaten dann wieder das Handtuch werfen, weil sie es nervlich nicht mehr durchstehen.

Bei dieser Aktie hilft nur Geduld und eine gewisse Distanz zum Kurs. Alles andere ist ungesund und macht einen doch psychisch nur langsam fertig.  

102 Postings, 659 Tage EiLoveDachsEs fühlt sich so an

 
  
    
22.08.19 08:30
Der Indiana Jones Moment, und die Basher bekommen sie nicht, können sie noch so sehr schießen!

https://youtu.be/0gU35Tgtlmg  

552 Postings, 1641 Tage Brooklliinwas für eine Partystimmung wegen dem Anstieg

 
  
    
1
22.08.19 08:31
Ihr Vögel, wir machen Party weil gestern kein Abstieg erfolgte.  

2132 Postings, 446 Tage BobbyTH@ RDA84

 
  
    
3
22.08.19 08:34
ich bin auch gerade am Lesen diverser Informationen zum HIVE DOWN. Ich sehe das als einen Schritt zur Neufinanzierung mit sicherlich günstigerem Zins.

Steuerliche Aspekte sind ebenso Vorteilhaft.

Allerdings fand ich noch nichts zu dem was für uns Aktionäre von Interesse wäre. Nämlich: Wie verhält sich der Kurs bei einem hive-down.  

457 Postings, 143 Tage RDA84@bobby

 
  
    
22.08.19 08:39
Ich bin der Meinung, dass dem Kurs nichts passieren wird. Letzlich wird Steinhoff in eine neue Company umbenannt werden und die Shares werden der "neuen" Firma weiterhin zugeordnet.

So hoffe ich zumindest..  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8109 | 8110 | 8111 | 8111  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: AlexisMachine, MarketTrader, rallezockt, Talismann, uljanow, WatcherSG