UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

NEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

Seite 1 von 415
neuester Beitrag: 13.12.19 06:00
eröffnet am: 01.05.19 10:58 von: na_sowas Anzahl Beiträge: 10353
neuester Beitrag: 13.12.19 06:00 von: na_sowas Leser gesamt: 1694883
davon Heute: 718
bewertet mit 36 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
413 | 414 | 415 | 415  Weiter  

3388 Postings, 661 Tage na_sowasNEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

 
  
    
36
01.05.19 10:58
Die Vision:
Generationen mit sauberer Energie für immer zu stärken, ist die Vision von Nel. Unsere Technologie ermöglicht Menschen und Unternehmen die tägliche Nutzung von Wasserstoff, dem am häufigsten vorkommenden Element des Universums.

Das Geschäft:
Nel ist ein globales, engagiertes Wasserstoffunternehmen, das optimale Lösungen für die Herstellung, Speicherung und Verteilung von Wasserstoff aus erneuerbaren Energien liefert. Wir bedienen Industrie-, Energie- und Gasunternehmen mit führender Wasserstofftechnologie. Seit der Gründung im Jahr 1927 hat Nel eine stolze Geschichte in der Entwicklung und kontinuierlichen Verbesserung von Wasserstoffanlagen. Unsere Wasserstofflösungen decken die gesamte Wertschöpfungskette von der Wasserstofferzeugungstechnologie bis zur Herstellung von Wasserstofftankstellen ab und bieten allen Brennstoffzellen-Elektrofahrzeugen die gleiche schnelle Kraftstoffversorgung und Reichweite wie herkömmliche Fahrzeuge.

Warum wir glauben, dass erneuerbarer Wasserstoff in Zukunft die Nummer 1 sein wird:

- Die Welt braucht einen neuen Energieträger, um Öl und Gas zu ersetzen
- Wasserstoff ist das Element mit der höchsten Energiedichte
- Durch Elektrolyse kann Wasserstoff aus Wasser und erneuerbarer Energie erzeugt werden
- Der Zugang zu erneuerbaren Energien ist praktisch unbegrenzt
- Die Stromnetze sind nicht in der Lage, den gesamten zukünftigen Energiebedarf alleine zu decken
- Die Nachfrage nach stabiler Energieversorgung weicht generell von der schwankenden Erzeugung erneuerbarer Energien ab
- Die Einführung erneuerbarer Energien in großem Maßstab ist von Energiespeicherlösungen abhängig.


Auf eine sachliche Diskussion rund um NEL,  Nikola und Wasserstoff, gepaart mit reichlich wertvollen Infos.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
413 | 414 | 415 | 415  Weiter  
10327 Postings ausgeblendet.

151 Postings, 1163 Tage AndibausbStichtag

 
  
    
12.12.19 08:17
War eigentlich der Stichtag, wo die zwei großen Player verkaufen dürfen?  

3388 Postings, 661 Tage na_sowasJa, seit 4.12. dürfen sie verkaufen

 
  
    
12.12.19 08:58

134 Postings, 191 Tage RudiKMorgen eventuel News von NEL

 
  
    
1
12.12.19 09:26
Jetzt bitte nicht fragen was für News, ABWARTEN.!
An alle die heute noch den Kurs drücken wollen um später gut Kasse zu machen viel Glück.

Schönen Tag an Alle.  

346 Postings, 318 Tage Schlumpf13@Rudi: Was für News?

 
  
    
1
12.12.19 09:44
Geraten oder hast Du Indizien für mögliche News?
Wer so eine Überschrift raus haut, sollte auch auf Rückfragen gefasst sein ;-)
 

15 Postings, 88 Tage Ibis2014Technikinformationen für Nel

 
  
    
12.12.19 10:06
Ich hoffe doch, dass bei Nel jemand hier mitliest und somit immer aktuell über die neuesten Entwicklungen in allen Erdteilen informiert ist. Das macht meiner Meinung nach auch ein gutes Forum aus. Es muss nicht nur speziell mit Nel zu tun haben.  

3471 Postings, 4249 Tage XL10@Rudnik

 
  
    
3
12.12.19 10:24
Ich bitte dich. Tu doch hier nicht immer so, als wenn du der Mega Insider bist. Beim letzten mal hast du auch mega falsch gelegen.

Sorry, hab deinen Post gemeldet. Das ist sowas von unangebracht. "Morgen kommt was, ich sag euch aber nicht was"  

134 Postings, 191 Tage RudiKich bitte den administrator

 
  
    
12.12.19 10:49
Bitte mein Profil zu löschen.
Hier alles Niveau los
Bitte mein Profil löschen.
Behalte meine Informationen für mich  

1308 Postings, 917 Tage franzelsepHo ho ho

 
  
    
1
12.12.19 10:52
hier lehnen sich aber einige weit aus dem Fenster ... da bin ich mal auf die Trefferquote gespannt!  

3471 Postings, 4249 Tage XL10Niveaulos

 
  
    
12.12.19 11:08
Ist nur dein Post. Und jetzt einen auf beleidigte Leberwurst zu spielen ist auch super.

Du wolltest das Forum zudem bereits am 05.12. verlassen:

Zitat Rudnik: "Werde dieses Forum noch verlassen"

So, um dieses Post nicht ganz sinnlos sein zu lassen hier was schönes zum lesen:

https://m.onvista.de/news/...ie-nachfrage-bei-nel-nimmt-zu!-306583287
 

134 Postings, 191 Tage RudiKHab nurdie App

 
  
    
12.12.19 11:44
Aber kann mein Profil nicht löschen oder finde nicht wie es geht.
Bin die meiste Zeit mit dem Auto beruflich unterwegs.
Bitte deshalb den Administrator na sowas bitte mein Profil zu löschen.
PS. Bin nicht beleidigt, aber habe mehr mit Wasserstoff Autos beruflich zu tun als manch Anderer.
Ihr könnt hier schreiben was ihr wollt.
Hoffe nur das der Administrator mich hier raus nimmt.

Schöne Weihnachten und gutes neues 2020 an Alle  

853 Postings, 4214 Tage zakdirosaRudiK

 
  
    
12.12.19 12:30
wenns mit em Rausnehmen nicht klappt, schreib halt nimmer. Ist doch das gleiche.  

3388 Postings, 661 Tage na_sowasToyota

 
  
    
1
12.12.19 12:42
Toyota glaubt wirklich, dass Wasserstoffzellenautos die Zukunft sind!

https://www.elektroauto-news.net/2019/...serstoffzellenautos-zukunft/  

467 Postings, 471 Tage Willshaha

 
  
    
12.12.19 12:54
Manche sind noch nicht so richtig im Zeitalter des Internets angelangt. Ist doch hier kein Whatsapp-Chat... Guck einfach nicht mehr rein und schreib nix mehr, wieso sollte dich irgend ein Admin raus nehmen müssen? Geile Typen hier unterwegs ;D  

1308 Postings, 917 Tage franzelsepuns RudiK

 
  
    
12.12.19 13:20
ganz aufgeregt, weil morgen News angekündigt wurden ... lol ?Herzlichen Glückwunsch? in die Runde!

Entferne die Email-Benachrichtigungen von diesem Thread und schon hast du Ruhe! Dies ist jedoch über die App nicht möglich, musst über Desktop-Anwendung gehen.  

853 Postings, 4214 Tage zakdirosawarum soll ausgerechnet

 
  
    
12.12.19 13:25
morgen am Freitag dem 13.  was kommen?
Wäre schön wenn  Fjord  bestätigt würde, wenn nicht  - macht es auch nichts. NEL wird seinen Weg gehen.  

4103 Postings, 827 Tage Air99Die Umstellung auf Wasserstoff

 
  
    
12.12.19 14:11
Studie: Wachstum bei erneuerbaren Energien könnte grüne Wasserstoffkostenlücke bis 2030 schließen - Die Umstellung auf Wasserstoff, der von #wind & #solar durch Elektrolyse erzeugt wird, bietet eine bedeutende Chance, # die #Wasserstoffproduktion zu dekarbonisieren und die Emissionsziele zu erreichen - http: // bit.ly/36tPHLf #hydrogennow #zeroemission    

1244 Postings, 563 Tage telev1nel

 
  
    
12.12.19 14:19

17 Postings, 87 Tage brunobaer#10341

 
  
    
12.12.19 14:29
soso, Captain Future ist unterwegs

"
Sebastian
Sebastian hat Brennstoffzellen-News.net im Januar 2020 gegründet und veröffentlicht seitdem interessante Nachrichten und Hintergrundberichte rund um die Brennstoffzelle."  

6 Postings, 273 Tage jmle82Wasserstoffinsel

 
  
    
2
12.12.19 15:46

Spiegel.de: Künstliche Insel für Wasserstoff

Nicht kleckern, sondern klotzen:

Dänemark plant künstliche Energie-Insel zur Herstellung von Wasserstoff

  • Windfarmen mit einer Spitzenleistung von 10 Gigawatt
  • Strom würde laut Regierung ausreichen, um zehn Millionen Haushalte zu versorgen
  • Umwandlung mit "Power-to-X"-Technologien in speicherbare Energieträger wie Wasserstoff, synthetische Kraftstoffe oder Gas
  • Standortsuche und das Genehmigungsverfahren sollen bis 2021 abgeschlossen sein
  • Dänen werben um ausländische Geldgeber und Partner, wie etwa den deutsch-spanischen Windanlagenbauer Siemens Gamesa
 

15 Postings, 88 Tage Ibis2014na_sowas: Toyota

 
  
    
2
12.12.19 16:13
Sehr interessant sind die Kommentare im Anschluss. Während in Deutschland Firmen wie Elring Klinger um den Einstieg in die Großtechnologie ringen müssen, werden in Deutschland ansässige Japanische Firmen von Japan aus gefördert, um ganz Europa mit Elektrolyseuren zu versorgen.
Kawasaki
http://global.kawasaki.com/en/hydrogen/
sorry, hier hatte ich irgendwo gelesen, dass für den europäischen Markt gebaut wird
http://pressnetwork.de/...hi-kasei-fukushima-hydrogen-research-field/  

52 Postings, 1688 Tage sporadi@jmle82

 
  
    
12.12.19 17:06

Dänemark hat doch bereits eine Wasserstoffinsel:

https://de.wikipedia.org/wiki/Absturz_einer_B-52_nahe_der_Thule_Air_Base_1968 laugthing  laugthing

Kleiner Scherz am Rande

 

27 Postings, 29 Tage RamanSteve sehr guter

 
  
    
12.12.19 23:23
Beitrag. Ich hoffe nur das wir seitens Deutschland und EU den Einstieg in die tatsächlich wichtigen Technologien der nächsten 10 Jahre, nicht verschlafen. Wir benötigen vorallem mehr Energieunabhängigkeit. Autos bauen kann mitlerweile jeder. Wichtig wird es, die Gesamtenergieeffizienz zu steigern und vorallem für Deutschland in Form von Fahrzeugen umzusetzen. Autos sind 100% unserer aktuellen Industrie... Wenn wir (meine Meinung) nicht Führend in dem Bereich werden, geht die Stimme Europas in der Welt immer weiter unter.  

3388 Postings, 661 Tage na_sowasWeitere 10 Stationen in Deutschland

 
  
    
13.12.19 06:00

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
413 | 414 | 415 | 415  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: derwaahrewerner