UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 2779
neuester Beitrag: 24.04.19 21:52
eröffnet am: 23.06.11 21:37 von: Tony Ford Anzahl Beiträge: 69461
neuester Beitrag: 24.04.19 21:52 von: berliner-nobo. Leser gesamt: 11348832
davon Heute: 7116
bewertet mit 153 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2777 | 2778 | 2779 | 2779  Weiter  

24541 Postings, 6562 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

 
  
    
153
23.06.11 21:37
Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2777 | 2778 | 2779 | 2779  Weiter  
69435 Postings ausgeblendet.

193 Postings, 931 Tage ThomasDB70zu #69430 Alt-Coins: Finger weg!

 
  
    
3
24.04.19 14:56
Die Funktion der meissten Alt-Coins lässt sich über Second-Layer-Anwendungen auf BTC mappen. Ständig neue Altcoins zu erfinden macht daher keinen Sinn und man sollte diese komplett ignorieren!  Altcoins haben oft nur einen Zweck: den/die Erfinder reich machen.
Der Bitcoin ist Digital-Gold, alle Alt-Coins sind im besten Fall "Silber", aber oft auch nur "Shit"!  

12340 Postings, 2648 Tage berliner-nobodyund wie ich es immer sage

 
  
    
24.04.19 14:57
GOLD wird NUR in Dollar gehandelt!

"was über die starke Nachfrage nach US-Vermögenswerten wiederum dem US-Dollar zugutekam und den Goldpreis belastete."

Steigt der Dollar also der Wert der Währung, gibt es kein Grund Gold als Schutz vor einen Wertverlust zu kaufen!? Er gibt NULL Sinn
Gold bewegt sich angesichts guter US-Quartalszahlen sowie besser als erwartet ausgefallenen US-Wirtschaftsdaten zur Wochenmitte weiterhin in der Nähe seines gestrigen 2019er-Tiefs.
 

12340 Postings, 2648 Tage berliner-nobodyich dachte immer die EZB soll den Euro stabil

 
  
    
24.04.19 15:14

halten, hmm naja dafür das er von 2 USD kommt, würde ich sagen, sie hat gelogen oder einfach versagt oder einfach ein Raubzug an allen Bürgern in der EU gegangen..

"Die Europäische Zentralbank (EZB) ist die Zentralbank der 19 Mitgliedstaaten der Europäischen Union, die den Euro eingeführt haben. Unsere vorrangige Aufgabe ist es, Preisstabilität im Euroraum zu gewährleisten und so die Kaufkraft der gemeinsamen Währung zu erhalten."


wie einst jemand sagte


?Das Kernproblem konventioneller Währungen ist das Ausmaß an Vertrauen, das nötig ist, damit sie funktionieren. Der Zentralbank muss vertraut werden, dass sie die Währung nicht entwertet, doch die Geschichte des Fiatgeldes ist voll von Verrat an diesem Vertrauen. Banken muss vertraut werden, dass sie unser Geld aufbewahren und es elektronisch transferieren, doch sie verleihen es in Wellen von Kreditblasen mit einem kleinen Bruchteil an Deckung. Wir müssen den Banken unsere Privatsphäre anvertrauen, vertrauen, dass sie Identitätsdieben nicht die Möglichkeit geben, unsere Konten leerzuräumen. Ihre massiven Zusatzkosten machen Micropayments unmöglich.

https://de.wikipedia.org/wiki/Bitcoin


 
Angehängte Grafik:
unbenannt.png
unbenannt.png

12340 Postings, 2648 Tage berliner-nobodyStabilität FEHLANZEIGE

 
  
    
24.04.19 15:43
Das ist der Verrat = die Lüge 10 Jahreschart, wie gesagt er kommt von 2 USD

Kaufkraft erhalten?? Nein  
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 50%) vergrößern
unbenannt.png

258 Postings, 1328 Tage A28887004Das hast du bei Crypto aber auch

 
  
    
24.04.19 15:48

Banken muss vertraut werden, dass sie unser Geld aufbewahren und es elektronisch transferieren, doch sie verleihen es in Wellen von Kreditblasen mit einem kleinen Bruchteil an Deckung. Wir müssen den Banken unsere Privatsphäre anvertrauen, vertrauen, dass sie Identitätsdieben nicht die Möglichkeit geben, unsere Konten leerzuräumen. 

Du musst heute den Crypto Exchanges vertrauen und dort auch deine Privatsphäre abgeben. Bei dieses Exchanges werden auch ständig Konten leer geräumt. Mir selbst wurde schon 3x das Konto leer geräumt^^

 

12340 Postings, 2648 Tage berliner-nobodykomisch nur der Bitcoin gibt kein Versprechen

 
  
    
24.04.19 16:03

in dieser Richtung abgibt.

ABER der Bitcoin vereint ALLE Versprechen, welche die Zentralbanken von sich geben und nicht halten!!!!!


"Preisstabilität im Euroraum zu gewährleisten und so die Kaufkraft der gemeinsamen Währung zu erhalten."

Welche eine Ironie :D

So und 

 
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 51%) vergrößern
unbenannt.png

12340 Postings, 2648 Tage berliner-nobody#69441

 
  
    
24.04.19 16:05
dann bist du lern resistent, zieh dein Inhalte in die entsprechenden selbst verwalteten Wallets, dann kann dir keiner etwas leer räumen ^^

man oh  man  

12340 Postings, 2648 Tage berliner-nobodyTypische Verhalten heut zu tage

 
  
    
24.04.19 16:18
Für eigene Fehler, anderen die Schuld geben und dann noch einem sachgegestand

 

3537 Postings, 3929 Tage Motox1982Bitcoin schüttelt die Altcoins ab

 
  
    
24.04.19 16:20
Bitcoin schüttelt die Altcoins ab, mal schauen ob es so weitergeht ...

Beim Drop auf die 3.1XX USD im Dezember war die Dominance von Bitcoin in etwa genau so hoch wie jetzt, jetzt stehen wir aber bei 5.460USD, also ein gutes Stück höher, fast 100%...

So viel zum Thema Altcoins werden immer mit Bitcoin mitgezogen und outperformen Bitcoin.

Seit dem Bullenmarkt im Jahr 2019 outperformed Bitcoin die Altcoins.

Wir werden sehen wie es weiter geht!


 

3537 Postings, 3929 Tage Motox1982Nachtrag

 
  
    
24.04.19 16:43
Altcoins outperformen Bitcoin nicht, entweder gleich gut oder schlechter im Allgemeinen ;-)

Aber es war ja immer die Meinung das Altcoins wieder viel viel stärker steigen als Bitcoin, das ist 2019 mal widerlegt worden bis jetzt ...  

268 Postings, 363 Tage Mr49Denke

 
  
    
24.04.19 17:00
Die alts werden, wenn sie ihren boost bekommen sollten, während des bullruns aufgrund meiner Argumente die ich in meinen letzten Posts genannt habe (Amateure im Markt, gier etc)  

3537 Postings, 3929 Tage Motox1982Mr49

 
  
    
24.04.19 17:13
Wir werden sehen, die ersten knapp 100% haben sie schon mal verpasst den Bitcoin outzuperformen, aber vielleicht wird es noch was ;-)

aber die Frage ist warum sollten sie, warum sollte ein Altcoin so viel Fortschritt zu bieten haben dass steigende Kurse rechtfertigt?

Bei Bitcoin ist die Sache klar, 2nd Layer Anwendungen werden Bitcoin weiter verbreiten und die Skalierbarkeit verbessern, hier ist enormes(!) Potential da...

Genau DAS bewirkt das Altcoins überflüssig werden, realistisch gesehen muss man davon ausgehen dass die Altcoin Season bald vorbei sein sollte.

Gibt es außer dump money noch Gründe, also fundermentale Gründe, warum Altcoins weiter steigen sollten?
Ich investiere doch nicht Geld in Projekte wo ich nicht sehen kann warum der Kurs weiter steigen soll nur weil sie es bis jetzt immer so gemacht haben und ich auf Dump Money angewiesen bin, ist für mich kein Grund sondern ein Alarmsignal, Blasenbildung.  

3537 Postings, 3929 Tage Motox19823...2...1...

 
  
    
24.04.19 17:17
Meins ;-)

Letzten Euros auf der Exchange für dieses Monat nachgeschossen ...  

5691 Postings, 1990 Tage Zakatemus@#69448

 
  
    
2
24.04.19 17:35
Von "die Alts" zu sprechen, halte ich für nicht gerechtfertigt.
Man könnte davon ausgehen, dass es für dich nur "Bitcoin" und die Gruppe der "Alts" gibt.
Das sehe ich völlig anders. M.E. muss man jeden Altcoin für sich betrachten, falls man von sinnhaften oder sinnlosen Altcoins redet.
M.E. gibt es neben BTC etliche Altcoins, die das Potential für Weiterentwicklung haben.
Nicht nur der BTC ist hunderte Male totgesagt worden - das betrifft auch viele Altcoins - und die sind alle noch quicklebendig....  

3537 Postings, 3929 Tage Motox1982Zaka

 
  
    
4
24.04.19 17:47
Ich unterscheide Bitcoin und alle anderen Coins zusammengefasst in einer Gruppe.

Bitcoin ist für mich der einzige Coin der komplett dezentral ist und genau in DAS will ich investieren.

Ich bin der Meinung nur EIN starkes Netzwerk ist notwendig, Miner stehen ja in Konkurrenz zu einander, ein 2. dezentrales Netzwerk ist nicht nötig, also Konkurrenz belebt das Geschäft ist hier überflüssig das ist alles im Bitcoin drinnen wenn man so will.

Ich mache dass weil ich das Potential einfach anders nicht sehe, darum gibt es für mich Bitcoin (großes Potential) und alles anderen sind Altcoins (geringes Potential)

Natürlich spreche ich vom Zahlungssektor oder Wertaufbewahrung, das ist m.M. das größte Feld das abgedeckt wird, hier ist das Potential einfach vorhanden.

Smart Contracts sind evtl. ein zweites sinnvolles Feld, klar ok, aber im großen und ganzen werfe ich doch alle Alts in einen Topf, solange da nichts sinnvolles neues entsteht und das sehe ich halt bis jetzt noch nicht?

IOTA wäre vl. noch etwas neues das nicht in Konkurrenz zu BTC steht, aber die bringen es leider nicht hin, ist auch ein Investmentgrab leider, hatte da auch mal etwas gekauft aber das wird wohl so eine Leiche im Keller werden, VW liest man ja auch schon News die coden an einer eigenen Blockchain, die werden nicht noch paar Jahre auf IOTA warten no way, IOTA hacke ich mal ab war ein Fehler ok, denke da wird eher IBM oder wer auch immer Lösungen für IOT anbieten, wir werden sehen :-)

Und diese 1000te Blockchains für Unternehmen ist für mich so oder so ein sinnloses Gehype im Endeffekt wird jedes größere Unternehmen irgendwelche Blockchain Lösungen anbieten, total uninteressant als Investition!



 

12340 Postings, 2648 Tage berliner-nobody#69449 SP 500 am Allzeithoch macht 1-2-3 Hochs ;)

 
  
    
24.04.19 17:55
 
Angehängte Grafik:
unbenannt.png
unbenannt.png

3537 Postings, 3929 Tage Motox1982Zaka

 
  
    
24.04.19 17:58
aber ich lerne gerne dazu, welcher Altcoin hat in der letzten Zeit was tolles neues geschaffen, bei dem man sagt ok dass rechtfertigt eine Preissteigerung und ist jetzt viel mehr wert als vorher.

Wo sind hier die Ideen oder das neue oder die weiterentwicklung?

Ok ETH ist evtl. ein Selbstläufer sofern Regulierungen kommen und man Security Tokens anbieten kann braucht man wohl eine Plattform wie Ethereum.

Aber sonst?
 

20012 Postings, 4776 Tage minicooperkurzer verschnaufer

 
  
    
24.04.19 18:36
der nächste up move läuft dann über 6k....we will see
-----------
schaun mer mal

643 Postings, 1232 Tage digoldletzte

 
  
    
24.04.19 18:55
Chance für alle die bisher verschlafen haben.
v.a. turbo,gams,....;)
 

1505 Postings, 624 Tage JackcointIch warte bis Mitte Juni dann unter 3000 US Dollar

 
  
    
1
24.04.19 19:25

1505 Postings, 624 Tage JackcointBitcoin Rakete zündet ab August 2019..

 
  
    
24.04.19 19:26

12340 Postings, 2648 Tage berliner-nobodyDie angebliche Sozial-Partei

 
  
    
24.04.19 21:34
sie ist eher ASSOZIAL aber wen kümmerts, dummen Menschen nicht!
Angesichts der hohen Abgabenlast sollten bei allen Erwerbstätigen die Alarmglocken schrillen, wenn sich die politische Klasse neue Wege einfallen lässt, den Bürger von seinem Geld zu trennen.
 

20012 Postings, 4776 Tage minicooperjacki...dann warte du mal :-)

 
  
    
24.04.19 21:39
wir sagen dir dann bescheid...lol
-----------
schaun mer mal

12340 Postings, 2648 Tage berliner-nobody#69458 Wen kümmert das??

 
  
    
24.04.19 21:45
die meisten Menschen sind leider zu faul um zu denken, und wenn sie nicht scheißen müssten, wäre sie selbst dazu zu faul!  

12340 Postings, 2648 Tage berliner-nobodysehr geiles kommentar

 
  
    
24.04.19 21:52
"verdursten und verhungern tut nicht weh - gibt es bereits langfristige Studien aus Afrika"

dann hat sich das mit den Ausscheidungsproblem auch minimiert. Wenn es nicht zum heulen wäre, wäre es lustig.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2777 | 2778 | 2779 | 2779  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben