UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

mybet Holding SE

Seite 9 von 80
neuester Beitrag: 08.12.19 22:30
eröffnet am: 15.05.12 23:19 von: acker Anzahl Beiträge: 1997
neuester Beitrag: 08.12.19 22:30 von: Rudini Leser gesamt: 392637
davon Heute: 34
bewertet mit 11 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 80  Weiter  

508 Postings, 5651 Tage forsaleich befürchte, dass der vorstand...

 
  
    
1
08.11.12 16:00
... nur daran interessiert ist, dass die fetten gehälter solange wie möglich fliessen. sie haben dann im konkursfall ausgesorgt. ;)
-----------
there's no pot of gold at the end of the rainbow either.

390 Postings, 3219 Tage kudistIst euch der Boden unter den Füssen entzogen worde

 
  
    
1
08.11.12 16:23
Was soll an diesen Zahlen schlecht sein? Mybet hat umsatzmässig stark zugelegt und wird das Ergebnis im 4. Quartal noch steigern. Wie die sich unter misslichsten Umständen durchgemausert haben, ist vorbildlich. Wie hat sich der forsale damals über den Kauf von pferdewette.de aufgeregt. Soll ich seine Beiträge einmal hier ausgraben. Was meint er heute zu diesem Kauf? Langzeitgedächnis ausgeschaltet! Bei dem bleiben nur noch kurzfristige Gedankengänge haften. Er könnte ja hier mal die Liste der fetten Gehälter veröffentlichen, wenn er sie überhaupt hat. Wenn das nicht geschieht, sind seine Kraxeleinheiten nur eine Unterstellung.  

1679 Postings, 5389 Tage KeeneAhnungWas schlecht ist?

 
  
    
2
08.11.12 17:07
"Der Prognosekorridor wird jedoch vor dem Hintergrund des Q3-Ergebnisses auf 8,0 bis 9,0 Mio. Euro reduziert (zuvor 9,0 bis 10,0 Mio. Euro). 7,7 Mio. Euro hiervon entfallen auf die Entkonsolidierung des Lotteriebereichs."

Das ist schlicht und ergreifend eine Gewinnwarnung.

"...somit ein operatives Ergebnis von -1,0 Mio. Euro....."

Also operativ immer noch im roten! Das haben wir uns doch alle anders gedacht oder du etwa nicht @Kudist

Von Konkurs zu sprechen ist sicher weit übertrieben von Forsale aber deswegen auch der Smilie. Und diese Neiddebatten mit den Gehälter ist natürlich auch ein Niveau was armseelig ist.

Aber denn noch muss man eingestehen, dass die Zahlen schlechter sind als wir sie erwartet haben. Und auf schnelle kursgewinne braucht man nicht zu spekulieren. Ich denke auch, dass wir nochmal das jahrestief testen.  

5959 Postings, 4005 Tage bernd238irgendwann wird der Schuppen für 2 ? übernommen

 
  
    
08.11.12 21:16
Und ich bin bei der Kurssteigerung von 70% dabei, ei ei  

5959 Postings, 4005 Tage bernd238Frohlocken sie alle dann verkaufen, sind sie zu

 
  
    
08.11.12 21:21
Frohlocken sie alle dann verkaufen, sind sie zu tode betrübt dann kaufen.

Die Meisten machen es umgekehrt und wundern sich warum Sie immer Verluste haben.  

390 Postings, 3219 Tage kudistIch wäre froh, wenn wir das...

 
  
    
2
08.11.12 22:07
Jahrestief nochmals testen. Auf alle Fälle decke ich mich dann wieder ein. Wie gesagt, in 100 Jahren bin ich alleiniger Besitzer der Firma. Dann sind Kurssprünge mit dem Kauf einer einzigen Aktie von 100% möglich.  

5959 Postings, 4005 Tage bernd238Alle verkauft heute,dann kanns ja wieder hochgehen

 
  
    
2
08.11.12 22:39

91 Postings, 2868 Tage Whitewitchmybet senkt nach Quartalsverlust die Ergebnisprogn

 
  
    
09.11.12 07:38
es gibt kein Grund hier einzusteigen, eher muss man gucken das man die Anteile noch günstig  los wird. Das Problem mybet ist sowas v. Durchsichtig, Phantasie sieht man momentan nicht. Die eigenen Shops(!) werden Megakosten verursachen, auf Jahre, und die Milliönchen versickern auf Umwegen Richtung Vorstandsgehälter. An einen Aktienauftrieb sind die gar nicht fokussiert/interessiert. Halten ihre Versprechen nicht ein. Sie wollen wachsen auf Kosten der Aktionäre.  MM
Klappts nicht mit den eigenen Shops wie mit den Automaten in Fluxxzeiten dann ProstMahlzeit.

@ forsale hat vollkommen recht!
 forsale: ich befürchte, dass der vorstand...   08.11.12 16:00 #201  ... nur daran interessiert ist, dass die fetten gehälter solange wie möglich fliessen. sie haben dann im konkursfall ausgesorgt. ;)  

508 Postings, 5651 Tage forsalewer sich für das einkommen vom VS interessiert:

 
  
    
09.11.12 12:02
kann die zahlen für Mathias Dahms und Stefan Hänel im jahresbericht 2011 nachlesen. :)

aber da ihr alle ja bestens informiert seid, wisst ihr diese zahlen ja eh schon. ;)
-----------
there's no pot of gold at the end of the rainbow either.

1679 Postings, 5389 Tage KeeneAhnungich weiß sie nicht....

 
  
    
09.11.12 12:49
Hau mal raus? würde auf mitte 6-stellig tippen  

5115 Postings, 5084 Tage ackeres bleibt echt zu hoffen, dass sich sie die

 
  
    
3
09.11.12 15:06
mehrheitsverhältnisse entsprechend verschieben und den beiden vorständen massiv feuer unterm hintern gemacht wird.
geringe margen sollen die beiden unfähigen erleiden und nicht die aktionäre.
eine quote muss derart gestaltet sein, dass für den wettanbieter immer geld hängen bleibt unabhänig vom wettausgang.
so dämliche ausreden sind unprofessionell.  

390 Postings, 3219 Tage kudistWenn dann Mybet im Vergleich zu..

 
  
    
1
10.11.12 13:59
den anderen Anbietern schlecht abschneidet (da bedeuten die Quoten eine entscheidende Rolle), wird sie auch wieder kritisiert. Die Firma wird in diesem Jahr schwarze Zahlen schreiben. Damit sollten wir zufrieden sein. Wir kennen die Umstände, die die Entwicklung von Mybet gezielt und illegal behinderten. Die Erfolgsmeldungen wurden zeitlich ein bisschen hinausgeschoben, sie werden aber bald eintreffen. Ich bin ja froh, wenn die Schlappschwänze und die Ungeduldigen jetzt aussteigen (obwohl sie genau wissen, weshalb Jaxx/Mybet in der Vergangenheit gar keinen Erfolg haben konnte). Wenn diese Leute einmal weg sind, kann sich der Kurs wieder etwas stabilisieren. Mit Heuschrecken als Rückendeckung, macht man immer eine schlechte Falle.
Übrigens, was ist schon eine Million Euro im Minus in der Expansionsphase, in der die Firma momentan steckt. Soviel Schulden macht der deutsche Sozialstaat in wenigen Minute und dies trotz Hochkonjunktur und horrenden Steuerbelastungen für den einzelnen Bürger. Bevor Mybet untergeht, verschwindet der Euro von der Bildfläche. Darauf mache ich eine Wette mit der Quote 1:10!  

1265 Postings, 5275 Tage HerrmannBei Fluxx, Jaxx, Mybet wird alles schön geredet

 
  
    
2
11.11.12 18:51
Seit jahren werden die Ergebnisse in diesem Unternehmen schön geredet, da ist
Mr. Dahms ein Könner. Leider holt mich die Realität immer wieder ein, und es bleibt nur das Prinzip Hoffnung. Warum erzielt Tipp 24 und andere Unternehmen ordentliche Gewinne?
Schaut euch mal die Beiträge der Vergangenheit an, was hat hat sich denn positiv verändert? Namen wurden verändert, Herr Jacken "rausgeworfen", Abteilungen verkauft, neue Perspektiven verkündet, und was hat es gebracht? Seit Jahren steckt in dieser Firma der Wurm drin. Meine Anteile halte ich nur noch aus nostalgischen Erinnerungsgründen und um zu sehen, ob der Vorstand wirklich noch einmal positiv Gas gibt.  

390 Postings, 3219 Tage kudistDer Vorstand hat schon Gas gegeben..

 
  
    
12.11.12 12:24
Die Firma ist schon auf der Überholspur. Was hätte die Firma mit den Knallkopfpolitikern in der Vergangenheit besser machen können. Tipp24 war erfolgreich, weil sie mit denen kooperierte. Das wirft heute ein eher schlechtes Licht auf diese Firma. Meine Frage: Wer spricht heute noch von Tipp24? (Diese beiden Firmen kann man nicht vergleichen, nur so nebenbei!)Man könnte ja ebensogut  einen Spielsalon mit einem Gemüsestand vergleichen.
Da gibt es keinen Unterschied. Der Gemüsestand verkauft Tomaten und im Spielsalon hat es Au (auch) Tomaten.  

5115 Postings, 5084 Tage ackertechnische kurskorrektur nach oben

 
  
    
1
12.11.12 14:21
morgen gehts wieder runter!
so siehts aus!  

5115 Postings, 5084 Tage ackernun, da hats ja bereits im tagesverlauf

 
  
    
1
12.11.12 18:24
alles wieder gerichtet. ein miniplus von 0,94% sind vom tagreshoch noch übrig geblieben.
die schrottvorstände sollten zumindest ein akteinrückkaufprogramm starten um die aktionäre etwas zu entschädigen.
aber selbst dazu sind sie unfähig!  

390 Postings, 3219 Tage kudistEin Rückkaufsprogramm drängt sich nicht auf...

 
  
    
1
12.11.12 20:24
bei dieser Aktionärsqualität. Warum soll man für Aktionäre einstehen, die heute die Papiere kaufen und morgen bei einem Gewinn von 2% wieder schmeissen. Für Investierte, die das Potential von Mybet erkannt haben, spielen einige Monate mehr oder weniger sowieso keine Rolle mehr.  
Dazu wird der Vorstand dauernd als Deppengremium hingestellt und die verantwortlichen Sozial- und Schuldenpolitiker plus Funktionärsgarde um den Lottoblock, die für den Kursverlauf der Jaxx/Mybetaktie mehr oder weniger allein verantwortlich sind, dauernd ausgeklammert. Da kommt noch der Herrmann mit dem Vergleich zu Tipp24. Tipp24 und der Lottoblock schlafen im gleichen Bett! Die haben sich in der Vergangenheit mit brauner Zunge auf Kosten der Konkurrenten einen Vorteil verschafft. Auf Kosten einer Lizenz musste Jaxx sein Lottogeschäft abstossen. Was wäre Tipp24 ohne Protektion und Lotto? Ein Luftballon bald ohne Luft! Ein Hülle basierend auf einer äusserst simplen Geschäftsgrundlage. So ist das!
Sollen die ihr Geld beisammen behalten und in neue Produkte und Strategien investieren. Ist mir viel lieber, als den Daytradern eine goldene Nase zu verpassen. Der tiefe Kurs veranlasst mich, nochmals einige Tausend Aktien von Mybet zu kaufen.  

1265 Postings, 5275 Tage HerrmannKudist, was erwartest du bei Mybet wirklich?

 
  
    
12.11.12 21:34
Hallo Kudist, du machst es dir verdammt leicht mit deinen verallgemeinernden Äußerungen zu den Aktionären und zum Geschäftsverlauf von Fluxx, Jaxx, Mybet. Seit dem 17.04.2002 bin ich mit den ersten 2.000 shares dabei, diese habe ich zeitweise auf 10.000 aufgestockt und zum Teil verkauft.  Damals hat Jacken noch vor dem Uni Auditorium in HH von Fluxx geschwärmt und von einer Super Zukunft geredet. An ca. 10 HV`S habe ich in Kiel bereits teilgenommen und kann mir schon ein Urteil über diese Firma erlauben. Sag mir doch bitte mal eine nachhaltige, gewinnbringende Aktion in den letzten 5 Jahren, es blieb immer nur bei Ankündigungen, Namensänderungen, Kapitalerhöhungen usw.wirkliche Gewinne wurden nicht erzielt. Hat Mybet eigentlich  die Ferienwohnungen an der Ostsee noch, oder hat man die endlich verkauft. Was diese Immobilie mit dem Kerngeschäft zu tun hatte, hat sich mir nie erschlossen. Bist du eigentlich in dieser Firma angestellt , dann machst du eine gute PR-Arbeit.

Was kommt denn deiner Meinung nach im nächsten 1/2 Jahr an konkreten, gewinnbringenden Maßnehmen, die einen Aktionär bei der Stange halten soll?
Auf deine Antwort freue ich mich, vielleicht gibt sie mir eine zukunftsträchtige Antwort.  

359 Postings, 5759 Tage edelmann82gewinnbringende Maßnahme

 
  
    
12.11.12 22:30
Als gewinnbringende Maßnahme kann man die geplanten Sportwetten Apps nennen.

Dies hat bei den Pferdewetten laut Geschäftsbericht auch zu einem deutlichen Umsatzschub geführt.

Wenn ich am WE Bundesliga gucke bin ich auch eher zu einer live Wette bereit, wenn ich diese bequem vom Sofa aus per Tablet-PC oder Smartphone abgeben kann.

Man bedenke auch die Fans in den Stadien oder Kneipen, die dann noch die Möglickeit haben mit Ihren Smartphones wetten abzugeben, während die Spiele laufen.  

390 Postings, 3219 Tage kudistNachhaltige gewinnbringende Aktionen in..

 
  
    
13.11.12 00:40
den letzten Jahren.
2005: Fluxx startet Vetrieb von Lotto im Einzelhandel
Januar 2006 : Fluxx beteiligt sich an Sportwettenanbieter mybet.com
2007: Fluxx erwirbt 25.4% der Anteile an der Sportwetten.DE AG
2009: Hohe Sonderabschreibungen und Wertberichtigungen infolge Berufsverbot. Das Lottogeschäft bricht ein. Gleichzeitig brüstet sich Tipp24 mit ihren guten Beziehungen zum Lottoblock!
In den folgenden Jahren richtet sich Jaxx/Mybet vollkommen neu aus. Die Jahresumsätze werden enorm gesteigert. Der Umsatz pro Mitarbeiter verdoppelt sich beinahe. Mybet wird einverleibt und die Beteiligung an Pferdewetten.de massiv ausgebaut. 2011 schreibt Jaxx zum ersten Mal mit neuer Geschäftsausrichtung Gewinn. Der Lottobereich wird (wahrscheinlich gezwungenermassen) abgestossen. Mybet erhält im Gegenzug Lizenz in SH. Trotzdem wird der Umsatz gehalten. Die Beteiligung an Pferdewetten.de entpuppt sich nachträglich als Glücksgriff.
Jaxx/mybet hat in der Vergangenheit voraussehend die richtigen Entscheidungen getroffen. Hätte sie weiterhin am Lottogeschäft festgehalten, würde die Firma heute nicht mehr bestehen. Da spielte der Lottoblock zusammen mit Tipp24 mit gezinkten Karten und versuchten gezielt Jaxx zu zerstören. Dieses Kapitel wird zu einem späteren Zeitpunkt sicher noch genauer durchleuchtet werden und wenn Deutschland kein Bananenstaat ist, müssten nach den bevorstehenden Gerichtsentscheiden der heutigen Mybet hohe Schadenersatzbeträge gutgeschrieben werden(über 27 Millionen).  

390 Postings, 3219 Tage kudist@Herrmann

 
  
    
13.11.12 00:58
Mybet kann mit ihrer Geschäftsausrichtung überhaupt nicht mehr verglichen werden mit Tipp24. Warum bringst du immer wieder diesen gleichen, hinkenden Vergleich.
Nie höre ich von dir eine Kritik an den staatlichen Organen, die Jaxx in der Vergangenheit gesetzeswidrig die Geschäftsgrundlage entzogen haben. Wäre Tipp24 damals gleich behandelt worden, würde niemand mehr von dieser widerwärtigen Bude sprechen. Ich persönlich würde mich schämen, wenn ich in dieser Firma arbeiten müsste.
Wenn man aber Tipp24 im Gegenteil noch als Paradefirma hinstellt,muss man sich direkt noch gewisse Rückschlüsse auf die Einstellung des Vergleichers machen.  

1265 Postings, 5275 Tage HerrmannKudist, was sagen dir fundamentale Daten?

 
  
    
1
13.11.12 11:41
Die Fakten, die du aufgezählt hast, sind ja lobenswert, aber was sagt das Resultat nach ca. 7 Jahren Geschäftstätigkeit.
Dividende = 0
Ergebnis = minus
Hallo, das sind doch Fakten aus den Geschäftsberichten und nicht aus Fantasia. Wo ist denn der realistische und glaubwürdige Silberstreifen am Horizont?   Sich immer nur auf die staatlichen  Totengräber zu beziehen, ist einfach zu wenig. Fluxx und Jaxx haben doch auch europäische Dependancen (Malta, Spanien, Großbritannien, usw.) aufgebaut, wo sind denn deren Gewinne? Im Aktionärsbrief zur Kapitalerhöhung vom 21.02.11, der Bezugspreis war damals schon auf dem heutigen Niveau von 1,28, hat Herr Dahms Analysten vorgeschoben und  zitiert, die einem die Aufstockung schmackhaft machen sollten:
"Für 2012 rechnen die Analystenmit einem weiteren Anstieg des Umsatzes auf 200 bis 240 Mio. ? bei einem ( Ebit) Ergebnis von 3,8 bis 4,9 Mio.?uro"
Was ich heute weiß, ist das der Kurs nach wie vor bei 1,20 dümpelt und von Dividenden keine Rede ist.
 Fundamentale Zahlen von 2006 bis 2011:

                                              2006 2007 2008 2009 2010 2011
Mio. Akti. im Umlauf (splitber) 14,60 16,00 16,00 17,60 19,40 24,20
Ergebnis je Aktie (brutto) -0,38 -0,33 -0,65 -0,17 -0,16 0,050
Ergeb. je Aktie (unverwäss.) -0,60 -0,38 -1,06 -0,46 -0,21 0,060
Ergebnis je Aktie (verwäss.) -0,60 -0,38 -1,06 -0,46 -0,21 0,060
Dividende je Aktie                         -      -      -      -      -       -  
Umsatz                                3,49 4,62 7,72 6,51 7,00 2,51
Buchwert je Aktie                2,64 2,23 1,13 0,86 0,65 0,88
Cashflow je Aktie               -0,32 0,34 0,27 0,15 -0,080 0,31
Bilanzsumme je Aktie         3,81 3,70 3,04 2,31 1,88 1,55  

125 Postings, 3521 Tage transtrader1... ach Jungens, die Rendite bei mybet

 
  
    
1
13.11.12 13:37

ist, vorausgesezetzt man hat die richtige Anzahl Aktien, sensationell.
Ihr und auch ich habt einfach zu viel davon.

Mit nur einer Aktie kann man sich einmal im Jahr auf der HV im Kieler Yachtclub mal so richtig satt essen (für € 1,20)
- dat is doch mal ne Rendite

Und noch einmal: die einzige zwei, die ich hier sehe ist hinter dem Komma, so leid es mir tut

Wenn ich doch nur endlich einmal falsch liegen würde

 

508 Postings, 5651 Tage forsaleTipp24 macht inzwischen den meisten umsatz ...

 
  
    
1
13.11.12 14:44
...wie Jaxx (sorry, mybet oder mybad?) im ausland.. man kann die beiden unternehmen sehr wohl mit einander vergleichen (auch, wenn es manche hier nicht wahrhaben wollen). es bedarf nur wenig mühe, um sich die "Fundamentals" (gibt es hier bei ariva) mal gegenüber zu stellen. die einen reagierten richtig auf sich ändernde rahmenbedingungen, die anderen...ähm... ja iwie nicht wirklich? :)

beide unternehmen haben in etwa dieselbe anzahl mitarbeiter, aber wie schaut es beim umsatz pro mitarbeiter aus im verhältnis zum gewinn? ;)

just think about it

forsale

-----------
there's no pot of gold at the end of the rainbow either.

5115 Postings, 5084 Tage ackerbringen wir es auf einen nenner

 
  
    
2
13.11.12 14:55
da sind zwei chaoten am werke die mehrmals bewiesen haben, dass sie ihre vorstandsgehälter nicht wert sind.

die jungs gehören so schnell als möglich weg, das heisst eine vertragsverlängerung muss zukünftig
unbedingt unterbunden werden.  

Seite: Zurück 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 80  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben