UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

CATALIS SE EO-,10 auf zu neuen Höhen

Seite 8 von 59
neuester Beitrag: 04.02.15 13:17
eröffnet am: 12.07.13 17:07 von: jajojo2 Anzahl Beiträge: 1458
neuester Beitrag: 04.02.15 13:17 von: GandalfsErbe Leser gesamt: 157231
davon Heute: 21
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 59  Weiter  

96870 Postings, 7215 Tage Katjuscha@D2chris, weil man Catalis (und einige andere

 
  
    
3
10.10.13 11:22
Nebenwerte, die mich interessieren) bei L&S bzw. wikifolio nicht kaufen kann.

Find ich auch schade, da einige meiner Favoriten dazu gehören.

Überhaupt ist es sehr schwierig bei wikifolio zu traden, da die Anzahl der Werte ziemlich beschränkt ist. Man kann halt alle deutschen Aktien handeln, die man auch bei L&S handeln kann, dazu ausgewählte ausländische Aktien und dazu einige ETFs. Aber ansonsten ist die Auswahl ziemlich mau.  

12748 Postings, 5226 Tage ScansoftIch würde mal vorsichtig

 
  
    
2
10.10.13 13:41
sagen, dies sieht nun auch vom Umsatz nach Ausbruch aus. Jetzt noch überzeugende Q 3 Zahlen und der Aufschwung gewinnt nochmal an Schwung. Im Gegensatz zu vielen bereits gelaufenen Aktien, haben wir hier noch eine sehr starke fundamentale Unterbewertung. Insofern wird Catalis nach guten Zahlen weiter in den Vordergrund rücken.
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof

215881 Postings, 3338 Tage ermlitzläuft der umsatz

 
  
    
10.10.13 14:11
noch mal nach den mittag  ~ dann sollte der wert stabil bleiben und den wert von ca 11.00 uhr erreichen  ~~~ nmM  

215881 Postings, 3338 Tage ermlitzläuft an

 
  
    
10.10.13 14:47
................??? nmM  

30994 Postings, 6652 Tage sportsstarSaubere Sache

 
  
    
3
10.10.13 15:04
da bin ich also mit meinem Käufen am Freitag und Montag keinen Tag zu früh rein...schönes Timing! ;-)  

7278 Postings, 3281 Tage D2ChrisSo schnell geht es!

 
  
    
2
10.10.13 15:23
Von einer lang andauernden Seitwärtsbewegung zum massiven Ausbruch.
War aber aufgrund der letzten Zahlen schon lange überfällig.
 

215881 Postings, 3338 Tage ermlitzzahlen die

 
  
    
10.10.13 15:28
dann auch dividende ,,,, ????  

12748 Postings, 5226 Tage ScansoftAuch der Umsatz lässt jetzt

 
  
    
3
10.10.13 15:28
keine Fragen mehr offen. Hat mich mein Bauchgefühl ja doch nicht getrogen:-)
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof

7278 Postings, 3281 Tage D2ChrisWarum Bauchgefühl Scansoft!

 
  
    
2
10.10.13 15:30
Bei der Aktie brauchte man keine Bauchgefühl für die Kaufentscheidung.
Hier muss man sich nur die letzten Zahlen und die aktuelle Bewertung anschauen.
Dann konnte bzw. kann man bewusst aufgrund einer Kopfentscheidung kaufen (-;  

140 Postings, 2827 Tage zeusgodecht

 
  
    
1
10.10.13 15:38
hammer, wir kommen heute noch bei 1,60 an :d   juhuuuu
gut dass ich doch nicht verkauft habe, als sie bei 0,04 stand.
Ma ds sieht aberichtig gut aus. Die 2,10 haben wirdieses Jahr dann noch ;)  

780 Postings, 2488 Tage Kuli77Wer bis heute gezögert hat,

 
  
    
1
10.10.13 15:42
wird sich bald in den Allerwertesten beißen, hier nicht mit eingestiegen zu sein.  

7278 Postings, 3281 Tage D2ChrisBei 0,04 EUR

 
  
    
1
10.10.13 15:46
Du meinst aber vor der Kapitalmaßnahme, oder?  

780 Postings, 2488 Tage Kuli77@zeusgod

 
  
    
1
10.10.13 15:51
Dein Einstiegskurs hat mich auch verblüfft!  

140 Postings, 2827 Tage zeusgodja

 
  
    
3
10.10.13 15:54
ich bin ehemals vor knapp 3 Jahren zu 0,24 eingestiegen, dann kam fukushima, danach wirtschaftskrise usw. ich musste ganz schön was aushalten, aber nun komtm die Gewissheit zurück, dass Catalis wieder einlohnendes Invest wird :)  

1919 Postings, 7314 Tage NetfoxIst jetzt bei 1,50? noch Kaufniveau oder schon

 
  
    
1
10.10.13 15:56
wieder ein Verkauf? Nach dem Anstieg der letzten Tage dürfte die Verkaufsbereitschaft um 1,40 bis 1,50? wieder deutlich ansteigen. Auf der anderen Seite ist die Marktkapitalisierung noch ein Witz.  Die minimale Diskussion in den Boards spricht für den Wert. Einen durch Boardpusher verursachten Run sehe ich aktuell noch nicht. Gibt´s eine Empfehlung durch ein Börsenblättchen?
Hm, jetzt meine kleine bei 1,17  (dank Scansoft und Katjuscha) gekaufte Position verkaufen und Rückfall abwarten oder aktuell prozyklisch nachkaufen?????
Bei Softing lohnte jedenfalls ein Verkauf und Hoffen auf einen Rückfall bisher nie. Catalis kenne ich aber noch nicht so lange und scheint ja eine ziemlich verbrannte Vergangenheit zu haben.

Bye Netfox  

96870 Postings, 7215 Tage Katjuscharein chartanalytisch muss man jetzt kaufen und

 
  
    
10
10.10.13 16:01
nicht verkaufen.

Im Grunde waren es alles unterhalb von 1,35 ? spekulative bzw. fundamental ausgerichtete Käufe. Das wahre Potenzial ergibt sich erst mit dem Ausbruch über 1,35 ?, wobei man einen Retest der 1,35 immer auf der Rechnung haben muss. Könnte mir vorstellen, dass wir die nächsten Tage auf 1,6-1,7 ? hochgehen, aber dann nochmal nen Dämpfer zurück auf knapp 1,4 ? bekommen, bevor sich dann mit den Q3-Zahlen entscheidet wo es richtig hingeht.

 
Angehängte Grafik:
chart_3years_catalis.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_3years_catalis.png

1919 Postings, 7314 Tage Netfox@Katjuscha

 
  
    
10.10.13 16:25
Ich weiß nicht, ob man bei so umsatzarmen Microcaps wie Catalis wirklich so viel mit Charttechnik arbeiten kann.  Auch wenn heute und in den letzten Tagen doch einiges an Umsatz aufkam, ist der Euro-Tagesumsatz gerade Mal zwischen 100000 und 200000?. Die Einzelumsätze heute sind so zwischen 1500? und 5000?. Ein Kauf mit knapp 15000 Stück aus dem ASK zu 1,45 (also rund 22000?) war mal ne Ausnahme. Solche Tagesumsätze kriegen schon ein paar motivierte Kleinaktionäre hin. Wenn jetzt nicht ein paar "Größere" aufspringen, ist die Motivation der "Kleinen" bald wieder dahin und der Kurs wieder in sich zusammengefallen.
Also wie gesagt - bei Charts bei Microcaps bin ich skeptisch. Obwohl Dein Chart ja schon verlockend nach Ausbruch in neue, alte Höhen aussieht...;-)

Bye Netfox  

7278 Postings, 3281 Tage D2Chris@Netfox

 
  
    
10.10.13 16:31
Kaufe oder lass es sein. Zwingt dich doch keiner zu was!
Wenn man überall das Haar in der Suppe sucht kommt man nie zu einer vernünftigen Entscheidung.
Zu den von dir angesprochenen Umsätzen. Die Umsätze die letzten Tage sind für Catalis sehr hoch. Hier waren zum Teil Wochen mit fast überhaupt keinen Umsatz.
Außerdem ist es doch nicht negativ zu werten wenn hier hauptsächlich kleine Aktionäre kaufen und keine "Großinvestoren". Warum sollen die "kleinen" nicht auch recht haben. Außerdem sind hier größere Käufe nicht möglich, da der Wert viel zu markteng ist!  

96870 Postings, 7215 Tage Katjuschanormalerweise würd ich dir zustimmen, was

 
  
    
2
10.10.13 16:34
Charttechnik bei marktengen Werten angeht, aber es kommt immer darauf an, wie aussagekräftig bei jedem einzelnen Wert ist.

Es gibt MDax Werte, da gibt es keine vernünftigen Trends oder sonst irgendwelche verwertbaren Indikatoren. Und es gibt sehr marktenge Werte wie Catalis oder LS telcom, wo sehr genaue Trends vorhanden sind. Bei LS telcom hat der Trend mittlerweile fast 10 trendbestätigende Punkte. Bei Catalis sind es jetzt immerhin 3-4, was schon ein durchaus aussagekräftiger Trend ist. Zudem ist auch die 1,35 ? mehrfach ein Widerstand gewesen. Wenn es nur 1-2 mal wäre, wäre das noch nicht aussagekräftig, aber hier war die 1,35 ? immerhin 4 mal ein Widerstand bzw. Unterstützung. Auch der Abwärtstrend von Mai 2011 bis Oktober 2012 war sehr deutlich und relativ genau.

Insofern kann man hier durchaus mit Charttechnik arbeiten. Ich geb dir aber grundsätzlich recht, dass marktenge Nebenwerte etwas seltener charttechnisch zu greifen sind als BlueChips und MidCaps. Aber wie gesagt, in diesem Fall eindeutige Trends und Widerstände.  

12748 Postings, 5226 Tage ScansoftDie fundamentalen Gesichtspunkte

 
  
    
1
10.10.13 16:37
sind ja nach wie vor intakt. Man notiert immer noch mit einem deutlich einstelligen KGV für 2013 und 2014 und einem KUV von 0,3 bei einer Ertragskraft von fast 10% Ebitmarge. Hält das (neue) Management weiterhin konsequent die Prognosen ein, wächst das Vertrauen und sinkt entsprechend der Risikoanschlag. Zum vollständigen Abbau des immer noch erheblichen Risikoabschlags braucht man sicherlich noch 3-4 gute Quartale, auf der anderen Seite wäre dann auch eine Bewertung mit einem KUV von 1 denkbar. Es gibt daher mittelfristig noch ein erheblich Potential in der Aktie
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof

780 Postings, 2488 Tage Kuli77endlich kommt

 
  
    
10.10.13 16:52
Leben in die Bude! Die 1000 Zugriffe heute schaffen wir auch noch.  

1076 Postings, 3160 Tage 19MajorTom68An Gewinnmitnahmen....

 
  
    
1
10.10.13 17:03

.....ist noch Keiner gestorben.

In diesem Sinne habe ich, obwohl ich Catalis überzeugt bin, erstmal 25% meiner Bestände abgegeben.

Sollte Catalis wieder etwas fallen, dann kaufe ich gerne wieder diese 25%.

Limit ist schon bei ca. 1,30 gesetzt.

Liebe Grüße

Thomas

 

1919 Postings, 7314 Tage Netfox@D2Chris

 
  
    
1
10.10.13 17:17
Es ist für mich als Außenstehender bei einem Aktieninvestment enorm wichtig, die Haare in der Suppe zu finden, bevor ich investiere. Ich werde NIE alle Haare finden. Trotzdem kaufe ich mir doch bei der Riesenauswahl an der Börse die am wenigsten haarigen Aktien am liebsten. Und ich bin gerne längere Zeit in einem Wert drin. Vertrauenswürdige Boardler, die schon vorher Haare in der Suppe rausgefischt haben, helfen mir dabei enorm. Dazu ist das Board doch da. Börse ist ja auch Hobby und soll Spass machen.
Natürlich können die "Kleinen" recht haben (ich bin klein und habe gerne recht;-)). Allerdings ist der Kursverlauf bei JEDER Aktie eine Art niemals endendes Pilotenspiel und ich muß ja nicht der letzte Käufer sein. DAS können dann gerne "Große" übernehmen:-)

@Katjuscha
Ob Bluechip, Mid-,Small- oder Microcaps. Mit Charttechnik habe ich auch schon mal versucht- klappt bei mir eh nicht:-(
Ist mir immer erst im Nachhinein klar, wann ich was hätte tun sollen ;-)))))
Mit Fundamentaldaten komme ich besser zurecht. Von daher bin ich wie Scansoft bei Catalis auch noch bei 1,50 optimistisch und behalte meine Stücke. Für einen Nachkauf bin ich aktuell zu geizig und illiquide. Oder soll ich ein paar Softings für Catalis verkaufen? ;-))

Bye Netfox



 

215881 Postings, 3338 Tage ermlitzist doch

 
  
    
10.10.13 17:22
nichts weiter los ~ wo kommen die her  #196  ...........???  

96870 Postings, 7215 Tage Katjuscha@Netfox, das ist ja das Wesen der Chartanalyse,

 
  
    
2
10.10.13 17:23
etwas erst im nachhinein zu tun.

Okay, du hast es vielleicht anders gemeint, aber Fakt ist, kaufen erst nach Signalen und nicht spekulativ vorher, es sei denn die fundamentale Unterbewertung ist so groß, dass einem die Trends der Charttechnik scheißegal sein können, was mir auch oft so geht. Aber oftmals hilft sie halt fürs Timing, um nicht Geld monatelang zu parken.

Ich bin ja auch keiner dieser Hyper-Chartfuzzis, die überall Linien hinzeichnen, wo keine hingehören, weil sie ständig alle Verlaufshochs oder Verlaufstief miteinander verbinden wollen. Das ist natürlich Quatsch. Für klare Trends muss es schon mindesten drei Trend bestätigende Punkte geben und es muss bei einem Aufwärtstrend mindestens ein verlaufshoch überschritten worden sein. Wenn beide Punkte erfüllt sind, kann man von einem Trend sprechen, aber nicht vorher. Viele Hobby-Chartanalysten beachten das nicht und versauen damit auch den Ruf der Chartanalyse.  

Seite: Zurück 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 59  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben