UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

CATALIS SE EO-,10 auf zu neuen Höhen

Seite 56 von 59
neuester Beitrag: 04.02.15 13:17
eröffnet am: 12.07.13 17:07 von: jajojo2 Anzahl Beiträge: 1458
neuester Beitrag: 04.02.15 13:17 von: GandalfsErbe Leser gesamt: 156839
davon Heute: 2
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 53 | 54 | 55 |
| 57 | 58 | 59 Weiter  

96650 Postings, 7182 Tage KatjuschaDanke eknarf

 
  
    
4
27.11.14 16:03
Freut mich dir eine Freude gemacht zu haben.

'Kopf schüttel'  

253 Postings, 3654 Tage cargowestwar kurz weg!

 
  
    
4
27.11.14 16:14
Für Kuli77; - Katjuscha postet wie ich zu S+T.

Und für meine Perle Gandalf, aaahhhhhh das macht mich schon
wieder ganz wuschig... Du bist keine Gegenseite. du bist unsere Domina
und ich begehre dich mmmmmmmmmmmmmmhhhhhhhhhh.
Gib mir ein Date
 

3920 Postings, 4234 Tage simplifyKatjusha ist nicht arrogant,

 
  
    
12
27.11.14 19:57
sondern kompetent. Außerdem hat Katjusha Eier in der Hose ganz konkrete Zahlen im Vorfeld zu nennen. Davor habe ich großen Respekt. Hinzu kommt, dass Katjusha nie ausgeschlossen hat, dass die Zahlen auch etwas schlechter sein könnten, wie erwartet. Die wenigsten User haben den Mumm im Vorfeld klare Zahlen und Erwartungen zu posten. Jetzt im Nachinein von Arroganz oder rosaroter Brille zu sprechen ist dreist. Auch ein Gandalf der nun meint, er hätte mit seinen Beiträgen andere vor einer Investition abgehalten, ist höchst unpassend. Jeder hatte hier die Möglichkeit Katjushas Statements argumentativ entgegenzutreten. Keiner hat dies getan bzw. hatte es drauf es zu tun. Im Nachinein alles besser zu wissen ist schwach. Die Warner wie Gandalf konnten ihre Position ja nicht mal im Ansatz begründen. Wer keine Inhalte vermittelt bzw. seinen Standpunkt nicht agumentativ vertreten kann, der ist weniger beachtenswert, als jemand der etwas daneben liegt, aber einen klaren Standpunkt hatte, den er begründet. Hinzu kommt, dass aufgrund Katjushas Recherchen bisher  auf ariva und w:o sehr viele User profitiert haben. Denke da zum Beispiel an Softing, wo Katjusha neben Scansoft federführende Arbeit geleistet hat. Mit so dummblöden Attacken vergrault man nur die guten Leute, die sich getrauen was konkretes frühzeitig zu sagen auf die Gefahr hin, dass sie auch mal falsch liegen.  

4085 Postings, 2202 Tage GandalfsErbePrognosen...

 
  
    
2
27.11.14 22:31
...hat die GF auch abgegeben. Aber die waren genauso unrealistisch wie einige Milchmädchenrechnungen hier im Forum.
Wie geschrieben: Catania hat ein ernsthaftes Glaubwürdigkeitsproblem, das sich durch die heutigen Horrorzahlen und nebulöse Äußerungen deutlichst verstärkt hat. Die Folgen werden die Kleinanleger wohl noch länger zu spüren bekommen mMn.  

3920 Postings, 4234 Tage simplifyCatania?

 
  
    
1
28.11.14 00:36
Von was redest du denn? Wenn du Catalis meinst, klar der Kurs ist jetzt auf absehbare Zeit tot.  

4085 Postings, 2202 Tage GandalfsErbesimplify, herzlichen Glückwunsch.

 
  
    
28.11.14 14:05
Du darfst den Fehler des Rechtschreibprogrammes gerne behalten.  

253 Postings, 3654 Tage cargowestSegmentwechsel kommt

 
  
    
1
01.12.14 10:49
Ad hoc Mitteilung auf der Homepage. Segmentwechsel in den Entry Standard
erfolgt noch vor Ende 2014 in den Open Market.  

4085 Postings, 2202 Tage GandalfsErbeAktie bricht wie erwartet weiter ein.

 
  
    
01.12.14 10:49

540 Postings, 2198 Tage FehltraderPosting #1382

 
  
    
01.12.14 10:51
Ich hätte das gerne mit "Traurig" bewertet, aber das gibt's bei Ariva nicht.  

439 Postings, 4570 Tage Aktionäärwas ist so schlimm daran ...

 
  
    
1
01.12.14 11:28
wenns die Kosten senkt und weniger Bürokratie mit sich bringt? Dann kann sich Catalis auch aufs Geschäft konzentrieren. Ich hoffe sowieso, dass Sie Kuju bald abstoßen. Zudem ist Rocket Internet auch da drin? Die Aktie wurde ohne Ende gebasht und ... hätte ich Sie nur am Anfang gekauft. Mittlerweile ordentlich im Plus.  

251 Postings, 3648 Tage birranach 9 M. lautet die Umsatzbilanz bei Testronic

 
  
    
5
01.12.14 22:13
9 M/2012: 12,11 Mill.
9 M/2013: 14,50 Mill.
9 M/2014: 16,15 Mill.

die Zahlenreihe zeigt deutlich, wie wichtig Testronic für die Zukunft von Catalis ist, sollte es mit ca. 20% Wachstum und im Jahr voranschreiten, sollte man 2017, möglicherweise auch schon 2016 auf 30 Mill. Jahresumsatz allein mit Testronic kommen.
Mit zunehmenden Umsatz sollte auch die Ebitmarge konstant nach oben zeigen!  

4085 Postings, 2202 Tage GandalfsErbeBezeichnend...

 
  
    
02.12.14 08:40
....dass zu diesem Zeitpunkt mal eben wieder eine ANALyse bezahlt wird, die irgendwelche utopischen Kursziel rausposaunt. Klar, mal eben eine Verdopplung auf Sicht von 12Monaten. Lach.

Dazu noch der Segmentwechsel, um die unangenehmen Dinge zukünftig nicht mehr melden zu müssen. Das erspart auch kritische Nachfragen, weil man ja keine Auskunftspflicht mehr hat.

Ich halte mich meist mit Kurszielen zurück, aber hier riskieren ich mal eines auf Sicht von einem Jahr: 0,45?!

 

251 Postings, 3648 Tage birrasag auch mal was

 
  
    
1
02.12.14 09:07
zu den Zahlen in 1386! bitte!  

685 Postings, 2084 Tage spree8lesenwert

 
  
    
2
02.12.14 11:04

. Wir bestätigen unser Buy-Rating und sehen in der jüngsten Kursschwäche Einstiegskurse. "

http://http://www.more-ir.de/d/12595.pdf

quelle :

http://www.finanznachrichten.de/...on-sphene-capital-gmbh-buy-016.htm

 

4085 Postings, 2202 Tage GandalfsErbeWer kauft schon Aktien,...

 
  
    
1
02.12.14 15:43
....die mit mehreren Millionen bewertet sind und bei denen bald womöglich ein Delisting ansteht? Niemand! Deswegen sind weitere Kursrutsche zu erwarten mMn. Dass die Hoffnung auf von Catalis selbst finanzierten Kaufempfehlungen ruht, sagt ja eigentlich alles....  

540 Postings, 2198 Tage FehltraderPost #1390

 
  
    
02.12.14 15:58
"Wer kauft schon Aktien, die mit mehreren Millionen bewertet sind und bei denen bald womöglich ein Delisting ansteht?"
Nur ein echter Fehltrader ;-)  

4085 Postings, 2202 Tage GandalfsErbeHinzu kommt,....

 
  
    
1
02.12.14 19:39
....dass man durch den Segmentwechsel wohl erst recht keine insitutionellen Anleger gewinnen kann, da diese Wert auf Transparenz in der Unternehmensführung legen.

Aus meiner Sicht spricht aktuell wirklich Alles dafür, dass sich der Abwärtstrend fortsetzen wird und wir in diesem Jahr noch Kurse unterhalb von 1? sehen werden.  

685 Postings, 2084 Tage spree8armer

 
  
    
03.12.14 12:39
Gandalf ,
wieder keine Traute gehabt bei 1,12 zu kaufen nun muss er noch mehr bashen ;-)
 

288 Postings, 1973 Tage Dachs30bin heute vorsichtig eingestiegen

 
  
    
1
03.12.14 13:15
kaum zu glauben dass man Catalis so günstig bekommen kann, fundamental hab ich keinen einzigen Grund gefunden der den aktuellen Kurs rechtfertigen würde.  

4085 Postings, 2202 Tage GandalfsErbeDann...

 
  
    
03.12.14 13:29
....hast du aber nicht gründlich geguckt, dachs30.  

685 Postings, 2084 Tage spree8@ dachs

 
  
    
03.12.14 13:52
Achtung es gibt auch Forentrolle hier ,einfach nicht beachten
Gute Entscheidung !!!!  

3920 Postings, 4234 Tage simplifyBegründung

 
  
    
03.12.14 18:30
Gandalf nach wie vor begründest du nicht. Nicht deine Position ist verwerflich, sondern die fehlende stichaltige Begründung.Gandalf dein Kursziel von 0,50? ist als solches nicht verwerflich, aber ohne klare nachvollziehbare Begründung eben doch. Man hat den Eindruck, dass du nur verunsichern möchtest.  

4085 Postings, 2202 Tage GandalfsErbeGründe, die gegen Catalis sprechen:

 
  
    
1
03.12.14 18:59
simplify, gibt genug davon. Habe sie hier auch bereits dargelegt. Wurden nur dir Pusher-Spam (bewusst?) nach hinten gebracht.

Hier ein paar Gründe:
- Kapitalerhöhungen und damit Verwässerungen
- Insiderverkäufe
- aktuelle Gewinnwarnung
- mehrfach von der Geschäftsführung abgegebene unrealistische Prognosen, die man nicht eingehalten hat
- Segmentwechsel, der von Mitteilungspflichten entbindet und somit institutionelle Anleger abschreckt
- fehlende Zukunftsphantasie
-"gekaufte" Buy-Empfehlungen (zum Abverkauf weiterer eigener Anteile??)
- charttechnisch mehr als angeschlagen (fast 50% Kursrückgang in den vergangenen Monaten)
- Gefahr des Delistings (in Verbindung mit möglichem Totalverlust?)

Das sind doch einige Gründe, vor denen auch die größten Optimisten nicht die Augen verschließen sollten. Diejenigen, die es gemacht haben, sitzen schon jetzt auf dicken Verlusten.  

3920 Postings, 4234 Tage simplifyGründe

 
  
    
3
03.12.14 20:03
Gandalf immerhin ein Versuch, ein Bemühen deinerseits. Der letzte Insiderverkauf war doch zu 1,70? außerbörslich. Der Käufer wird auch kein totaler Vollidiot gewesen sein. Zumal eben bei ihm man einen engeren Kontakt zu den Machern unterstellen kann, wenn er direkt von ihnen kauft.
Ansonsten sind das keine Gründe. Sicher das ein oder andere trifft generell auf Nebenwerte zu. Aber wer sich für Nebenwerte entscheidet, kann dies nicht als Grund sehen. Bei einer allgemeinen Diskussion kann man dies vorbringen und sagen lieber Daxdickschiffe, da ist das O.K., aber nicht hier. Die Gewinnwarnung hat sich im Kurs nieder geschlagen, aber ich sehe keinen Grund warum es zukünftig nicht besser werden sollte. Gut die übergroße Zukunftsfantasie haben die wenigsten Werte. Du meinst da sicher Werte wie Tesla, Hydrogenics, etc., aber das ist auch nicht der Punkt. Die Frage ist einfach, ob Catalis im Verhältnis zu ihrem Kurs zukünftig gute Gewinne erzielen kann. Dies sehe ich schon allein, wegen wegfallender Einmalbelastungen, die 2014 noch angefallen sind und zukünftig eben noch nicht. Also nicht mal eine Steigerung im eigentlichen Sinne und trotzdem eine deutliche Steigerung beim EPS muss man da schon mal als gegeben sehen. Über eine operative Steigerung kann man ja diskutieren, ob die kommt oder eben nicht. Aber Gandalf da kommt ja von dir nichts. Sicher Kapitalerhöhungen machen die Kurse auf längere zeit kaputt. Habe ich bei IFA Systems erlebt, die haben eine Kapitalerhöhung nach der anderen gemacht. Aber wenn es dann operativ im Unternehmen zu laufen beginnt, dann ist dies schnell Schnee von gestern. Habe mit IFA Systems nun über 100% seit jahresanfang und dieser Wert war mit ähnlichen Argumenten ausgebombt, wie du sie bringst. Mich interessieren eigentlich nur Gründe warum es eine Catalis zukünftig operativ nicht schaffen sollte Gewinne zu erzielen. Deine Argumente sind für mich eigentlich nur Gründe warum man Catalis aktuell so spott billig kaufen kann. Aber keines deiner Argumente ist ein grund Catalis auf dem ausgebombten Niveau nicht zu kaufen. Eine Younic beispielweise habe ich auf dem ausgebombten Niveau nie angerührt, da deren geschäftsmodell nicht funktioniert. Aber bei einer Catalis sehe ich keine Gründe warum dies nicht funktionieren sollte. Deshalb kann man hier kaufen, zumal man die Gründe für den niedrigen Kurs kennt.  

3920 Postings, 4234 Tage simplifyGründe

 
  
    
03.12.14 20:07

Gandalf immerhin ein Versuch, ein Bemühen deinerseits. Der letzte Insiderverkauf war doch zu 1,70? außerbörslich. Der Käufer wird auch kein totaler Vollidiot gewesen sein. Zumal eben bei ihm man einen engeren Kontakt zu den Machern unterstellen kann, wenn er direkt von ihnen kauft.
Ansonsten sind das keine Gründe. Sicher das ein oder andere trifft generell auf Nebenwerte zu. Aber wer sich für Nebenwerte entscheidet, kann dies nicht als Grund sehen. Bei einer allgemeinen Diskussion kann man dies vorbringen und sagen lieber Daxdickschiffe, da ist das O.K., aber nicht hier. Die Gewinnwarnung hat sich im Kurs nieder geschlagen, aber ich sehe keinen Grund warum es zukünftig nicht besser werden sollte. Gut die übergroße Zukunftsfantasie haben die wenigsten Werte. Du meinst da sicher Werte wie Tesla, Hydrogenics, etc., aber das ist auch nicht der Punkt. Die Frage ist einfach, ob Catalis im Verhältnis zu ihrem Kurs zukünftig gute Gewinne erzielen kann. Dies sehe ich schon allein, wegen wegfallender Einmalbelastungen, die 2014 noch angefallen sind und zukünftig eben nicht. Also nicht mal eine Steigerung im eigentlichen Sinne und trotzdem eine deutliche Steigerung beim EPS muss man da schon mal als gegeben sehen. Über eine operative Steigerung kann man ja diskutieren, ob die kommt oder eben nicht. Aber Gandalf da kommt ja von dir nichts. Sicher Kapitalerhöhungen machen die Kurse auf längere zeit kaputt. Habe ich bei IFA Systems erlebt, die haben eine Kapitalerhöhung nach der anderen gemacht. Aber wenn es dann operativ im Unternehmen zu laufen beginnt, dann ist dies schnell Schnee von gestern. Habe mit IFA Systems nun über 100% seit jahresanfang und dieser Wert war mit ähnlichen Argumenten ausgebombt, wie du sie bringst. Mich interessieren eigentlich nur Gründe warum es eine Catalis zukünftig operativ nicht schaffen sollte Gewinne zu erzielen. Deine Argumente sind für mich eigentlich nur Gründe warum man Catalis aktuell so spott billig kaufen kann. Aber keines deiner Argumente ist ein grund Catalis auf dem ausgebombten Niveau nicht zu kaufen. Eine Younic beispielweise habe ich auf dem ausgebombten Niveau nie angerührt, da deren geschäftsmodell nicht funktioniert. Aber bei einer Catalis sehe ich keine Gründe warum dies nicht funktionieren sollte. Deshalb kann man hier kaufen, zumal man die Gründe für den niedrigen Kurs kennt.


 

Seite: Zurück 1 | ... | 53 | 54 | 55 |
| 57 | 58 | 59 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben