UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Deutsche Bank (moderiert 2.0)

Seite 1 von 1789
neuester Beitrag: 23.05.18 17:55
eröffnet am: 16.05.11 21:41 von: die Lydia Anzahl Beiträge: 44703
neuester Beitrag: 23.05.18 17:55 von: iramostos Leser gesamt: 6802335
davon Heute: 8471
bewertet mit 68 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1787 | 1788 | 1789 | 1789  Weiter  

290 Postings, 3046 Tage die LydiaDeutsche Bank (moderiert 2.0)

 
  
    
68
16.05.11 21:41

Hallo, Ihr Lieben.

cagediver2 hat es damals treffend formuliert:

In diesem Thread soll sachlich und fundiert die aktuelle Situation diskutiert werden. Bitte haltet euch an die Forenregeln. Bashen & Pushen ist unerwünscht. Die Moderation soll dazu dienen, einen angemessenen Umgangston zu pflegen.

Leider hat cagediver2 seinen Account gelöscht und moderiert seinen Thread nicht mehr. Mit diesem neuen Thread will ich an seine Arbeit weiterführen.

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1787 | 1788 | 1789 | 1789  Weiter  
44677 Postings ausgeblendet.

13458 Postings, 1633 Tage Galearisden kongruenten Lehman Chart hätt I gern g`sehen

 
  
    
23.05.18 15:47
einer hier hat den gezeigt......  

302 Postings, 4520 Tage stanleydie Schneise des Ösis

 
  
    
23.05.18 15:48
Der Aktienkurs der Deutschen Bank befindet sich beinahe auf rekordtiefem Niveau, weshalb die Hauptversammlung am Donnerstag turbulent werden dürfte. Im Zentrum der Kritik steht inzwischen Aufsichtsratschef Paul Achleitner.
 

12826 Postings, 2570 Tage Maxxim54Da hast Du es...

 
  
    
3
23.05.18 15:51
...gibt bestimmt viel Xhitstorm...  
Angehängte Grafik:
deblehman.jpg (verkleinert auf 55%) vergrößern
deblehman.jpg

18774 Postings, 4440 Tage minicooper10.000 jobs....da ust einsparpotential

 
  
    
1
23.05.18 15:52
Bis zum abwinken.
Mein mitleid für due banker hält sich in grenzen.....wichtig ist, das die babk wiedermprofitabel wird und top gewinne generiert.
-----------
schaun mer mal

12826 Postings, 2570 Tage Maxxim54Es brauchen keine

 
  
    
2
23.05.18 15:53
10 000 Leute gehen.

Einer reicht: Der heisst Achleitner!
Das sage ich schon seit paar Jahren.

Dann würde die Aktie wieder alte Höchststände bekommen.  

12826 Postings, 2570 Tage Maxxim54Was das wieder

 
  
    
1
23.05.18 15:55
an Umstruktuierungen und Kosten bedeutet..

McKinsey wird sich dumm und dämmlich verdienen.

Ach ja, Achleitner ist ja Ex-McKinsey....und Zeit hat der sich wieder erkauft. Die Leute sind mit Jobabbau beschäftigt. Wehe den Kritikern! Ein Murks und schon landet man auf der Liste...

 

2541 Postings, 1454 Tage Blacky JackyUnfähig oder unglücklich?

 
  
    
2
23.05.18 15:59

Frage: "Wie unfähig ist Paul Achleitner wirklich?"

Ganz egal, wie man es benennt: Wenn der Erfolg ausbleibt, müssen Konsequenzen gezogen werden ...

https://www.wiwo.de/unternehmen/banken/...tner-wirklich/22593458.html

 

4073 Postings, 2977 Tage hartigan83wow

 
  
    
1
23.05.18 15:59
was ein kursprung nach diesen news.... ist ja fast schon wieder verpufft....  

12826 Postings, 2570 Tage Maxxim54Die DeB

 
  
    
1
23.05.18 15:59
wird derzeit von amerikanischen Instituten in die Mange genommen.

McKinsey bestimmt derzeit fast im Groben was im Unternehmen geschieht. Grosse immerwährende Baustelle....

Blackrock und Goldman Sachst beraten Draghi und damit das Umfeld, in dem die Bank operiert.

Die DeB wird quasi wie eine Zitrone ausgepresst....

Die Deutsche Regierung muss endlich handeln und diesen Draghi in die Wüste schicken. Sonst machend diese Italiener Kleinholz aus Europa...  

96 Postings, 428 Tage Undertaker007dd

 
  
    
23.05.18 16:00
Oh jee... jetzt werden noch diverse Charts ÜBEREINANDER gestellt....

 

96 Postings, 428 Tage Undertaker007ddd

 
  
    
23.05.18 16:06
DAX bekommt auch keinen hoch... wie denn dann die DB??????????????????  

2541 Postings, 1454 Tage Blacky Jacky@Maxxim: Die geplanten Kosten ...

 
  
    
1
23.05.18 16:07

... sind ja bereits bekannt: ca. 800 Mio. Euro zusätzlich zu den bisher veranschlagten Kosten, davon 500 Mio. in 2018 und 300 Mio. in 2019. Man kann ja nicht alle 2-3 Tage neue Zahlen veröffentlichen.

Da der Abbau hauptsächlich im Ausland vollzogen wird und dort größere Abfindungen (wie hier in Deutschland) nicht gezahlt werden müssen, könnte sich das schon rechnen. Das Frage ist vielmehr, ob der Ertragsverlust nicht doch höher ausfällt als die eingesparten Kosten!? Auf Basis der aktuellen Zahlen scheint sich dieser "Schrumpfungskurs" jedoch zu rechnen. Es wäre halt blöd, wenn man diese Stellen in ein paar Jahren wieder schaffen/besetzen möchte. Da fließt in jedem Fall auch ein gewisses Know How ab und das ist schwieriger zu bewerten als die nackten Zahlen (Kosten/Erträge) ...

 

12826 Postings, 2570 Tage Maxxim54Schaut euch den Euro an....

 
  
    
23.05.18 16:07
Das Problem derzeit: Italien, Italien, Italien....

Trump hat zudem mit China was verhandelt. Wahrscheinlich kaufen die Chinesen alles dort, auch Sachen, die sie normalerweise in Europa sich besorgen würden. Würde mich
nicht wundern, wenn die gemeinsame Sache machen und Europa und den Euro in die Zange nehmen.


 

12826 Postings, 2570 Tage Maxxim54Blacky

 
  
    
2
23.05.18 16:16
Die DeB scheint mir zu sehr mit der Mode und medial zu gehen.

Da wird Investmentbanking kritisiert, schon will man die loswerden zugunsten Privatbanking. Nach paar Jahren wieder umgekehrt.

Mal wird Einer aus Investmentbanking Chef, mal Einer aus Privatbanking.

Die Bank verzettelt sich....

Was gebraucht wird nach meiner Meinung:

1. Weg mit Achleitner und seinen McKinsey Beratern
2. Ein CEO, der Erfahrungen in Investmentbanking und Privatbanking hat.
3. Boni an Erfolg knüpfen.
4. Einfach Leute rausschmeissen hilft nicht. Einfach Sektoren dicht machen hilft nicht.
Stattdessen: Modernisierung auf aller Ebenen und Bereichen. Angefangen mit IT...Investmentbanking....Privatbanking
5. Einzelne Teile an die Börse bringen. Wie z.B. Postbank etc...

Ich würde nicht abbauen, sondern aggressiv vorpreschen. Investmentbanking mag zwar heute nicht in sein, aber Morgen auf jeden Fall wieder. Was nötig sein wird, ist eine Modernisierung...  

13458 Postings, 1633 Tage Galearisbewirb dich

 
  
    
1
23.05.18 16:26
endlich mal jemand der  was verändern will.  

12826 Postings, 2570 Tage Maxxim54War mal

 
  
    
2
23.05.18 16:26
in meinem früheren Leben bei Siemens. Dort hatte man 200-2003 die Handysparte Abteilung zerschreddert, dank McKinsey Leuten.

Obwohl, das muss man deutlich sagen, es damals schon eine Vision von Smartphone gab, wie wir es heute haben...

Leider haben die es aufgegeben....und dann kam der Boom der Smartphones....

Ja, ja....McKinsey....ich würde die alle rauschmeissen, wenn die in meinem Betrieb wären...deren Analysen beziehen sich auf vergangene Daten und auf Büchern aus den Unis....oder ...ein unfähiges Management kann seine Unfähigkeit und Verantwortung auf sie wälzen...

So oder so...sind die in einem Unternehmen, geht es nischt gut....  

13458 Postings, 1633 Tage Galearisdanke Maxim für den erleuchtenden Kongruenzchart

 
  
    
1
23.05.18 16:28

12826 Postings, 2570 Tage Maxxim54Galearis

 
  
    
23.05.18 16:29
Die nehmen derzeit nur Speichellecker an...und dann musst Du auch noch dem Achleitner wahrscheinlich einen Gefallen tun...

...nix für mich....

Weg mit Achleitner.....dann wird alles gut...  

13458 Postings, 1633 Tage Galearisaha

 
  
    
23.05.18 16:31
kann ich jedoch  nicht beurteilen...kenne ihn nicht.  

4073 Postings, 2977 Tage hartigan83achja

 
  
    
23.05.18 16:43
aqr hat von 1,91 auf 2,01 erhöht... die short positionen werden ausgebaut... würde wirklich gerne wissen wieso die jetzt noch in den mengen shorten... gehen die von kursen um 5,6 oder so aus ?  

3015 Postings, 4077 Tage pomesEine Verzweiflungstat muss gestoppt werden

 
  
    
23.05.18 16:47
Achleitner, so die weit verbreitete Meinung, hat als oberster Kontrolleur komplett versagt  

3015 Postings, 4077 Tage pomesVerlust und Absturz Großaktionäre

 
  
    
23.05.18 16:55
 Netto-Leerverkaufspositionen der Leerverkäufer der Hedgefonds derzeit auf mindestens 2,48% der Deutsche Bank-Aktien.  

18774 Postings, 4440 Tage minicooperhoffentlich decken sich viele short ein

 
  
    
23.05.18 17:18
Dann knallt es richtig...gut so....:-)
-----------
schaun mer mal

619 Postings, 1538 Tage Dr. OetkerJa,

 
  
    
1
23.05.18 17:51
vielleicht kommt es demnächst zum Crash und wir sehnen die 5 Euro. Abwarten...  

1338 Postings, 341 Tage iramostosna dann alles gute morgen

 
  
    
23.05.18 17:55
und wehe aus der zweiten reihe wird gesungen
alles hat ein ende nur die db hat keins, jawohl mein schatz es ist nicht vorbei
doch ihr müsst nicht traurig sein, die streichen sich auch weiterhin die boni's ein
und jetzt alle ?.alles hat ein ende nur ?....
(ima+mm) und ein helles oder morgen auch mal 2-5  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1787 | 1788 | 1789 | 1789  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: SatoshiNakamoto, SzeneAlternativ