UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Natur ist schön

Seite 1 von 88
neuester Beitrag: 22.03.19 12:15
eröffnet am: 29.03.18 08:30 von: Agaphantus Anzahl Beiträge: 2180
neuester Beitrag: 22.03.19 12:15 von: RoteZora Leser gesamt: 73333
davon Heute: 176
bewertet mit 30 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
86 | 87 | 88 | 88  Weiter  

3517 Postings, 444 Tage AgaphantusNatur ist schön

 
  
    
30
29.03.18 08:30
Worum geht es mir?
Im stressigen Alltag übersehen wir manchmal, wie schön die Natur uns oft das Dasein auf der Erde bereitet. Diese Momente sind wichtig und erhellen unsere Seele. Wer hat nicht schon Vögel beim Nestbau, Brüten und später dann Füttern bis die kleinen Flügge sind beobachtet. Auf Wiesen und in Parks ist ebenfalls vieles zu entdecken. Sein es die Schafe mit den Lämmern, die jetzt erstmals auf die Wiese kommen oder Fohlen, die im Winter in den Ställen das Licht der Welt entdeckt haben und jetzt auf der Weide umhertollen. Im Mai dann der erste Nachwuchs bei den Wasservögeln etc.

Durch unsere Ausflüge mit dem Fahrrad oder zu Fuß entdecken wir so das eine oder andere. Oder jemand hat eine Webcam oder Fotofalle. Vielleicht schaffen wir uns hier einen Rückzugsort, um die entdeckten Momente in der Natur gemeinsam zu teilen.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
86 | 87 | 88 | 88  Weiter  
2154 Postings ausgeblendet.

46151 Postings, 3059 Tage boersalinoFrüher Vogel ...

 
  
    
5
20.03.19 09:25
Endlich lohnt es sich wieder, eine Kamera einzuschalten:

 
Angehängte Grafik:
fr__h.jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
fr__h.jpg

46151 Postings, 3059 Tage boersalinoGestern begegnete ich der Damwildherde

 
  
    
7
20.03.19 09:34
in der Nähe des letzten Treffens. Musste gegen die Sonne fotographieren. Hier 2 Jungs aus der Herde:

 
Angehängte Grafik:
dam1.jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
dam1.jpg

3517 Postings, 444 Tage AgaphantusMoin Boersalino, roteZora und Naturfreunde

 
  
    
7
20.03.19 10:15

Moin Radelfan, Skaribu, Dr. Broemme, Kryptomane, Weckmann und the_hope!

Schön getroffen der Buntspecht und die beiden Dammhirsche Boersalino. Finde gerade durch das gegen die Sonne fotografieren, hat das Bild einen besonderen Effekt!

Getreide und Gemüse abgesoffen? Ja das gibt es denke ich aber immer wieder und so wie du schon schreibts roteZora, die Bauern klagen immer für höhere Erzeugerpreise.  Nur komisch, dass die Senken letztes oder die Jahre davor schon nicht auf dem Acker waren ;-)

Ich wiederhole mich wahrscheinlich. Aber es ist nun mal Fakt, dass die heutigen Ackergeräte zu einer höheren Bodenverdichtung führen. Außerdem haben die Landwirte vor zehn oder fünfzehn Jahren damit begonnen, nur noch die oberste Schicht zu grubbern. "Früher" hat man umgebrochen, vernünftig gepflügt. Das sieht man finde ich immer seltener.

Beim Insektensterben finde ich, lässt man auch völlig aus der Betrachtung, wieviele wir mit unseren Autos "tot  gefahren" haben. Gerade nachts haben wir doch auf dem Weg zur Disko oder zurück die großen "Klatscher" an der Windschutzscheuibe oder im Kühlergrill gehabt. Wieviele Millionen Nachwuchs haben wir damit zerstört. in den 1980er hatten wir bereits rd. 30 Millionen Fahrzeuge in der damaligen BRD, heute sind wir weit darüber.  Insofern, wieviele Millionen sind in den letzten Jahren durch den Verkehr getötet worden. Aber davon hört und liest man nichts. Dazu die Landwirtschaft, der heimische Garten und die Flächenversiegelungen. Wobei dafür i.d.R. Flächen einer Renaturieung  zurückgeführt werden sollten. Aber halt alles menschengemacht.

Aber wir wenigen versuchen denke ich, der Natur etwas zurückzugeben bzw. vernünftig mit ihr umzugehen.

Wünsche euch einen schönen Bergfestmittwoch und tollen Frühlingsanfang! Ach so, Wind haben wir nur normal. Aber wie Dr Broemme schon schreibt, wird es wieder mehr werden bei uns die Tage im Norden.

Wie das Wetter zu Fruehlingsanfang (20.3.), ist es den ganzen Sommer lang.

 
Angehängte Grafik:
k-p1000724.jpg (verkleinert auf 66%) vergrößern
k-p1000724.jpg

213892 Postings, 3070 Tage ermlitzes ist lang

 
  
    
4
20.03.19 10:41
abber alles anhören     ((***https://www.arte.tv/de/videos/072494-000-A/resistance-fighters/ )))


dann darüber nachdenken   ???      nmM    

3517 Postings, 444 Tage Agaphantus@ermlitz

 
  
    
2
20.03.19 10:51
Danke für den Link, mal sehen heute Abend.  

8254 Postings, 1003 Tage RoteZoraGuten Morgen Agaphantus und Naturfreunde

 
  
    
8
20.03.19 11:57
Ist schon irgendwie interessant wie die Bauern immer jammern, egal bei welchem Wetter
Leider war ich noch nicht selbst mit dem Rad mal weiter draußen um den Stand der Dinge selbst zu sehen
Bei uns direkt gibt es auch ein Feld das nach heftigem Niederschlag häufig bestens geeignet wäre zum Reisanbau, gibt halt öfter ein paar Ausfälle mehr auf gerade diesem Feld !

Stimmt, früher waren Autoscheiben und Scheinwerfer immer total verklebt, das ist heute kaum mehr der Fall
Aber früher konnte zumindest genug Nachwuchs der Insekten heranwachsen, was von Jahr zu Jahr immer schwieriger wird

Naja Renaturierung 'halt menschengemacht' ist immerhin besser als gar nicht, denke ich
Bei uns wird der Naturschutz jetzt nicht so arg groß geschrieben!

Ich finde auch, dass das Gegenlicht dem Foto etwas besonderes gibt, boersalino!
Der Specht ist klasse!
Und die Blüte der Hammer, Agaphantus

Ich kann den Link auch erst heute Abend anhören/sehen!

Hier scheint die Sonne und der Himmel ist wunderschön blau bei 6 Grad

Ich wünsche dir und allen anderen einen sonnigen Mittwoch!

Es wird Zeit langsam das draußen mal etwas mehr blüht ...  
Angehängte Grafik:
distelsamen.jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
distelsamen.jpg

37716 Postings, 6547 Tage Dr.UdoBroemmeUnd wieder was gelernt

 
  
    
6
20.03.19 14:55
40% Regenwahrscheinlichkeit bedeutet nicht, dass es nicht regnet.

Zwar nur leichter Nieselregen, aber auf dem Rad schon unangenehm. Immerhin stimmt die Vorhersage für die Sonnenscheindauer: 0 Stunden.
-----------
Everybody Has a Plan Until They Get Punched in the Mouth

3517 Postings, 444 Tage AgaphantusMoin roteZora und Naturfreunde

 
  
    
8
21.03.19 09:16
Moin Radelfan, Skaribu, Boersalino, Dr. Broemme, Kryptomane, Weckmann und the_hope!

Gestern war es doch mal wieder ein Nieseltag und der heutige Morgen ist auch mehr trüb als Frühlingshaft. Dazu der von Dr Broemme angekündigte Wind, der die Winterjacke immer noch zum Begleiter macht.

Wie es ausschaut, wird der Süden mal wieder bevorzugt vom Wetter behandelt. Wir sind aber "Kummer" gewöhnt und genießen solange das erste oder zweite Frühlingseis am Kaminfeuer ;-)

Gestern war endlich ein neuer Handwerker da, der nun unsere Dachterrasse instand setzen soll. Wird aber noch bis Ostern dauern, so dass ich wohl den größten Teil der nichtmediterranen Pflanzen auf dem Dachboden ersetzen werden muss. Aber vielleicht ist eine Reduktion auch mal sinnvoll. Schafft auch Platz für neues und ein verändertes Konzept.

Den Bericht über Antibiotika hab ich nun gestern doch nicht geschafft, aber das Wochenende in der Heimat steht ja wieder vor der Tür. Da findet sich bestimmt Zeit.

Wünsche dir und euch einen entspannten Donnerstag und genießt die Vitamin D Versorgung, wo sie denn mal zu bekommen ist.
 
Angehängte Grafik:
k-p1000725.jpg (verkleinert auf 66%) vergrößern
k-p1000725.jpg

56870 Postings, 1156 Tage skaribu# 2162: Wegen Bedeutung ?Regenwahrscheinlichkeit?

 
  
    
5
21.03.19 09:25
https://www.wetter.de/cms/...kon-regenwahrscheinlichkeit-3024604.html

Hab ich auch erst vor zwei Jahren durch Zufall erfahren..bis dahin bin ich auch davon ausgegangen, dass die Angabe mit der tatsächlichen Wetterlage zu  tun hat.  

8254 Postings, 1003 Tage RoteZoraGuten Morgen Agaphantus und Naturfreunde

 
  
    
4
21.03.19 11:38
So ihr Lieben, gestern habe ich den Frühling endlich gefunden, direkt am Frühlingsanfang hat er sich angepirscht
Alles treibt aus und wächst, Blätter und Blüten an Sträuchern, Bäumen und am Boden
Auch die Narzissen haben entschlossen jetzt den Frühling zu begrüßen

Wie gestern ist es heute wunderbar sonnig und vor allem windstill, was man nach den letzten zwei Wochen erst richtig zu genießen weiß
Aktuell 7 Grad, die aber auf 14 Grad steigen heute sollen, allerdings jeden Tag mit Nachtfrost bis zu -5 Grad
Das angenehme Wetter verleitet langsam die Pflanzen nach draußen zu bringen, die langsam in ihren Quartieren leiden und der eventuelle Nachtfrost bremst das dann wieder aus
Genauso wie beim Regen gebe ich euch natürlich gern ein paar Strahlen ab, damit ihr beim Frühlingseis nicht so arg heizen müsst ;-)

Erkältung verjagt, Agaphantus - vorsichtshalber schicke ich noch etwas gute Besserung mit den Sonnenstrahlen in den Norden ;-)

Das Wetter nehme ich einfach wie es kommt, denn je öfter ich in die Vorhersage schaue desto öfter ändert es sich, das ist mir oft zu anstrengend und das mit der Regenwahrscheinlichkeit brauche ich dann so wie sie erklärt wird auch weniger ;-)

Frühling!!!
 
Angehängte Grafik:
fr__hling.jpg (verkleinert auf 27%) vergrößern
fr__hling.jpg

8254 Postings, 1003 Tage RoteZoraDachterasse

 
  
    
3
21.03.19 11:43
Du kannst doch bestimmt nicht zuschauen, wie es deine Pflanzen es bis Ostern nicht überleben, der der seinen Pflanzen im Winter eine Kerze zum Wärmen aufstellt, oder?  
Angehängte Grafik:
narzisse_1.jpg (verkleinert auf 27%) vergrößern
narzisse_1.jpg

3517 Postings, 444 Tage AgaphantusMahlzeit roteZora

 
  
    
4
21.03.19 12:19
du sagst es!

Es ist ein schlimmer Anblick, die blühende Felenbirne im Dachbodenzimmer zu sehen und keine Biene schaut vorbei. Hab mich schon gewundert, dass die Polizei bzw. Drogenfahndung nicht vor der Tür stand in den letzten drei Monaten. Regelmäßig brennt ja dort die Pflanzenlampe und der violette Schein ist deutlich nachts zu erkennen. Aber sehe wahrscheinlich zu harmlos für die Nachbarn aus.

Ende der 90er, als es noch die Loveparade in Berlin gab, sind meine Kollegin und ich auch auf dem Weg zu einer Fortbildung von der Autobahn rausgeleitet worden. Alle vor uns wurden kontrolliert, nur wir wurden durchgewunken. Keine potentiellen Kunden für Drogen. Also - die idealen Kuriere ;-)

Meine Erkältung hält sich hartnäckig. Aber Ingwer und Honig stehen parat.

Deine Natur holt jetzt aber kräftig zum Überholen auf!  

3517 Postings, 444 Tage AgaphantusMahlzeit Eichhörnchen

 
  
    
4
21.03.19 13:13
warum soll ich mir die Erdnüsse aus meiner Box holen?  
Angehängte Grafik:
p1100675.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
p1100675.jpg

3517 Postings, 444 Tage AgaphantusFehlinvestition

 
  
    
5
21.03.19 13:15
was das Eichhörnchen angeht. Aber die Blaumeisen sind pfiffig und fliegen durch den kleinen Schlitz und holen sich die Leckerlies ;-)

Das Eichhörnchen futtert derweil den Vögeln alles weg. Soll er ruhig!  
Angehängte Grafik:
p1100674.jpg (verkleinert auf 50%) vergrößern
p1100674.jpg

8254 Postings, 1003 Tage RoteZoraMoin Agaphantus

 
  
    
5
21.03.19 13:17
Ja, diese Erkältungen dieses Jahr sind fies, ich bin seit November mehr oder weniger krank, und immer, wenn man denkt, jetzt ist mal gut, bricht's an anderer Stelle wieder durch

Du weißt aber schon, gerade die Unauffälligen, Unscheinbaren sind die potentiellen Verdächtigen *grins*

Früher wurde nach Terroristen noch richtig auf der Straße gefahndet, so zu RAF-Zeiten, in den 80ern wurden wir noch einfach so auf der Straße schwer bewaffnet angehalten, Kofferraum durchsucht (und wir leben echt auf dem Land hier) ... - so fängst du heute keinen mehr, die gehen andere Wege - damals hast du noch von handy, Internet und Netzwerk geträumt

Ja, bei uns treibt alles und verliert mittlerweile schon wieder die Blätter, weil kein Ende des Winterquartier in Sicht war

Wir haben das Licht für den Keller schon da, aber leider noch nicht angeschlossen, aber wenn, dann rechne ich bei unseren Nachbarn schwer damit, dass da nachgehakt wird
Nächsten Winter dann ;-)

Hab noch einen stressfreien Nachmittag!

Die Heidelbeere im Garten treibt nun auch schon Blüten  
Angehängte Grafik:
heidelbeere.jpg (verkleinert auf 27%) vergrößern
heidelbeere.jpg

37716 Postings, 6547 Tage Dr.UdoBroemme@Aga

 
  
    
4
21.03.19 13:22
Wenn du mal nach London kommst, vergiss die Wildkamera nicht :-)

https://www.theguardian.com/environment/2019/mar/...-and-back-gardens
-----------
Everybody Has a Plan Until They Get Punched in the Mouth

8254 Postings, 1003 Tage RoteZoraEichhörnchen

 
  
    
5
21.03.19 13:29
Das Eichhörnchen ist ja süß
Meine Futterstation wurde jetzt auch nicht wie erhofft angenommen
Und auch das eigens aufgehängte Haus zum Überwintern direkt daneben nicht
Ich hab unser Hörnchen schon länger nicht mehr gesehen
Allerdings füttern wir den Meisen immer Erdnüsse, da braucht man keine Schale knacken und bräuchte auch nur zugreifen
Gesehen hab ich's dort allerdings noch nicht ;-)

Und noch mehr Frühlingsboten - richtig schön  
Angehängte Grafik:
noch_mehr_fr__hling.jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
noch_mehr_fr__hling.jpg

8254 Postings, 1003 Tage RoteZora#2171

 
  
    
3
21.03.19 13:37
Na, die sind mal gechillt - richtige 'City - deers' ;-)))  

3517 Postings, 444 Tage AgaphantusStädte und Wildtiere

 
  
    
4
21.03.19 13:53
ja, die Stadt breitet sich immer mehr aus und die Tiere finden weniger Nahrung. In der City sind die Nahrungsquellen vielfältig. Wer kennt nicht die Bilder aus Berlin und Brandenburg mit der Wildschweinrotte oder die Waschbären und Füchse in den Mülltonnen.

Manchmal finden sie aber bei ihren Touren auch nicht den richtigen Halt und enden im Treppenabgang in der Heimat. Fallhöhe fünf Meter vom Carport  
Angehängte Grafik:
p1040043.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
p1040043.jpg

3517 Postings, 444 Tage Agaphantuses gibt ja genug

 
  
    
4
21.03.19 13:55
Waschbären, dennoch trauriger Anblick. Aber das ist auch Natur....
Er hat aber einen schönen Ruheplatz in einer Buchenanpflanzung bekommen!

 
Angehängte Grafik:
p1040040.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
p1040040.jpg

37716 Postings, 6547 Tage Dr.UdoBroemmeUnser Maulwurf damals hatte wenigstens die Treppe

 
  
    
3
21.03.19 14:50
genommen: den konnten wir wieder aussetzen.
-----------
Everybody Has a Plan Until They Get Punched in the Mouth

8254 Postings, 1003 Tage RoteZoraDer arme Waschbär!

 
  
    
3
21.03.19 16:06
Er Ruhe in Frieden unter den Buchen, der arme Kerl


Hier sind jetzt auch die Wildbienen aufgewacht!


Kommen in Mengen zur Wohnungsinspektion!

 
Angehängte Grafik:
_20190321_160401.jpg (verkleinert auf 75%) vergrößern
_20190321_160401.jpg

8254 Postings, 1003 Tage RoteZoraBienenhotel ...

 
  
    
3
21.03.19 16:25
Die Bienen schwirren zwar quirlig und nervös ums Hotel herum, sind aber völlig friedlich und setzten sich beim Fotografieren sogar mehrfach auch meine Hände !

Und mit dem Frühjahrsputz wurde auch bereits begonnen !  
Angehängte Grafik:
wildbiene_3.jpg (verkleinert auf 31%) vergrößern
wildbiene_3.jpg

3517 Postings, 444 Tage AgaphantusMoin roteZora und Naturfreunde

 
  
    
5
22.03.19 07:57
Moin Radelfan, Skaribu, Boersalino, Kryptomane, Dr. Broemme, Weckmann und the_hope!

Heute geht es wieder in die Heimat, der Garten ruft. So war heute Morgen Fahrradfahren angesagt und oh wie schön, Nieselregen im Frühjahr macht schee ;-)

Schön deine Wildbienen bei der Zimmersuche roteZora. Insbesondere, wenn man sie dabei in Ruhe betrachten kann. Wolte letztes Jahr eigentlich das Insektenhotel in der Heimat wieder vervollständigen, aber irgendwie fehlte mir die Zeit. Vielleicht rennt sie einem auch einfach davon. Aber deine Bilder haben mich aufgeweckt und so werde ich morgen gerade diese Hotelabteilung wieder in Ordnung bringen.

Heute Abend muss ich mir dann noch die Filmempfehlung von @ermlitz am Mittwoch ansehen.
https://www.ariva.de/forum/natur-ist-schoen-554628?page=86#jumppos2159

Aber jetzt ist erst einmal Arbeitsentspannung angesagt. Wünsche dir und euch einen guten Start in den Freitagmorgen!

 
Angehängte Grafik:
p1100679.jpg (verkleinert auf 66%) vergrößern
p1100679.jpg

8254 Postings, 1003 Tage RoteZoraMahlzeit Agaphantus und Naturfreunde

 
  
    
1
22.03.19 12:15
Jetzt geht's aufwärts, jetzt kommt endlich richtig Farbe ins Frühjahrsspiel !
Überall spitzt schon das Grün und bald werden auch die Bäume blühen
Januar und Februar ist wie warten aufs Christkind nur auf den Frühling ;-)

Heute mal wieder Sonne und blauer Himmel bei aktuell 14 Grad und 19 könnten es werden
Da schau ich doch auch gern mal in die Vorhersage ;-)

Die Wildbienen sind echt klasse, so voller Tatendrang, sie räumen sogar die alten Reste aus den Röhrchen für schöne frische Brutplätze
Letztes Jahr konnte ich das so gar nicht beobachten
Wie nervös sie um meinen Kopf geschwirrt sind und wie gechillt sie sich doch auf meine Hände gesetzt haben
Ich hatte leichte Bedenken bei der ersten Biene, da ich mit den Nahlinsen ziemlich nah ran muss
Hoffentlich sind die Bienen und Hummeln dieses Jahr etwas gesünder, letztes Jahr hatten sie so viele Milben, dass man sie mit bloßem Auge sehen konnte

Ja, die Zeit rennt, gerade wenn man etwas angeschlagen ist, man hat so viel vor und bekommt es nicht alles gebacken

Dann dir eine gute Fahrt und eine schöne Zeit in der Heimat und allen anderen einen schönen Restfreitag !

Welch flauschigen Härchen die haben ...

 
Angehängte Grafik:
wildbiene_-_2.jpg (verkleinert auf 40%) vergrößern
wildbiene_-_2.jpg

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
86 | 87 | 88 | 88  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Ananas, der boardaufpasser, Muhakl, rotgrün, Rubbel, waschlappen