UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

JETZT aber (Royal Dutch) S(c)H(n)ELL.

Seite 1 von 55
neuester Beitrag: 16.09.19 10:19
eröffnet am: 31.01.08 12:15 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 1369
neuester Beitrag: 16.09.19 10:19 von: WIZO Leser gesamt: 533492
davon Heute: 322
bewertet mit 16 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
53 | 54 | 55 | 55  Weiter  

17100 Postings, 5174 Tage Peddy78JETZT aber (Royal Dutch) S(c)H(n)ELL.

 
  
    
16
31.01.08 12:15
News - 31.01.08 12:03
Shell verbucht Rekordgewinn

Der Ölgigant Royal Dutch Shell hat im vergangenen Jahr kräftig von den hohen Rohölpreisen profitiert. Shell verbuchte allein im vergangenen Quartal einen Gewinn von mehr als 8 Milliarden Dollar. Da die Benzinpreise gleichzeit ständig gestiegen sind, steht der Ölriese jetzt wegen seiner enormen Gewinne in der Kritik.



HB DEN HAAG. Das niederländisch-britische Unternehmen Royal Dutch Shell steigerte den Überschuss im Vergleich zum Vorjahresquartal um 60 Prozent auf 8,5 Milliarden Dollar (5,9 Milliarden Euro). "Das ist angesichts sinkender Raffinerie-Margen und steigender Kosten ein zufriedenstellendes Ergebnis", sagte Finanzchef Peter Voser am Donnerstag bei der Vorlage der Zahlen. Damit schließt der Konzern das gesamte Jahr 2007 mit einem Überschuss von 31,3 Milliarden Dollar ab.

Vorstandschef Jeroen van der Veer wies Kritik an derartigen Gewinnen bei gleichzeitig steigenden Benzinpreisen zurück. Shell verdiene vor allem bei der Förderung und nicht an den Zapfsäulen, wo auch hohe Steuern abgezweigt würden, betonte er. Außerdem investiere sein Unternehmen allein in diesem Jahr rund 33,3 Milliarden Dollar unter anderem in neue Technologie.

Die Öl- und Gasproduktion ging im Vergleich zum Vorjahr leicht zurück. Im Durchschnitt produzierte Shell im vergangenen Jahr täglich umgerechnet 3,44 Millionen Barrel Öl (1 Barrel = 159 Liter), 2006 waren es 3,65 Millionen Barrel. Finanzvorstand Voser sagte für 2008 einen weiteren leichten Rückgang voraus.

Bemerkbar machen sich vor allem Sicherheitsprobleme im Niger-Delta, die Shell dort an der Ölförderung hindern. Im Gegensatz zu früheren Jahren will Shell die wichtige Angabe über seine Ölreserven erst im März bei der Vorlage des Jahresberichts geben. Dies sei eine Anpassung an die Praxis der anderen Ölkonzerne, sagte van der Veer. Shell zahlt seinen Aktionären für das vierte Quartal eine Dividende von 0,36 Dollar, damit ergibt sich eine Jahresdividende von 1,44 Dollar je Anteil. Für das erste Quartal 2008 kündigte Voser eine Dividende von 0,40 Dollar an.





Quelle: Handelsblatt.com



News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
RDS 'A' 'A' ORD EUR0.07 1.767,00 -1,28% London Dom Quotes
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
53 | 54 | 55 | 55  Weiter  
1343 Postings ausgeblendet.

39 Postings, 2302 Tage Relax_mA-Aktien

 
  
    
08.08.19 12:55
Ein weiterer Vorteil der A-Aktien: Kein Fremdwährungsrisiko, da die A-Aktien in Euro gehandelt werden.  

120 Postings, 1724 Tage Robert5div

 
  
    
12.08.19 11:40
wenn du die aktien solo kaufst, und mit verluste verkaufst betrifft das den freibetrag, sofern aber bei der dividende keine steueranfällt, kannst du diese auch nicht verrechnen.

optionen usw sind was anderes, aber du kaufst lt text die aktie ja in stück.  

377 Postings, 1140 Tage 787DreamlinerChart

 
  
    
16.08.19 02:07
Schon brutal, was hier abgeht. Nun habe ich im Chart auch noch eine SKS entdeckt, die sich seit Mitte/Ende 2017 entwickelt und kurz vor der Zündung ist ... die rechte Schulter ist quasi fertig, die Nackenlinie (leicht fallend) bei ca 24,50?. Dort haben wir heute fast perfekt mit dem Tagestief aufgesetzt. Knapp über der Nackenlinie noch Unterstützungen bei 24,68? und 24,86?. Der Bereich um die 24,50-24,85 sollte also Widerstand leisten und bestenfalls halten.

Fällt der Kurs die nächsten Tage aber weiter wie bisher, spielt der langsam echt mit dem Feuer. Wird die Nackenlinie nachhaltig unterschritten und die SKS aktiviert ist richtig bambule hier, dann kann es mal ganz Fix in Richtung 20? oder im schlimmsten Fall unter 18? gehen. (Natürlich nicht in zwei Tagen).  

2887 Postings, 1046 Tage Tom1313Ja klar die 18? aus 2016 sind anziehend

 
  
    
1
16.08.19 13:47
Sollte es tatsächlich so weit runter gehen, MUSS man nachkaufen.  

8 Postings, 724 Tage DohargKurs

 
  
    
16.08.19 20:27
Ich denke solange Royal Durch in der Lage ist eigene Aktien zurückzukaufen, sollte der Kursverfall ein Ende haben. Der wird nicht unter 22 fallen  

2580 Postings, 680 Tage KörnigIch habe heute ein neues Depot eröffnet.

 
  
    
19.08.19 07:47
Hauptsächlich sollen Aktien mit einer stabilen Dividende gekauft werden. Es soll als zusätzliches Einkommen dienen. Shell wird die erste Aktie sein die ich für das Depot kaufen werde!  

3226 Postings, 194 Tage GonzoderersteKomisch

 
  
    
19.08.19 08:04
Sieht man garnicht am Kurs das Du gekauft hast....ex Dividende war übrigens letzte Woche  

2580 Postings, 680 Tage KörnigJa, genau wir kleinen Anleger bewegen Kurse;)

 
  
    
19.08.19 16:05

2887 Postings, 1046 Tage Tom1313Der aktuelle Kurs ist schon ein Traum

 
  
    
1
19.08.19 16:20
für Langfristanleger. 6,6% Rendite relativ sicher. Was will man mehr?  

2580 Postings, 680 Tage KörnigJa, besser als jeder Sparbuch! Der Kurs ist so

 
  
    
20.08.19 08:07
ziemlich an der Unteren Spanne der Seitwärtsbewegung. Ich muss aber ehrlicher weise zugeben, das ich mit meinem neuen Depot keine großen Sprünge machen kann. Ich habe grade mal 11 Aktien kaufen können. Jeden Monat zahle ich 0,3 K in mein neues Depot ein somit wird es eine Weile dauern bis das Depot spaß macht!  

84 Postings, 123 Tage Graf RotzBin nun

 
  
    
20.08.19 12:25
auch wieder rein, die Rendite lockt und die Solidität des Konzerns mit seiner vertikalen Aufstellung.  

3226 Postings, 194 Tage Gonzoderersteaustralischen Stromkonzern gekauft

 
  
    
4
22.08.19 09:10
man stellt sich breiter auf, gut , mal gespannt ob sich der Kurs bald mal wieder erholt.......

MELBOURNE (Dow Jones)--Der Ölkonzern Royal Dutch Shell baut sein Stromgeschäft in Australien mit einer Übernahme aus. Der Konzern übernimmt ERM Power, einen der größten Stromversorger des Landes für die Industrie. In dem Deal wird ERM mit 617 Millionen australischen Dollar bewertet, umgerechnet 377 Millionen Euro.
Das ERM-Board unterstütze die Offerte von Shells Australien-Tochter einstimmig, teilte das australische Unternehmen mit. Shell bietet 2,465 Dollar in bar. Das entspricht einer Prämie von 43 Prozent auf den ERM-Schlusskurs vom Mittwoch.
Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com
DJG/DJN/mgo/cln  

822 Postings, 956 Tage KalleZGonzo

 
  
    
26.08.19 21:47
Shell hat die Kohle um innerhalb von wenigen Jahren den Konzern komplett umzubauen.
Und sie werden das clever tun.
 

50073 Postings, 4968 Tage RadelfanUmrechnungskurs für Dividende Q2

 
  
    
2
09.09.19 19:54
Der Kurs beträgt 1,10536218 USD. Das ist ein ganzes Stück günstiger als für Q1 und doch recht erfreulich!
ROYAL DUTCH SHELL PLC - Second Quarter 2019 EUR GBP Equivalent Dividend Payments PR Newswire London, September 9 ROYAL DUTCH SHELL PLC SECOND QUARTER 2019 EURO AND GBP EQUIVALENT
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

26 Postings, 4614 Tage WIZOUmrechnungskurs

 
  
    
09.09.19 21:10
Meine Bank rechnet leider immer selber um! War natürlich bisher immer schlechter als der "offizielle" Umrechnungskurs  

50073 Postings, 4968 Tage Radelfan@WIZO: Was ist denn das für ne "Bank"?

 
  
    
1
10.09.19 11:23
Die bekommt doch das Geld von RDS in Höhe des Umrechnungskurses überwiesen und ich meine, du hast ein Recht darauf, dass dir genau dieser Betrag (natürlich abzüglich Quellensteuer und KESt usw.) auch gutgeschrieben wird!
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

934 Postings, 694 Tage irgendwieBei Dividenden und Zinsen

 
  
    
2
10.09.19 15:08
rechnet jede Bank mit einem anderen Umrechnungskurs. Dürfte aber jedem bekannt sein.
Einige nehmen einen Mittelkurs, andere einen Fixingkurs und die anderen immer den schlechtesten für den Empfänger.  

1889 Postings, 4312 Tage Floyd07Aber RDS hat den Umrechnungskurs doch

 
  
    
1
10.09.19 16:54
fixiert. Es gibt 0,4252 ? /Aktie. Da kann die Bank keinen neuen Kurs finden.  

50073 Postings, 4968 Tage Radelfan#1301 Meine Bank nimmt immer exakt den Kurs,

 
  
    
10.09.19 17:17
den das ausländische Unternehmen angesetzt hat (und den sie auch an die Bank überwiesen hat!). Alles andere ist m.E. Betrug am Kunden!
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

26 Postings, 4614 Tage WIZO@Radelfan

 
  
    
10.09.19 21:51
Ja, meines Erachtens Betrug am Kunden und betrifft nicht nur eine Bank. Wäre mal ein Fall für die BaFin, da es nicht nur bei RDS so läuft und die Banken sich so eine gute Nebeneinnahmequelle auf Kosten der Anleger geschaffen haben...  

299 Postings, 3661 Tage urlauber26Wizo, Radelfan

 
  
    
12.09.19 08:00
Bei welchen Banken seid ihr denn? Mich würde schon interessieren zu wissen, bei welcher Bank es nicht richtig läuft.
 

50073 Postings, 4968 Tage Radelfan#1365: ING

 
  
    
2
12.09.19 08:54

Aber sicher sagen kann ich das eigentlich nur für RDS, da die auch den Umrechnungskurs in Euro veröffentlichen (wohl weil sie die A-shares in Euro ausschütten!).


Bei anderen ausländischen Aktien kann ich dagegen auch nicht sagen, ob die Bank "richtig" abrechnet, weil sie in diesem Falle wohl am Ausschüttungstag den Betrag in der ausländischen Währung gutgeschrieben bekommt. Wie sie dann den Umrechnungskurs genau berechnet, ist nicht nachzuvollziehen. Man kann das höchstens überschlägig prüfen, weil die Bank den Kurs in der Abrechnung angibt.

Dann besteht nur die Möglichkeit, dass mit der Kursspanne an diesem Tag nachträglich zu vergleichen - und sich zu ärgern oder zu freuen! Eine Beschwerde dürfte in diesem Fall wohl nichts bringen!

-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

10 Postings, 171 Tage StonyMahoniCEO Interview

 
  
    
1
15.09.19 10:40
https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...rns-vorstellt-16384706.html

Meines Erachtens hat er eine klare Vision wo die Reise hingehen soll, wenn man überlegt das die US ÖL Konzerne nicht einen Cent in die Hand nehmen für die Energiewende fehlen mir die Worte...
Gut finde ich auch das er klar die Grenzen von den erneuerbaren Energien aufzeigt und ausspricht das fossile Brennstoffe auch in naher Zukunft noch eine Rolle spielen werden :D
Werd eine kleine Position aufbauen, die Dividende wird ja nun nicht seit gestern ausbezahlt :))  

772 Postings, 4860 Tage hui456#1365 Umrechnungskurse

 
  
    
16.09.19 09:44
Radelfan hat das richtig dargestellt.

Aber bei Auslandsdividenden in Fremdwährungen sind die Umrechnungskurse der Institute wirklich z.T. abenteuerlich auseinander.

Bei Microsoft habe ich z.B. bei drei Depotbanken folgende Kurse abgerechnet bekommen:

    1,1318    1,13571,1289
§
Die Benennung der Banken macht aber wenig Sinn, da Vor- und Nachteil zwischen den Banken durchaus wechselt, auch wenn sich bei einer Bank die Häufung schlechterer Kurse etwas häuft. Ist aber ansonsten die Bank mit den niedrigsten Kosten. Deshalb von mir keine Benennung der Institute.

 

26 Postings, 4614 Tage WIZODividende

 
  
    
16.09.19 10:19
Mir geht es um folgenden Fakt:
Dividende wird in Euro bezahlt von Shell (habe eine Bestätigung der IR darüber) und die Bank nimmt trotzdem  die Dividende in GBP an und rechnet dann in Euro um.  Gleiches gilt auch für Vodafone. Warum???  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
53 | 54 | 55 | 55  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben