UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 10344 von 10457
neuester Beitrag: 26.06.19 20:28
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 261406
neuester Beitrag: 26.06.19 20:28 von: Resie Leser gesamt: 17420545
davon Heute: 7852
bewertet mit 345 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 10342 | 10343 |
| 10345 | 10346 | ... | 10457  Weiter  

7146 Postings, 3725 Tage AkhenateSo ist es, Resie, eine gute Beschreibung

 
  
    
18.05.19 08:13
des Gemütszustands vieler Rechtsextremer, welche sich durch fremde Menschen leicht bedroht fühlen und Minderwertigkeitskomplexe haben, um ihre Unzulänglichkeiten wissen und daß sie leicht ersetzt werden können durch Menschen, die den Mut hatten, sich auf eine lange Wanderschaft zu begeben auf der Suche nach Sicherheit und einem besseren Leben. Die oft schon nach kurzer Zeit ein passables Deutsch sprechen und keinen Minijob ablehnen, um Fuß zu fassen in unserer Gesellschaft.

Klar gibt es unter ihnen auch kriminelle Elemente aber zu den Clans gehören sie nicht, die gibt es im NRW und anderweitig schon seit vor-Merkel Zeiten.

Also Butter bei die Fische.
-----------
Kommt der Mut, geht der Hass.

5240 Postings, 3029 Tage toni1111@ charly503 # 8561

 
  
    
2
18.05.19 08:41
guten morgen Charly, ja du kannst diese Informationen auch dir selbst zusammen suche, aber diese app ist kann mehr viel mehr.

gibt dir die Möglichkeit die abgeordneten direkt zu kontrollieren ob sie so handeln wie sie reden.
diese app ist in einen Augen unverzichtbar in einer  representative Demokratie.

aber guck euch das selbst mal an, wirklich lohnenswert.

https://www.youtube.com/watch?v=BhWXFsqKMVk  

5240 Postings, 3029 Tage toni1111und hier der direkter link zur seite

 
  
    
2
18.05.19 08:48

159 Postings, 341 Tage Fipsi77Na, wenn ich mir die linksextreme Szene in

 
  
    
6
18.05.19 08:50
Hamburg und Berlin ansehe, verbunden mit der Organisation 'Rote Hilfe', die von Politikern der Grünen, Spd und Linken unterstützt wird, dann fühle mich als Bürger Hass und Gewalt ausgesetzt.
Den Hass dieser Habecks und Genossen auf Deutschland bereitet mit größtes Unbehagen.
Andererseits scheint unser land ja für viele Fremde sehr attraktiv zu sein.  

16961 Postings, 3127 Tage charly503guck ich mir anlieber toni,

 
  
    
1
18.05.19 09:21
aber habe mich vielleicht auch etwas missverständlich ausgedrückt. Ich suche in solchen Anwendungen nicht die Gründe zur Verinnerlichung, sondern Wesen um mich, mit welchen ich diskutieren kann um zu wissen, wie ich oder eben" meine Community " wie hier , die Dinge nicht nur sehen, sondern auch fachliche sachliche Kritik üben sollen, aber dann mit fachlichen und sachlichen Gegenargumenten.
Ich habe zum Besispiel heute morgen die Statements des Akhenate gelesen. Tut mir leid, ich kann, vor allem ich will damit nichts anfangen, weil so was von uninteressant, ich kann darüber nicht mal diskutieren wollen, weil es nicht geht.Ich wollte aber keinesfalls damit Österreicher in irgendeiner Weise angreifen. Denke mal, sie sind alle genau wie wir!    

1696 Postings, 969 Tage Qasar#576 rechtsextrem

 
  
    
11
18.05.19 09:55
bin ich dann wohl auch noch.

Aber ich fühle mich durch die Schwarzen keineswegs bedroht, nur zahlen will ich nicht für ihre geschmacklosen Klamotten und Buntmetallanhänger.

SPD-Urgestein August Bebel («Wer nicht arbeitet, soll nicht essen») ist leider schon lange tot.

Wer sich aber nicht von den arabischen Clans bedroht fühlt und die immense Vergrößerung dieser Gruppen seit wenigen Jahren bemerkt, muss schon ziemlich blind sein.
Sogar unsere Gerichte und Polizei scheissen sich in die Hose, wenn so eine Gang komplett aufläuft.

Da es sich häufig um Ausländer ohne Bleiberecht handelt, fragt man sich halt, warum man diese Drogenhändler, Waffenschieber und Zuhälter mit Nebenberuf Hartz4 in D dulden muss...???  

2171 Postings, 727 Tage ResieDiese unterwürfigen ....

 
  
    
7
18.05.19 10:05
Schisser schaffen denen sogar noch Dealerzonen  - hahahaha . Dümmer geht´s halt immer . Dieser Schwachsinn wird sehr gefährlich für uns.
Dann stellen diese verblödeten Leute die Patrioten noch mit Nazis gleich - nur das blöde Maul offen haben wie ein Scheunentor .  

16961 Postings, 3127 Tage charly503wollte noch zum toni1111

 
  
    
4
18.05.19 10:26
paar Sätze dazu. Bin nämlich gerade dabei, den Armin Risi in seinem Vortrag zu folgen der da heisst,
Evolution - war alles ganz anders. Wenn ich damit durch, dann folgt Dein link, OK?

Zum Akhenate noch ein Nachsatz, er hat die Grundsubstanz des Stksat nicht erkannt die da ist, grundsätzliche Abneigung wie bei so vielen hier zu bemerken, auch bei Dir speziell Akhenate, die Abneigung gegen speziell Mitteldeutsche nun, denen es nicht vergönnt war, weil kapitalistische Ideologie von Anfang an haben zu müssen, nachdenken verhindert hat, wie es dazu kam, dass wir getrennt wurden. Ob wir das aber ändern hätten können oder aber verhindern, ist ne andere Geschichte. Die Mitteldeutschen wurden einfach anders erzogen, Kirche war und somit CDUmit Sister CSU, bei uns nebensächlich, kaum der Rede wert. Eine Randerscheinung, welche im Prinzip auch nicht nötig war denn, sie wurden auch nicht gepampert! Und auch die physische Trennung der insofern Staatengebilde war Notwehr gegen das ausbluten. So jedenfalls mußte ich es später erfassen, wenn man genau darüber nachdenkt. Das stksat das anders sieht, muss seiner Bildung geschuldet sein, hat mich aber dazu veranlasst, ihn auf meine Weise, der einzig möglichen insofern sagen zu müssen, erkundige Dich genauer, wenn Du hier öffentlich, tönst.  

2873 Postings, 992 Tage agronauterix@Akhenate - #258576

 
  
    
7
18.05.19 11:07
Mal vorab: (Berechtigte) Angst & Sorge sind Teil des instinktiven menschlichen Überlebestriebes......also nicht jeden verurteilen, weil er/sie sich kritisch mit dem Thema Asyl/Zuwanderung beschäftigt.....

Sowohl das Leugnen, als auch die Versuche, die durch die aus der Zuwanderung resultierenden bzw. durch sie verstärkten Probleme schönzureden bzw. zu relativieren, ist kontraproduktiv und führt Land & Gesellschaft noch tiefer in die Spaltung, ein Blick auf beide Seiten der Medaille sowie die Tatkraft, die aus diesem Blick resultierenden Konsequenzen zügig umzusetzen wäre also nicht nur wünschenswert, sondern ist absolut notwendig.....

Man muss doch kein "geistig-intellektueller Übermensch" sein um mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit prognostizieren zu können, dass das Thema Zuwanderung/Asyl (und die daraus resultierenden Herausforderungen) das Potential hat, sowohl Deutschland als auch Europa politisch und gesellschaftlich bis hin zur Unregierbarkeit zu polarisieren und zu spalten.....und dann: All is lost.....

Mag sein, dass eine Mehrheit in der Gesellschaft für ein "weiter-so-wir-schaffen-das" plädiert (die anstehenden Wahlen werden hierzu vielleicht ja Aufschluß geben), einen auf Dauer politisch & gesellschaftlich stabilen Staat wird diese Mehrheit gegen eine durchaus zahlenmässig wohl nicht zu unterschätzende Minderheit jedoch nicht zu etablieren in der Lage sein.
Und wie schrieb ich hier bereits: Druck erzeugt Gegendruck.....und ein Platzen des Kessels wird --wenn überhaupt-- nur den Extremisten von links und rechts gefallen.....

Fazit: Auch die deutsche Politik und Gesellschaft wird auf die weltweiten Veränderungen reagieren müssen. Tut sie dies jedoch ausschließlich mit Blick auf die "laute Mehrheit", so wird sie dem Abgrund m.E. schneller gefährlich nahe kommen, als ihr --vielleicht ja erst im Rückblick-- lieb sein dürfte.....
 

1074 Postings, 519 Tage yurxCharly

 
  
    
8
18.05.19 11:18
Was solls?
Ich glaube nun auch, dass die Pyramiden von Ausserirdischen gebaut wurden, kein Mensch jemals auf dem Mond war und keine Flugzeuge in die Hochhäuser flogen.
Sonst noch was?

Mir ist das eigentlich ziemlich egal. Ob sich nun mein Leben ändert ? Die Gegenwart und die Zukunft? Die Gesllschaft und die Welt?

Ja, denn ich werde dazu nie mehr was anschauen im net und keine links mehr dazu anklicken.

Ich glaubs nun. Amen.
Werde aber das nicht jeden Tag schreiben, gell. Einmal sollte reichen.


 

6363 Postings, 1505 Tage Vanille65Tabaksteuer muss hoch,

 
  
    
7
18.05.19 11:26
damit sollen laut Scholz Haushaltslöcher gefüllt werden. Wenn in der heutigen Lage mit Rekordeinnahmen Steuerlöscher gestopft werden müssen, was erwartet uns dann erst bei einem Abschwung. Wie die Verteilung der Steuermittel aussieht ist bekannt. Erst wenn Akhenates Rente gekürzt werden muss wird ihm der Ernst der Lage begreiflich werden.
Mit Sicherheit werden die Mittel dort gekürzt, wo man sich die wenigste Gegenwehr verspricht und das werden nicht unserer kampferprobten Goldstücke sein.  

6363 Postings, 1505 Tage Vanille65Steuerlöscher, den wünschte man sich

 
  
    
1
18.05.19 11:30
im eigenem Haushalt. Tausche Feuerlöscher gegen Steuerlöscher .  

16961 Postings, 3127 Tage charly503man könnte aber auch vermuten

 
  
    
2
18.05.19 11:44
Vanille65, Du meintest Steuerlöcher, oder? Wenn sie schon so hart am Limit um das Geld der Menschen fighten, muss einem doch die Galle hochkommen wo sonst noch in die Taschen gegriffen werden kann.  

5240 Postings, 3029 Tage toni1111dafür hat man aber immer kohle

 
  
    
6
18.05.19 11:46
ein Schande ist das.

Größte Budgetanhebung seit Jahrzehnten: Deutschland erhöht Verteidigungsausgaben kräftig
Die Bundeswehr gibt im laufenden Jahr fünf Milliarden Euro mehr für Aufgaben innerhalb des Nato-Bündnisses aus. Die Bundesregierung betont, das sei ein Rekord und reagiert damit auf Kritik aus den USA. [?]

Die Bundesregierung rechnet im laufenden Jahr mit für das Bündnis relevanten Ausgaben in Höhe von gut 47 Milliarden Euro. Das entspräche einem Plus von mehr als fünf Milliarden Euro im Vergleich zu 2018 und einem Anteil am Bruttoinlandsprodukt in Höhe von 1,35 Prozent. Einen solchen Anstieg habe es zumindest seit dem Ende des Kalten Krieges nicht mehr gegeben.
Mit den Zahlen hofft die Bundesregierung offensichtlich, den bündnisinternen Streit über die Verteidigungsausgaben zumindest eine Zeit lang entschärfen zu können. US-Präsident Donald Trump beklagt seit Langem eine unfaire Lastenteilung in der Nato und attackiert vor allem Deutschland wegen des vergleichsweise niedrigen Anteils seiner Verteidigungsausgaben am Staatsetat.
Quelle: Spiegel Online

Anmerkung JK: Eigentlich ungeheuerlich. Während die öffentliche Infrastruktur weiter verfällt, die Hochschulen und Universitäten weiter unterfinanziert sind, Deutschland weiter im unteren Drittel der öffentlichen Ausgaben für Bildung, der OECD-Länder rangiert, weiter der schwarzen Null gehuldigt wird, man sich angesichts rückläufiger Steuereinnahmen schon überlegt, wo man ?sparen? könnte, ist für den sinnlosesten und nutzlosesten Haushaltsposten genug Geld vorhanden.

https://www.nachdenkseiten.de/?p=51799  

2171 Postings, 727 Tage ResieWährend die ...

 
  
    
5
18.05.19 11:55
autochtonen Bürger wegen so pööhsen Dingen wie Falschparken , Geschwindigkeitsüberschreitung , GEZ-Verweigerung usw. hart bestraft werden , kommen die hereingeklatschten Kopftreter welche diesen 22-jährigen Mann umbrachten , mit 17 Monate Haft davon - diese womöglich auch noch bedingt . Diese Gerichte sind doch die reinste Zirkusveranstaltung, die Clown - Abteilung um genau zu sein. Unfassbar solche Urteilsprüche. Wer da noch Worte wie Sachverstand in den Mund nimmt, der hat sie nicht mehr alle . Schockierend ist auch, dass der EUGH selbst die Abschiebung schwer straffälliger Asylanten (Vergewaltigung/Mord) unmöglich macht . Es ist widerlich, wie  das eigene Land, das eigene Volk  verraten und verkauft wird - Täuschland schafft sich ab ! Nicht zu glauben dass die Mörkel mitsamt ihren bösartigen Vasallen es möglich gemacht hat, all diesen Terror und diesen Haß nach Europa zu bringen . Der Drehhofer hat auch behauptet, dass die Anzahl der antisemitischen Übergriffe, deutlich zugenommen hat - hat aber verschwiegen,  dass der Antisemitismus nur von einer Gruppe von Menschen ausgeht, nämlich von der Gruppe, die dieser Horst zuerst ins Land gelockt hat und jetzt auch unbedingt behalten will.  

1316 Postings, 716 Tage goldikyurx #8585,vertippt ich meinte:Witzig!

 
  
    
18.05.19 12:46

1316 Postings, 716 Tage goldikAkhe#576:gut analysiert,#570 Russinen?

 
  
    
18.05.19 12:51
Süsse Russinnen?(Kleiner Scherz,musste sein),aber sonst,:gut analysiert +witzig (auch im Sinne von:gewitzt)  

1316 Postings, 716 Tage goldikAgro# 8584 Ich sehe keine Gefahr stärkerer

 
  
    
2
18.05.19 13:07
Polarisierung(ausser in den Foren),in der"Mitte" treten sich doch mittlerweile fast alle Politiker auf die Füße+was "Einwanderungsthemen" betrifft quer durchs Parteienspektrum.  Man kann´s natürlich auch ganz anders sehen,und Vergleiche mit 1914 +1939 ziehen,möchte ich nicht (man soll´s auch nicht herbeireden)!(ist bei mir aber auch Stimmungsabhängig)  

7484 Postings, 3087 Tage farfarawayNa ja der Strache

 
  
    
6
18.05.19 13:32
der eine oder andere hier hätte der Blondinen wohl auch nicht widerstehen können, einer Puppe, die offensichtlich eine leichte Dame aus dem Umfeld von Böhmermann kommt, von der A.Brücke finanziert. Wer da an die Putin Schiene glaubt, ist selber schuld.

Jedenfalls ging der Schuss nach hinten raus, ein Rohrkrepierer sozusagen, denn der Strache, der einfach dem rechtesten Flügel zu nahe steht, wird nun von Hofer abgelöst, ein Gewinn für die Koalition, der Kurz wird sich freuen.

 

1316 Postings, 716 Tage goldikfarfar#8594..der kurz wird sich freuen.

 
  
    
18.05.19 14:06
war ironisch gemeint?  

10324 Postings, 3321 Tage Trumanshow55 90

 
  
    
18.05.19 14:06
Stand doch schon vorher fest,die Manipulation hängt da niemand an die große Schweineglocke, darum werden die Fähnchen weiter hin und her wehen im Winde .Daher wenns heiss werden tut mussmer mehrfach laufen, manchmal schwitze ich da auch schon<  

6363 Postings, 1505 Tage Vanille65beteilige niemals Böhmermann

 
  
    
1
18.05.19 14:06
an Geheimnissen. Dieser Mann, mit dem komischen Humor, hat eine Profilneurose. Hätte dieser Quatschkopf sein Mund gehalten, wäre man nicht so schnell hinter den Zweck dieser Operation gekommen. So allerdings ist die Sachlage glasklar.
Wenn man denkt durch so einen Fake den Wähler zu beeinflussen hat man falsch gedacht.
Die Fronten werden einmal mehr zementiert.  

1316 Postings, 716 Tage goldikKurz wird sich kurz freuen,verschrieben

 
  
    
18.05.19 14:07

1074 Postings, 519 Tage yurxDas Verhalten

 
  
    
4
18.05.19 14:42
von Strache zeigt doch, dass die Leute alles tun um an die Macht zu kommen, egal wohl von welcher politischen Richtung, da wären noch manche reingefallen.

Doch der Strache entpuppt sich ja schon als sehr widerlich. Es ging um Beeinflussung der Kronenzeitung, ein Käseblatt meist. Da jammert die gleiche Richtung von Lügenpresse, sie sollen halt anders lügen. Und um Aufträge. Da gibts absolut keine Entschuldigung mAn dafür, egal wer die Falle stellte, es war eine Schweinefalle und nur Schweine trampen da rein.
Da kann er lange jammern, wer politische Ämter anstrebt und zu solch Mitteln bereit ist, ist erledigt.
Man stelle sich vor, wie viele solcher Dinge laufen und man erfährt es nie. Daher brauchen die Politiker Kontrolle durch das Stimmvolk und das kann gewissen Dingen einen Riegel schieben oder beteiligt sich selber an der Korruption, was leider nicht selten der Fall ist, doch dann profitiert es wenigstens auch davon.  

7146 Postings, 3725 Tage Akhenate@agro #258584

 
  
    
1
18.05.19 15:47
Um etwas richtigzustellen: Ich gehöre und gehörte nicht zu den Hereinklatschern, wie das Resie sie nennt. Die Entscheidung für diese Leute 2015 an der serbisch/ungarischen Grenze das Tor aufzumachen war eine rein menschliche, unkalkulierte von Merkel, um eine humanitäre Katastrophe abzuwenden.

Wahrscheinlich war ihr sogar bewußt, welche Probleme sie sich da ins Land hereinholt und hat es trotzdem gemacht, weil niemand anders helfen wollte und weil sie wußte, daß die meisten Deutschen hinter ihr standen. Außerdem ging sie und auch die meisten Deutschen davon aus, daß die meisten dieser Flüchtlinge wieder zurück gehen, wenn in Syrien und Irak kein Terror mehr herrscht. Und ich denke, das wird auch der Fall sein und deutet sich heute schon an.

Es ist natürlich klar, daß viele besonders junge Leute es vorziehen werden hier zu bleiben, wenn es ihnen gelingt sich hier einzugliedern und eine Existenz aufzubauen, so wie es unserem warumist auch geglückt zu sein scheint. Ich denke unsere kinderfeindliche Gesellschaft braucht diese Menschen oder die alten Leute verelenden demnächst allein und im Stich gelassen, weil auch die Familienbande nicht mehr das sind was sie mal waren, als es den Menschen noch weit schlechter ging als heute. Da gab es mehr Zusammenhalt, weniger Egoismus.

Ich wage zu behaupten, daß die Probleme, die die Leute in Essen, Duisburg, Bochum, Berlin und anderen Städten mit Leuten mit Migrationshintergrund erleben bereits vor dieser Merkelaktion 2015 existierten und das schon sein Jahrzehnten. Von den neu eingewanderten Syrern und Irakis stammen diese Clan Probleme nicht. Sie stammen eher von Nordafrikanern, die schon sehr lange in unserem Land leben. Warum unsere Politik das nicht in den Griff bekommt ist ein anderes Thema.

Ich würde mir auch eine Politik mit mehr Biß gegenüber solchen Migranten wünschen, die unser Sozialsystem schamlos ausnutzen und nicht bereit sind sich einzugliedern aber auch hier behaupte ich mal, daß diese bei den NEUankömmlingen eine verschwindend kleine Minorität sind und sicher prozentual nicht mehr als biodeutsche Schmarotzer.

Vielleicht bin ich in meiner Haltung auch dadurch beeinflußt, daß ich persönlich in meinem Umfeld mit den kürzlich Eingetroffenen keinerlei negative Erfahrungen gemacht habe. Auch liest man nicht tagtäglich von Mord und Totschlag, wie er z. Bsp. tagtäglich in London passiert. In der Regel von der dritten oder vierten Generation von schwarzen Einwanderern. Die Leute dort und nicht nur in London würden sich wünschen sie hätten unsere Probleme.

Der langen Rede kurzer Sinn: Man muß genau hinsehen und darf nicht verallgemeinern. Man muß  relativieren. Ich bin auch nicht glücklich mit der Überfremdung in unserem Land aber sehe dazu aufgrund der demographischen Entwicklung keine Alternative. Vielleicht kann mir einer der üblichen Verdächtigen hier eine solche benennen?

-----------
Kommt der Mut, geht der Hass.

Seite: Zurück 1 | ... | 10342 | 10343 |
| 10345 | 10346 | ... | 10457  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben