UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 10687
neuester Beitrag: 21.09.19 00:29
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 267164
neuester Beitrag: 21.09.19 00:29 von: 58840p Leser gesamt: 18269343
davon Heute: 822
bewertet mit 347 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10685 | 10686 | 10687 | 10687  Weiter  

5866 Postings, 4329 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

 
  
    
347
02.12.08 19:00

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10685 | 10686 | 10687 | 10687  Weiter  
267138 Postings ausgeblendet.

13558 Postings, 2534 Tage silverfreakyDie Begrifflichkeiten

 
  
    
20.09.19 20:39
rechts und links sind nicht sinnvoll.

Der Grund ist ganz einfach.Je nachdem um welches Teilgebiet es sich handelt, bin ich Beides.
Machmal sogar in der Mitte.
Aber selbst das kann schon wieder missgedeutet werden.




 

13558 Postings, 2534 Tage silverfreakyWen wir keine haben,

 
  
    
1
20.09.19 20:44
dann erklärs uns doch.Ich habe es gelesen.
 

13838 Postings, 5408 Tage pfeifenlümmelSünder des Klimawandels

 
  
    
2
20.09.19 20:49
Gut möglich, dass auf Mann jetzt sein zweites Waterloo zukommt. Denn hinter dem jüngsten Urteil verbirgt sich Sprengstoff mit drastischen Folgen und weiteren Klagen. Denn das Gericht kann jetzt davon ausgehen, dass der klimatische »Hockeyschläger« auf gefälschten Daten beruht. Der Wissenschaftler hätte in diesem Falle nicht nur gezielt Regierungen getäuscht, sondern auch öffentliche Gelder mit wahrscheinlich krimineller Energie veruntreut. Ein heftiger Vorwurf. Denn dieser »Hockeyschläger« bildet die Grundlage für all die Klimapanik, die hier zahllose Investmentfondsgesellschaften und NGOs abziehen. Diese Grundlage wiederum beruht auf einer Fälschung.
https://www.extremnews.com/nachrichten/...-und-umwelt/b5f51760a67f9f6
---------------
Inzwischen hat man sich als Sünder des Klimawandels auf CO2 eingeschossen.
CO2 ist verurteilt, überall gibts Demos, CO2 in den Knast.
Massen werden aufgehetzt, die eigentliche Forschung nach der Ursache spielt keine Rolle mehr.
Für eine Regierung durchaus postiv: Die Konjunktur wird angeheizt, neue Heizungen, neue Häuser, neue Autos.
Und, man verschweigt es und nennt es  neuerdings Bepreisung:  Eine neue Steuer wird geboren.
Besser kann es doch nicht kommen.  

13838 Postings, 5408 Tage pfeifenlümmelÜber die Grünen

 
  
    
2
20.09.19 20:53
hier noch nachzudenken, egal wie sie heißen und wie sie auch beschimpft werden, ist uninteressant.
Die Geschichte der Grünen spricht für sich in Bezug auf Kinderliebe.
Wissen wir doch inzwischen alle, was solls noch?
Grün auf den Kompost, wo es hin gehört.  

1989 Postings, 803 Tage goldik#141 silverfreaky, Etwas sollte jede/r die/ der si

 
  
    
20.09.19 21:13
ch für die Fakten jnteressiert auch selbst tun, also : bei netzpolitik org Urteil:Politikertn Künast darf... NACHLESEN! Es geht um einen kurzen Einwurf den Fr, Künast aus 1986 : ".Komma wenn keine Gewalt im Spiel ist... ", (es geht also nichtum die Meinung von Fr. Künast, sondern um ihren ergänzenden Einwurf von damals, der ihr heute als von ihr gemeinte Meinungsäußerung umgedeutet wird. Im Artikel wird ausführlichst berichtet,am besten selbst nachlesen und keine "Fakes" verbreiten, danke.  

1604 Postings, 3453 Tage Starbiker138

 
  
    
1
20.09.19 21:37
https://correctiv.org/faktencheck/...michael-mann-als-luege-entlarvt/

Was man hier von den Klimawandelleugnern liest ist wirklich kurios
und es sind auch immer die gleichen dubiosen Quellen.
Richtig lustig wird es, wenn die Sonne (die im Moment ihr 11 jähriges Aktivitätsminimum hat)
oder die Rotation der Erdachse (die sich alle 26000 Jahre einmal dreht, in hundert Jahren tut sich da nichts) schuld sein soll.
Das Geisterfahrer Phänomen, alle 99,9999% fahren falsch, nur ich nicht!  

2520 Postings, 4927 Tage 58840pDank Donald Trump...

 
  
    
1
20.09.19 21:40
geht es der Unze und dem Krügerrand  heute sehr gut  !!!!  

6997 Postings, 1737 Tage MM41Gold ist definitiv unterbewertet

 
  
    
2
20.09.19 21:46
Jedem ist mittlerweile klar, dass die Zentralbanken aus der Niedrigzinsfalle nicht mehr aussteigen können.Die Schuldenblase bzw Allesblase wird wahrscheinlich so lange aufgebläht bis sie platzt.
Die verschuldete Industriestaaten fälschen Zahlen und Statistiken um das Finanzsystem vor dem Kollaps zu bewahren. Momentan hilft nichts mehr, die Zentralbanken und Politiker sind im Panik, weil Versuchskaninchen "Gelddrucken und Niedrigzins" komplett gescheitert hat. Obwohl diese methode um Wirtschaft zu beleben gescheitert hat, wollen sie nochmal das Gleiche zu machen. Das ist aus meiner Sicht eine Dummheit.

Nun ja, je länger sie das bankrotte System am Leben erhalten umso Knall wird lauter.

Nur Gold bietet Schutz vor kommende Enteignung. Alles andere wird auf Null gefahren! Aktien sollte man deswegen meiden wie Pest.

Gold, Silber, Diamanten und Platin sollte man besitzen!!!

 

10654 Postings, 3408 Tage TrumanshowGold muss sich nicht

 
  
    
20.09.19 22:30
einmal verstecken im dunkeln obwohl Palladium zur Zeit unschlagbar ist.<  

1989 Postings, 803 Tage goldikMM41 #147 Sollte es wirklich

 
  
    
20.09.19 22:34
DEN GROßEN  KNALL geben,wird ALLES neu bewertet, haben Sie schon mal darüber nachgedacht? Nach dem 2. Weltkrieg zogen die Städter auf´s Land, um bei den Bauern Lebensmittel einzutauschen,und wogegen? Man sprach von den "Perserteppichen" im Kuhstall, was glauben Sie denn wie Ihr Gold+ Platin ...dann bewertet wird? Ich möchte niemand verunsichern, aber E M sind auch nichts anderes als Spekulationsobjekte.  

18237 Postings, 3214 Tage charly503ich stehe immer noch auf dem Standpunkt

 
  
    
1
20.09.19 22:39
Studierte dürfen nie ihr Studium verleugnen, egal wie bitter dass auch sein mag!

x https://www.youtube.com/watch?v=ZYXrGlYAZOg x
ansehen und darüber nachdenken, sehr zu empfehlen.
 

1989 Postings, 803 Tage goldikDirk Müller

 
  
    
1
20.09.19 22:46

18237 Postings, 3214 Tage charly503übrigens gibt es handfeste Beweise,

 
  
    
1
20.09.19 22:47
dass die Ägypter nie die Pyramiden gebaut haben können. Die Märchen Grabstätten der Pharaonen dürften langsam nur noch zum lachen anregen.
Nur der Sarkophag inmitten der Pyramiden, sollte einen Gedankenbblitz erzeugen, wer hat den gebaut, wer hat ihn dort reingebracht und wer hat die Baupläne der Pyramiden entworfen?
Wer hat die Technik auch Werkzeuge gehabt und benutzt, die Steine zu behauen, diese auch noch in die Höhen zu befördern und passgenau einzusetzen?
Reicht das wieder??  

18237 Postings, 3214 Tage charly503nun, hat man schon Schuldige gefunden?

 
  
    
20.09.19 23:02
vielleicht mal beim Einar Schlereth nachschauen, was der dazu zu sagen hat.

x "Drohnenangriff" auf saudisches Öl - Wer profitiert davon? x  

18237 Postings, 3214 Tage charly503dieser Tage ist mir wieder einer

 
  
    
20.09.19 23:08
über den Weg gelaufen der da sagt, die Flugzeuge hätten sich durch die kinetische Energie beim Einschlag aufgelöst und das flüssige Alu dann, hätte mit dem Springlerwasser kooperiert und zu Wasserstoff expandiert, welches nun die Explosion und Feuer verursacht hat. Da der Mann wenig jünger als ich, hatte ich gedacht, lohnt nicht mehr, da noch Nachhilfe zu erteilen. Da fehlt zuviel im Hirn.  

1894 Postings, 1056 Tage Qasarja, wo sind die wissenschaftlichen Beweise

 
  
    
1
20.09.19 23:12
für CO2 als Klimakiller.

Bitte keine Temperatur/CO2-Kurven, die man aus Eisbohrungen interpolierte.

Sondern Experiment. Versuchsreihe. Interpolation. Mathematische Darstellung.

Bitte am Versuchsstand mit CO2 in einem Anteil von 0,04% arbeiten.

Herr Prof.  Lesch! Falls Sie sich daran erinnern, dass Wissenschaft nichts mit Statistik zu tun hat! Weil ALLES nicht-linear ist, außerhalb gültiger Wertebereiche!

Statt weiterhin den Sermon von wissenschaftlich, also experimentell, widerlegten Thesen runterzubeten, und diese als absolute Wahrheit darzustellen, weil angeblich 99% 'Wissenschaftler' daran glauben.  

1894 Postings, 1056 Tage QasarDer Beweis übrigens

 
  
    
1
20.09.19 23:15
für den Mensch auf dem Mond, ist was?

Genau, es ist der Mensch auf dem Mond. Wo ist die Mondmission, die das schafft?

In Indien zumindest dürften Freiwillige nach dem Zerschellen der Landefähre schwer zu finden sein!

Aber vielleicht bietet sich ja Starbiker an?  

1604 Postings, 3453 Tage StarbikerCharly

 
  
    
1
20.09.19 23:17
festzuhalten bleibt, das flüssiges Alu in der Tat fähig ist Wasserstoff aus Wasser freizusetzen.
Alles weitere sei mal dahingestellt!
Die ganze 9/11 Geschichte ist mir allerdings auch mehr und mehr fragwürdig!
Und zutrauen würde ich den Amis allemal das sie das inszeniert haben um einen neuen Krieg anzufangen!
Denen traue ich alles zu!  

18237 Postings, 3214 Tage charly503auch gut, der hat bestimmt das Problem hier,

 
  
    
20.09.19 23:19

18237 Postings, 3214 Tage charly503nur besteht ein Flugzeug gar nicht aus Aluminium

 
  
    
20.09.19 23:36
lieber Starbiker und wie soll das Dural mindestens, flüssig geworden sein und mit der Springler kollidiert?  

18237 Postings, 3214 Tage charly503jemand fragte mich heute,

 
  
    
2
20.09.19 23:46
ob ich den mitkommen würde, am Brandenburger Tor wäre ne Demo für' s  Weltklima retten.
Habe etwas verdutzt geguckt, war ja im Prinzip bekannt. Da ist mein reden, gewissermassen durch Smartphones eine gewisse Schwarmintelligenz sichtbar geworden, die vor 20 Jahren unmöglich gewesen wäre. Und die " Alten " die da mit rum turnten, waren sicher gut gebildet durch Funk und Zeitung nebst TV, zum weiterbilden am Computer, reicht es nicht mehr für alle " Alten". Endlich weg von der Glotze und anschauen was da läuft. Sie sind bestimmt jetzt glücklicher, etwas in ihrem Leben richrig gemnacht zu haben.  

1604 Postings, 3453 Tage Starbiker@ Qasar

 
  
    
20.09.19 23:56
wie soll man das denn bitteschön  Experimentell machen? Oder anders ausgedrückt, wir machen es ja gerade experimentell und es sieht danach aus, als ob es uns gelingt mit Gigatonnen von CO² das Klima zu beeinflussen! Ist natürlich ein Langzeitversuch, den erst spätere Generationen auswerten können.
Nehmen wir mal ein Aufregerthema aus der Vergangenheit, das Ozonloch. Damals wussten wir auch nicht so ganz 100%ig ob es an den FCKW's ligt, aber die Vermutung lag nahe! Letzten Freitag war auf ARTE (ich weiß, Fake News Sender) ein Bericht über die Geschichte. Das sich die gesamte Menschheit dazu durchgerungen hat die FCKW's zu verbieten lag
1. daran, das man sie leicht ersetzen konnte
2- Der damalige Präsident der USA gerade Hautkrebs auf der Nase hatte
3. Magret Thatcher (jetzt nagelt mich in Sachen Rechtschreibung nicht fest) Chemikerin war und den Sachverhalt schnell durchschaut hat (im Gegensatz zu unserer Trulla die als Physikerin nach Fukuschima  auch zu dem Schluß gekommen ist, das Atomkraft gefährlich ist).
Ergebnis: das Ozonloch schließt sich langsam.
Auf das aktuelle Thema übertragen heißt das....wenn es wirklich an uns liegt, das das Klima aus dem Ruder läuft, müssen wir jetzt handeln, weil solche Dinge nun mal Jahrzehnte brauchen um zu wirken.
Falls es nicht daran lag.....schaden kanns nicht der Erde ihr natürliches Gleichgewicht zu bewahren.
Die Luft die wir atmen, das Wasser welches wir trinken immer weiter zu belasten kann nicht im Sinne eines belastbaren Kreislaufes sein.
Die Erde kann ungefähr eine Mrd. Menschen ertragen, wir steuern auf 10 Mrd. zu!
Aber ich bin zuversichtlich, das letztlich alles gut wird! in einer Millionen Jahren wird die Menschheitsgeschichte eben nur noch eine Geschichte sein und die Erde wird zu ihrem natürlichen Gleichgewicht zurück finden! Populationen die zu groß werden wurden bisher immer noch wegevolutioniert, und das ist auch gut so!
Insofern kann man sich gerne darüber aufregen, das die bequemen Jahre jetzt enden sollen (von denen ich ja auch profitiert habe) aber alles Andere ist Milchmädchenrechnung, auch wenn ihr noch so strampelt und zetert! Wenn ich jetzt 16 Jahre alt wäre, ich würde auch auf die Straße gehen, auch wenn's nichts bringt! Das Kind ist im Brunnen und die Sonne hat da nichts mit zu tun!  

12190 Postings, 3209 Tage 47ProtonsEine Wasserdampfexplosion hat nun aber gar nichts

 
  
    
21.09.19 00:08
mit "Freisetzung von Wasserstoff" zu tun, der imstande wäre, eine Wasserstoffexplosion  
herbei zu führen.
Es bleibt nach wie vor Wasserdampf, der aus - sich schlagartig ausdehnendem Wasser -
(H²O ohne Auflösung der chemischen Verbindung von  Wasserstoff und Sauerstoff) besteht.
Ganz abgesehen davon, dass die Sprinkleranlagen nicht funktionierten, also kein Wasser mit
"flüssigem Alu" in Berührung kommen konnte.  

2520 Postings, 4927 Tage 58840pGoldpreis...

 
  
    
21.09.19 00:23
Da sind wohl einige arg gebeutelt worden  !!!  

2520 Postings, 4927 Tage 58840p#160 Berlin fridays for future...

 
  
    
21.09.19 00:29
Waren es jetzt 270000 "Experten "oder wesentlich niedriger die sich den Ast absägen  ?

Die Medien sind ja in Feierstimmung  !!!  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10685 | 10686 | 10687 | 10687  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben