UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

NEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

Seite 1 von 485
neuester Beitrag: 29.01.20 22:12
eröffnet am: 01.05.19 10:58 von: na_sowas Anzahl Beiträge: 12107
neuester Beitrag: 29.01.20 22:12 von: sailor53 Leser gesamt: 2072699
davon Heute: 13313
bewertet mit 41 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
483 | 484 | 485 | 485  Weiter  

3740 Postings, 708 Tage na_sowasNEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

 
  
    
41
01.05.19 10:58
Die Vision:
Generationen mit sauberer Energie für immer zu stärken, ist die Vision von Nel. Unsere Technologie ermöglicht Menschen und Unternehmen die tägliche Nutzung von Wasserstoff, dem am häufigsten vorkommenden Element des Universums.

Das Geschäft:
Nel ist ein globales, engagiertes Wasserstoffunternehmen, das optimale Lösungen für die Herstellung, Speicherung und Verteilung von Wasserstoff aus erneuerbaren Energien liefert. Wir bedienen Industrie-, Energie- und Gasunternehmen mit führender Wasserstofftechnologie. Seit der Gründung im Jahr 1927 hat Nel eine stolze Geschichte in der Entwicklung und kontinuierlichen Verbesserung von Wasserstoffanlagen. Unsere Wasserstofflösungen decken die gesamte Wertschöpfungskette von der Wasserstofferzeugungstechnologie bis zur Herstellung von Wasserstofftankstellen ab und bieten allen Brennstoffzellen-Elektrofahrzeugen die gleiche schnelle Kraftstoffversorgung und Reichweite wie herkömmliche Fahrzeuge.

Warum wir glauben, dass erneuerbarer Wasserstoff in Zukunft die Nummer 1 sein wird:

- Die Welt braucht einen neuen Energieträger, um Öl und Gas zu ersetzen
- Wasserstoff ist das Element mit der höchsten Energiedichte
- Durch Elektrolyse kann Wasserstoff aus Wasser und erneuerbarer Energie erzeugt werden
- Der Zugang zu erneuerbaren Energien ist praktisch unbegrenzt
- Die Stromnetze sind nicht in der Lage, den gesamten zukünftigen Energiebedarf alleine zu decken
- Die Nachfrage nach stabiler Energieversorgung weicht generell von der schwankenden Erzeugung erneuerbarer Energien ab
- Die Einführung erneuerbarer Energien in großem Maßstab ist von Energiespeicherlösungen abhängig.


Auf eine sachliche Diskussion rund um NEL,  Nikola und Wasserstoff, gepaart mit reichlich wertvollen Infos.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
483 | 484 | 485 | 485  Weiter  
12081 Postings ausgeblendet.

228 Postings, 238 Tage RudiKHohe Verkaufsorder setzen

 
  
    
1
29.01.20 17:13
Meine liegt momentan bei 13,50 Euro.
Wird wahrscheinlich die nächsten Tage nicht erreicht. :-)  

38000 Postings, 2074 Tage Lucky79-0,7 Tradegate...

 
  
    
29.01.20 17:21
Heute fehlt Volumen...
wohl wegen der Corona Sache u. der Ungewissheit diesbezüglich.  

85 Postings, 57 Tage EmKay74@RudiK

 
  
    
29.01.20 17:50
was soll das bringen eine hohe Verkaufsorder zu setzen ?  

65 Postings, 78 Tage Neo_onehmm

 
  
    
29.01.20 17:52
so bekloppt/irre es klingt, aber es hat was mit den US Daten zu tun. Pünktlich ab 16 Uhr (bzw Dow 15:30Uhr) gings an den Märkten abwärts.

"Schwebende Hausverkäufe (Monat)"   -4,90 %
https://www.finanzen.net/termine/wirtschaftsdaten/


Und der Markt reagiert meistens übertrieben.
 

2165 Postings, 1156 Tage Renegade 71schaut

 
  
    
29.01.20 17:54
die anderen h2 Werte an.alles in Keller marschiert.  

228 Postings, 238 Tage RudiKHohe Verkaufsorder

 
  
    
1
29.01.20 17:56
Setzen damit sind die Aktien für den Short Verkauf blockiert.  

85 Postings, 57 Tage EmKay74RudiK

 
  
    
29.01.20 18:07
das musst du mir aber erklären. Die Aktien befinden sich in meinem Depot also in meinem Besitz wie sollen die Leerverkauft werden ?
 

65 Postings, 78 Tage Neo_onehmm

 
  
    
1
29.01.20 18:19
Keine Ahnung woher ihr das habt, mit "Hohen Verkaufsorder setzen"

Weder eure Broker oder Bank, etc darf ohne eure Erlaubnis diese Aktien für Leerverkauf nehmen. Diesen Quatsch hab eich schon letztes Jahr hier gelesen. Das war ziemlich sicher eine Aussage von einem Troll


Die Aktien in Depot dürfen nur für Leerverkauf genutzt werden, wenn ihr ausdrücklich zustimmt. Aber ernsthaft eure "3 Aktien", da hat keiner Interesse dran. Da sind dann schon große Aktienhalter von Interesse. Nur bei einem SL setzen, verliert ihr eure "3 Aktien", aber bei der Vola sind SL setzen eher quatsch.  

85 Postings, 57 Tage EmKay74RudiK

 
  
    
29.01.20 18:26
der Link behandelt nur den Ablauf des Leerverkaufsgeschäfts.
Ich sehe das so wie Neo_One.
Der Broker darf das ohne mein Wissen nicht machen.
Stell dir vor es wäre so das er MEINE Aktien verleiht. Ich entscheide mich aber gerade jetzt diese zu verkaufen. Dann wären die Aktien ja 2 mal verkauft. Wie soll das gehen ?  

228 Postings, 238 Tage RudiKEmKay74

 
  
    
1
29.01.20 18:35
Habe jetzt nochmals recherchiert, es ist so wie du sagst.
War damals ein Fake was ich da bekommen habe und habe es geglaubt.
Bin auch nicht mehr der Jüngste.
Gehe in 2 Jahre in Rente und hoffe das dann H2 und Bz. schon ein Stück weiter sind.
Also Sorry für die falsche Info.
Aber meine Verkaufs Order bei 10,50 Euro steht trotzdem.
Schönen Abend an Alle.  

3740 Postings, 708 Tage na_sowasNorwegen mit staatlichenWasserstoffunternehmen?

 
  
    
29.01.20 18:39
Auszüge:

Espen Barth Eide (Ap) und LO-Sekretär Are Tomasgard wollen, dass Norwegen im Rahmen einer Großinvestition in Wasserstoff ein staatliches Wasserstoffunternehmen gründet.

Um Norwegens Wasserstoffinvestition voranzutreiben, sind Tomasgard und Eide der Ansicht, dass eine staatliche Wasserstoffgesellschaft gegründet werden muss, wie beispielsweise Norwegen 1972 eine staatliche Ölgesellschaft, um die Chancen des Öls zu nutzen. Aber wie ein solches Unternehmen aufgebaut sein und funktionieren soll, bedarf weiterer Untersuchungen.

- Es geht nicht darum, wovon wir nach dem Öl leben sollen, es geht darum, wovon wir leben werden, solange wir das Öl haben, und was wir bis zu dem Tag aufbauen können, an dem wir das Öl nicht mehr so ??ernten, wie wir es bisher getan haben. fügt er hinzu

- Wir müssen in Norwegen einen kleinen Vorsprung im Anzug haben, es passiert viel auf globaler Ebene und es muss passieren, wenn der Zug abfährt. Die Möglichkeiten sind vorhanden, aber es geht darum, jetzt Geld auszugeben, um zu zukünftigen Geschäftsmöglichkeiten im norwegischen Distrikt beizutragen, fügt er hinzu.

https://e24.no/energi/i/RRBXb2/...rsatsing-og-statlig-hydrogenselskap  

85 Postings, 57 Tage EmKay74RudiK

 
  
    
29.01.20 18:41
Ist ja kein Ding ;) ich hätte nichts dagegen wenn deine Verkaufsorder bis Ende des Jahres gerissen wird :)

Viel Glück beim aufbessern der Rente.  

228 Postings, 238 Tage RudiKEtwas mehr Kontakt

 
  
    
29.01.20 18:46
Von Nel zu den Aktionären würde sich bestimmt sehr positiv auswirken.
Es müssen ja nicht immer Top News sein, aber Kleinigkeiten und einfach nur etwas mehr Kontakt zu den Aktionären würde das Vertrauen bestimmt stärken und den Shorties das Leben schwerer machen.  

85 Postings, 57 Tage EmKay74naja ich denke

 
  
    
29.01.20 18:55
Wenn es da etwas fixes zu verkünden gäbe würden sie das auch tun. Oftmals sind Aufträge zwar schon mehr oder weniger klar müssen aber noch vertraglich ausgearbeitet und festgezurrt werden.

Ich bin optimistisch das da dieses Jahr noch einiges kommt. Die Investoren der KE bei 9,5 NOK werden sich sicher was dabei gedacht haben und ein paar vorab Infos bekommen haben.

Das gute an Titeln wie Nel ist eine Verkündung eines schönen Auftrags kann sehr schnell zu Kursteigerungen führen und dann haben die HF ruckzuck Rollschuhe an.  

3740 Postings, 708 Tage na_sowasTrailer H2 Mobility

 
  
    
29.01.20 18:58

3740 Postings, 708 Tage na_sowasMit dem Gedanken eines staatlichen

 
  
    
4
29.01.20 19:01
Wasserstoffunternehmen bin ich nun mega gespannt auf die norwegische Wasserstoffstrategie in wenigen Wochen.
Die wurde nun schon schön verschoben und ich bin ja fast sicher das hier was großes kommt.
Und NEL wird sicher ein fettes Stück Kuchen abbekommen.  

1345 Postings, 964 Tage franzelsep@Neo_one

 
  
    
29.01.20 20:41
na sicher dürfen ?sie? es!  

1345 Postings, 964 Tage franzelsepLeerverkäufe

 
  
    
29.01.20 20:52
so läuft es heutzutage im großen Stil, bei ganz vielen Brokern und da kommen einige Aktien zusammen, https://www.captrader.com/de/produkte/leerverkaeufe/

 

65 Postings, 78 Tage Neo_onehust

 
  
    
29.01.20 21:22
@ franzelsep Du interpretierst da wohl was falsch! Dein Link zeigt nur die reine Funktionsweise an, aber nicht die davor getätigte Einverständnis zum Verleihen der Aktien!

Leerverkäufer leiht sich die Aktien bei einem anderen Marktteilnehmer  
-->Dieser Marktteilnehmer muss aber zustimmen bzw die Aktien zur Verfügung stellen

Die Vermittlung findet durch den Broker statt – entweder verleiht der Broker eigene Aktien, oder Aktien seiner Kunden  
--> Vermittlung durch den Broker (natürlich nur die genehmigten Aktien)

Der Verleiher wird nicht unbedingt benachrichtigt, dass seine Aktien verliehen und verkauft wurden
--> Verleiher muss nicht benachrichtigt werden, wenn dieser zum Verleih seiner Aktien zugestimmt hat

Der Verleiher kann seine Aktien jederzeit selber nutzen und verkaufen – der Leerverkäufer kann in dem Fall glattgestellt werden
--> logische Rückabwicklung

Für das Leihen der Aktien fällt eine Leihgebühr an
--> Als Aktienverleiher müsstest du dann auch Geld gutgeschrieben bekommen - also logische Schlussfolgerung, deine Aktien wurden nicht verliehen.

Sollten in der Zeit des Leerverkaufs Dividenden gezahlt werden, muss der Leerverkäufer den Verleiher dafür kompensieren
--> logisch



Im Übrigen ist Captrader speziell auf LV. Im Vertrag steht das wohl eindeutig drin. Man sollte also schon wissen bei wem man was unterschreibt und einrichtet. Will man das nicht, sollte man sich einen seriöseren Broker suchen.

Kleiner Auszug:
"Leerverkäufe bei CapTrader

Bei CapTrader gibt es zwei verschiedene Kontoarten - ein Cashkonto und ein Marginkonto. Bei einem Cashkonto (ab 50,000$) hat der Kunde die Möglichkeit seine Aktien zu verleihen und dafür die Leihgebühr zu kassieren. Hält ein Kunde voll hinterlegte Aktien auf einem Marginkonto ist dies ebenso möglich. Sind die Aktien jedoch nicht voll hinterlegt, hat CapTrader das Recht, die Aktien jederzeit zu verleihen - ohne, dass der Kunde darüber benachrichtigt wird und Einnahmen der Leihgebühr erhält.
...."  

228 Postings, 238 Tage RudiKfanzelsep

 
  
    
29.01.20 21:24
Jetzt wirds etwas kompliziert.
Sind die Aktien nach Verkaufsorder frei für Short oder nicht???  

1345 Postings, 964 Tage franzelsepNein!

 
  
    
29.01.20 21:31

3740 Postings, 708 Tage na_sowasWeltweit erster FCEV im Polizeieinsatz

 
  
    
29.01.20 21:54

3740 Postings, 708 Tage na_sowasNun auch der Oman zur Wasserstoffwirtschaft

 
  
    
29.01.20 21:57
Das Oman Hydrogen Center wird eine Grundlage für den Aufbau von Fähigkeiten und Know-how zur Förderung einer grünen Energie bilden. Seine Hauptvision ist die Einführung einer sauberen Energiewirtschaft, bei der die Elemente Sonne und Wasser zur Erzeugung von Wasserstoff verwendet werden.

https://timesofoman.com/article/2639286#.XjFfdV5MUto.twitter  

889 Postings, 726 Tage sailor53mal wieder Altmaier: fast schon eine H2-Strategie

 
  
    
29.01.20 22:12
Haha, mal sehen, wann sie wirklich kommt, und was am Ende zur Umsetzung getan wird, und welche Förderungen es geben wird (schließlich macht man das im Automobilsektor auch für BEVs, abgesehen einmal davon, dass die Regierung verpennt hat, die Erhöhung bei EU zu beantragen)

https://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/...-4e05-970c-bf609aee0ae0  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
483 | 484 | 485 | 485  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: CA66, diplom-oekonom, Kn3cht, Lanthaler51, Vestland