UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

f-h Oni BW sb & Friends-TTT, Donnerstach 20.01.05

Seite 5 von 13
neuester Beitrag: 20.01.05 23:52
eröffnet am: 20.01.05 08:26 von: first-henri Anzahl Beiträge: 318
neuester Beitrag: 20.01.05 23:52 von: trash89 Leser gesamt: 21102
davon Heute: 2
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 13  Weiter  

36803 Postings, 6610 Tage first-henri..vermeintlich weiterer Verlauf

 
  
    
20.01.05 13:55

236 Postings, 5452 Tage MidnightladyBin gespannt stox dude

 
  
    
20.01.05 13:56
Meinst du die 4175 geht heute noch k.o.?  

18298 Postings, 6834 Tage börsenfüxleinalso was der Dax heute wieder macht...

 
  
    
20.01.05 13:56
....habs ja schon öfter geschrieben...Daytraden auf den Dax wird für mich erst wieder unter 4000 und damit höherem V-Dax interessant...drumm hoff ich auch sosehr das wir bald wieder dort stehen...

@stox: denke eher an die 10425 (38er Retracement)

mfg
füx  

236 Postings, 5452 Tage Midnightladynochmal down und dann up

 
  
    
20.01.05 13:58
so sehe ich das auch first henry.  

2646 Postings, 5660 Tage nemthoSchizophrenie: DB1171 KK 1,40 eingelagert

 
  
    
20.01.05 14:05
Habe nämlich noch ein paar Longs. Und die kriegen die Emis nicht so leicht zurück !!!  

136 Postings, 5645 Tage haggis.dhiDAYtraden mitn DAX....

 
  
    
20.01.05 14:12
Für mich ist grade der ?/$ interessant zum traden...

Gruss,

Haggis  

2646 Postings, 5660 Tage nemthoDowFut eröffnet mit Gap auf 10.501

 
  
    
20.01.05 14:25
hatten wir vorgestern schon mal so ähnlich. Ob der Tagesverlauf nochmal so ähnlich kommt?  

10092 Postings, 5753 Tage NoRiskNoFunMahlzeit und good trades.. o. T.

 
  
    
20.01.05 14:43

8298 Postings, 6723 Tage MaxGreenSchnarch, Schnarch !

 
  
    
20.01.05 14:51
gibt es heute keine Erstanträge aus US ?

 

25951 Postings, 6735 Tage Pichelgestern vorgezogen

 
  
    
20.01.05 14:53

10092 Postings, 5753 Tage NoRiskNoFunAuuuffffwachen!!! o. T.

 
  
    
20.01.05 15:06

25951 Postings, 6735 Tage Picheluuuuaaaahhhhh, wie? was? wer weckt mich?

 
  
    
20.01.05 15:08

5636 Postings, 6094 Tage cascaisSchreiiiiii hier nich so rum !!!

 
  
    
20.01.05 15:08

2621 Postings, 5658 Tage Nostra2Hallo zusammen

 
  
    
20.01.05 15:13
 
dpa-afx
Aktien NYSE/NASDAQ Ausblick: Leichter - eBay verlieren vorbörslich 15 Prozent
Donnerstag 20. Januar 2005, 14:59 Uhr

Aktienkurse  
eBay Inc
EBAY
103.05
0.00


QLogic Corp
QLGC
36.79
0.00


AT&T Corp
T
18.51
0.00


Dow Jones & Company ...

NASDAQ Stock Exchang...




NEW YORK (dpa-AFX) - Händler rechnen am Donnerstag wegen einigen enttäuschenden Quartalsberichten von US-Unternehmen mit einem schwächeren Auftakt an der New Yorker Börse. Vor allem Ebay (NASDAQ: EBAY - Nachrichten) habe enttäuscht und dürfte den Gesamtmarkt nach unten ziehen, sagte ein Händler. Der Future auf den S&P-500-Index verlor zuletzt 4,10 Punkte auf 1.179,40 Zähler. Der NASDAQ-100-Future ANZEIGE
 
verlor 11,00 Punkte auf 1.532,00 Zähler.
Am Vortag hatte der Dow Jones (Nachrichten) 0,84 Prozent auf 10.539,97 Punkte verloren. Der S&P-500-Index fiel 0,95 Prozent auf 1.184,62 Zähler. An der NASDAQ (NASDAQ: Nachrichten) gab der Composite-Index um 1,54 Prozent auf 2.073,59 Zähler nach. Der NASDAQ 100 fiel 1,77 Prozent auf 1.545,65 Punkte.

Die Aktien des Internetauktionshauses Ebay sackten im vorbörslichen Handel um 14,99 Prozent auf 87,60 Dollar. Das Unternehmen war mit seinem Gewinn im vierten Quartal hinter der Markterwartung zurückgeblieben und hatte zudem den Ausblick gesenkt. Die Deutsche Bank stufte die Aktie von "Buy" auf "Hold", nachdem eBay wegen steigender Investitionen für das erste Quartal nur noch 34 bis 35 Cent Gewinn je Aktie vorhersagte. Analysten hatten durchschnittlich mit 40 Cent gerechnet.

Die Aktien des US-Konsumgüter- und Pharmaunternehmens Johnson & Johnson werden schwächer erwartet. Das Unternehmen wird im vierten Quartal eine Steuer-Sonderbelastung von 800 Millionen US-Dollar verbuchen.

Ford dürften ebenfalls nachgeben. Der US-Autobauer hat im vierten Quartal 2004 unterm Strich die Rückkehr in die schwarzen Zahlen geschafft. Für das Gesamtjahr präsentierte die Nummer zwei unter den US-Herstellern mehr Gewinn. In Europa erzielte der Konzern erstmals wieder einen Vorsteuergewinn.

Die Aktien von QLogic (NASDAQ: QLGC - Nachrichten) gewannen im vorbörslichen Handel um 1,79 Prozent auf 37,45 Dollar. Vor Sonderposten hatte der Glasfasernetz-Zulieferer im dritten Quartal 48 Cent Gewinn je Aktie vorgelegt und damit die Markterwartung um 1 Cent übertroffen. Die Analysten von Susquehanna hoben die Quartalsprognosen an, während Piper Jaffray die Aktie auf "Outperform" heraufstufte. AG Edwards erhöhte seine Prognosen und das Kursziel auf 45 Dollar aus.

AT&T (NYSE: T - Nachrichten) dürften ebenfalls in den Blickpunkt rücken. Der Telekomkonzern hat seinen Gewinn im abgelaufenen Quartal auch dank Kostensenkungen und Stellenabbau um knapp 84 Prozent gesteigert. Der Umsatz sank dagegen im Jahresvergleich vor allem wegen sinkender Erlöse im Ferngespräch-Geschäft um 10,2 Prozent auf 7,3 Milliarden Dollar. Damit übertraf der Konzern aber die Analysten-Erwartungen von 7,14 Milliarden Dollar. Die Titel verloren dennoch vorbörslich 0,96 Prozent auf 18,60 Dollar

Trotz einer überraschend gut ausgefallenen Quartalsbilanz werden die Aktien des Sicherheitssoftware-Herstellers Symantec in der Verlustzone eröffnen. Vorbörslich verloren die Titel fast drei Prozent. Mit 24 Cent Gewinn je Aktie hatte das Unternehmen im dritten Quartal (31. Dezember) die allgemeine Markterwartung um 2 Cent übertroffen. Analysten sehen den Blick der Anleger jedoch auf die geplante Übernahme von Veritas , der für Mitte Februar geplanten Sicherheitskonferenz RSA in San Francisco und den Veränderungen bei den Internet-Zugangsanbietern gerichtet.

Der amerikanische Autozulieferer Delphi hat im vierten Quartal den Verlust im Vergleich zur Vorperiode gesenkt. Der Nettoverlust sank von 0,20 Dollar je Aktie im dritten Quartal auf 0,18 Dollar./mw



ariva.de      Gruss Nostra2

 

4572 Postings, 5724 Tage pinkie12345Markt kämpft noch mit der 4200 Punkte

 
  
    
20.01.05 15:15

10092 Postings, 5753 Tage NoRiskNoFunTschuldigung ;-) Aber aufgewacht...weiteres Shorts

 
  
    
20.01.05 15:15
ignal generiert...Dowfutziel 480 im Dax Ziel 4190-4195...kann noch einen kurzen Fake nach oben geben m.M.  

4572 Postings, 5724 Tage pinkie12345Markt könnte noch ein paar Punkte hochgehen.. o. T.

 
  
    
20.01.05 15:15

9979 Postings, 5670 Tage lumpensammlerDJ Eurostoxx ausgebr.

 
  
    
20.01.05 15:23
Überreaktion Dax kann auf Ausbruch von DJ Eurostoxx zurückzuführen sein.  

10092 Postings, 5753 Tage NoRiskNoFunDowfut bis max. 532 und Dax sollte bei 4217-19

 
  
    
20.01.05 15:26
spätestens! nach unten drehen...1. Posi short bei 4212 aufgebaut!  

2881 Postings, 5528 Tage marcbmHallo in die Runde...Al's Geldsack mit 9 gefüllt

 
  
    
20.01.05 15:44
Temporary Open Market Operations for January 20, 2005
Last updated: January 20, 2005 08:43 AM
Number of operations today: 1


Delivery date: Thursday, January 20, 2005
Maturity date: Thursday, February 03, 2005
Type of operation: 14-day RP 1
Operation close time: 08:35 AM


  Treasury
Collateral Agency
Collateral Mortgage-
Backed
Collateral
Weighted Average Rate     2.196
     2.277
N/A

Stop Out Rate     2.180
     2.270
N/A

Highest Rate Submitted     2.220
     2.280
     2.300

Lowest Rate Submitted     2.080
     2.150
     2.200

Total Propositions Submitted (in $bil.)    26.000
    14.100
    11.900

Total Propositions Accepted (in $bil.)     4.649
     4.351
     0.000

        
Total Money Value of Operation (in $bil.)   9.000
 

1113 Postings, 5504 Tage Corypheananorisk

 
  
    
20.01.05 15:44
worin erkennst du eine wichtige marke bei 480 im dow?  

18298 Postings, 6834 Tage börsenfüxleinEurostoxx sieht angeschlagen aus...

 
  
    
20.01.05 15:45
20.01.2005 - 14:47
Eurostoxx50: Aufwärtstrend in Gefahr
(©GodmodeTrader - http://www.godmode-trader.de/)

Eurostoxx50

Kursstand: 2934

Aktueller Tageschart (log) seit dem 23.07.2004 (1 Kerze = 1 Tag)

Kurz-Kommentierung: Nachdem es in den letzten Tagen einen erfolglosen Rebound an den Horizontalwiderstand 2965 gegeben hatte, fällt der Eurostoxx50 heute kräftig zurück. Der Aufwärtstrend der gesamten Rallye ausgehend von 2560 steht erheblich unter Druck. Kann der Aufwärtstrend nicht gehalten werden, sind in den nächsten Wochen logische Folgeabgaben bis 2825 zu erwarten. Da das Kursgeschehen der letzten Wochen ohnehin von einem mühsamen Anstieg bis zum mittelfristigen Rallyeziel 2965 gekennzeichnet war (wir berichteten mehrfach) und in einem bärischen Keil ablief, kann das Ziel 2825 sogar primär ins Auge gefasst werden. Aktivitäten auf der Longseite sind zurückzustellen, solange der Index unterhalb von 2965 den Tageshandel beschließt.

 

den "regelkonformen" Kiss-Back zum gebrochenen Aufwärtstrend könnte man ganz gut shorten...Natürlich mit SL falls wir wieder in den Aufwärtstrend zurückkommen sollten

nur mal so ne Anregung

füx

 

25951 Postings, 6735 Tage PichelShort!!! Break Futures 4222

 
  
    
20.01.05 15:47
282768 VK 0,63 doppelt (KK 0,69 einfach *g*)


...be happy and smile

Gruß Pichel

 

10092 Postings, 5753 Tage NoRiskNoFun@Cory, im Fut...hier guck ;-)

 
  
    
20.01.05 15:48
Range wurde gestern auf 480-532 gelegt..Upmarke ab 513 bis 532 downmarke 503 bis 480, wobei 530 und 480 jeweils als nächste Ziele zu sehen sind ;-)  

10092 Postings, 5753 Tage NoRiskNoFunuups vergessen ;-) Pichel, bissle spät *gg* o. T.

 
  
    
20.01.05 15:51

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 13  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben