UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Gold und weitere interessante Anlagemöglichkeiten.

Seite 1 von 458
neuester Beitrag: 17.02.19 19:48
eröffnet am: 16.02.16 07:06 von: spgre Anzahl Beiträge: 11433
neuester Beitrag: 17.02.19 19:48 von: Robbi11 Leser gesamt: 958013
davon Heute: 38
bewertet mit 24 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
456 | 457 | 458 | 458  Weiter  

3774 Postings, 2323 Tage spgreGold und weitere interessante Anlagemöglichkeiten.

 
  
    
24
16.02.16 07:06
"Charttechnik neu" wagt sich als bestehende Gruppe an die Öffentlichkeit und
Versucht klassische Techniken(auch Fibonacci etc) anzuwenden, miteinander zu verbinden und neu zu entwickeln. Bei der Anwendung können Erkenntnisse und Entscheidungen durch Kommentare und auch durch astrologische Hinweise bestärkt werden. Ziel ist nicht Selbstbestätigung(schon gar nicht in Wut und Hetze)  sondern ein freudiges und dankbares Wir-Gefühl im Erfolg und in gegenseitiger Hilfe.
Anwendungsgebiete sind Dax, Dow, EM s , Öl  oder auch besondere Aktien.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
456 | 457 | 458 | 458  Weiter  
11407 Postings ausgeblendet.

4196 Postings, 1143 Tage Elazar#11406

 
  
    
16.02.19 10:24
Zieht man da noch ein bestimmtes "5er" Zyklus hinzu wird man schon zum Propheten, ich glaube wir haben das Thema mit Jupiter schon angesprochen bevor Trump die Präsidentschaftswahl(hahaha) gewonnen hat.  

4196 Postings, 1143 Tage ElazarKostolany sagte

 
  
    
16.02.19 10:37
"Die Rothschilds können eine Hausse hervorrufen aber eine Baisse nicht verhindern."

Mal schauen was Jupiter schreibt, ich hab gestern was herausgefunden will aber zuerst niemanden beeinflussen.  

507 Postings, 853 Tage Jupiter11Elazar: Donald Trump, die Botschaft

 
  
    
16.02.19 14:14
ja da haben wir einen 5 und einen 20jahre Rhythmus durch die JU/SA Konj, aber bei Trump ist das nicht alles, er ist der 4. der apokalyptischen Reiter, ich werde hier nicht weiter darauf eingehen, mache das im anderen Foren demnächst, denn bei allen 4 der letzten US Präsidenten habe ich das selbe Merkmal  im radix gefunden und werde auch noch die Zuteilung machen, wer welcher Reiter ist, soviel kann ich schon sagen, Trump ist der 4 auf dem weissen Pferd mit Bogen und der Krone auf dem Kopf, insofern ist er unantastbar, würde er  ermordet, würde das System sofort kollabieren, weil er die kosm. Aufgabe  hat Krieg und Zerstörung  und die Apokalypse zu verhindern, die seine Vorreiter bereits eingefädelt haben und die Hillary zur Ausführung bringen sollte, wir sind Zeitzeugen einer grossen kosm.Auseindersetzung, die mit ihren Niederschlag jetzt auch auf der Erde stattfindet, heisst im Prinzip wollen wir freie Seelen und Erneuerung im Sinne des Zeitgeist und dabei spielen jetzt Menschen mit, die diesen Keim in ihrem radix tragen, oder denkt wer an Zufall, wenn 3 der 4 im selben Jahr geboren wurden als Zwilling,Krebs und Löwe nochdazu hinterreinander, das gabe es noch nie, ist aber kein Zufall.....  

197 Postings, 1871 Tage gold69naja

 
  
    
16.02.19 20:33
Trump Reden brauch ich mir nicht anzuschauen-
ist eh zu 90% fake news-

Wer nicht verstanden wie gefährlich Trump ist tut mir leid.

Hat vor allem was mit Intelligenz zu tun.

Sorry,
aber bei Trump und dem Republikaner Pack hört bei mir der Spass auf.

Wehret den Anfängen.



 

507 Postings, 853 Tage Jupiter11gold69

 
  
    
1
16.02.19 22:22
ich kann jeden verstehen, der Trump gefährlich empfindet, aber wissen tun wir es nicht, wir sehen es so
meine Beurteilung betreffen das Horoskop, ja gut dieser Meinung muss man auch nicht sein
aus meiner Sicht ist die Lage in der wir uns befinden gefährlich und sowas baut sich über Jahre oder länger auf, heisst eine Krise kann man nicht nur an einer Person festhalten, man hätte schon immer dagegen halten können, dass ist wie bei den Staatsschulden, daher denke ich dass das System Schuld ist und  für uns gefährlich ist und dass wir da den Hebel ansetzen müssen,
natürlich der Mensch ist ein Gewohnheitstier und wenn einer in das Wespennest sticht, dann ist es naheliegend das er der Auslöser ist, nur eines ist klar in der Natur, Bakterien und Viren arbeiten für uns nicht sichtbar und wenn die Krankheit ausbricht, dann kann ich zwar sagen der Doktor oder seine Behandlung ist schuld, wenns eine Epidemie wird, aber deswegen ändert sich am Zustand nichts, wenn ich die Verursacher selbst nicht kenne....
was die Intelligenz betrifft dann wird es ja sehr relativ, besonders wenn  Angst mit ins Spiel kommt, wer beim zocken sein Geld verliert ist relativ dumm, auch wenn er sonst sehr intelligent ist, nur der Mensch an sich urteilt nach seinen persönlichen Erfahrungswerten, aber das kann zur Beurteilung einer Person die neu ins Leben tritt, zuwenig sein, sogar wenn ich mir das radix ansehen sollte, sollte ich vorsichtig sein ein Urteil zu geben, andererseits sagt man, die Masse der Leute haben das richtige Gespür, auch beim wählen, aber wenn es dabei um den IQ der Wähler geht,  komme ich dann zur Erkenntnis, Wahlen hat man erfunden, weil man sie so gut manipulieren kann?  

4185 Postings, 1769 Tage Robbi11Das Horoskop

 
  
    
17.02.19 08:40
Trumps ist gefährlich. Was wir bis jetzt von ihm gesehen haben, ist entsprechend. Seine MaRkt beeinfussenden Äußerungen geschahen immer an bestimmten Punkten im Horoskop.
Eine Spekulation, ob Trump in ein Schema der Offenbarung des Johannes passt, ändert an unserer Wahrnehmung und unserem Leben nichts. Daß in der amerikanischen Geschichte ein Friedenspräsident aufgetaucht wäre, ist ein Witz.  Das Handelsbilanzdefizit zeigt, daß Amerika ständig auf Kosten anderer Staaten lebt. Wie lange das möglich ist, ist eine Frage,welche astrologisch mit entsprechenden Konstellationen zu beantworten versucht werden könnte. Das so zu bestimmen,grenzt an Wahn, ist aber trotzdem interessant.  

4185 Postings, 1769 Tage Robbi11MONTAG

 
  
    
17.02.19 09:15
und Dienstag MonD im Löwen. VENUS über Saturn besänftigt des Vaters Strenge.
Merkur über NEptun sollte mehr Enttäuschung bringen als ein vernebeltes Hirn. Merkur Sextil SaTurn sollte eine Abwärtsrolle in Grenzen halten.  ( 11100 ?)
Ein Engagement ist mir zu stressig. MonD im Zwilling letzte Woche  hat mich ein wenig
HY 53 SJ kaufen lassen.  
 

4185 Postings, 1769 Tage Robbi11Thwaits

 
  
    
17.02.19 09:43
Antarktischer Gletscher. wenn er schmilzt ,steigt das Meer um drei Meter. ( betr.gebundener Wassermenge)  aber es gibt auch noch viele andere.
Das Fed ist von NY nach Chicago umgezogen.
China ist der größte Gläubiger Amerikas. Da sind vier Hände gefesselt. Wie sich das auflösen wird ?  

4196 Postings, 1143 Tage ElazarWarum soll das Meer ansteigen?

 
  
    
2
17.02.19 10:26
Weil die Lügenpresse das behauptet? Haben wir in der Schule nicht das Gegenteil gelernt?

Archimedes(250 vor der Zeitrechnung):

Eis schwimmt, weil Eis weniger dicht ist als Wasser. Umgangssprachlich sagen wir: Eis ist "leichter" als Wasser. Das gilt natürlich nur für gleiche Volumina.
Es gibt eine Regel für schwimmende Körper: Sie verdrängen gerade soviel Wasser, wie sie wiegen.


 

4196 Postings, 1143 Tage Elazar#11417

 
  
    
1
17.02.19 10:30
Man kann zuhause ein Experiment mit einem Glas und einem Eiswürfel machen: ein Wunder wird passieren!  

4185 Postings, 1769 Tage Robbi11Das ist richtig

 
  
    
1
17.02.19 10:40
Aber jedes Eis auf Land ( Grönland) ,wenn es schmilzt, läßt den Meeresspiegel ansteigen.
Auch das sich erwärmende Wasser über 4Grad.    

4196 Postings, 1143 Tage ElazarDas Volumen steigt aber "nur" um 0,1%

 
  
    
1
17.02.19 10:47
Wobei andersrum kaltes Wasser (4 Grad) 10% mehr Volumen hat als Wasser mit 8 Grad .

Es stimmt also gar nicht was uns da versucht wird zu verkaufen ;)

Selektive Wahrnehmung, beste Beispiele sind Trump und auch die Börse!
Wir sehen nur das was wir sehen wollen.  

4196 Postings, 1143 Tage ElazarJetzt habe ich selber Blödsinn produziert

 
  
    
1
17.02.19 10:58
nicht 8 Grad sondern 0 Grad:

"Wobei andersrum Wasser mit Temperatur 4 Grad 10% mehr Volumen hat als Wasser mit 0 Grad"

 

4185 Postings, 1769 Tage Robbi11Entschuldige

 
  
    
1
17.02.19 12:06
Ist alles nur Nebensache : die größte Dichte des Wassers ist bei 4Grad. Das heißt: bei jeder anderen Temperatur dehnt sich Wasser aus. Deshalb schwimmt das Eis, ebenso heißeres Wasser als 4 Grad.  Früher wurden Heizungen nach dem Schwerkraftprinzip gebaut, heute verläßt man sich auf Pumpen und ewige Stromzufuhr. Bei dem Schmelzen der Eisflächen ist das mangelnde Reflektieren der SonnE bei der Erwärmung des Meeres wichtig. Unsere Erde wird mit zahlreichen selbstgemachten Problemen bombardiert. Milliardäre leben wohl unter der Erde. Auch vor Elektrosmog  sind sie da sicher. Aber ob sie schon an Alzheimer erkrankt sind,ist nicht sicher.
 

15130 Postings, 2999 Tage charly503aber die gesamte Masse Eis

 
  
    
17.02.19 12:44
welche am Südpol, also der Antarktis gelagert ist, liegt ebenso auf Festland. Man hat aber darunter auch riesige Holräume entdeckt, welche auf Schmelze zurück zuführen sein kann. Aber die Massen dort, sind schon gewaltig, nur mal so! Das ist erst hochinteressant, wird aber von den meisten Klimaexperten, so sie sich denn nennen, gar nicht erst publiziert. Da trauen sie sich nämlich nicht ran weil, haben sie doch noch nie im Studium gehört oder gelesen, ist noch frisch am Markt lol.  

4196 Postings, 1143 Tage Elazar@Charly503

 
  
    
17.02.19 13:24
Geologisch nicht möglich: Eiszeit, Entstehung der Kontinente, Anomalie des Wassers.
Ich bin aber zu Blöd um da mitreden zu dürfen, andererseits möchte ich jemanden hören der mir das alles plausibel erklären kann. Klimawandel gab schon immer und wird bis zum Ende der Welt geben egal ob mit Menschen,Dinosauriern oder Aliens.  

4185 Postings, 1769 Tage Robbi11Werde

 
  
    
17.02.19 13:38
Strahlenschutzmittel verkaufen. Sollte sich die Administration einmal nicht mehr gegen die Meinung derGesundheitsgefährdung von Strahlen wehren können, werden Schutzmaßnahmen beschlossen. So entsteht wieder Wachstum. Da fragt sich nur, was schneller ist, das Wachstum der Kranken oder der, die sich dagegen wehren müssen.
Das hier wird nur geschrieben, weil Samstag,Sonntag ist, da das hier nicht hergehört.  

326 Postings, 2411 Tage Rondo90Das könnte eleine Abwärtsbewegung auslösen

 
  
    
1
17.02.19 14:11

507 Postings, 853 Tage Jupiter11Wochenvorschau

 
  
    
17.02.19 17:12
Asz Fis= neptunisch vernebelnd, heisst soviel man vernebeld sein Geld, oder man investiert in eine Illusion, natürlich kann man sich viel schönreden, aber auch Meinungen oder Analysen fehldeuten,  NE in 1. im eigenen Zeichen im Quadr zu JU, daher die Tendenz diese Woche zu leichtsinn bzw das glück herausfordernd, eine verkehrte Welt und ME im Fis macht die Sache unübersichtlich, man sollte sich zu nichts überreden lassen, es wird viel Menschlichkeit verlangt oder vorgeheuchelt und sorgt für Verwirrung, stabilisiert wird alles durch SA und VE, wobei die VE keine Entfaltungsmöglichkeit hat, sie unterliegt in ihren wünschen einem Diktat der Notwendigkeit, der kleinen Schritte und dem Sparzwang
also diese beiden Gegensätze sind zu überwinden Sparsamkeit und Leichtsinn, der shutdown dürfte damit zu tun haben, Trumps ME im Trig zu ME Fis und auch der MK über seine radix VE, er könnte aus der Verwirrung nutzen ziehen, der JU läuft auf seinen MO zu und der MK löst in den kommenden Jahren alle seine Pla in Kre und Zwill aus zu seinem Vorteil weil seine Gegner die Pla im Stbk  darstellen, und die herrschende Elite es mit dem abstg MK zu tun bekommen, der MA im Sti könnte demnächst die Machenschaften der FED offenbaren, denn die hat MO und ME im Skorp in opp zu Lilith(Magie) und dageht jetzt MA in Auslösung und MA im Sti hat auch eine zerstörerische Komponente die kommenden Wochen, mal sehen, dazu gesellt sich bald UR und beschleunigt den Verfall ebenso, denn die FED hat NE mit im Löw einen schlechten Stand, wegen unrechtsmäßiger Aneignung von Macht, dieser NE im Löw hat zb die Macht der Monarchen ausser Kraft gesetzt mit dem 1.Weltkrieg
für diese Woche sage ich mal, sollte es  vom MO her steigende Kurse geben, natürlich müssen wir morgen beobachten wie sich der shutdown auswirkt, nach anfänglichen Problemen könnte sich die Kurse doch wieder erfangen, vom bild her spricht nichts explizit dagegen, obwohl wir von ME,MA und VE keine treibende Kräfte erwarten dürfen, denn die sind alle 3 vergangenheitsorientiert momentan,
einzig der MO könnte in Laufe der Woche für Stimmung sorgen, so nach dem Motto, es ist eh nicht so schlimm
bei solchen Widersprüchen neige ich immer dazu abzuwarten, auch mit einer prognose, daher schlage ich vor, wir bewerten diesmal von Tag zu Tag, weil ich dann sehe welche der beiden Varianten greift,
letzt Woche war eindeutig der Mo antreiber der Kurse, obwohl alle anderen Faktoren auf minus zeigten und diese Woche ist es sehr ähnlich, daher würde ich die letzte woche als MASS nehmen
 
Angehängte Grafik:
woche.gif (verkleinert auf 58%) vergrößern
woche.gif

507 Postings, 853 Tage Jupiter11zu Trump

 
  
    
17.02.19 17:46
dazu möchte ich (m)eine Meinung postulieren, sagen wir mal die USA ist eine Firma, was sie auch ist, genauso wie die BRD auch, abgesehen dass ich als Firmenchef keine Firma übernehmen würde, die man jederzeit wegen fahrlässigkeit und verschuldung anklagen könnte bzw den konkurs anmelden muss, wenn es hier dabei nicht um gesetzlosigkeit gehen würde, müsste es geschehen, denn politiker haften für gar nichts und die fed im prinzip auch nicht, also setzten wir den vergleich weiter und die kritik an trump er sei gefährlich, er hat die Firma so übernommen und das ganze ist so ausgerichtet die USA zu zerstören, was vielleicht schon ist und damit die ganze Welt, also gibt es 3 Möglichkeiten um Ordnung reinzubringen, a)auf Raubzug zu gehen durch Krieg wie es seine Vorgängeer und Friedensnobelpreisträger alle gemacht haben auf Kosten anderer den Haushalt zu sanieren, was aber nie geschehen ist, trotz Kriege haben sich nur wenige Private dabei bereichert b) die Verursacher ausfindig machen und zu entmachten und c)ein weltweites neues system zu etablieren, wo leute privat nicht gegen staaten und den weltfrieden spekulieren können, nur diese sind gefährlich und alle regierenden die sowas zulassen, Amerika first kann nur ein erster schritt dazu sein und eine aufforderung an die ganze welt zur entmistung in den eigenen staaten, eine NWO kann in diesem zustand nicht funktionieren, da würden milliarden menschen auf der strecke bleiben, das ist das einzig gefährliche und das sollten wir auch so verstehen, wir sind und bleiben hier in Europa keine Insel der Seligen, wir haben ebenso profite aus dem niedergang gezogen und ich weiß, dass es schwer ist sich dieser gewohnheit zu entziehen, aber das ist eben Uranus und der neue Zeitgeist und gefährlich wird es nur für alle Menschen, die im alten Modus weiter leben wollen.  

4185 Postings, 1769 Tage Robbi11L&S

 
  
    
17.02.19 18:19
Hoch gestern 11330 ,jetzt 308. das sieht morgen nicht nach Hausse aus. Siehe oben.  

507 Postings, 853 Tage Jupiter11die Mondaspekte

 
  
    
17.02.19 18:20
Montag keiner, wir befinden uns im luftfreien raum, alles ist möglich
Dienstag  beginnt mit einem MO trig JU um 01h nachts dass könnte zu spät sein um zu wirken
                   aber dann wird es interessant 14h45 MO trig UR+,  17h Vollmond mit NE/ME in 8. Quadr JU in 5.
                   kein guter Aspekt, uneinigkeit im verwalten der finanzen, manipulationsgefahr
                   21h45 MO trig MA nicht sicher ob +
Mittwoch ein turbulenter Tag, sehr verwirrend, gute und schlechte aspekte in reihenfolge
                   16h20 MO opp NE--, 18h40 MO trig SA +, 20h05 MO opp ME-- und 22h30 MO trig VE+ aber ev zu spät, sowie
Donnstg  01h MO Quadr JU als letzter Aspekt der Woche
Freitag wieder kein MO Aspekt, da MO in Jungfr und ME bei NE in Fis unterliegt alles dem NE Quadr JU
               was wieder auf die finanzprobleme hinweist
also diese woche ist alles möglich, ich bin gespannt wie man die die Balance halten will und kann
der manipulation stehen tür und tor offen, ebenso den fehlentscheidungen
ganz ehrlich ich kann keine vernüftige prognose abgeben  

4196 Postings, 1143 Tage Elazar@Jupiter

 
  
    
17.02.19 18:55
"Eine seltene  ~ Vierfach-Konjunktion ~ rund um den 18.-21. Februar"
Um welche Konjunktion handelt sich da?

Hab nur das gefunden:
February 18, 2019 13:54:15 Venus 1°05' north of Saturn 42.7° West
February 19, 2019 11:09:52 Mercury 46' north of Neptune 15.1° Eas


Außerdem diese Woche:
Supermond 2019
Den nächsten Super-Vollmond kann man um den 19. Februar 2019 bewundern. Der Mond erreicht die Vollmondphase an diesem Tag um 16:53 Uhr MEZ. Die geringste Entfernung zur Erde hat er um 10:02 Uhr MEZ.

Den nächsten Super-Neumond gibt es am 30. August 2019 um 12:37 Uhr MESZ.

Das wird mit Sicherheit eine Wirkung haben für fallende Kurse, spätestens am Donnerstag.

 

4185 Postings, 1769 Tage Robbi1111415

 
  
    
17.02.19 19:30
VENUS über Saturn , PLuto, Mondknoten am 25.2. ,mit Vollmond ,SonnE in Op.
Mo und Di  halte ich Schwäche für wahrscheinlich. Ab Di Abend ? Bzw danach besser.  

4185 Postings, 1769 Tage Robbi11Sonne

 
  
    
1
17.02.19 19:48
In Konjunktion ,MonD in Op. Entschuldigung  !   Also vierfach: SonnE,VENUS SaTurn und PLuto , als Zugabe MK  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
456 | 457 | 458 | 458  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben