UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Spieltaganalyse und Kaderdiskussion

Seite 1 von 629
neuester Beitrag: 24.10.19 00:50
eröffnet am: 25.08.13 11:43 von: cyrus_own Anzahl Beiträge: 15725
neuester Beitrag: 24.10.19 00:50 von: Katjuscha Leser gesamt: 1911941
davon Heute: 136
bewertet mit 21 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
627 | 628 | 629 | 629  Weiter  

619 Postings, 3266 Tage cyrus_ownSpieltaganalyse und Kaderdiskussion

 
  
    
21
25.08.13 11:43

So ihr Lieben,

um nicht nur zu speziell auf die finanziellen Dinge zu schauen, hier die Möglichkeit sich über die vergangenen/anstehenden Spieltage auszutauschen.
Eure Meinung, Eindrücke und Emotionen zu den Spielen des BVB`s sind hier gefragt.

Desweiteren soll auch der Kader, sowie die Aufstellung und zukünftige Kaderplanung im Mittelpunkt der Diskussion stehen.

Ich würde mich über rege Teilnahme sehr freuen ;)
Moderation
Moderator: mis
Zeitpunkt: 23.08.14 13:50
Aktion: Forumswechsel
Kommentar: Falsches Forum

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
627 | 628 | 629 | 629  Weiter  
15699 Postings ausgeblendet.

1526 Postings, 884 Tage HamBurchDie Chancen...

 
  
    
1
23.10.19 13:13
stehen mM heute Abend bei 50:50...Inter steht in ihrer Liga an 2ter Stelle, hat aber in der CL jetzt auch noch keine Bäume ausgerissen...
Die  Ausfälle von Alcacer u. Reus könnten natürlich auch innerhalb der Mannschaft und bei den Nachrückern Energien freisetzen nach dem Motto: Jetzt erst recht...naja, es bleibt spannend und so um 22.45 Uhr haben´s ja dann alle sowiso schon wiedergewußt...  

1526 Postings, 884 Tage HamBurchMourinho...???

 
  
    
23.10.19 16:35
...wahrscheinlich nur ´ne Zeitungs-Ente...Obwohl Watzke soll gut mit ihm befreundet sein...und ganz ausschließen kann man heutzutage nix mehr...Und wenn´s mit dem "Normal One" nix mehr werden wird dann halt "The Special One"...oder hüpft Rangnick noch aussem Überraschungs-Ei...
Ne, ne...denke mal Favre bleibt dem BVB noch länger erhalten.  

3924 Postings, 3068 Tage Der TschecheIch finde ja Mourinho ähnlich sympathisch wie Herr

 
  
    
23.10.19 17:56
n Watzke. Aber egal, heute wird spannend, freue mich schon sehr auf das Spiel.  

8015 Postings, 934 Tage SzeneAlternativDa du dem BVB aufgrund deines Puts

 
  
    
23.10.19 20:38
nichts Gutes wünschen kannst, ist deine kundgetane Freude im BVB Thread schon sehr makaber.  

2 Postings, 1655 Tage SchlaggiFreigabe erforderlich

 
  
    
23.10.19 21:50

Freigabe erforderlich
Grund: Möglichkeit eines Regelverstoßes.
Ein Mitarbeiter-Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

3986 Postings, 1232 Tage nba1232BVB wird verlieren

 
  
    
1
23.10.19 22:30
Aber schlägt sich ganz gut.

Leider ohne große Torchance

Aber wer soll auch Gefahr ausstrahlen

Hohe Bälle völlig unmöglich zu verwerten  

3986 Postings, 1232 Tage nba1232Jupp

 
  
    
23.10.19 22:48
Nun 2:0 aber echt nichts zum schämen  

168 Postings, 317 Tage uno21hast du n rad ab ??!- da kann man sich nur

 
  
    
23.10.19 23:01
noch in grund und boden schämen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

was ist aus unserem bvb nur geworden leute ?????- eine mannschaft von angsthasen und 11 verteidigern und einem vollpfosten als coach !!!!!!!!

was glaubt dieser elende volltrottel, was geschieht wenn man ohne wirklichen stürmer antritt ?- und dieser brandt diese oberpflaume, den braucht kein mensch !!!!!

** wie sehnsüchtig denke ich an die jahre 2011 und 2012 zurück, als unser markenzeichen der bedingungslose sturmlauf w ar !!!!!!!!!- dieses elende ballgeschiebe kotzt mich an bis zum geht nichtmehr !- so verlieren wir auf schlake, gegen wolfsburg, und erst recht in münchen !!!-  125 millionen für eine solche truppe !.......ahhahahhahaha- gott oh gott !  

3986 Postings, 1232 Tage nba1232uno

 
  
    
1
23.10.19 23:07
ich weis ja nicht ob du das Spiel gesehen hast aber falls ja , habe ich eine wirklich gut aufgestelle Manschaft gesehen die kaum Torchancen zugelassen hat

bis auf einen dummen Fehler von Schultz ( Abseits aufgehoben )

das dann ab der 75. deutlich offensiver gespielt werden muss war klar und dann kam halt der Konter.

Und was erwartest du ? Wen hätte Favre als Stürmer bringen sollen ?

Meckern kann man schnell, ich finde das Grundgerüst war wirklich gut !
und ohne Paco und ohne Reus war da heute leider nicht mehr drin !

Man hätte klar von anfang an sich total in die Offensive schmeissen können aber gegen eine SUPER SUPER Abwehr macht das halt auch keinen Sinn .....

Aber mecker ruih weiten , oder schäm dich einfach wie du es ja willst  

1046 Postings, 847 Tage H. BoschNuja

 
  
    
23.10.19 23:16
Sehr taktisch defensiv geprägtes Spiel mit vielen kleinen Fouls, bei dem einer mal kurz gepennt hat.
Das war leider ein Dortmunder in der 5er Kette und schon steht es 1:0.
Schulz muss da einfach wach sein und den Schritt rausgehen.
Ob er nach seiner Verletzung schon bei 100% ist, entscheidet ja der Trainer.

Sicher wäre heute bei diesem Ablauf ein Punkt verdient bzw. auch machbar gewesen.
Aber was soll man noch großartig dazu sagen.
Mit einem Durchschnitts-Trainer gewinnt man eben nur manchmal Durchschnittsspiele.

Gegen italienischen Beton, die Catenachio eben in die Wiege gelegt bekommen,
holt man ohne wirklichen Stürmer und zwei verletzte Offensiv Stammspieler keinen
Blumentopf. Zudem lässt der Trainer seine Doppelsechs nie auflösen. Dahoud ist kein
Spieler den man in diesem Moment und in so einem Spiel bringt.

Barca hat sich heute auch nicht gerade mit Ruhm bekleckert.
Knapper Sieg ohne wirklich zu überzeugen.  

96454 Postings, 7163 Tage Katjuschaalso bei dem Spiel kann man Favre keine

 
  
    
23.10.19 23:16
großen Vorwürfe machen. Ohne Reus und Paco hat man versucht defensiv gut zu stehen. Favre ist sogar mal über seinen Schatten gesprungen und hat mit Dreierkette gespielt. Das war taktisch und im Defensivverhalten schon ziemlich gut.

Durch den dummen Fehler von Schulz ging man dann in Rückstand. Aber offensiv kam vom BVB danach wirklich zu wenig. Ist aber letztlich eine Qualitätsfrage. Ohne Reus und Paco und mit im Passspiel limitierten Sechsern (Witsel, Delaney), kann man bei einem Topverein wie Inter Mailand nicht erwarten, dass man das dann noch dreht. Dass man als Fan darüber nicht froh ist, kann ich verstehen. Aber dass ein Choleriker wie uno21 ernsthaft ein Fan ist, kann ich kaum glauben.
-----------
the harder we fight the higher the wall

1046 Postings, 847 Tage H. BoschEL

 
  
    
23.10.19 23:23
und dritter Platz wäre auch kein Weltuntergang.
Da stehen dann vielleicht auch mehr Spiele an.
Achtelfinale CL und raus wäre diesmal doch auch
nicht das Gelbe vom Ei.

Obwohl es diese Saison wirklich spannend bleibt.
FAST alle Top- Teams zeigen Schwächen.  

96454 Postings, 7163 Tage Katjuschaaber um nicht missverstanden zu werden

 
  
    
23.10.19 23:23
Ich glaube auch nicht, dass man mit Favre Titel gewinnen wird.

Da fehlt eine gewisse Weiterentwicklung. Er hält leider immer an seinen Lieblingsspielen fest, setzt zudem auf sehr ähnliche Spieler in der Offensive, und in Sachen Mentalität fehlt wirklich dieser Funke, den es braucht, was man ja auch an den PKs sieht, die man sich als Fan nicht antun kann. Was waren das noch für Zeiten unter Tuchel, der das perfekt beherrschte. Da hab ich mir jede PK angeschaut.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

168 Postings, 317 Tage uno21jungchen, setzt mal die rosarote brille ab !!

 
  
    
2
23.10.19 23:25
es begann schon d amit wie wir die letzte saisorückrunde gegurkt haben !!!- oder besser- vergurkt !

dann setzt sich das seit 3 wochen fort !!!- 125 mios und platz 8 letzte woche.......und in 3 wochen vielleicht platz 7-10 !-----reus unser pseudokatpitän schiebt ter stegen den elfer in die arme diese pfeiffe........und heute aben fortsetzung des negativprogramms !

ich bin nun seit mehr als 50 jahren mit herzblut bvb fan und seit mehr als 35 jahren mitglied, aber so langsam hab ich die schnauze restlos voll von diesem ballgequäle !!!!!!!

wir hätten noch 3 jahre spielen könne, und hätten kein tor geschossen !

sancho hat doch garkein bock mehr, der träumt doch nur noch von der insel, paco hatte andauernd wehwehchen, und reus ist zumeist 70 minuten von 90 nicht zu sehen !
milan konnte doch nichts !......wenn man richtig druck macht, fährt man das ding sicher nachhause !
....aber nein,............du und favre scheinen ja schon zufrieden zu sei, wenn man nur 2:0 verliert !
mein gott..........junge, wir wollen laut anspruch meister werden und eine europäische spitzenmannschafts ein, und gruken seit nem halben jahr (bis auf ne handvoll ausnahmen) rum wie n absteiger !!!!!!!!!
 

3986 Postings, 1232 Tage nba1232uno :) klar seit 50 Jahren bvb Fan :)

 
  
    
23.10.19 23:30
glaube ich dir jetzt gleich ;)  

1046 Postings, 847 Tage H. BoschDie Taktik

 
  
    
1
23.10.19 23:30
mit Dreier Abwehrkette im Aufbau und Fünferkette
in der Defensive könnte man beibehalten.
Zwar wieder zwei Tore gefangen aber die standen diesmal sicher.
Nicht so fahrig wie sonst.

Braucht noch etwas Zeit bis es jeder begreift, dann muss man sehen
wie es sich entwickelt. Gerade gegen Inter (Rück) , Bayern, Schalke, Wolfsburg, Gladbach
muss die Defensive eingespielt sein.

Brandt braucht irgendwie auch mal ein Erfolgserlebnis.
Hoffe es wird kein Schürrle 2.0
 

393 Postings, 737 Tage Zwergnase-11Wo er recht hat

 
  
    
23.10.19 23:30
hat er recht
Unser uno21 ?????????????...  

96454 Postings, 7163 Tage Katjuschano21 ist einfach nur cholerisch

 
  
    
23.10.19 23:35
und offenbar so gefrustet, dass er einzelne Spiele nicht mehr fair bewerten kann.

Man kann ja grundsätzlich mit der Spielweise des BVB und mit Favre nicht zufrieden sein. Würde ich sogar 100% unterschreiben. Aber das heutige Spiel war trotzdem in Ordnung, zumindest mit diesen Spielern, die man heute zur Verfügung hatte.
-----------
the harder we fight the higher the wall

3924 Postings, 3068 Tage Der TschecheAlso ich war ehrlich gesagt von Inter total enttäu

 
  
    
1
23.10.19 23:36
scht. Hatte von denen viel mehr erwartet.

Und wieso der BVB Minuten vor Schluss die Abwehr total entblößt und damit das 2:0 ermöglicht, erschließt sich mir nicht. Oder entscheidet bei Punktgleichheit nicht mehr die Bilanz gegeneinander?  

10 Postings, 383 Tage Pryda31finde auch defensiv klappt das und im Gesamten

 
  
    
1
23.10.19 23:43
auch Kampfgeist da, nur im Angriff dieses Rumgeschiebe und scheuen von Risikopässen und breit stehen anstatt mal kompakt und über Kurzpassstafetten oder Halbfeldflanken durch die Abwehr zu kommen ist nicht so wirkungsvoll. Brandt auch iwie in seiner Rolle noch nicht drin, die Mitte im Sechzehner war meistens leer. Finde auch die Einwechslungen sind ziemlich spät gekommen, wenn man merkt das da offensiv handlungsbedarf besteht muss man doch früher ein Zeichen setzen und nicht 15 min vor schluss.  

96454 Postings, 7163 Tage Katjuschavielleicht wollte man nicht verlieren

 
  
    
23.10.19 23:47
Waren ja auch nur 1-2 Szenen, wo die Abwehr total entblößt war, und zwar erst ab der 87.Minute. Und selbst da (wie beim 2:0) waren ja noch 3 Spieler zuerst hinterm Ball, die dann aber im falschen Moment auf Abseits spielten bzw. einer attackierte nicht den ballführenden Spieler von Inter. Wenn dann 2 Spieler von Inter mit Tempo hinter die Kette laufen, wird's schwer das zu verteidigen.

Aber das 7-8 BVB-Spieler in der gegnerischen Hälfte waren, kann man ihnen wohl kaum vorwerfen. Ging ja auch eigentlich das halbe Spiel so. BVB hatte gut Ballbesitz und war ja oft in der Inter-Hälfte, aber es sprangen gegen diesen Cattenacio halt kaum Chancen raus.

Brandt ist ja auch eher jemand für die Räume zwischen den Ketten. Vielleicht hätte man Brun-Larsen früher bringen müssen als noch mehr Platz war, und Brandt zurückziehen.
-----------
the harder we fight the higher the wall

3924 Postings, 3068 Tage Der TschecheKann mal jemand bitte meine Frage beantworten?

 
  
    
23.10.19 23:48
Ist es nicht mehr so, dass bei Punkte-Gleichstand die Spiele gegeneinander zählen, oder hat sich das geändert und erst bei gleichem Torverhältnis über alle Gruppenspiele zählt das Gegeneinander der beiden punkt- und torverhältnisgleichen?  

96454 Postings, 7163 Tage KatjuschaEs ist wie immer. Es zählt zuerst der direkte

 
  
    
1
24.10.19 00:00
Vergleich.

Aber wieso soll man deswegen nicht versuchen, noch den Ausgleich zu machen?

Auch bei 0:1 wäre es schwer geworden, den direkten Vergleich noch zu gewinnen. Bei einem 1:1 hätte man große Achtelfinalchancen gehabt.
-----------
the harder we fight the higher the wall

3924 Postings, 3068 Tage Der TschecheNa ja, die Punktgleichheit ist ja auch nicht gerad

 
  
    
24.10.19 00:15
e wahrscheinlich, warten wir es ab.  

96454 Postings, 7163 Tage KatjuschaProblem des BVB ist natürlich der Spieplan,

 
  
    
24.10.19 00:50
weil Inter am letzten Spieltag erst gegen Barca zuhause spielt. Möglicherweise ist Barca dann schon durch, die sich auf jeden Fall gegen den BVB noch anstrengen müssen. Sollte Barca gegen den BVB nicht verlieren, können sie das letzte Spiel in Mailand abschenken.

Daher wäre es halt wichtig gewesen, wenn der BVB Unentschieden in Mailand gespielt hätte. Dann hätte im Heimspiel gegen Inter schon ein 0:0 gereicht, wenn man davon ausgeht, dass der BVB sein Heimspiel gegen Prag gewinnt. Aber nun muss man gegen Inter gewinnen und in Barca einen Punkt holen.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
627 | 628 | 629 | 629  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben