UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

PANDORA Schmuck 1000 % in 5 Jahren

Seite 1 von 5
neuester Beitrag: 21.11.19 21:10
eröffnet am: 02.03.17 23:46 von: S04freak Anzahl Beiträge: 108
neuester Beitrag: 21.11.19 21:10 von: MikeWaz Leser gesamt: 40784
davon Heute: 19
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5  Weiter  

453 Postings, 3058 Tage S04freakPANDORA Schmuck 1000 % in 5 Jahren

 
  
    
2
02.03.17 23:46
Der Thread soll auf eine wahre dänische Perle, die Pandora AS Group (A1C6JV) aufmerksam machen.

Der Kurs hat sich die letzten 5 Jahre verzehnfacht, konsolidiert seit einem Jahr auf hohem Niveau. Bei einem hohem Wachstum, überdurchschnittlichen Rohertragsmargen und einem aktuellen KGV von 13 ist diese Aktie mehr als ein Kauf. Overweight!  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5  Weiter  
82 Postings ausgeblendet.

285 Postings, 4164 Tage seidelmaVielen Dank für die Zusammenfassung

 
  
    
09.08.18 21:14
weit weg

Ich denke ebenfalls, dass der Boden noch nicht gefunden  ist.
Nach 1000% ist jetzt komplett die Fantasie raus und die
Disney Collection ist einfach zu einfach von billigen Nachahmerprodukten
zu plagieren.
Pandora sollte sich auf seine Kernkompetenzen konzentrieren
und mit hochwertigem Material und viel Handwerkskunst
teure (wertvolle) Schmuckstücke herstellen, die trotzdem
über die Marke noch skalieren - das ist die eierlegende
Wollmilchsau-Kunst.
Preissenkungen sind der Anfang vom Ende.
Ich bin, glaube ich, seit drei Jahren nicht mehr dabei und
warte auf den Turnaround - irgendwann kann das hier bei der Dividende, ARP und zuverlässigen
Staatsfonds wieder richtig gut werden.  

561 Postings, 4748 Tage weitwegschwieriges Ding....

 
  
    
1
10.08.18 00:10
wollen in 2019 wieder bei 35% EBITDA Marge sein. Hauptsächlich basierend auf leverage: Je 1% topline growth soll sich in 40bps höherer EBITDA MArge widerspiegeln, die anderen Effekte (lay-offs bringen 60bps, procurement measure bringen weitere 80bps, less headwind von destocking werden erwähnt und ca. -250bps von inventory effects durch acquisitions, wenn ich es richtig verstanden habe) heben sich gegenseitig auf. Also steht und fällt alles mit der topline.  Naja, der entscheidende Satz kam in der Q/A Session: risks to long-term guidance (35% Marge) have increased. Sehe ich letztlich ähnlich. Ich hatte im Übrigen nicht das Gefühl, dass sie schon eine wirklich Antwort auf den Trend "Kundinnen tragen jetzt weniger charmes per bracelet- 2018 ca. 5 aber vor ein,zwei Jahren waren es noch 6-7 " gefunden haben. Sie sagen der Trend scheint Richtung "simplicity" zu gehen. Naja, dann ist ja ihr Ansatz der Weiterentwicklung der charms zu mehr Details und Funktionalität irgendwie falsch in meinen Augen. Hab keine Ahnung von der Materie Schmuck, aber irgenwas versteh ich hier nicht.Sie sagen ja selbst,  dass der Erfolg bei den neuen charms ausgeblieben ist (performen nicht besser als die alten), sie hatten da ganz andere Erwartungen. Sie sehen, dass die Nachfrage nach bracelets nach wie vor sehr hoch ist und schließen dann auf kommende gute Umsätze mit charms. Mag stimmen, hat aber nichts mit dem Trend zu tun. Mein Fazit: Maschinenbauer sind einfacher.
 
-----------
Gruß, weitweg

Ich erhoffe nichts. Ich fürchte nichts. Ich bin frei.

1345 Postings, 3790 Tage mh2003Übernahmespekulation durch KKR

 
  
    
18.09.18 11:00

44 Postings, 1531 Tage Pat TheticKleiner Short-Squeeze

 
  
    
05.02.19 16:37
Irgendwer was gefunden, das mit dem Anstieg heute in Verbindung gebracht werden könnte?  

596 Postings, 3740 Tage fidelity1Na die Zahlen

 
  
    
1
06.02.19 07:08
Das findet aber eigentlich jeder selbst raus.  

285 Postings, 4164 Tage seidelmaJahresabschluss

 
  
    
06.02.19 13:05
fidelity - danke :-)

Obwohl alle wichtigen Kennzahlen sinken (kann wirklich jeder schnell rausfinden), hatte der Markt schlimmeres erwartet.
In den Büchern des Q4 18 schlägt das Restrukturierungsprogramm NOW mit 1,5 Millarden Kronen zu Buche.
Wahrscheinlich ist für den Anstieg neben den übertroffenen Erwartungen auch die Aussage verantwortlich, dass 2018 viel Dividende ausgeschüttet wurde und man auch 2019 - Zitat - "große Summen" ausschütten wolle.

Bei 13% Anstieg in der Spitze bei so einem runtergeprügelten Wert würde ich nicht gleich reflexhaft von Short-Squeeze sprechen.  

285 Postings, 4164 Tage seidelmaDividende

 
  
    
06.02.19 13:12
laut Pandora Website werden für 2019 vom Vorstand 18 Kronen vorgeschlagen. Das ist zwar nur die Hälfte von 2017, bedeutet aber bei einem Kurs von 332 Kronen 5,4%.

Also hier kann man wirklich wieder näher hinschauen und verfolgen, ob sie die Kurve kriegen.  

956 Postings, 7204 Tage totenkopfSo bin jetzt auch dabei

 
  
    
11.06.19 10:54
Hab heute mal mit 226 DKK eine erste Position eröffnet. Ziemlich verprügelt worden der Titel. Wenn sich das Geschäft nur halbwegs stabilisiert ist das sehr billig hier und zwar nach fast jeder Bewertungskennzahl, die man sich nur ansehen kann. Naja, schauen wir wie sich das entwickelt.  

956 Postings, 7204 Tage totenkopfAktienrückkauf

 
  
    
13.06.19 10:36
Bei einem angenommenen bereinigten Gewinn für 2019 von 35 DKK / Aktie beträgt das KGV aktuell gerade mal 6,5x bei einer noch immer guten Rendite auf das materielle Vermögen von fast 50%. Nachdem das Unternehmen ein relativ umfangreiches Aktienrückkaufprogramm am Laufen hat, sollten Rückkäufe zu den aktuellen niedrigen Kursen ziemlich sicher wertschaffend sein.

Per Ultimo März betrug die Aktienanzahl 100 Millionen Stück. Seither konnten unter dem 2,2 Mrd. schweren Rückkaufprogramm 1,86 Millionen Stück rückgekauft werden (durchschnittlicher Kurs: 277 DKK). Könnte man (angenommen) den Rückkauf vollständig zum aktuellen Kurs von 226 DKK abschließen, könnte das Unternehmen noch weitere 7,45 Millionen Aktien rückkaufen, was die ausstehenden Aktien auf 90,7 Millionen senken und die angenommenen 35 DKK EPS/Aktie auf 38,59 DKK (+10,3 %) heben würde. Bei einem Kurs von 200 DKK könnte man bereits 8,42 Millionen Aktien rückkaufen, was die angenommenen 35 DKK / Aktie auf 39,01 (+11,5 %) heben würde.

Als langfristiger Investor hoffe ich mal, dass der Kurs eher weiter nach unten tendiert und die Firma damit sehr viele Aktien günstig rückkaufen kann.
 

32 Postings, 5415 Tage POWWOW#81 Reminiszenzen

 
  
    
18.06.19 11:16

Meine Zielmarke von 250 DKK bereits deutlich...da habt ich doch tatsächlich flasch gelegen! Das nene ich einmal: mangelhafte Präzision.  Dafür jetzt neues Kursziel 175 -200 DKK ... oder trial and error!


Dennoch, die  Parallelen zu Bijou Brigitte und Signet sind mehr als auffällig!


Deshalb Mangement von  Pandora + BB + Signet =  Aktionärsmisshandlung!



Dagegen meine   LOVISA =   Aktionärsbeglückung!


 

3868 Postings, 6972 Tage Nobody IIWas ist hier los? Jemand News gefunden?

 
  
    
21.08.19 22:24
-----------
Gruß
Nobody II

3868 Postings, 6972 Tage Nobody IIZahlen waren ja eher nicht so toll

 
  
    
21.08.19 22:31
-----------
Gruß
Nobody II

285 Postings, 4164 Tage seidelmaKeine News gefunden

 
  
    
22.08.19 15:07
wundere mich auch.  

7 Postings, 1475 Tage waschbaer7Ausblick & Relaunch

 
  
    
1
22.08.19 15:50
Die Zahlen waren besser als erwartet. Der Ausblick stimmt positiv. Ich denke, aber am meisten wirkt das neue Konzept (Relaunch)  

7 Postings, 1475 Tage waschbaer7Ausblick und Relaunch

 
  
    
2
22.08.19 15:53

285 Postings, 4164 Tage seidelmaDanke für den Link

 
  
    
22.08.19 16:28

666 Postings, 1028 Tage TheseusXPandora aus der Asche

 
  
    
22.08.19 19:35
...wer ist schon Phönix...

Bin trotzdem nach wie vor fett rot - trotz dem Sprung gestern - aber nach wie vor positiv gestimmt. Geht bestimmt weiter hoch die nächsten Wochen - Athen ist auch nicht an einem Tag gebaut worden...:D:D  

3868 Postings, 6972 Tage Nobody IIDanke für den Link, schade das nicht auf Ariva zu

 
  
    
1
22.08.19 20:34
Finden. Bin Dank Dividende jetzt so halbwegs aus dem Minus. Bin aber dennoch vom Unternehmen überzeugt, Margen sind ja nicht schlecht.
-----------
Gruß
Nobody II

3868 Postings, 6972 Tage Nobody IIIrgendwas ist hier im Busch

 
  
    
26.08.19 20:33
-----------
Gruß
Nobody II

26 Postings, 69 Tage Aktiensucher09Hoffentlich gehts bald aufwärts

 
  
    
04.10.19 20:06
Bin hier satt im Minus aktuell - aber ich glaube weiter ans Unternehmen - nach der Ebbe kommt die Flut...  

7 Postings, 1475 Tage waschbaer7Kurssprung

 
  
    
1
23.10.19 10:30
Hat jemand eine Erklärung für den Kurssprung? Finde nur die News zu neuem IT Partner:

https://de.fashionnetwork.com/news/...em-it-partner-fort,1140159.html

Hätte mir allerdings auch schon nach den Zahlen eine stabilere Entwicklung vorgestellt. Kurs ist seit dem doch wieder erodiert.  

44 Postings, 1531 Tage Pat TheticAnstieg

 
  
    
1
23.10.19 10:41
Allzuviele Stück gehen nicht über die Ladentheke. Evtl machen die ca 40.000 Stück, die Pandora täglich selbst zurückkauft, aktuell den Kurs.
https://pandoragroup.com/investor/...nnouncements/newsdetail?id=23296  

956 Postings, 7204 Tage totenkopfKurssprung

 
  
    
1
23.10.19 12:01
Anscheinend hat Carnegie Pandora von Sell auf Hold hochgestuft.

Finde das eine ziemlich starke Reaktion auf so eine Nachricht aber Pandora ist halt immer noch nicht teuer.  

26 Postings, 69 Tage Aktiensucher09Darf ruhig

 
  
    
24.10.19 20:14
weiter rauf gehen - finde das extrem übertrieben was hier die letzten Jahre kurstechnisch abging. Mag ja sein, dass die Geschäftsentwicklung nicht optimal war - aber kurstechnisch wurde fast endlos übertrieben...  

50 Postings, 534 Tage MikeWazInteressante Gelegenheit - selbst bei no growth

 
  
    
1
21.11.19 21:10
Sehe ich das richtig, dass Pandora bei dem aktuellen Preis ein Schnäppchen ist, selbst wenn es kein turn-around gibt, aber die Verkaufs- und Profitzahlen bei denen von 2018 bleiben könnten? Sogar wenn 'nur' 80% von 2018 erreicht werden können und es sich dort einpendelt - ist Pandora zur Zeit ausgesprochen günstig!

Die 2019 Zahlen sehen durch die Investitionen unbereinigt weniger hübsch aus. Aber die Inventar-Optimierung (sprich Rückkauf der eigenen Ware um langsames Sortiment aus den Läden zu entfernen), weniger Angebot-Aktionen und höhere Werbe-Ausgaben durch den Branding Re-Launch, sind wahrscheinlich schlau.

Zur Zeit wird Pandora vom Markt so bewertet, als wenn es noch lange bergab geht, bevor sich die Verkaufszahlen stabilisieren. Wie spekulativ ist eine Pandora Investition?

Ein paar Punkte, die ich gerne ansprechen würde. Sind einfach ein paar Dinge, die ich interessant finde:

-  Die neuen concept stores: Die sind zur Zeit (November 2019) erst in wenigen Städten, richtig? Als ich vor kurzem in Berlin war, hatte der Laden noch das alte Pandora Logo an der Wand (neues Logo hat ja den kreis-runden Ring als "O" im PANDORA). Wenn es stimmt, dass die neu ausgelegten concept stores zu mehr Umsatz führen, sollen wohl alle owned-and-operated Läden in solche verwandelt werden, vermutlich.

- digital loyalty program: Wie funktioniert das, wenn jemand einen charm für jemanden als Geschenk kauft? Kann der Käufer die 'loyalty'-points an den Beschenkten überweisen?  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben