UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

MOR: Pipelinefortschritte führen zu Neubewertungen

Seite 1 von 271
neuester Beitrag: 21.04.19 16:54
eröffnet am: 02.01.13 02:57 von: ecki Anzahl Beiträge: 6758
neuester Beitrag: 21.04.19 16:54 von: micjagger Leser gesamt: 1606874
davon Heute: 346
bewertet mit 41 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
269 | 270 | 271 | 271  Weiter  

51327 Postings, 6878 Tage eckiMOR: Pipelinefortschritte führen zu Neubewertungen

 
  
    
41
02.01.13 02:57

Allen Morphosys-Fans wünsche ich ein schönes neues Jahr, Gesundheit und natürlich weiterhin viel Spaß und Erfolg.
Mögen sich die Projekte der Pipeline entfalten, so wie aus Raupen die faszinierenden blue Morphos werden:

Ein kurzer Rückblick auf die Überschriften der Threadgeschichte:
2003/2004 Morphosys: Technologieführer mit break even in 2004 oder früher
2005/2006 Morphosys: Outperfomer im TecDax
2007/2008 Morphosys: Substanz beginnt sich durchzusetzen
2009/2010 Morphosys: Sichere Gewinne und Milliardenpotential in der Pipeline
2011/2012 Morphosys: Die breite Pipeline lässt sich nicht länger ignorieren
Seit nunmehr 10 Jahren habe ich mit immer wieder neuen Threads die Entwicklung Morphosys begleitet. Auch wenn manches länger dauert als früher erhofft, stimmte die Einschätzung der Chancen des Geschäftsmodells, basierend auf der finanziellen Solidität durch Auftragsforschung, seit einigen Jahren ergänzt auch um eine mit Augenmaß finanzierte eigene Pipeline.

Der neue Threadtitel
<b>Morphosys: Pipelinefortschritte führen zu Neubewertungen</b>
ist vielleicht etwas nüchtern, aber gigantische Umsätze und Zulassungen stehen halt die nächsten 2 Jahre noch nicht an. Aber die Pipeline bietet die Chance auf weitere Neubewertungen.

Was also ist die letzten 2 Jahre passiert, wo könnten die Schwerpunkte in den nächsten 2 Jahre liegen?
Wie der Threadtitel ausdrücken soll: Primär dürften die Pipelinefortschritte sein. Vor 2 Jahren bestand die Pipelinespitze noch vor allem aus einigen jungen P2-Projekten. Mittlerweile kamen einige dazu und auch die Bestandsprojekte wurden auf weitere Indikationen ausgeweitet und sind teilweise abgeschlossen und könnten in der nächsten Zeit in P3-Studien überführt werden. Weit über 3000 Patienten sind aktuell in MOR-Studien involviert, und laufend werden es mehr. Der Übergang von P2 zu P3-Studien ist für die Bewertung sehr entscheidend: Die Frist bis zu einer möglichen Markteinführung wird immer kürzer. Pharmas nehmen die hohen Kosten nur auf sich, wenn sie sich wenigstens im Bereich um 50% oder mehr eine Zulassungschance versprechen. Und für Fundamentalanalysten und ihre Bewertungsmodelle verschwindet spätestens mit dem P3-Start die Option ein Projekt „der Einfachheit halber“ pauschal mit 0 einzustufen, wie das bei Morphosys bis vor kurzem vielfach noch üblich war.

Was steht nun zu erwarten?
Ein führendes Partnerprojekt ist Gantenerumab von Roche gegen Alzheimer. Bei positiver Zwischenauswertung kann alleine dieses Programm weitere satte Kurssprünge auslösen. Weitere fortgeschrittene Projekte mit Chancen auf P3-Studien in den nächsten 2 Jahren sind vor allem BPS804, BYM338 und LFG316 von Novartis sowie CNTO1959 von Johnson&Johnson. Die Chancen hier einzeln zu besprechen würde den Rahmen bei weitem sprengen, aber klar ist eines: Aus diesen und vielen weiteren Programmen ist in den nächsten 2 Jahren eine Menge an klinischen Daten und Entscheidungen zu erwarten, mit entsprechendem Einfluss auf den Morphosys-Kurs.

Die Bewertung der eigenen Pipeline hängt aktuell natürlich extrem ab von MOR103, das nach einer abgeschlossenen P2a-Studie in rheumatoider Arthritis verpartnert werden soll. Weitere Indikationen werden vermutlich per Option mit verhandelt. Ein erfolgreicher und attraktiver Deal mit satt zweistelligem Millionen-Upfront und potentiell dreistelligen Meilensteinen würde auch die zweite Säule des aktuellen Geschäftsmodells validieren und wäre der Beweis der Qualität der eigenen Entwicklungsabteilung. Dies würde auch auf die anderen eigenen Pipelineprojekte ausstraheln, zu denen sich der Schwerpunkt zwangsläufig verschieben wird.

MOR202 ist in einer lang angelegten P2a-Studie bei multiplem Myelom  mit mehreren Armen aktiv. Bei MOR208 werden aktuell gerade 2 P2-Studien gestartet, nachdem kürzlich in einer anderen Indikation eine P2a-Zwischenauswertung sehr interessante Daten lieferte.

Im Bereich eigener Pipeline dürfte es zusammen mit Absynth und Galapagos Meldungen zu frühen Programmen geben und Morphosys zeigte sich auch offen beim hohen cashbestand bei Gelegenheit auch wieder eine aussichtsreiche Einlizenzierung zu tätigen.

Für alles obige ist eine führende Technologie die Basis und Partner, denen diese Programme auch das entsprechende Geld wert ist. Mit HuCal und dem Hauptpartner Novartis ging es in den letzten 2 Jahren in der frühen Entwicklung anscheinend nicht mehr so reibungslos und enthusiastisch voran wie 2017 beim großen Deal erhofft. Die Neuentwicklung Ylanthia soll der Erfolgsgeschichte HuCAL nun nachfolgen. Dem Partner Novartis wurde der upgrade zu Ylanthia verkauft und im Gegenzug ist Morphosys nun wieder frei weitere Partnerschaften mit Dritten einzugehen. Auch in diesem Bereich soll es fortgschrittene Gespräche geben, so das Morphosys in Zukunft auch wieder ab und an einen neuen Partnerschaftsvertrag mit laufenden Grundumsätzen und neuen Projekten melden könnte.  Dies wäre sehr wichtig, denn Tantiemen aus zugelassenen Medikamenten gibt es in den nächsten Jahren noch nicht, somit sind möglichst steigende Gewinne im operativen Partner-Geschäft die Voraussetzung um wieder mehr in die eigenen Pipelineprojekte zu investieren und gleichzeitig laufende Gewinne zu schreiben.

Rückblickend bemerkenswert und wichtig ist natürlich noch der Verkauf der Foschungs- und Diagnostikantikörpersparte ABD Serotec. Hier konnte in all den Jahren kein dynamisches Umsatzwachstum erzielt werden, wobei die Aussichten auf Tantiemen in der Diagnostiksparte offensichtlich doch ganz gut sind, denn sonst hätte sich der realisierte Verkaufspreis nicht erzielen lassen. Jedenfalls hat Morphosys den Cashbestand erhöht, seine unabhängigkeit von Kapitalspritzen untermauert und kann sich konzentriert ums Kerngeschäft kümmern: Eine technologische Führungsrolle bei  Antikörpern und angrenzden Märkten, sowie eine breite und wachsende Pipeline. Hier ist noch enormes und dynamisches Wachstum für Morphosys drin.

Und jetzt noch zum Kurs und seiner Entwicklung:
Jahresendkurs 2004 war 12,70€, 2006 dann 18,1233, 2008 endete mit 18,75, 2010 dann 18,53, 2012 endlich wieder satt aufwärts mit Endkurs 29,30!

Was hat der Kurs aus dieser Fundamentalentwicklung gemacht?
Jahresendkurs 2008 war 18,75, Endkurs 2010 jetzt 18,53. Im Rückblick kann man also feststellen, das Morphosys heute extrem viel billiger zu haben ist als vor 2 Jahren, denn der komplette fundamentale Fortschritt wurde im Kurs ausgeblendet.

Nun noch eine kurze Nachbetrachtung im chart. Der chart von Anfang 2012 mit 2 optionalen Szenarien:

http://www.tradesignalonline.com/ext/edt.ashx/wo/...b054-0469ab84af76
Es ging im Juni herunter bis 16,05. Der blaue Trendkanal wurde damit nicht nach unten ausgereizt. Der Rückgang reichte nur bis knapp an die lila Aufwärtsline heran, die damit Bestätigung erfahren hat.
Im 2. Halbjahr und bis Jahresende ging es dafür bis an die Oberkante des blauen Kanals, ja sogar leicht darüber hinaus.

Und was könnte 2013 passieren?
Der komplette Überblick:

http://www.tradesignalonline.com/ext/edt.ashx/wo/...b054-0469ab84af76

Mit dem Blick auf die Details:

http://www.tradesignalonline.com/ext/edt.ashx/wo/...b054-0469ab84af76

Im negativen, roten Szenario schliesst sich an die hervorragenden Kursgewinne des letzten Halbjahres eine ausgedehnte Konsolidierung an, die durchaus das ganze Jahr dauern könnte.

Im positiven Fall kann die Neubewertungsrallye natürlich noch weitergehen. Damit ein Kurs bis 50 zum Jahresende erreicht wird, müssten aber sicher eine ganze Reihe von positiven News gemeldet werden.
Aus der Welt ist das aber sicher nicht. Erst letzte Woche meinte Chef Moroney im Unternehmenswert auf 2 bis 3 Milliarden wachsen zu können, was einem Kurs von 80 bis 120 Euro entsprechen würde.

Und wenn Moroney das sagt, dann stehen uns sicher spannende Jahre voraus. :-)

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
269 | 270 | 271 | 271  Weiter  
6732 Postings ausgeblendet.

148 Postings, 45 Tage DampflokIch hab so langsam wieder kauflaune

 
  
    
16.04.19 08:33
und Morphosys arbeitet sich seitswärts voran um dem Abwärtstrend zu entkommen.

https://www.youtube.com/watch?v=3WKhm_bsZSc

Ich dachte noch ich starte Investitionen im kleinen Maße in Small-caps im Bereich Bio-Pharma, auf eine Sicht von meheren Jahren, jeden Monat 200? auf 24 Monate ist auch eine schöne Summe.

Jedoch ist Morphosys im Moment viel zu spannend um wegzuschauen, bis MOR-208 da ist dauert es nicht mehr so lange und wenn es dann da ist wollen auch wieder alle dabei sein.  

563 Postings, 719 Tage Olt ZimmermannPasst wie immer

 
  
    
16.04.19 10:15
Gute Nachrichten - und - der Kurs fällt:-(  

2283 Postings, 1292 Tage Petrus-99Olt Zimmermann

 
  
    
1
16.04.19 10:48
Ja, es nervt, aber in 6 bis 8 Monaten fällt die Entscheidung zum Zulassungsantrag von 208. Das wird aus meiner Sicht stark kursrelevant sein. Dabei kann es allerdings in beide Richtungen gehen. Entweder auf 125 bis 135 oder auf 40 bis 60.  

17 Postings, 789 Tage Humbidoo@Olt... warte erst mal ab, falls es eine Zulassung

 
  
    
3
16.04.19 10:51
für 208 geben sollte. Dann steht der Kurs bei 15 ?  ;(  

563 Postings, 719 Tage Olt ZimmermannHumbidoo - 15? oder 150??

 
  
    
16.04.19 13:54

148 Postings, 45 Tage DampflokSchon witzig

 
  
    
16.04.19 14:41
da hat einer mal bei 30? gekauft, verkauft jetzt zwischen 100? und 80? seine Positionen damit der kurs ja nicht über den Abwärtstrend hinaus kommt, ich hoffe mal das es nicht unter 77? geht. Das wäre dann der Anfang vom Übel werden, und doch so gute Kaufgelegenheiten.  

17 Postings, 789 Tage Humbidoo@ olt..... sind wir dich mal realistisch.

 
  
    
16.04.19 16:29
Marktkapitalisierung fast  3Md.  ich war auch froh, als der Kurs bei 125 stand.  Allerdings zu blöd, da nicht verkauft zu haben. Aus der Pipeline kommt auch nicht mehr viel. Wenn das nix wird ? und bei den Amis weiß man nie?? Dann stehen wir wieder ganz schnell im 40er Bereich.  Morphoys ist zur Zeit ein Roulette Spiel. Auch und gerade deshalb, weil Moroney demnächst geht. Er war der richtige Mann für die amerikanische Zulassungsbehörde.  Deswegen geht der Kurs nicht mehr nach oben. Das Vertrauen ist weg.  

1304 Postings, 5039 Tage Nebelland2005Immer diese unverbesserlichen Pessimisten hier

 
  
    
5
16.04.19 16:45
125.- ist ein Anfang. Ich verkaufe bei 300+x. Alles andere wäre verschenkt.  

1720 Postings, 4156 Tage BlödelknödelUmsatzbeteiligung Tremfya

 
  
    
2
16.04.19 16:52
weiß JP Morgan mehr oder stochert auch nur im Nebel?

4,00%  bei 570m Umsatz und 23m Royalities
6,75% bei 740m Umsatz und 50m Royalities
----
Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Morphosys nach Zahlen von Johnson & Johnson (J&J) einschließlich Tremfya-Umsätze, die Morphosys zu Lizenzeinnahmen berechtigen, auf "Overweight" mit einem Kursziel von 120 Euro belassen. Morphosys rechne für 2019 mit Tremfya-Lizenzeinnahmen von 23 bis 50 Millionen Euro, dies impliziere einen Marktumsatz von 570 bis 740 Millionen Dollar, schrieb Analyst James Gordon in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Die aktuell von J&J vorgelegten Umsätze würden auf das Jahr hochgerechnet bereits Umsätze von 870 Millionen Dollar bedeuten. Somit sei dieses Ziel konservativ./ajx/ag Veröffentlichung der Original-Studie: 16.04.2019 / 12:19 / BST Erstmalige  

517 Postings, 3831 Tage WhitehavenPetrus99

 
  
    
17.04.19 14:53
auf 124,90 EUR waren wir doch schon, als ich damals eine Fahnenstange ausrief, wurde ich verlacht, verkauft habe ich auch viel später. Aber in diesem Vergleich wären bei einer Zulassung von 208 die 125 ziemlich lächerlich.    

38 Postings, 689 Tage iupacKursrutsch

 
  
    
18.04.19 09:46
Was ist denn jetzt los? Warum gehts denn so runter? Finde keine Meldung. Nur schlechte Stimmung?  

1304 Postings, 5039 Tage Nebelland2005Vermute mal wieder die üblichen

 
  
    
18.04.19 09:53
Leerverkäufer. Denke es gibt heute noch nen Rebound.  

743 Postings, 2152 Tage PuhmuckelIst halt eine volantile Biotechaktie

 
  
    
18.04.19 09:53

28 Postings, 553 Tage hubmanSchlechte Stimmung

 
  
    
1
18.04.19 11:34
Evo hat die letzten 10 Tage über 15 % verloren. Der NASDAQ Biotech Index hat gestern 4% verloren.  

1304 Postings, 5039 Tage Nebelland2005Wie ich gesagt habe Rebound ist da

 
  
    
18.04.19 11:41

1304 Postings, 5039 Tage Nebelland2005Wir sind im Plus!

 
  
    
18.04.19 12:44

517 Postings, 3831 Tage Whitehavenwieder mal LV´s

 
  
    
18.04.19 13:21
ein Witz sowas, bin heute morgen bei CJ44MZ bei 1,32 eingestiegen, weil bei MOR diese morgendlichen Abtaucher sehr oft wieder hochgekauft werden, gerade wieder verkauft.  

66 Postings, 1923 Tage MorFanIch frage mich

 
  
    
18.04.19 13:35
wieviele Aktien muss man Verkaufen, das der Kurs über 4,-- ?
runtergeht.
Es geht ja wieder hoch, aber wenn das so weitergeht,
erreichen wir selbst nach Zulassung von Mor208 vielleicht 150,00 ?
und das wäre schon enttäuschend.
Ansonsten wünsch ich allen Investierten
schöne Ostern!  

38 Postings, 3082 Tage underworldDie Frage ist...

 
  
    
18.04.19 15:53
nicht, wie viele Aktien verkauft werden müssen, damit eine Aktie 4? verliert.
Die Frage muss lauten, welcher Kurs muss erreichtcwwrden, damit J&J den Laden übernimmt...
In dem Sinne Frohe Ostern euch allen!  

1304 Postings, 5039 Tage Nebelland2005sieht nach nem verdammten

 
  
    
18.04.19 19:47
Ausbruch nach oben aus! und das wird heftig.  

148 Postings, 45 Tage DampflokNa endlich einer der das so sieht wie ich.

 
  
    
18.04.19 20:03

563 Postings, 719 Tage Olt ZimmermannIch gehe fest davon aus dass MOR 208 scheitert

 
  
    
1
20.04.19 17:23
Es kommt von einer Deutschen Firma - und way die für einen Stand haben - siehe Klage gegen Jansen - der Kapitän geht sichererheitshalber gleich von Bord - erfolgreiche News irgendwo anders auch Fehlanzeige - hier ist nix zu erwarten - außer Ärger und blaue Flecken - es wäre ein Segen wenn hier ein erfolgreiches und seriöses Unternehmen wie J&J den Saustall kaufen würde - dann vielleich kurz mal auf 125? sonst nix mit 100?  

563 Postings, 719 Tage Olt ZimmermannDie Führung

 
  
    
20.04.19 17:26
Zeigt ha ständig was sie von ihrem Arbeitgeber halten - kaum Aktien zugeteilt- sofort verkauft - ja nicht mal halten - der Moroney wird beim Ausscheiden auch sofort ALLE seine Aktien sofort verkaufen und sein Geld in Sicherheit bringen  

2283 Postings, 1292 Tage Petrus-99Olt

 
  
    
20.04.19 21:58
Dann hast Du ja sicher auch keine Aktien mehr von Morphosys und es kann Dir egal sein. Ich wünsche Dir Frohe Ostern und gute Laune :-)  

1809 Postings, 4480 Tage micjagger...

 
  
    
21.04.19 16:54

smileold immerma....
warum sagst du nicht direkt, dass du grottenscharf auf die Aktie bist???

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
269 | 270 | 271 | 271  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben