UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Daimler 2011 Daimler 2011 Daimler 2011

Seite 1 von 2238
neuester Beitrag: 12.11.19 23:59
eröffnet am: 23.12.10 20:26 von: Trendseller Anzahl Beiträge: 55948
neuester Beitrag: 12.11.19 23:59 von: damir25 Ar Leser gesamt: 4744761
davon Heute: 142
bewertet mit 44 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2236 | 2237 | 2238 | 2238  Weiter  

3321 Postings, 3533 Tage TrendsellerDaimler 2011 Daimler 2011 Daimler 2011

 
  
    
44
23.12.10 20:26
Würde gerne einen neuen Tread eröffnen

Was sind eure Kursziele für Daimler in 2011? Wo seht ihr Daimler kurz vor Jahresende 2011?

An sonsten sollte man alles wichtige was in 2011 passiert hier niederschreiben.

Gruß an alle Investiereten und immmer schön Richtung Norden Daimler!!!!  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2236 | 2237 | 2238 | 2238  Weiter  
55922 Postings ausgeblendet.

228 Postings, 4135 Tage Wostok_2...

 
  
    
1
12.11.19 16:37
Die Zölle sind eine Nullnummer. Kann man vergessen! Am Donnerstag ist Kapitalmarkttag der Daimler AG in London und New York. DAS ist wichtig! Dort wird man sehr viel Interessantes erfahren, besonders den mittelfristigen Ausblick (Dividenden etc.).  Viele Analysten erwarten nichts Großartiges, aber wehe, es passiert doch etwas Unerwartetes.

Übrigens, heute wurde beschlossen, dass ab 2022 eine ganze Reihe von Fahrassistenz- und Sicherheitssystemen verpflichtend eingeführt wird (z.B. Intelligenter Geschwindigkeitsassistent (?Geschwindigkeitsbremse?); "Black Box" usw.). Ich denke, dies begünstigt tendenziell Hersteller von höherpreisigen Modellen wie z. B.  Daimler.

 

1187 Postings, 4583 Tage herrmannb@damir : Moni und Tupperware

 
  
    
1
12.11.19 16:53
haha, ich beginne zu ahnen, wie die Dinge liegen. Aber diese Fixierung auf diese überteuerten, nach Plastik miefenden Dinger in ekligen Farben kenne ich auch aus der Frauenwelt. Sei froh, dass Du nicht auch noch Tupperwareparties vorfindest in Deinen 4 Wänden. Tupperware und Talent für Aktienanlage schließt sich aber nicht aus. Stop, Moment, eigentlich doch.
Noch was : kauf Dir Deine Hosen selber, und nicht von S Oliver, oder willst Du aussehen wie ein 52 jähriger Gymnasiallehrer ? Dann noch die Jack-Wolfskin-Jacke dazu, und jeder wird Dich mitleidig beäugen. Wenn man sich die Kleidung von den Frauen aussuchen läßt, ist man schon so gut wie verloren.
Was machen wir eigentlich mit Schreiber ? Gut abhängen lassen bis zur Reife, würde ich sagen. Wir brauchen aber Schreibers Kompetenz (Schreiber, Du liest ja sicher mit), und er antwortet zuverlässig und nett auf Anfragen. Also eingebildet ist er nicht.  

2015 Postings, 700 Tage Commander1@herrmannb

 
  
    
1
12.11.19 16:58
Ich trage fast ausschließlich Jack Wolfskin :))))  

1187 Postings, 4583 Tage herrmannb@CAP : Ja,

 
  
    
12.11.19 17:12
das passt auch zu Charlie Brown, no problem. Dieses Outdoorzeugs, z.B. von Columbia oder Patagonia (noch teurer) habe ich auch früher gekauft. Man kann damit auch eine Expedition in den Kongo oder nach Kamtschatka machen, alles in den selben Klamotten. Kommt auch gut, selbst wenn man jeden Tag in Germany am Schreibtisch sitzt in echt. Jack Wolfskin hat es nur übertrieben, Name albern, Aussehen altbacken, falsche Käuferschicht, die haben die Marke ruiniert. Wenn die Autos von Daimler nur noch von Rentnern gekauft würden, wär das auch nicht gut fürs Markenimage.
Es gibt aber auch echte Trapper und Fallensteller, die sich mit Jack Wolfskin einkleiden, bei denen geht das.  

4264 Postings, 364 Tage nch _ein_Schreiberich hab was ! überedet ?

 
  
    
12.11.19 17:21
die Stelle zeigst du mir !
Trotzkopf Damir nach  einem Tradeerfolg von 2002  und mir
sieht das nach übereden aus ??
WC wird trotzdem die 160 wieder sehen

MBS 2
damir25 Ar: DAI  19.09.19 12:49   #1234
Ihr seid jetzt mal fällig!;))WC Limit mit 149,99! 10 Stück! Euch zeig ich's!!!!;)))
 

4264 Postings, 364 Tage nch _ein_Schreibermuss jettzt leider wieder warten mitm accont lösch

 
  
    
1
12.11.19 17:21

2015 Postings, 700 Tage Commander1@herrmannb

 
  
    
12.11.19 17:29
Kaufe die höherpreisigen Artikel von J.W. Die Größenangaben stimmen, Quali super und Service 1a!

Reissverschluss der Jacke war kaputt, da eingeklebt irreparabel. Jacke war 2,5 Jahre alt, vollen Neupreis 750,-- ? zurück erhalten. Ich war sprachlos! Der zuvorkommenste Service ever!! Wow!  

1310 Postings, 333 Tage xotzilCAP

 
  
    
2
12.11.19 17:56
da habe ich was für Dich:

Sie verpacken uns in dicke Jack Wolfskin Jacken
Ohne Chic und ohne Flair
Unförmig und unspektakulär
Zwischen Teddybär und Monteur

Hier der ganze Song:
https://www.youtube.com/watch?v=0zG9FMLcX2Q

 

16814 Postings, 777 Tage damir25 ArDAI

 
  
    
12.11.19 18:18
@Schreiber Abmelden heißt Feigheit. Das würde unweigerlich zu einer 3/4 führen!  

662 Postings, 243 Tage GrandlandJW Träger - Daimler Fahrer?

 
  
    
12.11.19 18:22
Also ich hatte JW da waren die sowas von praktisch - damit rumgeturnt in Indien, Schweden und so- da war die Marke eher ne Rarität und auch nur mittelmäßig bekannt.
Dann, ohne dass ich es gemerkt habe, so nach ca. 15 Jahren war auf einmal das Image beim Teufel. Die waren (sind) auch mal von einer Heuschrecke übernommen wurden. Bei der letzten Jacke habe ich dann darauf geachtet dass die diskriminierende 'gelbe Tatze' wenigstens in Jacknfarbe war - also Schwarz, Grau, statt Schwarz Gelb. Kundenservice ist auch ok, das wenige mal wo ich es gebraucht habe.

Beim Daimler gab es zumindst mehr Mängel beim Kundenservice.

Grandland  

16814 Postings, 777 Tage damir25 ArDai

 
  
    
12.11.19 19:25
54,19 war heute Top. Wir nähern uns, aufpassen, dem 6 Monatshoch.
Alle Lutscher sollen sich ein Lolly kaufen!;)))  

662 Postings, 243 Tage GrandlandTrump Zu Zöllen: aus Guidants

 
  
    
12.11.19 19:26
Aus Guidants

Trump: Werde Zölle gegen alle Länder anheben, welche die USA unfair behandeln. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com
Trump: Europa hat schreckliche Handelbarrieren aufgebaut. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com

Das heißt für Autozölle bleibt es spannend, auch wenn es in der Headline so nicht drinstand.

Grandland  

1310 Postings, 333 Tage xotzilTariff Man

 
  
    
2
12.11.19 20:17
Tariff Man Trump kriegt die USA schon kaputt. Was ödet mich das an.

Beispiel:
Die drei größten Stahlhersteller der US Nucor, Steel Dynamics und U.S. Steel vermelden alle niedrigere 3Q19 Zahlen.
U.S. Steel Aktien sind seit Einführung der Stahl "Schutz"zölle im März 18 um 75% gefallen.  Von 45$ auf aktuell 10,xx$. Nucor -25%. Steel Dyn. runter 30%.
Tolle Sache das mit den Schutzzöllen.

Mit China will er, auch wenn ein Deal gemacht wird, dieZölle nicht mehr zurücknehmen. (No rollback)
Na, denn gibt es eben keinen Deal. 2020 also so wie 2019? Was passiert denn in US wenn die Stahlarbeiter auf die Straße gehen, weil sie nichts mehr zu beißen haben? War die Welt eigentlich immer so durchgedreht, oder ist das jetzt so der Fall, wo wir die Transmission von der Weltführerschaft von den USA auf China übergehen sehen? Dann dauert das Gewürge aber noch zehn Jahre oder mehr.

 

2015 Postings, 700 Tage Commander1Daimler

 
  
    
1
12.11.19 20:47
Wenn kein "rollback", dann sollten die Chinesen den Deal nicht machen und Trump einfach aussitzen.

Trump ist doch nur ein arroganter, machtbesessener alter Mann, der das Glück hatte, dass sein Volk auf seine nationalsozialistische Propaganda 'reinfiel.
 

662 Postings, 243 Tage GrandlandTrump Chne Zölle - 36 Strategeme

 
  
    
12.11.19 20:57
Oh Mann der Trump. Wer schon mal mit den Chinesen verhandelt hat, sollte wissen wie die Verhandlungstaktik ist. Man lese die die Literatur über Chinesischen Listen (Strategeme) - 36 Strategeme gibt es, alle wichtig zu wissen.
Am Ende wird er unter Zeitdruck geraten. Aber was will man mit einem der sein ganzes Leben nur über die Verhandlungstaktik draufhauen Geschäfte gemacht hat und verhandelt hat.

Die US Stahlindustrie ist technisch total marode. Maschinen aus den 40ern und 50ern. In Automobilkreisen sagt man dass feingießen in US Firmen (in den USA) sowas ist wie Baustahl gießen. Unter 5mm Wandstärke bekommen qualitativ nix gutes hin. Wenn, dann US Firmen mit Werken im Ausland. Der Rust Belt ist definitiv rusty. Das ist wieder im Gegensatz zu ganz modernen Bereichen, wo sie ja gut sind.

Grandland  

16814 Postings, 777 Tage damir25 ArDai

 
  
    
12.11.19 20:58
Die Weltwirtschaft macht 3 Kreuze wenn Trump weg ist! Auch die
amerikanische.  

662 Postings, 243 Tage Grandlandnix 54 morgen Dai

 
  
    
12.11.19 21:02
Damir, wegen dem Trump wird das nix ,orgen mit 54 beim Daimler, es sei den Moni twittert den Trump an ' The real Moni'.

Grandland  

2015 Postings, 700 Tage Commander1Daimler

 
  
    
12.11.19 21:11
Was ich echt nicht verstehe, und das möge mir mal bitte jemand hier erklären:

Die Hälfte der amerikanischen Wahlberechtigten ist weiblich. Wie könnt ihr nur diesen Schmierlappen wählen? Was hat er, was ich nicht habe ;)))) Und jetzt kommt mir nicht mit Geld...;)))  

16814 Postings, 777 Tage damir25 ArDai

 
  
    
12.11.19 21:32
@Grötzi Daimler ist Idioten gewohnt.;)) 54,50 ist kein Hinderniss.  

16814 Postings, 777 Tage damir25 ArDai

 
  
    
12.11.19 21:43
Wenn die Saudis an die Börse mit dem Öl gehen, werden sie sich nach
Schnäppchen umschauen. VW geht nicht, WC ist zu teuer, bleibt nur Daimler!;))  

1187 Postings, 4583 Tage herrmannbdiskriminierende gelbe Tatze

 
  
    
12.11.19 22:05
Grötzi hat das erkannt, besser hätte ich es auch nicht sagen können. Ich gebe auch keine 750 Euro für eine Jacke aus. Meine, die ich zurzeit trage, ist von Alphaindustries, 180 Euro, aus Polyurethan, sieht aus und fühlt sich an wie Leder, ist aber unempfindlich gegen Wasser, mit Kapuze, schwarz.

Trump : der will halt die Teile der US Produktion, die z.B. nach Mexiko und China abgewandert sind, in die USA zurück holen. Freiwillig machen die das nicht, also wird mit harten Bandagen vorgegangen. Es ist auch nicht fair, ein in Europa oder den USA entwickeltes Produkt für einen Appel und ein Ei in China herstellen zu lassen, und das dann auf den Heimatmärkten für das 20 fache zu verkaufen.
Dass solches Verhalten kurzsichtig ist, und am Ende zum Niedergang der ursprünglichen Industriestaaten Europas und den USA führen wird, sehen zwar viele, aber offenbar hat nur Trump die Courage, da auch konsequent vorzugehen.
Der kalkuliert auch eigene Verluste mit ein, und vertraut auf die Anpassungsfähigkeit der US Industrie, die durch solche Manöver vermutlich erst geweckt wird. Beispiel Harley Davidson, die nicht mehr in den USA produzieren wollen/können. Die sind klein, und wenn sie nicht in den USA produzieren, dann eben nicht. Das ist einer der einkalkulierte Verluste, beispielsweise.

Das Ganze ist ein Überlebenskampf der alten Kulturzentren des Westens gegen die ökonomischen und bald auch militärischen Angriffe Chinas. Vor etwa 2 Monaten wurde ja z.B. der laut geäußerte Gedanke eines chinesischen Generals bekannt, der vorgeprescht war mit der Idee, mal probeweise einen US Flugzeugträger zu versenken, und abzuwarten, was passiert. Wenn das nur ein Verrückter war, war der aber ziemlich hoch angesiedelt in der Militärhierarchie, was zeigt, dass Andere vielleicht ähnlich denken, das aber nur nicht laut.

Wie würdest Du das denn machen, Xotzil, wenn Du die US Stahlindustrie von der Last des Importstahls aus China zu Dumpingpreisen befreien wolltest, wie würdest Du den dauernden Diebstahl geistigen Eigentums, der von China routinemäßig mit allen Mitteln begangen wird, denn unterbinden ?
Abkommen dazu, die es auch gegeben hat, wurden von Seiten Chinas von vorn herein als nicht bindend angesehen, und deshalb planmäßig gebrochen. Die gehen eben so weit, wie man sie läßt, und ließen sich von den bisherigen weichen Regierungen der USA nicht beeindrucken.  

16814 Postings, 777 Tage damir25 ArDai

 
  
    
12.11.19 22:19
Tesla baut bei in Berlin nach China. Die Autos müssen auch zu den
"Umweltschützern"! Tesla wird mir immer sypatischer.

 

1187 Postings, 4583 Tage herrmannbWasn los,

 
  
    
12.11.19 22:41
hat es allen die Sprache verschlagen, weil ich in Bezug auf das momentane Thema hier nicht in den Chor mit einstimme ?

@Xotzil : Pigor & Eichhorn, die JW im Sprechgesang a la Kreisler bißchen mit Lehm bewerfen, die sind ja richtig klasse. Hab laut gelacht über die fein abgestimmten Gemeinheiten. Dachte gar nicht, dass es noch Spassmacher gibt, die komisch, schmissig und intelligent zugleich sind. Der Typ mit dem Cabrioverdeck auf dem Kopf, d.h. über die Glatze gelegten Resthaaren, bei dem sieht man richtig, wie dem die Biestigkeiten Spass machen.  

16814 Postings, 777 Tage damir25 ArDai

 
  
    
12.11.19 23:27
Trump hat nur wiederholt, was er schon 2 Jahre nicht versteht.
Seit Davos Auftritt fliegt er wie eine Fliege gegen die Fensterscheibe
und findet kein durchkommen. Das war auch nicht zu erwarten!
Seit dann kommt er auch nicht nach Davos. Die Teilnehmer dort können
lesen und schreiben und würde auf seine Propaganda nicht reinfallen!  

16814 Postings, 777 Tage damir25 ArDai

 
  
    
12.11.19 23:59
Die eine Hand wäscht die andere und leben und leben lassen sind
mit Amerika first nicht zu machen, ohne nicht allen zu schaden.
Trump sagt ja selbst, den anderen schadet es mehr als uns.
Am Anfang mag das stimmen, aber Wirtschafstkriege wie Kriege
kennen nur Verlierer.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2236 | 2237 | 2238 | 2238  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben