UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Serviceware SE

Seite 7 von 11
neuester Beitrag: 16.11.19 07:30
eröffnet am: 11.04.18 09:47 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 256
neuester Beitrag: 16.11.19 07:30 von: ede.de.knips. Leser gesamt: 33142
davon Heute: 14
bewertet mit 5 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 11  Weiter  

96704 Postings, 7189 Tage Katjuschahmmm, schon komisch

 
  
    
05.09.19 13:33
gestern mit hohen Umsätzen rauf, und dann vorhin wieder dieser Downer.

Sah eigentlich technisch sehr gut aus, mit der Unterstützung und dazu das MACD-Kaufsignal.

Mal schauen, was die nächsten 2-3 Tage bringen.

-----------
the harder we fight the higher the wall

12632 Postings, 5200 Tage ScansoftHier sind irgendwelche Instis

 
  
    
05.09.19 13:47
unterwegs, die ihre IPO Aktien loswerden wollen/müssen. Kann man sich eigentlich ganz gelassen anschauen. Unter 13 EUR würde ich den Instis nochmal beim Verkauf unter die Arme greifen:-)
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

12632 Postings, 5200 Tage ScansoftWenn man unterstellt, dass

 
  
    
1
06.09.19 12:17
Serviceware die nächsten Jahre sowohl organisch als auch anorganisch gleich schnell wachsen kann, wären eigentlich 30% Umsatzwachstum die nächsten 3-4 Jahre machbar. Unterstellt, dass man dann 15% organisch und 15% anorganisch durch den Zukauf neuer Module für die ESM Plattform wächst. Mit steigenden Wachstum nehmen ja auch die internen Funding Möglichkeiten zu, zudem sollte bald auch einmal Fremdkapital zum Einsatz kommen. Nach dieser Prämisse, würde Serviceware im GJ 2020/2021 ca. 120 Mill. Umsatz ansteuern. M.E. keine allzu unrealistische Annahme insbesondere mit Blick auf die immer noch hohe Cashposition und der Tatsache, dass man keine Dividende ausschütten will.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

12632 Postings, 5200 Tage ScansoftEs ist nebenbei sehr positiv

 
  
    
3
06.09.19 16:27
wie Serviceware auf den Kursverlauf reagiert. Nämlich gar nicht. Die konzentrieren sich nur zu 100% auf das operative Geschäft. Nur so hat man am Ende auch Erfolg, anstatt Zeit damit zu verschwenden, den Kurs mit sinnloser PR zu stützen und jeden Kundenabschluss zu melden. Hier wird seit dem IPO ausgesprochen seriöse Kapitalmarktinformation betrieben. Immer beruhigend, wenn ein Unternehmen von zwei 100% Unternehmern geführt wird, die zudem einen Großteil ihres Vermögens in der Firma haben und defintiv nicht vorhaben auszucashen.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

89 Postings, 759 Tage Analyst_10Coba Analyse vom 05.09.2019

 
  
    
2
06.09.19 20:18
Diese Analyse (...Druck auf Marge) könnte gestern dazu geführt haben, dass der Kurs nicht weiter angestiegen ist.

Wie schätzt ihr die Aussagen der Analyse ein?

---
Nach einem Treffen mit Serviceware-CFO Harald Popp sehen sich die Analysten der Commerzbank in der positiven Einschätzung der Serviceware-Aktie bestätigt. Demnach wächst das Unternehmen im dritten Quartal dank einer viel versprechenden Produktpipeline dynamisch. Des Weiteren ist das Verkaufsteam in Großbritannien voll ausgestattet und baut die Pipeline weiter aus. Vorübergehend könne in diesem Jahr etwas Druck auf die Marge entstehen wegen höherer Investitionen in die Internationalisierung des Geschäfts, gepaart mit einem höheren Anteil von "Software as a Service" (SaaS).

Die Commerzbank erhöht vor diesem Hintergrund ihre Umsatzschätzungen um durchschnittlich 2 Prozent für 2019 bis 2021 und senkt zugleich die EBIT-Schätzungen um 5,2 Prozent. Die jüngste Schwäche des Aktienkurses halten die Experten für fundamental nicht gerechtfertigt und sprechen von einer Kaufgelegenheit.  

21 Postings, 158 Tage HaZweiCoba Analyse

 
  
    
2
06.09.19 21:15
Mag eine Ergänzung wert sein, dass die Analyse Serviceware als ?Buy? einstuft bzw. die Einstufung bestätigt und ein Kursziel von 24,00? nennt.  

12632 Postings, 5200 Tage ScansoftKursziele sind völlig egal,

 
  
    
3
06.09.19 21:30
die werde eh immer prozyklisch mit der Gesamtmarktlage und dem Kursverlauf angepasst. Ebenso egal ist hier die Marge, das einzige KPI der bei Serviceware relevant ist, ist das organische Umsatzwachstum. Je höher desto besser,weil jetzt der Markt verteilt wird.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

12632 Postings, 5200 Tage ScansoftNach der Aussage des CFO

 
  
    
1
09.09.19 10:29
bezweifel ich, dass wir nochmal die Region von 12-13 EUR sehen werden, dafür müssten die Gesamtmärkte nochmal ordentlich nachgeben. Der Markt für Serviceware ist jedenfalls da. Habe am Sonntag in der FAS ein Interview des CEO von Continental gelesen, auch hier wird das große Zukunftspotential in Services rund um die Produkte gesehen und diese müssen digitalisiert werden. Auch dies spricht dafür, dass Serviceware das Potential für einen Langläufer hat.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

560 Postings, 1685 Tage BerlinTrader96Konkurrenten

 
  
    
1
09.09.19 11:07
Tue mich hier mit dem Produkt noch etwas schwer, da ich die Qualität so gar nicht einschätzen kann. Nur die Umsatzsteigerungen sprechen ja eine klare Sprache. Gibt es denn vergleichbare ggf. sogar börsennotierte Konkurrenten abgesehen von USU? Fände ich sehr interessant, danke!  

12632 Postings, 5200 Tage ScansoftDie globalen Konkurrenten

 
  
    
3
09.09.19 11:14
sind ServiceNow und Apptio und dann gibt es noch einen Haufen kleinerer europäischer Konkurrenten. an den Größenunterschieden erkennt man, dass Europa mindestens 4-6 Jahre hinter der US Entwicklung herhinkt, daher dürfte der europäische Servicemarkt bzw. die Digitalisierung desselben sehr schnell wachsen. Die Liste kann man auch dem IPO Prospekt von Serviceware entnehmen. Gibt hier auch keinen The winner takes it all Effekt, aber man muss jetzt Gas geben, wenn ein Unternehmen seine Entscheidung für einen Anbieter getroffen hat, ist man wegen der hohen Wechselkosten raus. Daher muss Serviceware jetzt so schnell wachsen wie möglich, am besten mit 30% p.a.. Schätze mal, dies dürfte auch das Ziel des Unternehmens sein.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

560 Postings, 1685 Tage BerlinTrader96Servicenow

 
  
    
1
09.09.19 11:32
hat ein KUV von etwas 15! Nicht schlecht Herr Specht! Da haben wir bei Serviceware noch schön Potential....  

12632 Postings, 5200 Tage ScansoftIch bin bescheiden,

 
  
    
1
09.09.19 11:34
mir reichen in den nächsten 5 Jahren bei Serviceware ein Umsatz von 200 Mill. und ein KUV von 10:-)
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

96704 Postings, 7189 Tage Katjuschana juut, das sind aber große, oft reine SaaS-Werte

 
  
    
2
09.09.19 12:04
Da ist Serviceware noch zu klein und vor allem nicht rein genug. Manche große Ami-Werte haben ja jetzt schon Margen von 25-35%.

Aber KUVs von 3-4 sind hier sicherlich angebracht sobald Serviceware nachweisen kann, auch bei weiterhin Wachstumsraten von 20-25% die Gewinne deutlich zu skalieren. Das kann allerdings noch drei Jahre dauern. Möglicherweise sind wir mal wieder zu früh dran.

Aber hey, KUV von 3,5 bei im Jahr 2023 etwa 170 Mio Umsatz (20% organisches Wachstum p.a. plus 25 Mio durch Zukäufe), würden auch schon auf einen Börsenwert von 600 Mio ? hinauslaufen, also fast Ver4fachung vom jetzigen Niveau aus. Da kann man mit den möglichen temporären Abwärtsrisiken leben.
-----------
the harder we fight the higher the wall

1888 Postings, 7288 Tage NetfoxHat jemand irgendwelchen Berichten

 
  
    
1
09.09.19 12:10
entnehmen können, was sich die Vorstände an Jahresgehalt genehmigen? Ich habe da nichts gefunden.
Nach meinen Erfahrungen bei einem durch einen promovierten Vorstand geführten Unternehmen, der der Bezeichnung "eigentümergeführt" eine besondere Bedeutung verliehen hat, schaue ich immer mit darauf, ob das Gehalt im Verhältnis zu Gewinn und Wachstum stimmt.    

12632 Postings, 5200 Tage ScansoftHabe ich noch nicht gesehen, wahrscheinlich

 
  
    
09.09.19 12:15
beim nächsten GB wissen wir mehr. Aber wegen Geld sind die beiden Eigentümer den Job definitiv nicht mehr, sonst hätten sie beim IPO ganz anders ausgecasht.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

12632 Postings, 5200 Tage ScansoftDoch gefunden,

 
  
    
1
09.09.19 12:22
S. 94 des GB. 1 Mill. fix und 400k variabel. Also etwas unter der üblichen Doktorbenchmark von 2 Mill., bloß bei Serviceware ist es durch drei geteilt (3 Vorstände, also 466k pro Person ist ok)
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

1888 Postings, 7288 Tage Netfox@Scansoft

 
  
    
09.09.19 12:26

2619 Postings, 1335 Tage ede.de.knipserIch suche nach einem vierten Invest,

 
  
    
10.09.19 10:47
warum kann es Serviceware sein?

Was mir gut gefällt, ist dass nach dem Börsengang eine Talsohle, was oft der Fall ist, durchschritten wird / wurde. Ähnlich oie bei VaQTec. Wer hier Mut hat kann in einer langen ErfolgsStory gut dabei sein. Die Wachstumsraten sind auch ordentlich.

Jedoch, wie hier gestern schon geschrieben wurde ist das Produkt nicht so greifbar.

Warum ist jetzt ein perfekter Einstieg?

Danke ede  

560 Postings, 1685 Tage BerlinTrader96Produkt kann so schlecht nicht sein...

 
  
    
2
10.09.19 15:34
https://www.ariva.de/news/...2019-erneut-als-marktfuehrer-und-7470330

Und man hat offenbar auch schon 9 DAX-Unternehmen als Kunden:

"Über Serviceware SE Serviceware ist ein führender Anbieter von Softwarelösungen zur Digitalisierung und Automatisierung von Serviceprozessen, mit denen Unternehmen ihre Servicequalität steigern und ihre Servicekosten effizient managen können. Die einzigartige integrierte und modulare ESM-Plattform besteht aus den proprietären Softwarelösungen helpLine (Service Management), anafee (Financial Management) und Careware (Field und Customer Service Management). Serviceware hat mehr als 500 Kunden aus verschiedensten Branchen, darunter 9 DAX-Unternehmen sowie 4 der 7 größten deutschen Unternehmen. "  

2619 Postings, 1335 Tage ede.de.knipserBin heute mit einer kleinen Anfangsposition

 
  
    
11.09.19 11:16
zu 14,70? mal gestartet. Mal schauen was daraus wird...  

30992 Postings, 6626 Tage sportsstarHier muss erstmal der Eisberg des Verkäufers

 
  
    
11.09.19 14:32
abgetragen werden..heute habe ich ihn nicht rechtzeitig gesehen, gestern waren es jedenfalls noch gute 11k Stück bei 14,8  

12632 Postings, 5200 Tage ScansoftWenn der Verkäufer den Eisberg bei

 
  
    
11.09.19 14:34
12 EUR platzieren würde, bin ich gerne wieder bereit beim Abtragen zu helfen:-)
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

30992 Postings, 6626 Tage sportsstar...wird schon werden und abgearbeitet.

 
  
    
11.09.19 14:44
doof nur, dass mir in 3 meiner Aktien derzeit die Weiterfahrt/Rebound mit Eisbergen versperrt wird.

Nebenwerte zu wählen sind in solchen Rallys anfangs echt oft dämlich..ärger ich mich immer wieder über mich.  

560 Postings, 1685 Tage BerlinTrader96Etwas älterer Artikel aber interessant

 
  
    
2
11.09.19 16:52

96704 Postings, 7189 Tage Katjuschabist du dir sicher mit dem Eisberg?

 
  
    
11.09.19 17:22
Wir haben ja gestern und auch heute Kurse von 14,9 ? gesehen. Wie kann es dann einen Eisberg bei 14,8 ? geben? Ich hab da keinen wahrgenommen.
-----------
the harder we fight the higher the wall

Seite: Zurück 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 11  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben