UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Morphosys: Keine Ignoranz der Pipeline mehr!

Seite 2 von 132
neuester Beitrag: 06.03.13 10:34
eröffnet am: 01.01.11 23:32 von: ecki Anzahl Beiträge: 3286
neuester Beitrag: 06.03.13 10:34 von: BIOCOM Leser gesamt: 353479
davon Heute: 13
bewertet mit 40 Sternen

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 132  Weiter  

51334 Postings, 7153 Tage eckiUnd wenn es auf 17,50 fallen sollte,

 
  
    
1
07.01.11 10:19
bevor die 20 angegriffen werden, was wäre dann vorbei?

Einbahnstraße gibts nicht....

Higher high, lower low ist wichtig, wobei das zügige erklimmen einer neuen Beweertungsgrößenordnung natürlich toll wäre.
-----------
Rech: "bei Versailles hat man auch nicht nach den Kosten gefragt"
Geissler: "Geld gibts wie Heu"

1758 Postings, 4431 Tage Blödelknödelerst die 17,50? und dann...

 
  
    
07.01.11 10:22
... und dann Richtung GAP Schließung bei 16?... das wäre eine Szenario, welches leicht eintreten könnte, wenn sich die Meinung durchsetzt, dass der Ausbruch nach oben mal wieder nicht gelungen ist...  

10991 Postings, 6829 Tage andyyRücksetzer auf Ausbruchslevel

 
  
    
1
07.01.11 10:26

10991 Postings, 6829 Tage andyyruhig etwas mehr vertrauen meine herren

 
  
    
07.01.11 12:17
siehe  kontron

nach kurzen rücksetzer - rauf auf  9,25


MOR macht heute oder Montag nach  

10991 Postings, 6829 Tage andyy!

 
  
    
07.01.11 12:20

10991 Postings, 6829 Tage andyyDreifachboden bei 18,45 in letzten 5 Tagen

 
  
    
1
07.01.11 12:57
kaum gekauft - schon fliegt der Vogel

bis 21  wollen wir  

4579 Postings, 6926 Tage tom68Wünsche allen hier

 
  
    
5
07.01.11 13:07
ein gesundes, glückliches und erfolgreiches 2011!

Guter Threadtitel ecki, allerdings sind wir als "Dauerinvestierte"
ja eh keine Ignoranten sondern eher Masochisten... ;-)

Ich denke, dass die aktuellen Rücksetzer dem Ausstieg von
Tradern geschuldet sind, denn der Kursanstieg von 16 auf 19?
in so kurzer Zeit hat bestimmt nicht nur Investoren angelockt...

P.S. Schön dich hier zu sehen andyy, aber weniger ist oftmals mehr...
-----------
Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.  Konrad Adenauer

51334 Postings, 7153 Tage eckitom, ehrlich gesagt hätte ich nichts dagegen,

 
  
    
3
07.01.11 13:16
wenn MOR mal kurzfristig auf 32 Euro hochgezockt würde und dann meinetwegen scharf auf 25 korrigiert, bevor es weiter steigt. Hauptsache die lethargischen Schnarchzapfen und bei MOR kommt man immer wieder billig rein, werden nachhaltig auf dem falschen Fuß erwischt.....
-----------
Rech: "bei Versailles hat man auch nicht nach den Kosten gefragt"
Geissler: "Geld gibts wie Heu"

4579 Postings, 6926 Tage tom68Nun ja ecki, das stimmt wohl.

 
  
    
1
07.01.11 13:55
Wenn die gute MOR allerdings noch etwas damit warten könnte,
würde dies meine Aufstockungsabsichten nicht torpedieren... ;-))
-----------
Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.  Konrad Adenauer

51334 Postings, 7153 Tage eckiAuch du sollst nicht "auf ewig" immer wieder zu

 
  
    
07.01.11 13:57
unter 15 Euro aufstocken dürfen. ;-)
-----------
Rech: "bei Versailles hat man auch nicht nach den Kosten gefragt"
Geissler: "Geld gibts wie Heu"

4579 Postings, 6926 Tage tom68So, hab jetzt nachgekauft

 
  
    
2
07.01.11 16:42
16:22:32 18,575 ? 3
16:22:07 18,56 ? 1
16:21:40 18,575 ? 4
16:20:28 18,585 ? 4
16:10:42 18,60 ? 28
16:09:37 18,625 ? 4
16:09:19 18,65 ? 4
16:09:15 18,625 ? 5

ab jetzt kann's weiter steigen... :-)
-----------
Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.  Konrad Adenauer

51334 Postings, 7153 Tage eckiWochenkerzen:

 
  
    
2
08.01.11 00:57

http://www.tradesignalonline.com/ext/img.ashx/wo/...b054-0469ab84af76

Im erwarteten Widerstandsbereich bleibt der Kurs nun schon 2 Wochen hängen, aber der aufkommende sanfte Verkaufsdruck findet auf diesem Niveau noch Abnehmer.

Ende 2008 konnte sich der Kurs nur wenige Stunden über 18,5 halten, bevor wieder abverkauft wurde. Volumenwiderstände liegen keine mehr voraus, da muss nur noch einer den Startschuss kaufen.
-----------
Rech: "bei Versailles hat man auch nicht nach den Kosten gefragt"
Geissler: "Geld gibts wie Heu"

874 Postings, 3307 Tage QuwatahulyaWas will uns dieser senkrechte blaue Strich sagen?

 
  
    
08.01.11 01:11

51334 Postings, 7153 Tage eckiIst das eine rhetorische Frage?

 
  
    
08.01.11 01:21
Charttechnische Ausbrüche und daruas folgende Kursziele sage ich eigentlich erst an, wenn ich den Ausbruch für signifikant halte. Bisher sehe ich eine gute Chance für den Ausbruch, aber nachhaltig geklappt hat er leider noch nicht.

Sollte das aber passieren, dürfte das Kurszeil bei 30 bis 35 liegen.
30,5 wegen dem alten lokalen Hoch. Und 35 wegen dem Dreieck.

Das wäre doch was. :D
-----------
Rech: "bei Versailles hat man auch nicht nach den Kosten gefragt"
Geissler: "Geld gibts wie Heu"

874 Postings, 3307 Tage QuwatahulyaDas ist jetzt aber aus dem verwendeten

 
  
    
08.01.11 01:26
Chartbild nicht direkt zu entnehmen, auch wenn ich hoffe, dass du Recht hast.  

51334 Postings, 7153 Tage eckiKlar ist das aus dem chart heraus.

 
  
    
08.01.11 01:35
Das Dreieck ist ab Anfang 2007 definiert, da ist die größte Höhe. Und die Höhe habe ich am Ausbruch abgetragen. Betrachtung logarithmisch. Linear ist das Dreieck nicht so schön und das Kursziel entsprechend niedrgier,
-----------
Rech: "bei Versailles hat man auch nicht nach den Kosten gefragt"
Geissler: "Geld gibts wie Heu"

874 Postings, 3307 Tage QuwatahulyaWarum trägst du die Höhe des Dreiecks am

 
  
    
08.01.11 01:38
Ausbruch an? Sowas habe ich ehrlich gesagt noch nie gesehen.  

51334 Postings, 7153 Tage eckiWie bestimmst du denn ein Kursziel?

 
  
    
2
08.01.11 10:29
Les mal hier nach:
http://www.tewohem.com/ueberlegungen/...igung_Potentialberechnung.pdf

Es gibt allerdings eine Menge Varianten. Nimmst du z.B. einen chart mit Wochenclose, dann liegen die Linien anders bzw. enger zusammen. In obigem pdf zeichnet er die Linien nicht über die Extrempunkte.
Und dann den Unterschied zwischen log und linear, was bei so einem großen Dreieck einen riesen Unterschied macht.

Über der 20 kommt jedenfalls bis mindestens 30 kein technischer Widerstand mehr. Wenn du als charti handelst ist das Kursziel weniger entscheidend, sondern ob du dabei bist, ob du den Einstieg gefunden hast. Wenn es um trading geht, dann musst du eh einen (möglicherweise gestaffelten) stop nachziehen.

Hier ein interessanter Artikel:

http://www.investor-verlag.de/...elberechnung-dax-auf-7000/105082021/

Und noch einen chart von MOR:


Der chart ist auf Wochenschlusskursbasis und linear statt log. Hier siehst du schon einen signifikanten Ausbruch und das Kursziel nur bei 26,5.
Charttechnik ist sicher keine exakte Wissenschaft sondern eher eine Kunst der Interpretation. Du musst dich entscheiden, ob du einen Nachhaltigen Ausbruch erwartest und den mitgehen willst.
-----------
Rech: "bei Versailles hat man auch nicht nach den Kosten gefragt"
Geissler: "Geld gibts wie Heu"

906 Postings, 3576 Tage Alexander909Bei L&S ist Mor

 
  
    
08.01.11 11:47
mit Abstand der schlechteste TecDax-Wert mit - 1,08 % und 18.26/18.51 ?. Hoffen wir mal, daß dies kein schlechtes Vorzeichen für den Handel nächster Woche ist, denn dann kann der Traum von Kursen 30 ? o.ä. mal wieder beiseite gelegt werden.  

4579 Postings, 6926 Tage tom68Wieso sollte man

 
  
    
08.01.11 13:36
aus 1,08% Kursrückgang im außerbörslichen Samstaghandel,
aktuell sind es übrigens nur noch 1,07%, irgendetwas ableiten?
Und dann auch noch das "Austräumen" mittelfristiger Kursziele?
-----------
Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.  Konrad Adenauer

906 Postings, 3576 Tage Alexander909zunächst weil der

 
  
    
1
08.01.11 14:07
Wert schon etwas heraus sticht. Ich gehe nicht davon aus, daß L&S die Kurse nur auswürfelt.

Nach der ersten Woche im neuen Jahr liegt man schon wieder auf Xetra-SK-Basis im Minus und im Vergleich zum TecDax hat man sich hinten eingereiht.

Sollte man in der nächsten Woche wieder Richtung 19 ?, möglicherweise Richtung 20 ? gehen, dann wäre ich auch optimistischer. Sollte der Kurs aber weiter unter Druck kommen, dann steigt die Gefahr des Gap-Close's. Leider liegt das Gap noch etwas entfernt, also dann wäre noch reichlich Platz nach unten.  

51334 Postings, 7153 Tage eckiWann verkaufst du endlich Alexeander?

 
  
    
2
08.01.11 14:36
Dein beinahe tägliches Gejammer ist extrem nervig.
In 6 Wochen wird dich Chef Moroney enttäuschen, das ist sicher. Er wird sich nämlich an seinen mittelfristigen Ausblick halten und weiterhin nicht auf Gewinnmaximierung setzen, sondern auf maximale Wertentwicklung. Das sagt er so und er denkt es so, egal ob wir zwei das für richtig oder falsch halten.

Bezüglich L&S: Ist zwar schon 2 oder 3 Jahre her: Da hatte ich mal eines Samstages zum ausprobieren 200 Stück eines Nebenwertes verkauft. Waren um 800?. Und 1 Sekunde nach der Abwicklung stand der Kurs 1% tiefer. Da konnte ich mich als Verkäufer gleich bestätigt fühlen. ;-) Die theoretische Marktkapitalisierung nach L&S-Kurs hatte ich um knapp 500 000 Euro gedrückt!
Wer aus einem L&S-Kurs am Samstag was ableiten will, der soll dies halt tun.

Morphosys (schwarz) wird sich also weiter hinter TecDax (blau) einreihen?








Am langen Ende schlägt sich Morphosys sehr wacker. Auf kurze Sicht wirst du fast immer was besseres finden. Musst nur ideal hin und her hoppen.....
-----------
Rech: "bei Versailles hat man auch nicht nach den Kosten gefragt"
Geissler: "Geld gibts wie Heu"

906 Postings, 3576 Tage Alexander909Selbst wenn ich verkaufen

 
  
    
08.01.11 14:58
würde, was ich absolut nicht vorhabe, würde es nicht bedeuten, daß meine Postings hier weniger oder gar positiver werden.

Ich stelle mich lieber mal auf einen roten Montag ein, sagen wir mal wenn es gut läuft halten wir die 18 ?-Marke, als daß ich mit großen Hoffnungen in den Tag gehe. Das (positive) Überraschungspotential ist ungleich höher.  

97105 Postings, 7252 Tage KatjuschaDer hat doch längst verkauft

 
  
    
1
08.01.11 14:58
Kindergartenpsychologie
-----------
Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist. (David Ben Gurion)

51334 Postings, 7153 Tage eckiAlexander, aktuell geht es um den Ausbruch

 
  
    
08.01.11 15:45
aus einem 5-jährigen Downtrend oder auch Seitwärtszone. Je nachdem, wie du das einzeichnest. An so einem langfristiger Ausbruch und Trendwechsel kann man ruhig einige Wochen basteln, Hauptsache er gelingt nachhaltig.
-----------
Rech: "bei Versailles hat man auch nicht nach den Kosten gefragt"
Geissler: "Geld gibts wie Heu"

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 132  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben