UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Culture Club

Seite 11 von 1409
neuester Beitrag: 14.10.19 11:29
eröffnet am: 22.09.12 21:13 von: Fillorkill Anzahl Beiträge: 35214
neuester Beitrag: 14.10.19 11:29 von: goldik Leser gesamt: 1707348
davon Heute: 629
bewertet mit 53 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 | ... | 1409  Weiter  

41642 Postings, 4146 Tage FillorkillSehr fein, Zanoni !

 
  
    
1
23.04.13 14:58
Werd mich zunächst aber Deinem Chart-Basic widmen. Ob ich auch da ein paar Illusionen dingfest machen kann ?

Fill
-----------
Mein Gott, es ist voller Sterne...

41642 Postings, 4146 Tage FillorkillRammstein ... sind alt geworden...

 
  
    
1
23.04.13 23:33
Ich fands sie leider immer schon shice, Armi. Deutschrock eben...
-----------
Mein Gott, es ist voller Sterne...

41642 Postings, 4146 Tage FillorkillUngefähr das Gegenteil von Les Savy Fav,

 
  
    
1
23.04.13 23:37
die sind wenigstens sexy...
-----------
Mein Gott, es ist voller Sterne...

41642 Postings, 4146 Tage Fillorkillder Molly fehlt ...

 
  
    
1
23.04.13 23:57

eigentlich das aggressive Zitat, welches für JM offenbar typisch ist... Planet of the Apes, ewig nicht gesehen, war nie so recht mein Fall, trotz des klugen Plots. Ähnlich übrigens auch Soylent Green. Wahrscheinlich schon damals eine frühe, unbewusste Aversion gegen 'Doom'...

Komm, wir hören noch ein wenig coolen Jazz

 


-----------
Mein Gott, es ist voller Sterne...

41642 Postings, 4146 Tage FillorkillPeople are strange when you're a stranger

 
  
    
1
25.04.13 17:27

-----------
Mein Gott, es ist voller Sterne...

41642 Postings, 4146 Tage Fillorkillps 'Deutschrock eben'

 
  
    
1
25.04.13 21:28
Minderwertigkeitsgefühl quillt aus beiden Ohren, daher die pathetische und gewaltätige Pose, absolut ironiefrei natürlich. Dann doch lieber sowas: Im the Wrath of God !



-----------
Mein Gott, es ist voller Sterne...

41642 Postings, 4146 Tage FillorkillZanoni, #234 pink army

 
  
    
1
27.04.13 21:30

Ich glaube, Du überinterpretierst die pink army als popkulturelle Counterinsurgency. Oder als postmoderne Raffinesse. Vielleicht wollten die älteren Herren auf dem Podium zwischendurch einfach nur mal was schönes sehen ?

Dein Popart Bild ist dagegen ein grossartiger subversiver Klassiker. Allerdings noch mit dem Fokus auf eine historische Phase, die inzwischen ja auch amtlich abgeschlossen ist.. Und davon zehrend, dass die Propagandamalerei des soz Realismus stilistisch die Popart eigentlich bereits vorweg nahm - allerdings noch ganz ohne ironisch-subversive Kontextualisierung...

Auch aus der frühen Phase, sehr hart:  Yuo Minjun, 'execution'

 

-----------
Mein Gott, es ist voller Sterne...
Angehängte Grafik:
finch10-18-07-1.jpg
finch10-18-07-1.jpg

41642 Postings, 4146 Tage FillorkillNein, Beirut kannte ich noch nicht...

 
  
    
1
27.04.13 21:59
Wirklich toll, charming Videos ! Zach Condon hatte offenbar auch was besseres zu tun als für die Schule zu lernen. Woher der Name ? Sehr interessant, Danke für den Tip !
-----------
Mein Gott, es ist voller Sterne...

8996 Postings, 2840 Tage Zanoni1#258

 
  
    
1
28.04.13 01:44
Hatte ich mir gedacht, dass Dir das gefallen könnte. Übrigens gut kombiniert, Zach Condon ist tatsächlich ein (erfolgreicher) Schulabbrecher. Der Name ist glaube ich ganz schlicht U.S.-Amerikanisch. Geboren ist er in Albuquerqe, New Mexico.

Hier mal ein Link über die Bandgeschichte.
http://de.over-blog.com/...chichte_der_Band-1228321788-art173565.html

Bekannt wurde er im Grunde alleine durch das Netz. Die Videos des "la blogotheque"-Formats haben damals einen richtigen Hype in der Indie-Szene ausgelöst.

Richtig gut finde ich auch das hier:
 

8996 Postings, 2840 Tage Zanoni1Nicolas Jaar - toll!

 
  
    
1
28.04.13 02:02
Ein ganz starkes Debütalbum, dass er da hingelegt hat - Space is only noise.
Auch dies, ein sehr innovativer und gelungener Mix verschiedenster Einflüsse.


 

8996 Postings, 2840 Tage Zanoni1Meine Lieblingsjazzband ist allerdings immer noch

 
  
    
28.04.13 02:43
das Esbjörn Svensson Trio.

Sie galten als die grossen Erneuerer des Jazz. Dabei begriffen sie sich selbst interessanter Weise gar nicht als Jazz- sondern als Pop-Band, die Jazz spielt - eigentlich eine Unmöglichkeit in sich.

 

8996 Postings, 2840 Tage Zanoni1#256, 257

 
  
    
1
29.04.13 23:05
Beides ganz schön hart.

Aguirre ist wie Apocalypse Now eine tolle Verfilmung von Joseph Conrad verstörender Novelle "Heart of Darkness" - Der Wahnsinn und Doom aus der Vorlage hat sich allerdings interessanter Weise bei beiden Filmen auf die Dreharbeiten übertragen. Muss ein Alptraum gewesen sein.
(Interessante Doku dazu: Heart of Darkness: A Filmmakers Apokalypse
http://www.youtube.com/watch?v=0u3sIzQ1mDg)

Den Kinski finde ich bei aller schauspielerischen Genialität zwar faszinierend aber atmosphärisch manchmal nur schwer zu ertragen.  

8996 Postings, 2840 Tage Zanoni1#255

 
  
    
1
29.04.13 23:53
Guter Doors-Remix - Hammer Clip.
Die Adana Twins kannte ich noch nicht - super.

Ist das einer der von Zap's aufmüpfigen Rentnern?
Das Alter von heute ist auch nicht mehr das was es mal war ;)  

Kluger Text von Mr. Mojo Risin

Die Gegenthese wäre hier:



Die Einsamkeit in der Masse  

8996 Postings, 2840 Tage Zanoni1P.S.

 
  
    
1
30.04.13 00:23
...das "der" im dritten Satz gehört da natürlich nicht hin - hatte erst anders angefangen...  

41642 Postings, 4146 Tage FillorkillDance, Zanoni, Dance ! Bevor von Mises ...

 
  
    
1
02.05.13 09:45

-----------
Mein Gott, es ist voller Sterne...

8996 Postings, 2840 Tage Zanoni1Wobei wir wieder bei JM's hysterical Body wären...

 
  
    
1
02.05.13 10:41
Meinst Du so etwa?
(man munkelt übrigens, dass die Damen aus der AfD stammen könnten)



Sunoni  

8996 Postings, 2840 Tage Zanoni1oder so?

 
  
    
1
02.05.13 11:16
Broken Social Scene mit "Back down the Car"



Ebenfalls eine meiner Lieblingsband der letzten Decade.
Eine kanadische supergroup um Kevin Drew und Brendan Canning.
Die anderen Member (insgesammt 26) sind größtenteils woanders selber Bandleader oder betreiben Soloprojekte. Die Bandzusammensetzung ist dabei immer ein bisschen zufällig und davon abhängig, wer gerade Lust und Zeit hat - Eine offenes Projekt von einem großen Kreis von Freunden, die sich alle irgendwo aus ihrer Jugend kennen und lose zusammenkommen, daher dann auch der Bandname.

Auch die meisten Eigenprojekte der einzelnen Mitglieder gefallen mir gut - aber wenn sie sie sich dann unter BSS zusammenfinden entsteht schon was ganz besonderes.  

8996 Postings, 2840 Tage Zanoni1Oder eher so?

 
  
    
1
02.05.13 12:03


Rare Footage von Neal Cassady, der Muse Von Jack Kerouac, Allen Ginsberg, wenn nicht sogar der ganzen Beatgeneration.  

8996 Postings, 2840 Tage Zanoni1#265

 
  
    
1
02.05.13 14:43
Schönes und fein ausgewähltes Stück mit viel Bezug zu den vorangegangen Beiträgen.
Man glaubt fast, Yann Tiersen, Beirut und Nicholas Jaar gemeinsam herauszuhören.
Das Thema Jazz wird ebenfalls aufgegriffen und von Eulenhaupt und Mollenhauer tanzbar remixed.
Top.
Kannte ich noch nicht - genauso wenig wie Be Svendsen.


Von Mises hattest du auch bei den Ökonomen in letzter Zeit immer mal wieder angeschnitten. Es hatte mich jedesmal gereizt, mich da zu beteiligen. Der Aufwand der Diskussion hatte mich dann allerdings doch zurückgehalten. Die Zeit war da gerade etwas knapp bei mir. Das lässt sich glaube ich nicht mal eben mit ein par kurzen Beiträgen abhandeln.

Hier mal ein Artikel aus der WiWo über von Mises, der vielleicht ganz gut die grundlegenen Linien aufzeigt.
http://www.wiwo.de/politik/konjunktur/...gsame-visionaer/6504244.html

"Dance, Zanoni, Dance ! Bevor von Mises ... " ;)
Ein GA wenn wir uns darauf einigen könnten "bevor" durch "unabhängig" zu ersetzen.

Die innere Haltung der Buddisten, Taoisten aber auch die der Stoiker ist mir da doch sehr sympathisch.  

8996 Postings, 2840 Tage Zanoni1P.S.:

 
  
    
1
02.05.13 15:00
...der letzte Satz ist in diesem Kontext natürlich nur zur Hälfte ernst gemeint.

Sich da zu sorgen halte ich schon für angebracht - man darf sich aber nicht dadurch lähmen lassen oder sich gar die Freude an den vielen kleinen Dingen im Leben nehmen lassen (z.B. mit seinen Kindern Ball zu spielen, an der Musik, zu tanzen... oder was auch immer)  

8996 Postings, 2840 Tage Zanoni1P.S.2.

 
  
    
02.05.13 15:09
Von einem einem anderen Standpunkt aus betrachtet.

"The hysterical body as affirmation for something different as the world as it stands"
John Maus

oder:

"Bleeping and Squeeking and saying why not?"
Richard Harris  

41642 Postings, 4146 Tage FillorkillZanoni, #249 Illusion

 
  
    
1
03.05.13 00:21

'Die moralische Kraft, die man dafür braucht, entsteht dabei m.E. nicht durch Illusionen sondern durch Glauben (an sich selbst), Vertrauen, Hoffnung und einem Schuss Begeisterung für die Sache.   (Durch diese Begriffe würde ich dann gerne auch die "Illusion" bei Dir im zweiten Absatz austauschen.) '

Ich würd mich jetzt nicht um Begrifflichkeit streiten. Meine Idee ist die, dass für herausragenden Erfolg die Revolte gegen die (vorgebliche) Macht des Faktischen Bedingung sein kann - aber vielleicht nicht sein muss...

'Wenn diese positiven Dinge zu sehr übersteigert werden können sie allerdings auch ins negative abrutschen. Selbstüberschätzung, Blindheit und Bessenheit - der Überzeugungstäter, der auf die Konsequenzen seiner Handlungen keine Rücksicht mehr nimmt, da sie in seiner Vorstellung so nicht existieren - das wäre dann eine gefährliche geistig-moralische Sackgasse.  '

Mein Einwand wäre, dass  Sackgassen sich erst im Verlauf herausstellen. Häufig gerät man in diese hinein im Versuch und Wollen, vernünftig zu sein. Insofern wären Illusionen gerade dann destruktiv, wenn diese im Gestus der Vernunft auftreten. Ich denke, was die rote Linie definiert ist die Fähigkeit, auf Erfahrungen reagieren zu können...

'Der Begriff der Illusion beeinhaltet immer einen Irrtum. Sie ist Sinnestäuschung oder Trugbild. Eine falsche Vorstellung, die nicht der Wirklichkeit entspricht. Daneben gibt es dann dann über dies nicht nur die Illusionäre, die sich selbst welche machen, sondern auch noch jene Illusionisten, die mit der Illusion und der Täuschung arbeiten.'

Nehmen wir die Börse. Die beweist Dir doch tagtäglich, dass Illusion zur Wirklichkeit wird, wenn nur genügend daran glauben..

Das was ist ist:

 

 


-----------
Mein Gott, es ist voller Sterne...

41642 Postings, 4146 Tage FillorkillI wish !

 
  
    
1
04.05.13 13:33
It's not the red of the dying sun
The morning sheets surprising stain
It's not the red of which we bleed

The red of cabernet sauvignon
A world of ruby all in vain

It's not that red

It's not as golden as Zeus famous shower
It doesn't come, not at all, from above
It's in the open but it doesn't get stolen
It's not that gold
It's not as golden as memory
Or the age of the same name

It's not that gold

I wish this would be your colour
I wish this would be your colour
I wish this would be your colour
Your colour, I wish

It is as black as malevitch's square
The cold furnace in which we stare
A high pitch on a future scale
It is a starless winternight's tale
It suits you well

It is that black

I wish this would be your colour
I wish this would be your colour
I wish this would be your colour
Your colour, I wish

-----------
Mein Gott, es ist voller Sterne...

41642 Postings, 4146 Tage Fillorkillschöne neue Extrawelt...bei Dir op de Eck, Zan...

 
  
    
1
07.05.13 21:53

-----------
Mein Gott, es ist voller Sterne...

8996 Postings, 2840 Tage Zanoni1Witziger Bandname

 
  
    
1
08.05.13 02:39
kannte ich allerdings nicht. Bei Clubmusik bin aber auch allgemein nicht ganz so bewandert. Guter Track!

Neubauten sind schon abgefahren, nicht ganz mein Sentiment - irgendetwas stört mich immer ein bisschen - manchmal vielleicht etwas zu deutsch, etwas zu politisch etwas zu schwer und so ganz ohne jeden Anflug von Humor oder Charme - ganz kriege ich es nicht zu fassen -  aber geile Sachen haben sie schon gemacht.  

Seite: Zurück 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 | ... | 1409  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben