UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 7561 von 8586
neuester Beitrag: 15.11.19 13:30
eröffnet am: 20.12.17 22:16 von: Wagemutige. Anzahl Beiträge: 214634
neuester Beitrag: 15.11.19 13:30 von: abtz Leser gesamt: 25272362
davon Heute: 14975
bewertet mit 233 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 7559 | 7560 |
| 7562 | 7563 | ... | 8586  Weiter  

17238 Postings, 4263 Tage TrashHaha

 
  
    
25.06.19 17:21
Wiese als Frontkämpfer für die Aktionäre (Er ist ja selbst der Größte) gegen die bösen Kreditoren? Klingt ja fasst so...
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

2037 Postings, 618 Tage prayforsteiniIch muss gerade über mich selbst lachen,

 
  
    
3
25.06.19 17:22
weil ich damals Wiese ausgelacht habe, weil er zu 48 Cent verkaufen musste.  

2037 Postings, 618 Tage prayforsteiniDas Interview von dem Dummschwätzer

 
  
    
3
25.06.19 17:31
kann man sich eigentlich sparen, der kann viel erzählen, wenn der Tag lang ist.  

254 Postings, 875 Tage KursTrendWiese und VEB sind eine Versicherung gegen DES

 
  
    
25.06.19 17:32
Neben den 17,5Mrd Aktien zu 50 Cent könnten auch 20 Mrd Vorzugsaktien zu 1 Cent herausgegeben werden, damit wären die Stammaktionäre zwar nicht entmachtet, aber auf ewig ihrer Aussicht auf eine ordentliche Dividende beraubt. Durch die Klagen hat es keinen Sinn ein DES zu machen, dann würden die Altaktionäre bis in die letzte Instanz klagen was sich Jahre hinziehen würde. Die Aktionäre hätten nichts mehr zu verlieren. Also so gesehen kämpft er für uns! Hauptsache wenn das CVA durch ist macht er dann auch eine schnelle Einigung mit ein paar Steinhoff-Aktien oder ein paar Anteilen von Pepkor.  

594 Postings, 623 Tage Halle86Also ich muss

 
  
    
11
25.06.19 17:33
Persönlich lachen, wenn ich Herrn Wiese höre, dass arme Opfer. Er konnte ja auch niemals mitbekommen was da läuft... nein und es gab auch kein Treffen mit einem
Fonds Manager der ihn vor steinhoff warnte, die sta in Dt ermittelte auch noch nicht. Mir kommen gleich die Tränen. Hoffentlich bekommen sie ihn richtig an den Eiern.  

784 Postings, 688 Tage defrezzerich muss grad echt lachen

 
  
    
1
25.06.19 17:35
weil hier dauernd Depotstände gepostet werden.

Gemessen am Postcount meint man die Leute wären bis zum Haaransatz drin, sind es dann aber nur bis zum dicken Onkel.  

4652 Postings, 605 Tage Suissere@gewinnnichtverlust

 
  
    
25.06.19 17:39
des Spasses halber könntest du dir mal die Posts hier im Forum zu diesem Zeitpunkt anschauen, als Wiese zum fast 900% höheren Kurs als heute verkauft hat. Da wurde geschrieben, dass der blöd sei, zu verkaufen. und dass es schlimm sei, zu so einem niedrigen Preis die Shares zwangsverkaufen zu müssen etc. pp. und jetzt schau mal, wie es heute aussieht. die Kreditgeber, die damals gecalled haben, waren deutlich schlauer als vele, die hier gepredigt haben, dss 49  cent ein furchtbarer Preis sei für die Aktie..

sehr interessant für die Einordnung von Meinungen  

4652 Postings, 605 Tage Suissere@Mückenspray

 
  
    
2
25.06.19 17:42
wer dann das Sagen hat, sieht sich m. E.  keinen altruistischen Aussagen verpflichtet, die irgendwer irgendwann mal gemacht hat. ich glaube, jede andere Sicht wäre naiv.  

17238 Postings, 4263 Tage TrashNaja

 
  
    
2
25.06.19 17:46
der Auftritt ist insofern aufschlussreich, als das man erkennen kann, weshalb der überhaupt zu "verklagen" versucht hat. Ihm stinkt es natürlich gewaltig ,dass er nicht als geschädigter Grossaktionär und angeblich geprellter Firmenwert-Investor mit den Lenders an einem Tisch sitzt und wollte sich mit der Klage halt bis dahin durchboxen. Der wirkt da jetzt genau so aussen stehend wie jeder andere Aktionär auch. Seine Rolle als Unschuldslamm nehme ich ihm allerdings weiterhin nicht ab...  
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

2284 Postings, 668 Tage __Dagobert@ Wiese

 
  
    
1
25.06.19 17:56
Er sieht also nicht, dass irgendein Aktionär etwas bekommen wird "the Assets belong to the creditors not to the shareholders".

Entweder will er noch etwas günstiger zukaufen oder er geht davon aus, dass die shareholder leer aussteigen werden.

Demnächst in diesem Kino...  

11477 Postings, 2588 Tage H731400@Dagobert

 
  
    
25.06.19 17:58
richtig, und deswegen will er seine eingebrachten Firmenanteile zurück.  

348 Postings, 624 Tage A14XB9Naiv ist

 
  
    
5
25.06.19 17:58
...hier Posts abzusondern, mit Doppel-ID Vergangenheit ggf. auch Gegenwart und auf Glaubwürdigkeit zu hoffen. :-)  

1200 Postings, 689 Tage Ruhig BlutWiese

 
  
    
5
25.06.19 18:00
Der soll schön Klagen. So langsam wie das in SA läuft, ist er schon dreimal gestorben, bis er, wenn überhaupt einen Cent sieht.  Viel Spaß Christo  

17238 Postings, 4263 Tage Trash#189014

 
  
    
25.06.19 18:02
Würde ich in dem Kontext so nicht interpretieren. Vielmehr geht ihm das auf den Nerv, dass diese Assets nicht den Shareholders gehören ,sondern erstmal den Lenders. Glaub nicht ,dass der von irgendwas ausgeht. Seine Firmenteile sieht der eh nie wieder, wie auch.  Klagen wird er eh nicht können und er hat nirgens Support  
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

225 Postings, 353 Tage MofoWiese - DES

 
  
    
5
25.06.19 18:03
Interessant wie man die selben Sätze genau gegenteilig auffassen kann. .-)


Wiese sagt doch ganz deutlich, dass Steinhoff seine Schulden nicht mit Cash zahlen kann. Er geht also auch von einem DES oder dem Ablösen der Schulden mit der Abgabe weiterer  Anteile diverser Töchter aus  ... und sieht  sich mit den Gläubigern auf Augenhöhe und will auch seinen Verlust mit Anteilen ersetzt bekommen. .. also wenn überhaupt, dann kämpft er für die Altaktionäre wie Klaas .. aber nicht nicht für uns alle hier .-)

Da der bei seinem damaligen Deal sicher auch falsche Unterlagen zur  Unternehmensbewertung bekommen hat, kann man seine Klage auch nicht mit der, der VEB oder von gewöhnlichen Aktionären  vergleichen.

Zweifelsohne hat ihn Jooste betrogen ... aber er hätte damals auch besser prüfen müssen in was der da  investiert .... andererseits kann man ihm vorwerfen viel zu spät reagiert zu haben .. als AR hatte er genug Einblick um zumindest einige Dinge zu bemerken und hätte spätestens dann regieren müssen und auf Rückabwicklung klagen ... also schon laaaaaange vor dem Crash...  
 
Keine Ahnung was der nun eigentlich will ... er hat sich einfach verzockt ..
 

116 Postings, 308 Tage OpasJungWiese

 
  
    
1
25.06.19 18:10
Er spricht auch glasklar aus, die Assets herauszulösen... Hochinteressant einmal einen groben Eindruck zu bekommen, wie solche Patriarchen ticken..Aber wie Mofo korrekt festgestellt hat, Aktionäre spielen in seinem Universum keine Rolle, das ist klar..  

784 Postings, 688 Tage defrezzer@Cognoid "Letzter Satz"

 
  
    
3
25.06.19 18:10
das ist wohl mehr das was du hören möchtest.

"There is no way  in the world that Steinhoff could pay anyone of these creditors in cash , it can only pay in kind."

Das klingt schon etwas anders.  

17238 Postings, 4263 Tage TrashPS

 
  
    
25.06.19 18:11
Er kann schon klagen, aber der Drops ist mit Start CVA eh für ihn gelutscht ,was die Anteile angeht. Er kann eigentlich nur noch dabei "helfen" Steinhoff wieder auf die Spur zu bringen. Wie, überlasse ich seiner Fantasie.
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

1320 Postings, 645 Tage DerFuchs123Man muss zur Kenntnis nehmen . . .

 
  
    
25.06.19 18:17

. . , dass es immer noch Personen gibt, die ihre Aktien für 7,7 Cent verkaufen.

Morgen wird es höchstwahrscheinlich wiederum welche geben, die im Tagesverlauf um 7,4 Cent verkaufen usw. . . .

Wenn der Boden erreicht ist ( und es gibt immer einen temporären Boden ) , dann ist mal Schluss.

Charttechnisch könnte sich also morgen bzw. in den nächsten Tagen entscheiden, ob es unter 7,62 Cent (Schlusskurs) und dann wohl weiter runter, oder abprallend wiederum aufwärts geht.

Meine Einschätzung:

Wenn morgen veröffentlicht würde, dass der CEO oder H. Sonn eigene Aktien gekauft haben, dann geht es hoch, was ich allerdings selbst für ein bisschen unwahrscheinlich halte. Smiley !
Ansonsten habe ich keine Einschätzung, die ich mit einem Hauch irgendeiner Seriosität begründen könnte.  

2284 Postings, 668 Tage __DagobertWiese

 
  
    
1
25.06.19 18:17
Was er will ist klar, er will einmal primär sein Gesicht wahren, nicht für sein Untätigsein haften, mitsprechen dürfen.

Was er nicht bekommen kann, ist die Rückabwicklung, denn anders als die Tekkie Town Jungs, konnte er nach dem deal seine (damals noch) werthaltigen Aktien verkaufen - also hatte er einen einlösbaren Gegenwert. Die Tekkie Town Jungs durften ihre Aktien nicht verkaufen - also ganz anders gelagertes Problem.  

11477 Postings, 2588 Tage H731400@Mofo DES-Wiese er kennt den SH Plan

 
  
    
1
25.06.19 18:22
wie ich sagte seit Monaten es wird einen Asset Deal im Rahmen des CVA geben mit den Hedgfonds die Schulden werden deutlich reduziert auf ein tragbares Niveau und die Hedgfonds verkaufen MF+Conf. nach der Restrukturierung ! Deswegen kümmert sich die Dame der 7 persönlich um Conf..  

594 Postings, 623 Tage Halle86Mann muss aber auch zur

 
  
    
1
25.06.19 18:22
Kenntnis nehmen, dass auch welche die Aktien kaufen...  

2284 Postings, 668 Tage __Dagobert@halle

 
  
    
2
25.06.19 18:24
hoffentlich oder zum Glück nicht nur unsereins :)  

594 Postings, 623 Tage Halle86Bei dem

 
  
    
25.06.19 18:24
Gegacker hier, sind wir eher die, die schmeißen .. NMM  

2284 Postings, 668 Tage __DagobertDamit ich auch auf ein paar Posts komme:

 
  
    
1
25.06.19 18:26
Wie oft noch schlafen bis die HJ2019 kommen?  

Seite: Zurück 1 | ... | 7559 | 7560 |
| 7562 | 7563 | ... | 8586  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben