UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Commerzbank AG Call WKN CB6LPB

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 07.11.11 18:51
eröffnet am: 18.08.11 15:51 von: body1 Anzahl Beiträge: 62
neuester Beitrag: 07.11.11 18:51 von: body1 Leser gesamt: 9732
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  

1244 Postings, 3046 Tage body1Commerzbank AG Call WKN CB6LPB

 
  
    
2
18.08.11 15:51
trading! hab ich mir aktuell mal gegönnt .. beim aktuellen dax ! viel erfolg uns allen...

http://www.comdirect.de/inf/optionsscheine/detail/...OTATION=18289711  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  
36 Postings ausgeblendet.

1244 Postings, 3046 Tage body1es wird weiter akkumuliert !

 
  
    
26.08.11 10:52
 
Angehängte Grafik:
sc.png (verkleinert auf 58%) vergrößern
sc.png

1244 Postings, 3046 Tage body1hoffen wir mal dass sich das blaue und

 
  
    
26.08.11 11:29

1244 Postings, 3046 Tage body1der markt wird genutzt

 
  
    
26.08.11 15:04
die zweite ;-)))  

1244 Postings, 3046 Tage body1ergänzung zu #40

 
  
    
26.08.11 15:05
 
Angehängte Grafik:
sc.png (verkleinert auf 58%) vergrößern
sc.png

1244 Postings, 3046 Tage body1....

 
  
    
26.08.11 15:39
 
Angehängte Grafik:
sc.png (verkleinert auf 58%) vergrößern
sc.png

1244 Postings, 3046 Tage body1aufgestockt!!

 
  
    
05.09.11 16:06

1244 Postings, 3046 Tage body1heute bei 0,019 nochmal aufgestockt !

 
  
    
14.09.11 20:28

96654 Postings, 7183 Tage Katjuschawas soll denn der Unsinn?

 
  
    
2
14.09.11 20:31

1244 Postings, 3046 Tage body1aktueller stand der position

 
  
    
16.09.11 12:49
 
Angehängte Grafik:
sc.png (verkleinert auf 67%) vergrößern
sc.png

1244 Postings, 3046 Tage body1märkte drehen aber warum !?!!

 
  
    
1
16.09.11 14:47

http://www.das-bewegt-die-welt.de/index.php/wirtschaft/2010-boersen-drehen-auf-die-welt-in-zahlen-ubs-skandal-china-gold-brd-usa-interessante-beobachtung

 

1244 Postings, 3046 Tage body1interessant

 
  
    
1
23.09.11 20:29
 
Angehängte Grafik:
sc.png (verkleinert auf 67%) vergrößern
sc.png

7885 Postings, 7266 Tage Reinyboy@body1

 
  
    
3
23.09.11 22:21
Schade ums Geld, wenn der Emmi die Vola runter setzt (.......und das wird er machen.....sobald es hoch geht....hehehehheheeeee......) guckste trotz steigendem DAX in die Röhre.

-----------
Je genauer du planst, umso härter trifft dich der Zufall

7885 Postings, 7266 Tage ReinyboyNachtrag

 
  
    
23.09.11 22:27
zu deinem Superschein, heheheheheheheeeeee..........

http://www.ariva.de/zertifikate/search/szenario_rechner?secu=100237436
-----------
Je genauer du planst, umso härter trifft dich der Zufall

1244 Postings, 3046 Tage body1hhheheheeeee

 
  
    
24.09.11 12:04
reiny ..im auftrag des emmis unterwegs ! ???  ! hehe hoho höhö hihi  

7885 Postings, 7266 Tage ReinyboyDu blindes Huhn

 
  
    
3
24.09.11 13:17
hast von Optionscheinen keine Ahnung.

-----------
Je genauer du planst, umso härter trifft dich der Zufall

1244 Postings, 3046 Tage body1wow

 
  
    
25.09.11 12:53
ist das die berühmte "deutsche" mentalität ! rumnörgeln ..alles mies reden.. denunzieren ..

thema blindes huhn: es ist wirklich so das du reini diese mentalität voll und ganz bedienst...  nichtsgönner.. mistgunst ..

anstatt erfolg zu wünschen ..

traurige seele

trotzdem distanzierte grüße  

96654 Postings, 7183 Tage KatjuschaMissgunst? An welchem Erfolg von dir

 
  
    
3
25.09.11 14:27
soll er sich denn erfreuen?

Der Dax ist über 2000 Punkte von deiner Basis weg.

Reinyboy hat schlichtweg recht. Du hast null Ahnung von Optionsscheinen. Selbst wenn der Dax jetzt Woche für Woche um 1-2% steigt, machst du keinen Gewinn mehr.

Der Emi hat so viele Stellschrauben, dass du bei 6000 Punkten im Dax fragen wirst, wieso dein toller OS-Call immernoch nicht im plus ist.  

1244 Postings, 3046 Tage body1meiner meinung nach haben wir dies gesehen !!

 
  
    
27.09.11 14:30
niedrige umsätze !
erneute rezessionsangst!
weitere pleiten!

Jede Endphase eines Crashs, ob 1873, 1932 oder 2003, endet mit einer Liquiditäts-, Versicherungs- und Bankenkrise. Erst müssen Anleger ihre auf Kredit gekauften Aktien verkaufen, weil diese nicht mehr genügend Deckung bieten, dann veräußern auch Finanzhäuser ihre Bestände, um noch größere Verluste zu vermeiden. Dies treibt die Abwärtsspirale. Gerüchte um Pleiten kursieren. Spätestens jetzt machen nicht mehr Nachrichten Kurse, sondern Kurse Nachrichten.

Diese letzte Phase eines Crashs ist von außerordentlich großer Skepsis geprägt. Wenn die Stimmung wie 1932 und 2003 am Boden ist und Anleger sich aus Furcht vor noch größeren Verlusten von ihren letzten Beständen trennen, ist die Zeit für eine Erholung reif. Denn wer jetzt noch an der Börse investiert ist, sitzt Verluste aus. Immer weniger Verkäufer bieten ihre Ware feil. Gleichzeitig trauen sich nur sehr wenige Anleger in einer Phase wie im März 2003, als Kriegsängste - Irak- die Welt lähmten und in die Rezession trieben, an die Börse. Niedrige Umsätze lassen die Baisse auslaufen.

Dabei gilt die Börsenregel, wonach Kurse nicht nach, sondern zu Beginn einer Rezession steigen. Tief gefallen sind sie bereits vorher, weil Anleger sich vor dem Abschwung sorgen. Das US-Investmenthaus Prudential belegt dies mit Studien für die letzten 40 Jahre. Wer in der Rezession noch Aktien hält, kalkulierte weitere schlechte Nachrichten ein. Er erwartet aber gleichzeitig, dass dem Abschwung ein Aufschwung folgt und die Gewinne der Unternehmen wieder steigen. Die Chancen überwiegen also die Risiken. Für die Börse ist das die beste aller Welten.  

1244 Postings, 3046 Tage body1Ist die Krise jetzt vorbei?

 
  
    
28.09.11 09:31

von Jochen Steffens  

Offensichtlich sehen auch viele andere, besonders institutionelle Anleger die 5.000er Marke als starke Unterstützung im DAX an, weil sie finden, dass bei diesem Niveau der DAX unterbewertet ist. Anders sind die starken Käufe, sobald der DAX an diese Marke fällt, kaum zu erklären. Heute aber befeuerte die Hoffnung auf eine Ausweitung des Rettungsschirms EFSF und die Erwartung, dass die Kapitaldecke der Banken mit Hilfe des EFSF gestützt werden soll, die Kurse an. Gleich zweistellig konnten somit sowohl die Commerzbank als auch die Deutsche Bank zulegen. Ein erkennbarer Boden  Mit dem heutigen Kursanstieg hat sich in Form einer W-Formation ein Boden ausgebildet, dem eine gewisse Symmetrie zugrunde liegt. Hier der bekannte DAX-5Min-Chart dazu:

In Rot habe ich das W eingezeichnet, das sogar auch als eine Art  komplexe inverse Schulter-Kopf-Schulter-Formation durchgehen könnte  (aber Achtung, hier fehlen jeweils wichtige Voraussetzungen, deswegen  nur „Art“.)

Wir haben nun die 5.600er Marke und damit unsere erste Zielmarke  erreicht. Wenn diese bzw. die Linie bei 5.650 Punkten gebrochen wird,  steht sofort das Niveau von 5.871Punkten im Visier des DAX. Und erst  darüber kann man die Bodenformation als abgeschlossen ansehen.
Abwärtstrend gebrochen!

Gleichzeitig sehen Sie, dass mit dem heutigen Kursplus der Abwärtstrend  nach oben verlassen wurde, auch das ist ein eher bullishes Zeichen. Ist  also die Krise vorbei?

 

Sie sehen, wie schnell sich an den Börsen die Stimmung von beinahe  Weltuntergangsfantasien zu erstaunlicher Euphorie wenden kann. Was  gestern noch nicht mit der Kneifzange angefasst wurde (z.B.  Commerzbank-Aktien), wird heute gekauft, als gäbe es kein Morgen mehr.  Das ist der alltägliche Wahnsinn an den Börsen und beweist wieder einmal  mehr, dass man sich nie von den hysterischen Stimmungen an den Märkten  anstecken lassen soll – weder bei den Kurseinbrüchen, noch bei den  Rallys.

Und so zeigt sich auch, dass die hier diskutierte Bedeutung der 5.000er  Marke als langfristig wichtige Unterstützung trotz aller Krisenszenarien  durchaus eine Berechtigung hatte. Sachliche Analysen sind immer  erfolgversprechender als hysterische Panik und Gier. Aber ich weiß, wie  schwer es ist, sich von den Marktstimmungen fern zu halten. Davon kann  ich mich trotz meines Wissens und der langjährigen Erfahrung als Trader  immer noch nicht ganz frei machen.
Fazit:

Das Gesamtbild hat sich deutlich aufgehellt, es fehlt noch eine bullishe  Bestätigung, dann könnte der Spuk tatsächlich zu Ende sein.

 

 

1244 Postings, 3046 Tage body1es wird akkumuliert

 
  
    
28.09.11 10:20
 
Angehängte Grafik:
sc.png (verkleinert auf 67%) vergrößern
sc.png

1244 Postings, 3046 Tage body1es wird akkumuliert die zweite

 
  
    
28.09.11 12:20
 
Angehängte Grafik:
sc.png (verkleinert auf 67%) vergrößern
sc.png

7885 Postings, 7266 Tage ReinyboyIch bin .....

 
  
    
28.09.11 12:28
sprachlos........

Wieviel von diesen Teilen haste denn schon?
-----------
Je genauer du planst, umso härter trifft dich der Zufall

96654 Postings, 7183 Tage Katjuschaselbst wenn man an einen bullishen Dax in Q4

 
  
    
28.09.11 13:15
glaubt, was ich übrigens auch tue, dann sucht man sich dafür was mit Basis 5500 oder so, aber doch nicht 7500.

Na ja, wurde ja hier schon diskutiert. Bringt wohl nix.  

7885 Postings, 7266 Tage Reinyboy#49 + #54 +#60

 
  
    
12.10.11 20:22

.... wenn der Emmi die Vola runter setzt (.......und das wird er machen.....sobald es hoch geht....hehehehheheeeee......) guckste trotz steigendem DAX in die Röhre.

Vola von 30,xx auf 23,xx gefallen

Der Emi hat so viele Stellschrauben, dass du bei 6000 Punkten im Dax fragen wirst, wieso dein toller OS-Call immernoch nicht im plus ist.

..........dann sucht man sich dafür was mit Basis 5500 oder so,.........so verdienst du das nächste Mal wenn du den richtigen Riecher hast und das gönne ich dir bestimmt viel mehr als den Banken oder deren Stillhaltern.

 

Grüße  Reiny

-----------
Je genauer du planst, umso härter trifft dich der Zufall

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben