UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

CYTRX CORP nach del R/S

Seite 28 von 29
neuester Beitrag: 11.07.19 03:06
eröffnet am: 02.11.17 11:48 von: AnonymusNo. Anzahl Beiträge: 718
neuester Beitrag: 11.07.19 03:06 von: plus-minus Leser gesamt: 74077
davon Heute: 64
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | ... | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 |
| 29 Weiter  

344 Postings, 1430 Tage GlatzenkogelArimoclomol

 
  
    
1
30.04.19 10:22
ich denke, man sollte sich gedanklich auch etwas von den 120 Mio USD an Milestones lösen, die es lediglich im Optimalfall gibt. Dafür muss schon vieles ziemlich glatt in ALLEN Indikationen bei Orphazyme laufen. Zunächst will man in der zweiten Jahreshälfte NDA in der Indikation NPC filen und, sofern genehmigt, 2020 vermarkten.
"Should arimoclomol be approved for NPC in Europe, CytRx will receive a $4 million milestone payment, plus royalties.  Additional arimoclomol milestones include $6 million upon approval in the U.S. and $2 million upon approval in Japan, plus royalties on net sales in both territories"

Quelle: https://finance.yahoo.com/news/...es-receipt-milestone-130000495.html

Aber auch das würde uns hier schon helfen.
Ganz ehrlich: als ich bei CYTRX eingestiegen bin, hatte ich Arimoclomol in keinster Weise auf dem Radar. Von daher ist jeder Euro hieraus herzlich willkommen.


 

152 Postings, 596 Tage plus-minusCash sollte ja noch für min. 2 Jahre reichen

 
  
    
30.04.19 11:26
Genug Zeit damit sich der Kurs (wie auch immer) erholen kann,
oder wenn es ganz schlimm kommt, man seine Verluste steuerrechtlich geltend machen kann.  

344 Postings, 1430 Tage Glatzenkogelund bald

 
  
    
1
02.05.19 09:50

344 Postings, 1430 Tage GlatzenkogelPSS

 
  
    
02.05.19 10:12
soll endlich in STS filen.
Das würde uns hier den Arsch retten. Dann haue ich hier in den Sack....  

3708 Postings, 1370 Tage clint65zumindest ist Sabby nicht dabei ...

 
  
    
1
02.05.19 10:33
Virtu Financial seriös? Ist aber auch egal. Die MK von CYTR ist einfach zu gering, unterbewertet. Es heißt hier patience. Wer sich zuerst bewegt, verliert. Was ich damit sagen will: die Lizenzen Aldox, die LADR-Basis, die Roalties sind alle mehr Wert als die aktuelle MK. Stimmen die Aussagen in anderen Foren, dann wird cytr unter Cash gehandelt. Cash wird ja auch immer abnehmen ...

Ich verfolge cytr nicht so intensiv, aber es ist doch sehr ruhig. Nimmt CYTR an Veranstaltungen teil oder kann man das schon als quite periode bezeichnen? CYTR ist für mich wie eine Beute, die Frage ist nur, wann schlägt jemand zu? Aktiv kann das Unternehmen doch nichts mehr machen und zu dieser Passivität sind wir auch verdonnert. Verkaufen zu dem Kurs - nein! Bis zur Zahlungsunfähigkeit und damit dem Ausverkauf der Assets sind es ja noch ca. 2 Jahre (ein weiteres mögliches Szenario).

Ich kann nur hoffen, dass mit der Ausgliederung und dem Vorgehen keine "kriminellen" Ziele verfolgt werden und das Kriegsmann irgendwann wieder ruhig schlafen will ...

Sicherheit gibt es an der Börse nicht!  

344 Postings, 1430 Tage Glatzenkogel# 680

 
  
    
1
02.05.19 15:35
dem ist nicht viel hinzuzufügen!

Cytrx hat heute wieder "News" veröffentlicht, da eigentlich keine wirklichen News sind.

https://www.ariva.de/news/...s-arimoclomol-clinical-milestone-7553861

Größere Milestones aus Arimoclomol werden wohl scheinbar aus ALS erwartet. Ggfs. in 2021? Bis dahin sollte Cash ausreichend sein. Wenn das Spielchen aufgeht, dann geht Cytrx auf Jahre nicht pleite. Das sollte auch die Verhandlungsposition bzgl LADR stärken. Und man könnte auch das doch sehr nebulöse Geschäftsgebaren von PSS im Zweifel einfach mal aussitzen.

Wie alt ist Kriegsmann dann? Ü80?

Wenn der Kurs noch weiter runtergeht, dann bekommen meine Söhne noch ein paar Shares ins Juniordepot. Die haben noch Zeit ohne Ende bis zur Geschäftsfähigkeit o;)))) So lange macht SK jedenfalls keine Spiränz`schen mehr....




   

1084 Postings, 830 Tage Cashbackuii 0,60 $ +17,51% +0,0894 $

 
  
    
07.05.19 18:12

3708 Postings, 1370 Tage clint65bei anderen Aktien warte ich auf gewisse news

 
  
    
1
08.05.19 15:31
wie unhold, Studienergebnisse, Antragstellung ... hier bei cytr weiß ich garnicht, worauf ich warten sollte. Kein ASAP-Deal! Quiete Periode liegt wohl auch nicht vor. Warum werden immer wieder die Patente in den Mittelpunkt gestellt? Und dann diese Ironie:

"We are continually impressed with the progress that our partner and licensee NantCell has made with advancing aldoxorubicin in high unmet need oncology indications," said Eric Curtis, CytRx's President and Chief Operating Officer. "As NantCell continues to produce promising combination data in disease areas such as triple negative breast cancer, head and neck squamous cell carcinoma and recurrent metastatic pancreatic cancer, we are pleased to see that they are committed to exploring the drug's utility in other disease areas such as colorectal cancer, and now potentially brain cancer, where we believe may transform the treatment paradigm for patients.  We look forward to seeing NantCell's further progress with the growing list of aldoxorubicin applications."

immer schön höflich bleiben, etwas, dass mir immer schwer gefallen ist ... widerspricht der Auffassung bei stocktwits diametral!

 

344 Postings, 1430 Tage Glatzenkogelan "ASAP"

 
  
    
09.05.19 10:50
habe ich schon länger einen Haken gemacht. Angebote lagen scheinbar vor, allerdings zu Konditionen, zu denen man es nicht machen wollte oder die Interessenten sind abgesprungen. Ich glaube da kommt jetzt erstmal nix mehr in diesem frühen Stadium. Aufgrund der Cash-Situation und dem Ausblick bei Arimoclomol muss Cytrx jetzt auch keinen Notverkauf vornehmen.

Wenn Aldox es durch die Genehmigungsverfahren schaffen sollte, dann würde es auch bei LADR sicher wieder anders aussehen. Aldox ist das "Proof of Concept" für LADR. Hier ist man aber leider völlig abhängig von Nantcell. Und deren Absichten sind nicht ganz klar (um es vorsichtig zu formulieren).

Ich warte darauf (und zwar seit geraumer Zeit), dass Nantcell Aldox in der Indikation STS einreicht. Ich spekuliere darauf, dass Aldox es in STS auf den Markt schafft. Deswegen bin ich hier eingestiegen. Der Rest ist für mich allenfalls die Sahne oben drauf (die ich wahrscheinlich aber nicht mehr mitnehmen werde).

Mit den Managemententscheidungen und deren Vergütung bin ich hier alles andere als glücklich. Obschon ich um diesen Umstand vor meinem Einstieg wusste, habe ich investiert nach dem Motto, "das Management kann noch so schlecht sein, Aldox wird seinen Weg machen". In Zukunft werde ich nicht mehr so blauäugig sein bzw. allenfalls eine Zockerposi stellen. Hier ist es jetzt inzwischen doch schon etwas mehr.

Eigentlich warten jetzt hier alle auf den Chinesen. Selbst die jüngsten "News" von Cytrx zeigen das. Cytrx selbst hat "fertig", man ist jetzt völlig abhängig von den Absichten und Geschicken der Lizenzpartner. Und sollte es um die Seriosität bzw. Integrität von PSS nicht so gut bestellt sein, dann hat man hier ein gewaltiges Problem (die Causa Sorrento werde ich beobachten).

Die Spekulation auf einen RM oder BO ist natürlich immer da (wenn sonst nichts hilft). Aber die irrwitzige Marktkapitalisierung ist am etwaigen Verhandlungstisch auch nicht unbedingt von Vorteil.

so long....hope and prayer...





 

344 Postings, 1430 Tage GlatzenkogelAldox in STS

 
  
    
09.05.19 11:17
deswegen bin ich hier:
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5896668/

Wenn man bedenkt, dass es Shareholder gibt, deren Einstandskurs jenseits der 20 USD liegt, dann kann man so manche Reaktion auf Stocktwits gut nachvollziehen. Der Deal mit Nantcell ist aus Sicht eines Longies schon recht schäbig, auch wenn die genaue Höhe der möglichen Royalties nie genannt worden ist.  




 

3708 Postings, 1370 Tage clint65das hier ist schon harter Tobak!

 
  
    
20.05.19 13:15
Anscheinend wollen sie keine Verlängerung stellen und freiwillig zu OTC wechseln. So etwas habe ich auch noch nicht gehabt!

Will man die Kosten eines Resplit sparen (wie hoch sind die überhaupt?)?
Ist dann nicht ein Merger schwerer zu vollziehen, weil man aus der Primeleague abgestiegen ist?
Es gibt viele Institutionelle, die keine Berechtigung haben, über OTC zu kaufen. Warum will man die ausschließen?
Bringt OTC etwas durch die niedrigere Regulierung? Was beabsichtigt man damit, außer einem "Gangsterdeal"?

Es ist schon ein untypisches Verhalten, was auch noch dazu  führt, dass der Kurs steigt. Warum?

Der einzige Grund  für mich hier zu verbleiben, ist mein Verlust und das jeder Zeit etwas kommen kann, was bei dieser Marktkapitalisierung zu einem starken Kursaufschlag führt. Aber eindeutig - die Strategie OTC ist zu hoch für mich, um die zu interpretieren!  

344 Postings, 1430 Tage Glatzenkogelgibt es eine quelle

 
  
    
20.05.19 14:45
für den Wechsel zu OTC? Das Stand hier leider schon mal an und ich habe es befürchtet. wenn ich richtig informiert bin, dann ist die Verlängerung kein Wahlrecht und man benötigt gute Gründe, die man der Nasdaq nachweisen muss, das man kurzfristig über den 1 USD kommt. ich vermute, diese Gründe hat man derzeit nicht. bei Ladr hat keiner angebissen, bei der restlichen Pipeline ist man vom lizenzgeber anhängig und insbesondere bei nantcell herrscht totenstille.  bitter, bitter, ganz bitter hier  

344 Postings, 1430 Tage Glatzenkogelresplit will man nicht?

 
  
    
20.05.19 14:48
alles sehr kurios.  Frage mich auch zunehmend, was kman überhaupt noch für sein salär tut? operativ scheint allein curtis den laden zu schmeissen, mit bescheidenem Erfolg bislang.
Faust in die tasche  

344 Postings, 1430 Tage Glatzenkogel10Q

 
  
    
21.05.19 10:47
hab nochmal im letzten 10q nachgelesen. man hatte gar noch die Absicht für einen zeitaufschub.  OTC wird kommen. Stichtag ist der  23.5.. RS ist wohl auch nicht geplant. scheinbar hat hieran mafiosi sk auch kein Interesse, da ansonsten auch seine optionspläne rasiert worden wären. jetzt heisst es Augen zu und durch.....Gruss aus Südfrankreich  

344 Postings, 1430 Tage Glatzenkogelgar

 
  
    
21.05.19 10:48
NICHT die Absicht......natürlich  

344 Postings, 1430 Tage Glatzenkogelgrandioses missmanagement

 
  
    
21.05.19 10:53
die ganzen letzten rs waren alle für die Katz. wie viele bodyguards sk wohl inzwischen braucht? wann ist  eigentlich Shareholder meeting? hoffe, dort tobt der Bär  

862 Postings, 1573 Tage newbie_evowas nun?

 
  
    
26.05.19 08:37
irgendwie scheint keiner zu wissen,  ob CYTRX jetzt schon an der OTC gehandelt wird, oder nicht.
In keinem Forum (auch auf der Nasdaq Internetseite) findet man irgend einen Hinweis darüber.
Ausserdem gibts auch keinerlei nennenswerte Spekulationen darüber WARUM nicht ein RS gemacht bzw. versucht wurde...

was bezweckt Kriegsman bzw. das Management damit?
hat man eventuell sogar einen Vorteil deswegen? (ev. eine möglichen Übernahme?)
Warum hat der Kurs nicht noch mehr signifikant nachgegeben?
Warum wurde erst Centrurion ausgegliedert bzw. gegründet?, nun ist diese Firma tot! (kein Labor, keine Mitarbeiter, nix...)

Fragen über Fragen...    

344 Postings, 1430 Tage Glatzenkogeldie nasdaq

 
  
    
26.05.19 09:06
wird sich schon früher oder später melden und das delisting vollziehen. du hast recht, hätte schon passieren können. ggfs kommende Woche.
Centurion wurde m.E. ausgegliedert, weil man Ladr von aldox trennen wollte. ist ja nur ein struktureller schritt gewesen. centurion gehört cytrx.vielleicht spielten hier auch übernahmeüberlegungen eine Rolle. wir werden nie die Nase dran bekommen, was hinter den Kulissen abläuft. und wie du schon sagst, die Firma hat fertig. man ist jetzt eine übernahmeziel per excellence. nur die verhandlungsposition könnte deutlich besser sein. kriegsman ist um die 80 Jahre, der will auch noch seine warrants versilbern.  alles nur meine meinung  

344 Postings, 1430 Tage Glatzenkogelwarum kein rs

 
  
    
26.05.19 09:09
das verstehe ich allerdings auch nicht. früher wollte man auf teufel komm raus an der börse bleiben und hat das mehrmals getan. aber instis gibt es ohnehin nicht mehr.....soon shiong soll die komplette Bude einfach für 300 Mio plus übernehmen und fertig  

3708 Postings, 1370 Tage clint65ich hatte schon einmal gedacht, das

 
  
    
2
27.05.19 20:53
RS kostet Geld, ich denke das Nasdaq Listing auch (OTC günstiger) und man erspart sich diese Ausgaben. Andererseits wäre die Zugehörigkeit ein Pfund bei einem Merger. Kurzfristig hat es den Kurs nach oben bewegt (minimal), weil die shorter sich eindecken mussten, die auf ein rs und damit sinkende Kurse gesetzt haben. Alles nur Spekulation von mir.

Worauf warte ich hier? Ich hatte auf die Nachricht zum Jahresende gesetzt, dass ASAP eine Nachricht kommt zumindest zu LADR, Lizenzdeal. Dann wäre ich ausgestiegen, aber nix. Eigentlich unverschämt, etwas anzukündigen und dann nix.

Bei einer Umstrukturierung meines Depots würde cytr auf der Abschussliste stehen. Mich hält die niedrige MK vom Verkauf ab. Ich setze nicht unbedingt auf Aldox in der Kombi mit Soon. Aber selbst dann empfinde ich die MK als niedrig. CYTR macht den "toten Mann" und dadurch ohne KE und geringen Kosten lange zu überleben. Was mich stört ist, dass es wohl auch keine Quite-Periode gibt, die doch eigentlich uso ist vor einer Übenahme, während Verhandlungen geführt werden.

Was mir fehlt ist ein Zeithorizont, ein Ziel wie P III, Zulassung, Lizensierung ... nicht, dass man hier noch in einem Jahr rumhängt, ohne eine verwertbare News!  

862 Postings, 1573 Tage newbie_evoVerlust

 
  
    
1
27.05.19 21:58
erwarte von Cytrx auch nicht mehr viele News, halte die Aktie nur noch als abschreckendes Beispiel in meinem Depot, und spätestens wenn ich meine Gewinne bei Sirona realisiere fliegt Cytrx aus dem Depot.
Dank Rückerstattung Abgeltungssteuer bekomme ich meine Cytrx ohne Verluste (für mich) weg :-))

Ansonsten Schade.... fand die Story am Anfang richtig gut....    

134 Postings, 698 Tage FunixYeah

 
  
    
31.05.19 17:02
Great day, am 4 Juni offiziell nicht mehr in der Nasdaq. Vielleicht ist Cytrx wirklich die schlechteste Biotech Firma aller Zeiten, nach 35 Jahren kein Produkt auf den Markt gebracht. Ein Hoch auf unser Management  

3708 Postings, 1370 Tage clint65und das Beste an der Pressemitteilung

 
  
    
01.06.19 11:02
ist der einleitende Satz im Zusammenhang mit dem nachfolgenden Text. Erst wird betont nach reiflicher Überlegung und dann im Text ausgeführt, wie toll doch OTC ist. Aber man lässt uns shareholder im Dunkeln darüber, was denn nun die Gründe waren! Kostenersparnis? Man hat es anscheinend nicht nötig, die Aktionäre aufzuklären über die Gründe ...

Oder will man sich einfach nur im weniger regulierten OTC Markt bewegen, um freie Hand zu haben, irgendwelche Gaunereien abzuziehen? Was ist mit dem angekündigten Deal as soon as possible! Der zeitliche Begriff ist dehnbar, hoffentlich nicht bis zur Insolvenz (ist etwas übertrieben).  

1084 Postings, 830 Tage Cashbacknasdaq vs OTCQB

 
  
    
01.06.19 12:10
hab mal gegoooooogellt...
The entry fee a company can expect to pay on the NYSE is up to $500,000 while on the Nasdaq, it is only $50,000 to $75,000. Yearly listing fees are also a big factor: on the NYSE, they based on the number of shares of a listed security, and are capped at $500,000, ...
......"while the Nasdaq fees come in at around $27,500."....


https://www.otcmarkets.com/corporate-services/get-started/otcqb
Annual Fee: $12,000                 jährliche Gebühren
Application Fee: $2,500          anmelde Gebühren

also kein Vergleich zum Anleger "KURSVERLUST"..... schade und schande zugleich.......!!  

862 Postings, 1573 Tage newbie_evoso günstig

 
  
    
1
02.06.19 07:19

bei dem Preis könnte man ja glatt nochmal in Versuchung kommen, nachzulegen wink

Irgendwie muss doch noch was kommen... so ein unfähiges Management kann es doch nicht geben... ODER?  surprise 

Wer will an ein Wunder glauben?

 

Seite: Zurück 1 | ... | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 |
| 29 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben