UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

COOP News (ehemals: Wamu /WMIH)

Seite 6 von 3264
neuester Beitrag: 21.09.19 01:10
eröffnet am: 20.03.12 19:41 von: Pjöngjang Anzahl Beiträge: 81580
neuester Beitrag: 21.09.19 01:10 von: s1893 Leser gesamt: 17407214
davon Heute: 661
bewertet mit 157 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 3264  Weiter  

1932 Postings, 3801 Tage KeyKeyChance:

 
  
    
4
22.03.12 06:06
Ist Dir eine Diskussion, wie zuletzt im alten Wamu-Thread, lieber ?
Hauptsache lustig, aber ohne wirkliche Information ?
Noe, da lese ich 1000 mal lieber die Kritik von Pfandbrief und Vandelft.
Auch daraus kann sich der Nicht-Profi wertvolle Informationen nehmen.
Und wie man dann mit den Informationen umgeht, das ist jedem seine Sache.
Ich hoffe Ihr könnt alle sachlich diskutieren und die Meinungen der anderen respektieren.  

1471 Postings, 3539 Tage wamu wolleNewCo Aktionäre

 
  
    
31
22.03.12 06:24
Keiner.....wirklich keiner kann hier
voraussagen was das neue  BOD  plant, oder
wie unsere New Co  startet.

Faktisch haben wir nur das bekannte Startkapital
und die Positiven Aussagen von E Sardgent und Willingham.

Es bleibt uns hier nicht anderes übrig als zu warten.

Alle positiven und miesmachenden  Postings sind völlig unqualifiziert.

Ich warte auf News und kümmere mich bis dahin um andere Aktien.

Bei WMI bin ich nach wie vor optimistisch .

Glückauf aus Bochum  

263 Postings, 3360 Tage waldlaeufer01Guten Morgen

 
  
    
25
22.03.12 07:38

VD, ich werde mich auf deine praktizierte Haarspalterei nicht einlassen, deswegen eine kurze Antwort und dann ist das Thema für mich erledigt.  Union erklärte in seinem Beitrag http://www.ariva.de/forum/WMI-Holdings-Corp-News-461347?page=3 lediglich die Verteilung der Gelder, die eventuell noch durch Klagen zufließen.

Also wenn der LT über dieses ca. 350-400Mio$ erklagt, dann kommt alles was darüber hinaus geht, der Firma/den Aktionären zu gute.

Ein schlichtes Beispiel, wieviel nötig ist und wie es verteilt würde..

Alles zur Zeit ist reine Spekulation und ich denke alle die den Weg der release Erteilung gegangen sind, wissen auf was sie sich eingelassen haben. Wir sitzen alle in einem Boot, ohne der Möglichkeit zu handeln, einfach abwarten und die Show genießen. Ich trau einer Aussage, das es eine real recovery geben wird( EC Anwalt) eher, als den Negativszenarien eines Nichtinvestierten in einem anonymen Internetforum.

 

Wünsche einen angenehmen Tag

waldlaeufer

 

5098 Postings, 3109 Tage neverenoughups

 
  
    
4
22.03.12 08:04
dachte kurz ich bin im alten thread.

ich glaub ich mach mal forumpause bis die newcos eingebucht sind. bis bald ihr lieben.  

4506 Postings, 3711 Tage PjöngjangWaMu Returns From the Dead

 
  
    
21
22.03.12 08:26
Washington Mutual Inc. emerges from bankruptcy with reorganization plan

In 2006, Washington Mutual Inc. was the third-biggest home-loan lender in the country, originating $191 billion in residential mortgages. By the following year, its ranking fell to No. 6 as the company's condition quickly deteriorated.

Subsidiary Washington Mutual Bank was seized by the Office of Thrift Supervision on Sept. 25, 2008, and sold to JPMorgan Chase & Co. It was the biggest bank failure in U.S. history. One day later, the bank-holding company filed for protection under Chapter 11 of the U.S. Bankruptcy Code in U.S. Bankruptcy Court for the District of Delaware.

On Monday, WaMu emerged from bankruptcy with a reorganization plan.
http://www.mortgagedaily.com/MctWamu032112LP.asp?spcode=rss  

2605 Postings, 3645 Tage Rabbit59Das rote Depot

 
  
    
9
22.03.12 08:30
Mir ist lieber eine Aktie wird kritisch betrachet, als das Pusher mit Summen herum wirbeln, die nur ihrem Hirn entsprungen sind. Nicht die Basher, es waren die Pusher, die einigen Wamu-Investoren, viel Geld gekostet haben. Deswegen - wenn es dann besser kommt als der worst case (Ausbuchung), dann bin ich schon zufrieden und wenn hier jemand Zahlen einstellt, dann bitte nur noch mit link und Quelle, wo sie herstammen. Rechnereien hatten wir genug, keine ging auf. Und ein rotes Depot kann so manchen in den Wahnsinn treiben....das haben wir ja in den letzten Wochen erlebt, was so im alten thread abging. Ich bin froh das dieser thread frei ist, auch wenn die ein oder andere Meinung nicht geteilt wird. Wenn man anderer Meinung ist, dann sollte man mit Fakten argumentieren, aber Pöbeleien (die ich auch mag) sollten auf lustige Art und Weise vorgetragen werden, dann gibt's am Jahresende den "Funny-Pöbel-Award"  

153 Postings, 2807 Tage Absahner48Wamu

 
  
    
17
22.03.12 08:35
hallo Wamu/WMIH Fans
ich finde wir sollten froh sein, dass wir mit Glück und der Arbeit von United das bisherige erreicht haben und wie Pfandbrief richtig schreibt ab jetzt realistisch in die Zukunft   schauen. Die ganzen Diskussionen hier bringen nix. Ich habe hier ein größere Summe
"investiert" und habe sie gleich gedanklich ausgebucht. Jetzt kann kommen was will.
Um "Gerechtigkeit" ging es mir nie, sondern nur um einen eventuellen Gewinn. Wenn es jemandem um Gerichtigkeit geht, dann kann er ja den Gewinn an die
wirklich Geschädigten verteilen.
Also wie schon geschrieben: Komme was schein bar (un)-möglich erscheint oder auch nicht.
Hört doch bitte mit diesen kräfteraubenden Diskussionen auf und erfreut euch einfach am Leben. Es kann jeden  Augenblick vorüber sein oder "nur" eine Krankheit eintreten,
dann wird   Wamu/WMIH zur nebensächlichsten Nebensache.
Für mich ist es jetzt schon die nebensächlichsten Nebensache.

LG
Absahner

wie schreibt noenough immer: Isch doch richtig so oder  ;-)  

1156 Postings, 3389 Tage 4Blattna dann

 
  
    
24
22.03.12 09:06
werde ich auch mal den thread hier nutzen.gruß an all jene die den weg in die newco gewählt haben.

zu vd und pfandbrief an sich ist es nicht verkehrt auch andere meinungen zu hören.

ich bleibe jedoch dabei das ich kritische stimmen die nicht investiert sind nicht lesen möchte von daher werde ich vd auch weiterhin auf grau belassen wohingegen ich pfandbrief schon vor einiger zeit von der ignore liste genommen habe.

es wiederstrebt mir halt nunmal und ist für mich nicht logisch nachzuvollziehen wie man seine zeit in eine sache stecken kann die einen nicht direkt betrifft.  

275 Postings, 3371 Tage DonaufanGrundsätzlich optimistisch - ja !

 
  
    
10
22.03.12 09:14
.... sonst hätte ich nicht in diese und andere Pennystock Aktien investiert.
Und auch nach 190 Tsd. Seiten Plus-Forum und vielen Seiten W:O bin ich zwar über die WaMu Geschichte ausreichend informiert, aber für das Begreifen der logischen Abfolge eines US Insolvenzverfahrens und der daraus resultierend wahrscheinlichen Zahlungen fehlt mir die Struktur. Da bin ich wohl nicht allein hier.
Deshalb freue ich mich sehr, auch zusätzlich wieder von Pfandbrief und Van Delft ein wenig Aufklärung zu erfahren.
Es lag mir immer fern, mich an illusionären Träumereien zu beteiligen - kritische (und sich, wie hier,  letztlich bewahrheitende) Beiträge sind mir da erheblich lieber.
Nur durch dringendes Anraten von Pfandbrief und die mahnenden Worte unseres "Meenzers" bin ich nun auch in der WMIH vertreten. Aber das geschah aus Zwang, weil ich nicht alles verlieren wollte. Und ich bin keineswegs überzeugt, daß die Geschichte für uns gewinnbringend positiv enden wird. Ich hoffe nur. Aber auf ein paar Jahre werden wir uns wohl einstellen müssen.....

Wenn dann auch noch diese widerlichen Pöbeleien einiger "User" ausblieben, wäre also - wohl nicht nur für mich - auf längere Zeit ein lesenswertes Forum gesichert.

Einen guten Tag Euch allen.  

275 Postings, 3371 Tage DonaufanZeile 2 : - Tsd. , + Beiträge

 
  
    
22.03.12 09:20

275 Postings, 3371 Tage DonaufanWieder falsch : - Seiten, + Beiträge

 
  
    
22.03.12 09:21

140 Postings, 3130 Tage bluemedfrage

 
  
    
22.03.12 10:02

Wie komme ich drauf ob mein bank alles richtig gemacht hat und ob meine stimmzettel korrekt abgegeben wurden von meiner bank?

 

15185 Postings, 3293 Tage The_Hope@Bank anrufen

 
  
    
2
22.03.12 10:14

Wir sind alle in Lauerstellung, aber Geduld ist gefragt.  

 

Die alte Wamu gibs nicht mehr, und  wann getauscht  

und neue WKN zugeteilt   (Achtung MOD ly,    genau mitlesen) wird. Wer _wes ?

Die Fragen werden sicherlich  beantwortet, muss aber nicht expliziet ständig nachgefragt werden :-)

 

Glückauf

 

1654 Postings, 3396 Tage waswesichxxThreadfrieden

 
  
    
39
22.03.12 10:40
Van Delft

Warum machst du das.?

Ein paar deiner Zitate
Eigentlich ist dies gut, es bleibt nur zu hoffen, daß dieser Thread von den Figuren verschont wird, die den alten Ariva-WaMu-Thread dominierten und deren abstruse Lügengeschichten den meisten nicht ausreichend kritischen Usern der letzten 1,5 Jahre erhebliche Verluste


"Sei mir nicht böse, Union, aber fällt Dir nicht auf, daß Du hier im gleichen Stile weitermachst, wie im alten Thread ?

Erkläre den Mitlesern bitte:

1. welche Indizien sprechen dafür, daß der LT 350 bis 400 Mio. USD erklagen kann ?

2. von wem könnte der LT denn solche Beträge erklagen ? Gegenüber welchen Parteien Releases erteilt wurden, ist Dir bekannt ?

3. Welche Begründungen für Klagen in diesen Größenordnungen erkennst Du und welche potentiell Beklagten kannst Du benennen ?

3. warum schreibst Du statt "350 bis 400 Mio. USD" nicht z. B. 3 bis 4 Mrd. USD ?
Ich mein nur, wenn Du schon mit völlig aus der Luft gegriffenen Zahlen agierst, dann tus doch bitte gleich im Fasterschen Stile und greif in die Vollen."

Fazit: erkennst Du nun, daß es hier im diesem Thread mit den alten Täuschungen unverändert weitergehen wird, wenn solche völlig aus der Luft gegriffenen Zahlen und abstrusen Argumentationen gleich auf den ersten Seiten schon wieder auftauchen (und zahlreich beklatscht werden) ?


warum ich bei Posts wie dem von Union selbst heute noch etwas deutlicher werde ?

Es ist ganz einfach: hier wird von Union m. E. auf mehr oder weniger subtile Art und Weise in m. E. in schlimmster Manier des WMI-Frühzeitalters über völlig ungelegte Eier diskutiert und darüber hinaus mit falschen Zahlen agiert.
Das führt schon nach 4 Seiten dieses noch jungen Threads aus meiner Sicht tendenziell in völlig falsche Denkrichtungen.
Und ich bin überzeugt, daß dies mit Absicht geschieht.

P.S. @ Waldläufer: wenn Du der Ansicht bist, ich hätte Unions Post falsch verstanden, warum erklärst Du mir nicht, in welcher Hinsicht ich dies Deiner Ansicht nach getan hätte ?
DAS wäre Sinn einer Diskussion.
--------------------------------------------------

Jetzt mal sachlich , haettest du Unions Posting unvoreingenommen gelesen , haettest du erkannt das dass eine Antwort auf mein Postimg ist. Union hat extra den Link angehaengt.

Die 300-400 Millionen habe Ich in den Raum gestellt, und nicht Union . Und zwar als  Frage und mit der bitte um Antwort und Berichtigung.

http://www.ariva.de/forum/...93906-News-364286?page=7651#jump13097813

"Hat jemand eigentlich genaue Zahlen wieweit die Preffs noch aus dem Geld sind ?

Habe da was von 300- 400 Millionen im Hinterkopf. Gibt ja auch noch ein paar ungeklaerte Claims und die D und O Geschichte , die das Estate belasten koennten.

Das da was bis zu den WAMUQ,s kommt (fehlen ja immer noch ueber 7 Mrd) denke Ich eher nicht. Das da was zu den Preffs kommt schon eher.

Falls Ich da was komplett falsch verstanden habe bitte Ich um berichtigung."

Und in dem von Pjoengjang eingestellten Post ist ein Beispiel auf was und gegen wen geklagt werden kann.
Pjöngjang: WMI sues XL, Chartis and others in $250mn D&O 9   21.03.12 19:15

Dann gibt es u.a noch die Goldman Gesocks Geschichte.


Wieder delft
Du sagst
Wo bitte habe ich "als Fakt dargestellt", daß die SNH´s keine Interesse an einer beteiligung an der WMIH haben ?
Ich habe lediglich drei (sicher diskussionswürdige) Argumente vorgebracht, die nahelegen, daß die SNH´s tendenziell eher kein Interesse an der WMIH haben.

Zocker 26
...........................Weiterhin sehe ich es ähnlich, wie schon mehrfach gepostet, dass die Hedgies und alle weiteren Beteiligten nur bei dieser Sache so einfach/ schnell mitmachten weil es was zu holen gibt. ....."

delft
"Auch dies ist nicht korrekt.
Die "Hedgies" wurden zur Beteiligung gepreßt.

Würden die "Hedgies" eine Beteiligung an der WMIH ernsthaft attraktiv finden, hätten Sie Euch (dem EC) generös Cash (!) angeboten, statt Euch den überwiegenden Anteil der WMIH völlig kampflos zu überlassen oder sie hätten grundsätzlich härter um die Beteiligungsverhältnisse an der WMIH gekämpft.

Zudem würde die Finanzausstattung der WMIH wohl deutlich anders aussehen (oder mag hier im Forum jemand bestreiten, daß der Markt im Allgemeinen und die SNH´s im Speziellen nicht auf genug Cash sitzen, das geradezu darum bettelt, investiert zu werden ?), wenn die SNH´s ernsthaftes Interesse an dem Laden hätten und in dem Laden größeres Potential sehen würden."

Das sieht nicht nach lediglich aus, du stellst es als Fakt dar..........


Bis du  hier aufgetaucht bist gab es tatsaechlich so was wie ne sachliche Diskussion, die mit meinen Fragen bezueglich des Litigation / Lioqudation Trust begann, von Staylong , 4 Blatt und S-ADV und Union nach und nach aufgenommen und beantwortet wurden. Bis du dann kammst und auf Union losgingst, Worte verdreht und dir innerhalb von 3 eigenen Postings mehrfach wiedersprichst.
Pfandbrief wurde hier nett begruesst, und das viele hier mit seiner Anwaesenheit einverstanden sind, manche es sogar begruessen, kannst du an seinen Bewertungen , auf seine sachlichen Antworten ja sehen. Keiner hat hier jemanden angegriffen bis du hier aufgetaucht bist.

Behauptest Susmann haette Schaden im 3 stelligen Millionenbereich verursacht, ohne eine Quelle oder sonstige Zahlen zu benennen. Ist das sachlich realistisch.?

Behauptest Die "Hedgies" wurden zur Beteiligung gepreßt. , ohne Quelle und ohne darauf hinzuweisen das dass nur deine Meinung ist.?

Unterstellst Union das er aus der Luft gegriffene 300-400 Millionen in den Raum stellt, obwohl diese Zahlen als Frage von mir genannt wurden.

Und vor allem, wenn du die Zahlen als so unrealistisch ansiehst , warum antwortest du nicht wie ein zivilisierter Mensch und stellst andere Zahlen zur Diskussion?

Redest von ungelegten Eiern , trotz Pjoengjang Posting , und warum sollte es, wenn wir hier ueber WMI Hold Corp reden, nicht legitim sein ueber Zukunftsperspektiven zu reden, da gehoeren Spekulationen einfach dazu.

Jetzt erklaere mir bitte nochmal warum du wie ein Dampfhammer hier auftauchst und auf Union losgehst und Unruhe in den Thread bringst, willkuerliche Rundumschlaege verteilst und Gift verspritzt.

Oder hab mal den Character einen Fehler zuzugeben, das du vorschnell gehandelt hast und dich ein bischen daneben benommen hast.. Ich fuerchte aber das von dir wieder nur ein Versuch des Herauswindens kommt.

Schade eigentlich, der Thread haette ein Neuanfang sein koennen, Schlusstrich und nach vorne gucken.

Ein Verhalten wie du es hier an den Tag legst wird nur verhindern das sich hier im Thread alle sammeln .

Ein paar bleiben bei Plus, ein paar wandern zu Facebook, ein paar tummeln sich im geschlossenen United Thread , ein paar posten hier.

Nochmal meine Frage, warum ?

lg  

275 Postings, 3371 Tage DonaufanRichtig,

 
  
    
1
22.03.12 11:10
@4Blatt - die Ignoriertaste ist für jedermann nutzbar.  

7365 Postings, 2805 Tage rübiHallo Waswesichxx!

 
  
    
2
22.03.12 11:13
Du hast dieses "ProblemVanDelft" gut analysiert.
Das was er hier betreibt ist eine Charakterfrage.

VanDelft sei in sein Poesiealbum geschrieben:

Auf welcher Strasse des Lebens du auch gehen magst,
Vorbedingung für dein Verhalten ist dein Charakter.

Gruss rübi!  

1611 Postings, 3382 Tage zion666Und schon geht es wieder los!

 
  
    
8
22.03.12 11:15
Kaum ist das neue Forum ins Leben gerufen, schon taucht einer dieser Deppen auf und beginnt damit dieses Forum zu zerstören. Sicher, er ist eh grau bei vielen aber nicht die, die auf seine Provokationen eingehen und ihm antworten! Und so wird es wieder nach kurzer Zeit nur noch um diesen Deppen gehen und das Forum wird unbrauchbar. Schade eigentlich!

Schönen Gruß
Zion  

275 Postings, 3371 Tage Donaufan@ zion666

 
  
    
2
22.03.12 11:27
Warum läßt Du nicht einfach die *Betroffenen* reagieren. Mit beeinflussenden Kommentaren wie dem Deinem, ist nicht unbedingt geholfen. Schon gar nicht, wenn Beleidigungen darin enthalten sind.  

1611 Postings, 3382 Tage zion666@Donaufan

 
  
    
22.03.12 11:45
Verstehe ich nicht! Wen meinst du mit Betroffenen ?  

275 Postings, 3371 Tage DonaufanKeine Lust

 
  
    
1
22.03.12 12:15
auf Ausbau von Nebenkriegsschauplätzen, @zion666....  

15185 Postings, 3293 Tage The_Hopeeinigt Euch per Boardmail

 
  
    
1
22.03.12 12:28
dann lasst es uns wissen :-)  

1611 Postings, 3382 Tage zion666@Donaufan

 
  
    
22.03.12 12:30
Ich wollte auch keinen "Krieg" anfangen. Ich habe nur nicht verstanden, was du mir mit deinem Beitrag sagen wolltest. Aber hast Recht, lassen wir es dabei!

Ich wünsche dir noch einen schönen Tag!
Zion  

4506 Postings, 3711 Tage PjöngjangUS-Wahlkampf: JPMorgan und Goldman Sachs für Obama

 
  
    
34
22.03.12 12:55
Die Haupt-Spender des amtierenden US-Präsidenten Barack Obama im laufenden Wahlkampf sind JPMorgan Chase & Co. und Goldman Sachs Group Inc., wie eine Untersuchung der Federal Election Commission ergeben hat. Bereits während der Präsidentschaftswahlen im Jahr 2008 hatte Obama enorme Spenden aus dem Bankensektor erhalten.

Bereits während der US-Präsidentschaftswahlen im Jahr 2008 hatte Barack Obama mehr Spenden aus dem Finanz- und Bankensektor erhalten, als alle seine republikanischen Konkurrenten. So auch heute: Mit satten 161 Millionen Dollar hat Obama mehr als doppelt so viel Wahlkampfspenden erhalten wie der republikanische Spitzenkandidat Mitt Romney, welcher sich “nur” über 75,6 Millionen Dollar freuen darf.

weiter unter
http://www.gegenfrage.com/...f-jpmorgan-und-goldman-sachs-fuer-obama/  

358 Postings, 3991 Tage cavePjöngjang

 
  
    
4
22.03.12 13:12
genau aus diesem Grund wird sich des System niemals ändern  

4506 Postings, 3711 Tage PjöngjangWashington Mutual Finalizes Chapter 11 Proceedings

 
  
    
26
22.03.12 13:30
On the West Coast, Washington Mutual, Inc., has finalized the company’s Chapter 11 restructuring process. The financial institution announced the completion of its proceedings under Seventh Amended Joint Plan of Affiliated Debtors Pursuant to Chapter 11 of the U.S. Bankruptcy Code, which became effective on March 19.

Under the plan, WMI will begin the distribution of an estimated $7 billion in funds to parties-in-interest as related to their allowed claims. Additionally, WMI will move forward with the distribution of “substantially all” of the stock in the reorganized company to equity holders.

WMI will now become WMI Holdings Corp. as per the terms of the reorganization, and the emerging company consists primarily of WM Mortgage Reinsurance Company, Inc. (WMMRC). Operating as a wholly owned subsidiary of WMI Holdings, WMMRC will receive funding from a $75 million contribution from specific WMI creditors.

WMMRC is incorporated in Hawaii, and the organization will have access to a$125 million senior credit facility that’s set to be utilized for working capital and permitted acquisitions and originations within the financial services sector. In an official statement, the company noted that, “Initially, the primary business of WMI Holdings will be a legacy reinsurance business that is currently operated in runoff mode by WMMRC.”

Commenting on the developments, Michael Willingham, chairman of the official committee of equity security holders and a member of the board of director for WMI Holdings said, “The outcome of this process is a significant achievement for the equity holders of WMI, who will have the opportunity to benefit from an ownership interest in the reorganized company. The new board of directors will form a corporate strategy and development committee to begin exploring opportunities available to the company to enhance the value of the reorganized company’s assets for the benefit of the company’s new shareholders.”

Willingham is joined on WMI Holdings’ board of directors by Diane Glossman, Mark Holiday, Gene Davis, Timothy Graham, Steve Scheiwe, and Michael Renoff. Signifying the conclusion of the Chapter 11 process, WMI’s former common stock ticker symbol, WAMUQ, has now been cancelled.
http://www.themreport.com/articles/...apter-11-proceedings-2012-03-21  

Seite: Zurück 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 3264  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben