UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Burns on Track

Seite 1 von 251
neuester Beitrag: 16.12.18 01:30
eröffnet am: 27.01.13 01:24 von: Monti Burns Anzahl Beiträge: 6253
neuester Beitrag: 16.12.18 01:30 von: Monti Burns Leser gesamt: 597077
davon Heute: 233
bewertet mit 74 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
249 | 250 | 251 | 251  Weiter  

9946 Postings, 3209 Tage Monti BurnsBurns on Track

 
  
    
74
27.01.13 01:24
Bisher habe ich meine Bilder im "Gartenthread", mit freundlicher
Genehmigung von "Gardenia", mitlaufen lassen.
Dort sind/waren sie thematisch, meiner Meinung nach, deplatziert.
Deshalb habe ich mich entschlossen einen separaten Bereich
hierfür einzurichten, in der Hoffnung, dass sich mit der Zeit eine kleine
aber feine Gemeinde finden wird, die meine optischen Dokumentationen
zu schätzen weiß. Sollte sich das, überprüfbar anhand der Klickraten, als
Trughoffnung erweisen, werde ich nach einer angemessenen
Testphase, den Thread wieder einstellen.

Als Radsportler und "Naturmensch" kann ich für regelmäßigen
Bild-Content sorgen, solange die Füße tragen. Die manchmal
launigen Kommentare sollten zu ertragen sein.

Ich "arbeite" mit einer Panasonic TZ 25 ReiseZoom, die bequem
in meine Trikottasche paßt und zur Stelle ist, wenn andere noch
ihr Equipment auspacken. Die Einbuße an Bildqualität, gegenüber
einer Spiegelreflexkamera, muss bei den Bildern berücksichtigt
werden, ferner auch der gelegentliche oder besser der ständige
Zeitdruck duch die langen Raddistanzen >200 km.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
249 | 250 | 251 | 251  Weiter  
6227 Postings ausgeblendet.

9946 Postings, 3209 Tage Monti BurnsGäbe es einen Klonplaneten, der unseren

 
  
    
06.12.18 06:03
am nächsten gelegenen Stern (A.C.) umkriselte , dann
würde man dort jetzt den WM-Titel unserer Multiculti-
Truppe aus 2014 feiern.

Wie ich jetzt den Raum derart krümmen soll, damit
ich auf die Wahlempfehlung von Wolfgang Schieber
zugunsten von Friedrich Merz zurückkomme ?

Altmeier bitte übernehmen Sie !  fällt mir da spontan ein.

Annegret sollte es ruhig mal versuchen.  
AKK klingt zwar wie AK47 oder KGB,
das sollte aber kein Grund sein, ihr zu misstrauen.

Sie ist zwar Merkels Zöglinde, aber Sie ist um Einiges
klüger, kompetenter und sicher keine eingebildete
Sonnenkönigin wie Angela, die ca. 14 Jahre regiert (e).

Im Bild eine Persiflage auf unser global tätiges Geldhaus,
das verzweifelt ein profitables Geschäftsmodell sucht,
nachdem das alte (Geldwäsche, Kursmanipulation,
Hilfe bei Steuerhinterziehung, Komm Komm Ex )
zusammengebrochen ist.

So geht (Privat)-Banking heute !
 
Angehängte Grafik:
11-04.jpg (verkleinert auf 85%) vergrößern
11-04.jpg

9946 Postings, 3209 Tage Monti BurnsZur Zeit werden TÄGLICH etwa

 
  
    
1
07.12.18 03:56
16.000.000.000 (Milliarden) Liter Erdöl verbraucht, was
im Wesentlichen "verbrannt" bedeutet. Anbei die
Prognosen bis in das Jahr 2050.

Erdgas- und Kohleverbrauch, plus weitere dadurch induzierten
Freisetzungs-Effekte von infrarotaktiven Gasen, die dadurch in
die Atmosphäre entweichen, die die kommende Katastrophe,
nach Ansicht vieler Experten erst auslösen werden, ist darin
nicht enthalten.

In Paris trieb es der seinerzeitigen Umweltministerin
Tysklands die Tränen in die Augen, so glücklich
war Sie ob der Ergebnisse, die dort erzielt wurden.

Ich weinte auch, aber vor Belustigung.

Bei allem Respekt ihr Leugner des menschengemachten
Klimawandels, obwohl es mir wahrlich schwer fällt, Euch
überhaupt ernst zu nehmen:

Wer glaubt, er könne diese Massen von sogenannten fossilen
Energieträgern einfach so in die Luft blasen, und Solaris und
Kolossos würden das einfach so hinnehmen, der sollte
sich einmal bei einem Psychotherapeuten/-Analytiker vorstellen,
womöglich leiden Sie auch unter Nihilismus, analog zu den
Menschen, die die Mondlandung der Amerikaner leugnen
(siehe Video der Imagine Dragons). Bei dieser Gelegenheit
könnt Ihr diesem armen Menschen auch gleich erklären,
warum Putin einwandfrei ist und Poroschenko ein kriegs-
lüsterner Wüstling ist, der sich Russland einverleiben will.

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/...weltweit-seit-1980/
 
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 59%) vergrößern
unbenannt.jpg

9946 Postings, 3209 Tage Monti BurnsEinsteins Gottesbrief (Versteigert für 3 Mio !)

 
  
    
07.12.18 06:14
"In dem Brief sagt er: "Das Wort Gott ist für mich nichts als Ausdruck
und Produkt menschlicher Schwächen, die Bibel eine Sammlung
ehrwürdiger aber reichlich primitiver Legenden. Keine noch so
feinsinnige Auslegung kann (für mich) etwas daran ändern."

https://hpd.de/node/4584

Ich bin auch überrascht, denn bisher dachte ich immer, und
glaubte auch es gelesen zu haben, dass einer der klügsten
Naturwissenschaftler aller Zeiten, gottesfürchtig gewesen sei.

Trotzdem vermutlich reine Polemik. Ihm stank, dass Gott
ihm den Blick auf den Lichtschalter verwehrte, der dann
halt einfach Urknall genannt worden ist.

Schlechter Verlierer, unsportliches Verhalten durch Nachtreten
zulasten eines Verblichenen, so meine tiefergehende Analyse.

Im Bild leider kein Gottesbeweis, auch wenn es engelgleich
wirkt und auch die Tierfreunde auf Ihre Kosten kommen.

Ich glaube an die Natur, an meine Freundin Flora und die
Allmacht von Kolossos, Solaris und Chronos in Ewigkeit
und/oder immer wiederkehrende Herrschaft der Trinität
unter wohlwollenden Begleitung des Prospects "Doomstone"


 
Angehängte Grafik:
27-06.jpg (verkleinert auf 67%) vergrößern
27-06.jpg

9946 Postings, 3209 Tage Monti BurnsDer Pence-Effekt !

 
  
    
08.12.18 04:03
"Wenn Männer es vermeiden, mit Frauen alleine zu arbeiten oder zu reisen,
oder aufhören, Frauen aus Angst vor dem Vorwurf sexueller Belästigung zu
fördern", erklärte er, "werden diese Männer zwar eine Beschwerde wegen
sexueller Belästigung vermeiden, aber direkt eine Beschwerde wegen sexueller
Diskriminierung erhalten."

https://www.welt.de/newsticker/bloomberg/...Sie-unbedingt-Frauen.html

Jede aggressive Aktion ruft früher oder später einen Akt der Vergeltung hervor.
Bei  Metoo heißt das dann  "Du mich auch !"  ;-)


 

9946 Postings, 3209 Tage Monti BurnsAus dem Burns-Volksempfänger erschallte es heute,

 
  
    
08.12.18 04:42
als dass die Kinäsen zur Rückseite des Mondes aufbrechen wollen,
um dort zu prüfen, ob Gemüseanbau möglich ist.

Erneut verursachte diese Art der Meldung einen mimischen
Effekt der Belustigung. Für einen Gestus, also zum Beispiel in
Form eines Rofls, reichte es aber nicht. Dazu bedurfte es schon
einer emotionsgeschwängerten Einlassung von Angela IVX,
wonach es ihr eine Freude ...........

Dass Sie eine große Volkspartei zu einer mittleren machte, indirekt
"Die Nazis" ins Parlament brachte, das Volk in zwei Teile spaltete,
die sich voller Hass gegenüberstehen uvm  - war das damit gemeint ?
und dafür bekam dieser Sprechblasen-Automat  in immer gleichen
Frauenkleidern (zumindest farblich) auch noch Stehende Ovationen.

Die Antwort von mir wäre sprachhygienisch nicht adäquat und somit
wohl auch nicht ohne Sanktionen seitens des Forenbetreibers  darstellbar,
darum verzichte ich darauf.
 

9946 Postings, 3209 Tage Monti BurnsNoch ein Absacker.

 
  
    
1
08.12.18 05:04
Was haben der Euro-Pakt und der Migrations-Pakt gemein ?
Beide werden langfristig gemein zu uns sein !
Copyright:  Myself  "Bavarian Bulldog"

Was unterscheidet beide ?
Ersterer wird laufend gebrochen, während der andere .....

Genau !
 

9946 Postings, 3209 Tage Monti BurnsF.I.R.E. (Frugalistenbewegung)

 
  
    
1
08.12.18 11:18
F  inancial
I  ndependence
R  etiring
E  arly

Wird als neue Bewegung gefeiert, was bei mir nur
ein ganz und gar müdes Lächeln hervorruft.

Ich war schon Frugalist und Vorreiter dieser Bewegung,
da hießen wir noch  "Aussteiger".

....und bedenke zudem iSapiens, dass Du sterblich bist
und keine App der Welt dich retten wird, zudem herrscht
in der Kiste Handyverbot (wegen der Totenruhe !)

"53% aller Smartphone-Nutzer bekommen laut einer
Untersuchung Angstzustände, sobald ihre Mobiltelefone
keine Batterie, keinen Kredit oder keine Daten mehr haben."

Quelle: Britisches Marktforschungsinstitut  YouGov





 
Angehängte Grafik:
04-02.jpg
04-02.jpg

9946 Postings, 3209 Tage Monti BurnsEnergie ist ein Begriff, bei dessen Definition

 
  
    
1
10.12.18 01:39
sogenannte Experten ins Schwitzen geraten, und so
führe ich diesen diffusen Terminus heraus ins Licht
des Banalen, ins reale Leben, weit jenseits der streng
wissenschaftlichen Abstraktion.

.....und so liest man immer wieder von der Eigenschaft
der Energie Arbeit zu verrichten, wobei überflüssige
Energie in Fett gespeichert wird.

Sehen wir uns also diese (Teil) Erklärung der Energie
anhand eines Vergleichs von AKK und AM an.

Schnell wird dabei klar, wer mehr arbeitet als dass er frisst.

Der Michl (im Bild) ist skeptisch, er versteht das nicht.
Er ist wohlgenährt, zufrieden, fühlt sich womöglich
sogar von meinen Worten angesprochen und sogar
angegriffen. Deutschland geht es gut und das haben
wir schließlich AM zu verdanken. Nein lieber Michl,
das haben wir dem heuchlerischen Geschäftsmodell
Deutschlands zu verdanken, das da heißt:

Wohlstand durch Ausbeutung und Zerstörung des
Planeten Erde in Tateinheit mit Distribution von
Maschinen, die dies auch in allen anderen Ländern
möglich macht.

Das ist die ungeschminkte Wahrheit.


 
Angehängte Grafik:
23-08.jpg (verkleinert auf 95%) vergrößern
23-08.jpg

9946 Postings, 3209 Tage Monti BurnsGelbwesten erklären, wieso sie kämpfen !

 
  
    
2
10.12.18 04:01
Franzosen:
"Viele Franzosen hätten es satt, dass die Fleißigen
immer mehr Abgaben zahlen sollen."
Anm. Mr. Burns:
Heißt im Umkehrschluss, dass ..... ?  Genau !
Darum ist es äußerst wichtig, sich hunderttausendfach
Facharbeiter ins Land zu holen, um franz. Verhältnisse
oder deren Entwicklung dorthin im Keim zu ersticken.

?Er ist der Präsident der Reichen.?
Anm. Mr. Burns:
Was habt ihr von einem Absolventen Eurer Kaderschmiede erwartet ?
--------------------------------------------------
Deutsche Touristen (Typischer naiver Michl):
?Wir verstehen, dass die Menschen unzufrieden sind.
Aber für uns ist das natürlich blöd.?

https://www.focus.de/politik/ausland/...lut-kaempfen_id_10042287.html  

9946 Postings, 3209 Tage Monti BurnsEin perfektes Inertialsystem gibt es nicht.

 
  
    
10.12.18 05:06
Von der Speziellen- zur Allgemeinen Relativitäts-Theorie.

Ein Querulant namens Gravitation ist dafür verantwortlich.
Gravitation heißt bei mir Kolossos und ist der Herr im
Universum. Selbst Einstein war gezwungen seine
spezielle RT anzupassen und nannte sie dann allgemeine
RT. Ich nenne Sie Kolossale Relativität, zur Ehrung und
somit Besänftigung unseres Herrn Gestreng, nicht dass
uns noch der Himmel auf den Kopf fällt.

Selbst für eher Uninteressierte / Gottesfürchtige /
und Leute, die glauben die RT nicht verstehen zu
können, selbst ohne Grundkenntnisse, mindestens
zum Teil eine Offenbarung.

Sehr schön gemacht und wer Leschs Entertainment -
Astrophysik in dieser Form nicht mag, für den eine
echte Alternative.

 

45220 Postings, 2963 Tage boersalinodass die Fleißigen immer mehr Abgaben

 
  
    
2
10.12.18 05:21

Immer wieder aktuell:

Ich kenne die Weise, ich kenne den Text,
Ich kenn auch die Herren Verfasser;
Ich weiß, sie tranken heimlich Wein
Und predigten öffentlich Wasser
.

Ein neues Lied, ein besseres Lied,
O Freunde, will ich euch dichten!
Wir wollen hier auf Erden schon
Das Himmelreich errichten.

Wir wollen auf Erden glücklich sein,
Und wollen nicht mehr darben;
Verschlemmen soll nicht der faule Bauch,
Was fleißige Hände erwarben
.

http://gutenberg.spiegel.de/buch/deutschland-ein-wintermarchen-383/2

 

9946 Postings, 3209 Tage Monti Burns#6239 Der Chef hat´s erlaubt !

 
  
    
1
10.12.18 08:21
Neues Testament, 1. Brief an Timotheus

"Trinke nicht mehr nur Wasser,
sondern gebrauche ein wenig Wein
um deines Magens willen und wegen
deines häufigen Unwohlseins."
 

9946 Postings, 3209 Tage Monti BurnsWiderspenstige Gallier degradieren

 
  
    
2
11.12.18 03:50
den elitären Schnösel  Macron  zum  demütigen Mikron.

Ich aber erzähle Euch eine wahre, eigentlich völlig unbedeutende
Geschichte, die ich vor einigen Wochen erlebte, und die demonstriert
wie diese Leute ticken, also über uns (vermeintlich) kleinen Leute
denken.

....und so geschah es, dass ich auf einem Radweg ein überregional
bekanntes Gestüt in Oberbayern passierte. Vor mir ein klar erkennbarer,
überaus edler Rennhengst oder politisch korrekt -Stute, so genau hab
ich nicht hingeschaut, nur die Beine wirkten, wie die von Solaris plus
gigantische Muskulatur, einfach nur wow.

Jedenfalls versuchte ich erfolgreich dieses Pferd in brutalst
möglicher Vorsicht zu passieren, da schnauzt mich ein ebensolch
wie sein Pferd edel wirkender Arier an, ob ich lebensmüde wäre.
Ich drauf in etwa:  "Bis jetzt hab ich es überlebt" und bin mit geringerer
Geschwindigkeit, als ein gehender Mensch dies vermöge, vorbeigeschlichen,
als er mich noch einen Schwätzer, nebst wenig schmeichelhaftem Attribut,
das mir nicht mehr genau erinnerlich ist,  nannte.

Ich drauf zu dem hohen Herrn:  "Arroganter Schnösel !" und zog von
dannen, denn ich hatte mir nicht das Geringste vorzuwerfen, wie
sonst auch, wenn ich Ross und Reiter oder Führer vor mir habe.

Die allermeisten Pferdehalter loben sogar mein vorbildliches
Verhalten, grüßen stets, vor allem die Damen auf dem Heiter,
da ich stets ein freundliches Wort für diese Tiere übrig habe, auch
wenn dieselben nicht von edlem Blute sind, vor allem dann, wenn
sie erschöpft oder gelangweilt den Kopf hängen lassen.

Mikron wirkt auf mich in selbiger Weise, nur nicht ganz so arisch
wie mein seinerzeitiger Antagonist, körperlich zu mickrig.
--------------------------------------------------

"Macron haftet hartnäckig das Etikett an, "Präsident der Reichen" zu sein.
Das liegt auch an Äußerungen über seine Landsleute. Kürzlich nannte er die Franzosen "widerspenstige Gallier", die sich seinen Reformen widersetzten.
Zuvor hatte er Kritiker als "Faulenzer" bezeichnet und Arbeitslosen vorgeworfen,
mit ihren Protesten gegen seine Politik nur "Chaos anzurichten".

https://www.merkur.de/politik/...-einen-arbeitslosen-zr-10248558.html

Im Bild:
Brennender Hahnenfuß, der in Wort und Farbe
für das martialische "Frankreich brennt !" steht.

Das Löschen des Brandes wird den Staat teuer
zu stehen kommen, denn Gewalt muss sich
ja lohnen, schon alleine wegen der Fahrtkosten.

Die Euro-Stabilitäts-Kriterien dürften dabei in
den Hintergrund rücken, also euroübergreifend
nicht mehr sichtbar sein.

Rückschlüsse vom Europakt auf den Migrations-/
Flüchtlingspakt sind natürlich völlig haltlos, da uns
ja im Hoch-Unsicherheitsland Marokko vertraglich
per se versprochen wurde, dass das ja nicht bindend sei,
obwohl dort angeblich (ich las das Werk nicht) unzählige
Male das Wort  "verbindlich" zu lesen sei.

Daraus kann man messerscharf ableiten, dass wir es
hier mit einer oder vielfachen unverbindlichen Verbindlichkeit
zu tun haben, was was zum Ausdruck bringt ?

Die totale Verarschung, um es mal Bayrisch derb auszudrücken !


 
Angehängte Grafik:
03-11.jpg (verkleinert auf 76%) vergrößern
03-11.jpg

85964 Postings, 6991 Tage seltsam#6241 - ich hät´ihm gesagt, runter vom hohen Roß,

 
  
    
1
11.12.18 08:39
geh auf den Acker und arbeite...  

9946 Postings, 3209 Tage Monti BurnsKarl und Otto der Große, danach

 
  
    
1
13.12.18 08:02
Heini4, Barbarossa und die Hildegard von Bingen "zog"
ich mir heute auch noch tv-medial rein. Die Szene mit
Heini4beim Papst Gregor7, da hatte ich kurzzeitig einen
Flash, wie man heute so schön formuliert.

Der Gang nach Canossa ist gemeint. Der große Heini
ward dort zum Heinerl degradiert worden, obwohl
die Chronisten von einem klugen Schachzug sprechen.

Da sage noch einer, dass sich Geschichte nicht wiederholt.


 
Angehängte Grafik:
09-03.jpg (verkleinert auf 93%) vergrößern
09-03.jpg

5965 Postings, 1077 Tage 1Quantumzu #6230 zum Thema Erdölverbrauch

 
  
    
13.12.18 12:37

https://www.ariva.de/forum/burns-on-track-476189?page=249#jumppos6230

Zum Thema Wiederaufforstungsprogramme, weltweit, hört und ließt man wenig.

Nur kleinere Projekte ..
Stichworte "Wiederaufforstung weltweit" im WWW

wiki
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Aufforstung


 

9946 Postings, 3209 Tage Monti BurnsLiepe Prüde und Schwestern !

 
  
    
2
14.12.18 05:04
I have seen the light !

Schauet mein edles Machwerk, das mir im Rahmen
der angewandten Quantenphysik ermöglicht, Euch
von einem WUNDER zu künden !

Sehet und staunet !, denn ich habe die Wasser unseres
Herrn (Kolossos) aufwärts fließend fotografiert.

Von Norden kommend fließt flüssige Materie gen
Süden, auf den Berg zu, den Doomstone eben
durch die Nordflanke erstiegen hat, während
die Wassern, die den See gen Norden entfleuchen,
also nach Norden bergab, getreu den Gesetzen,
die uns unser Herr auferlegt hat.

Kolossos ist allmächtig, lasset uns ehrfürchtig
seiner gedenken.

Preiset den Herrn des Universums.
 
Angehängte Grafik:
36-07.jpg (verkleinert auf 58%) vergrößern
36-07.jpg

9946 Postings, 3209 Tage Monti Burns#6244 Davon habe ich auch schon gehört !

 
  
    
2
14.12.18 05:45
Urwald wird gerodet und Ölpalmen angepflanzt.

Im Übrigen erschließt sich mir die Konnotation von
Erdölverbrauch und Wiederaufforstung nicht ganz.

Der Talk gestern war ja mal richtig gut besetzt. Sogar
die Amalena Mausnelda, oder so ähnlich, von den
Grünen ...... was ist das denn für ein süßer Käfer ?
Normalerweise graust es einem ja, wenn man
eine Grüne anschauen (muss). Jung und damit
idealistisch ! Sie darf das, Sie muss das. Man stelle
sich mal vor, alle wären schon zu Beginn ihres Lebens
schon durch jahrzehntelange Erfahrung desillusioniert.
Ich aber sage Dir Amalena, auch Du wirst rückblickend...
Aber Nein, mach weiter so, es ist erfrischen !

Lindner hatte das beste Argument, wonach er darauf
hinwies, dass der Umstieg auf Elektromobilität, weg
von den fossilen Treibstoffen, dann eben zu einer Art
Lithium-Wirtschaft führt, bei der man auch genau
weiß, was das heißt (Südamerika).

Derweil wir auch gestern wieder 250.000 nagelneue
Weltbürger begrüßen durften, und auch am heutigen
Tage bin ich guten Mutes, dass wir dieses durchschnittliche
Bevölkerungs-Tagesplus auf diesen Planeten wieder
erreichen werden.

Experten behaupten ja, dass es so um 2050 um die 10 Mrd
sein werden, danach sollte es stagnieren, WEIL:  Achtung !

....weil bis dahin der globale Wohlstand  ein derart hohes
Niveau erreicht haben wird, so dass sich, analog zu den
Industriegesellschaften, jeder zweimal überlegen wird, ob
er ein Kind zeugt oder eben nicht (Familienplanung, Hedonismus)

Meiner Meinung nach eine unfassbare Naivität und Zeugnis
entweder von Unwissenheit oder weitverbreiteter Inkompetenz.
Denn selbst wenn sich das bewahrheiten sollte, dann reden wir über
mindestens 4-6 Grad Erd-Erwärmung bis zum Ende dieses
Jahrhunderts, und dann hat die Stagnation/Rückgang der
Weltbevölkerung sicher einen anderen Grund, als der dann
erreichte hohe weltweite Wohlstand.

Anbei ein Foto einer großen Nation, die wohl eher deutlich macht,
dass die Voraussagen der sogenannten Experten ambitioniert sind.

https://www.tagesschau.de/ausland/tinte-aus-smog-101.html  

9946 Postings, 3209 Tage Monti BurnsDie Deutsche Tamariske, die mit Abstand

 
  
    
2
14.12.18 07:10
seltenste Pflanze im Jahr 2018 und darüber hinaus.

Der Habitus ist gummiartig und brüchig zugleich.
Mit großer Dankbarkeit saß ich vor ihr am glühenden
Gestade der "Reißenden", die sie in großen Teilen schon
lange nicht mehr ist. Genau das ist auch der Grund dafür,
warum sie wahrscheinlich mittelfristig des Todes ist.

....genau wie der Verursacher.
 
Angehängte Grafik:
66-05.jpg (verkleinert auf 71%) vergrößern
66-05.jpg

5965 Postings, 1077 Tage 1QuantumKommentar #6246 zu #6244

 
  
    
2
14.12.18 07:50
Ergänzung zu #6244

Die steigende Weltbevölkerung wird den CO2 - Ausstoß nicht reduzieren können, auch nicht durch sparsameren Verbrauch der Brennstoffe;

jedoch durch weltweite Wiederaufforstung das CO2 in den entstehenden Wäldern binden.

Wiederaufforstung löst am effektivsten das CO2 - Problem.  

5965 Postings, 1077 Tage 1QuantumDer Mann, der Bäume pflanzte

 
  
    
14.12.18 09:47

9946 Postings, 3209 Tage Monti BurnsAuch der Knecht Floras und der Verehrer

 
  
    
1
15.12.18 05:25
von unserer Herrin "Solaris" braucht ab und an etwas Inspiration,
und so geschah es, dass ich durch einen ehrwürdigen User in diesem
Forum, auf ein mir wohlbekanntes Machwerk der menschlichen Sprache
stieß, dass ich den tiefgründigen Begleitern dieses Threads nicht
vorenthalten möchte. Es faszinierte mich schon seit Jeher und
ward leider durch die Trivialität des Alltags verschüttet worden.

Lest ! und denkt nach ihr Ungläubigen, die ihr (noch) nicht an
die Macht der Naturkräfte/-Konstanten und deren göttlichen
Repräsentanten auf Erden, ja des gesamten Weltalls, glaubet.

Noch ist es nicht zu spät, kehrt um, denn alsbald wird ein
großer Sturm über Euch kommen, innerhalb dessen Eure
Mäntel und Kleider hinweggefegt  und ihr Eurem wahren
Herrn nackt gegenüberstehen werdet, und er sich bei den
Meisten mit Grausen abwenden dürfte.

--------------------------------------------------

Hauptdarsteller ist der Wanderer / Radsportler "Monti Burns"
Titel:  Von Einem, der (sich) auszog, um sich mit Titanen zu messen.

?Einst stritten sich Sonne und Wind: wer von ihnen beiden der Stärkere sei? und man ward einig: derjenige solle dafür gelten, der einen Wanderer, den sie eben vor sich sahen, am ersten nötigen würde, seinen Mantel abzulegen.

Sogleich begann der Wind zu stürmen; Regen und Hagelschauer unterstützten ihn. Der arme Wanderer jammerte und zagte; aber auch immer fester und fester wickelte er sich in seinen Mantel ein, und setzte seinen Weg fort, so gut er konnte

"Jetzt kam die Reihe an die Sonne. Senkrecht und kraftvoll ließ sie ihre Strahlen herabfallen.
Himmel und Erde wurden heiter; die Lüfte erwärmten sich. Der Wanderer vermochte nicht
länger den Mantel auf seinen Schultern zu erdulden. Er warf ihn ab, und erquickte sich im
Schatten eines Baumes, indes die Sonne sich ihres Sieges erfreute."

Nachdichtung von August Gottlieb Meißner (Ursprung wird Äsop zugeschrieben)

Im Bild:
Inversions-Grenzschicht.
Keine 50 Höhenmeter tiefer fiel die Temperatur adhoc
um etwa 15 Grad auf unter 0 Grad Celsius, Solaris entschwand,
der Nebel übernahm die Regentschaft.

100 Kilometer standen auf der Sollseite noch in den Büchern.

Reine Nervensache !  
Angehängte Grafik:
28-11.jpg (verkleinert auf 62%) vergrößern
28-11.jpg

9946 Postings, 3209 Tage Monti BurnsEin Topmodell aus dem östlichen Oberbayern.

 
  
    
15.12.18 08:13
Sie hat mich die letzten beiden Jahre gefoppt, mich
vor zwei Jahren abblitzen lassen und sich im letzten
Jahr noch geziert.

Falls mich die Trinität nicht schon im nächsten Jahr
zur Generalkonferenz einberuft, um über das Los
der unwürdigen irdischen Bagage Gericht zu halten,
dann werde ich gegen Ende Mai / Anfang Juni auf jeden
Fall am Standort der Bildaufnahme einlaufen,
freilich auf neuen Wegen.

Flora hat hier ihre Zentrale, so schien es mir. Eine
derartige Vielfalt an seltenen Pflanzen auf engsten
Raum, das kannte ich sonst nur aus dem Allgäu.
 
Angehängte Grafik:
15-06.jpg (verkleinert auf 77%) vergrößern
15-06.jpg

9946 Postings, 3209 Tage Monti BurnsAus 04.2018.

 
  
    
16.12.18 01:16
Clusii-Enzian gegen Wetterstein.

Mit der Zeit, und damit auch mit zunehmender Erfahrung,
kristallisieren sich  "Fotografisch motivierende Standorte"
heraus, an denen garantiert gute Bilder gelingen.

Die Kunst des Fotografierens, wenn diese wertende Bezeichnung
überhaupt statthaft sein sollte, besteht ganz wesentlich
in diesem "Talent" derartige Örtlichkeiten zu identifizieren.
In meinem Fall auch noch möglichst schnell, da ich durch
die langen Distanzen, trotz meiner Lampen, stets unter
Zeitdruck stehe, vor allem natürlich, wenn die Tage
kürzer und die Nächte somit kälter werden.

Dieser Platz hier ist ein solcher, der bei mir unter der
Rubrik  -Annuell ansteuern !- läuft.

Die Fotos sind mit einer billigen Reisezoom-Kamera
gemacht (Panasonic TZ25), die zudem mittlerweile
ziemlich verstaubt ist (Alter etwa 6-7 Jahre).  
Angehängte Grafik:
43-04.jpg (verkleinert auf 72%) vergrößern
43-04.jpg

9946 Postings, 3209 Tage Monti BurnsBeim Anblick dieses Bildes

 
  
    
1
16.12.18 01:30
fällt mir sofort eine Person ein, die in einer politisch
alles überragenden Position vergeblich versucht,
unserem Land nicht zu schaden.
 
Angehängte Grafik:
04-09.jpg
04-09.jpg

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
249 | 250 | 251 | 251  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben