UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Stolz auf Deutschland sein?

Seite 1 von 510
neuester Beitrag: 20.05.19 23:57
eröffnet am: 14.08.18 09:57 von: clever und r. Anzahl Beiträge: 12732
neuester Beitrag: 20.05.19 23:57 von: Lucky79 Leser gesamt: 327259
davon Heute: 64
bewertet mit 51 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
508 | 509 | 510 | 510  Weiter  

2941 Postings, 626 Tage clever und reichStolz auf Deutschland sein?

 
  
    
51
14.08.18 09:57
Ich war neulich in Polen, dort habe ich ganz selbstverständlich junge Leute mit Shirts in der Nationalflagge gesehen. Gleiches ist mir in anderen Ländern aufgefallen, u.a. USA, Frankreich. In Deutschland undenkbar. Warum Nationalstolz wie in anderen Ländern sei es USA, Frankreich, Mexiko und und und bei uns verpönt ist. Seit Jahrzehnten darf die Flagge und der Stolz und Patriotismus (Liebe zum deutschen Vaterland) bei uns nur bei Sportereignissen gezeigt werden, zumindest erscheint mir das so. Denn sonst wird man als rechtsradikal bis Neonazi diffamiert. Unsere Merkel hat die Flagge angewidert entsorgt nach der vorletzten BT - Wahl als man ihr eine in die Hand gab. So ein Vorgang wäre unmöglich in anderen Ländern, in Deutschland Alltag. Man muss zum Beispiel nur gegen die Flüchtlingspolitik sein, und man wird als "rechts" beschimpft. In Talkshows wird uns gezeigt, wie mit Menschen umgegangen wird, die Angst um die eigene Identität haben, in den Zeitungen lesen wir, welcher Moderator wieder mit jemandem "abgerechnet" hat, der zum Beispiel für konsequente Abschiebungen und Obergrenze ist, wir mussten uns von einer Politikerin öffentlich Kultur absprechen lassen. Und wir durften sehen, wie die Kanzlerin dieses Landes die Deutschlandfahne in die Ecke schmeißt...Darf ich auf meine Eltern stolz sein, auch wenn ich nichts für deren Erfolg kann? Stolz auf Großeltern und Enkel, als Deutscher? Kann ich als Deutscher auf meine Fußballmannschaft stolz sein? Stolz sein auf die Heimatregion aus der man stammt etc.?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
508 | 509 | 510 | 510  Weiter  
12706 Postings ausgeblendet.

1839 Postings, 349 Tage MuhaklHerr Söder sagt

 
  
    
1
20.05.19 21:37
DEUTSCHLAND geht es so gut wie nie??

Warum gibt es dann soviele Leute die sich an Tafeln anstellen u.wieso sammeln soviel Pfandflaschen?  

1839 Postings, 349 Tage MuhaklSöder ist kein Gramm besser

 
  
    
1
20.05.19 21:39
Als sein Vorgänger
der Drehhofer  

12482 Postings, 2263 Tage WeckmannIch sehe, dass einige hier freie Medien nicht mö-

 
  
    
1
20.05.19 21:39
gen.

Hm, woran könnte das wohl liegen?

Vielleicht an Enthüllungen, die nicht genehm sind, wie im Fall Strache, FPÖ?  

1839 Postings, 349 Tage MuhaklKohl hat seine Spender nie genannt

 
  
    
20.05.19 21:53
gegen den ist doch der Fall Strache Comedy
Einfach mal beim Erfinder der Degenerierung Herrn Schäuble nachfragen
Der Fall Strache zeigt doch,Menschen sind anfällig für Korruption u.Sex
Siehe Kennedy Clinton usw.
 

7281 Postings, 2299 Tage Sternzeichen#12710 Die Leute sind zurücklgetretten

 
  
    
3
20.05.19 21:57
für ihr Verhalten! Soviel Anstand habe ich seit ich Lebe von keinen einzigen Deutschen Politiker erlebt. Deutsche Politiker kleben am Amt und verbreiten wenn sie mal was böses getan haben lügen und verschleiern alles. Auch Björn Engholm ist noch nicht vergessen...Einräumen musste Engholm eine Falschaussage als Zeuge vor dem parlamentarischen Untersuchungsausschuss zur Aufklärung der Barschel-Affäre - in einem scheinbar nebensächlichen Detail, aber exakt neben der Wahrheit.

Und deshalb traue ich der SPD auch diese Schutzkampagne voll zu!


Sternzeichen



 

18131 Postings, 2674 Tage HMKaczmarekDieser Grünentante haben se

 
  
    
4
20.05.19 21:57
...wohl ins Hirn ge.......

Sorry, ich kasteie mich gerade mit dem ARD Theater  

2102 Postings, 4804 Tage 58840p#710 Die freien Medien

 
  
    
5
20.05.19 21:59
Das war der Witz des Tages ...

und viel Spaß weiter bei deiner Weltanschauung für Europa  !!!  

15200 Postings, 6585 Tage Calibra21Meuthen führt alle vor

 
  
    
3
20.05.19 22:01
Schon gestern bei Anne Will hat er argumentativ alle platt gemacht. Lieber den Jörg nicht mehr einladen ARD :-)

Meuthen ist ein Glücksfall für Deutschland  

7281 Postings, 2299 Tage SternzeichenGanz großes Kino von der SPÖ!

 
  
    
1
20.05.19 22:05
Man kann sagen was man will, aber man bekommt schon was geboten, so kurz vor der EU-Wahl.

Politkabarett vom feinsten.

Dämmert  wer diese Ibiza-Story inszeniert hat!

Sternzeichen

 

12482 Postings, 2263 Tage WeckmannStrache wäre sowieso entlassen worden so wie der

 
  
    
20.05.19 22:07
Kickl.

Die Rücktritte sind nur was für das Protokoll der AfD/FPÖ-ler.  

7281 Postings, 2299 Tage Sternzeichen#12716 Die Auflösung wer davon profitieren will!

 
  
    
2
20.05.19 22:07
"Die Sozialdemokraten in Österreich möchten derweil in der Politkrise die komplette Regierung gegen Experten ausgetauscht sehen."

Das könnte auch von unserer SPD stammen.

Sternzeichen  

2102 Postings, 4804 Tage 58840pFlüchtlinge die arbeiten dürfen ....

 
  
    
20.05.19 22:09
Wie hoch ist der Erfolg ? 50 Prozent  ? 20 Prozent  ? 5 Prozent  ? 2  Prozent  ?

Wer muss dafür arbeiten  ?

 

1216 Postings, 1703 Tage ibriDie Deutschen waren schon immer Mitläufer,

 
  
    
1
20.05.19 22:19
wenn es darum ging, falschen Heilsversprechungen zu folgen.
Da stehen Nationalstaaten natürlich im Wege. Stattdessen wird uns von Paris bis Tirana, von Madrid bis Bukarest eine Gemeinschaft übergestülpt, die in der Realität nichts verbindet ? außer dem ewigen Mantra von Psalmdichter Juncker und seinen Spießgesellen, das Europa für Freiheit und Demokratie stünde. In Wirklichkeit ist es ein Zwangskollektiv!
Triebfeder hinter dem Zwangskollektiv ist der Sozialismus. Er wird in allen westlichen Ländern angebetet ? ob USA, Kanada, GB, Frankreich oder Deutschland.
Diese Kräfte beherrschen die UN und die EU und die meisten westlichen Staaten.
Alle sollen gleich sein, gleich reich, gleich schön, gleich intelligent.
Der Staat sorgt für den Ausgleich, indem er den bösen Kapitalisten wegnimmt und den Armen (Migranten) gibt.
Er schreibt vor, was man zu essen hat (vegan), wie man sich fortzubewegen hat (E-Auto) und wie das Klima zu sein hat.
Die überzeugtesten Sozialismus-Jünger sitzen da, wo sie am wenigsten mit ihm zu tun haben: Wohlstandskids, Hollywoodstars, rundumversorgte Politiker und Beamte, gehätschelte Journalisten und PR-geile Kunstschaffende. Und sie möchten sich so gerne als gute Menschen fühlen.
Dieser hypernervöse Hühnerhaufen macht aber alles, nur keinen souveränen Eindruck!
Ein Ende des Wahnsinns ist nicht abzusehen.  

12482 Postings, 2263 Tage WeckmannNicht schlecht. Kurz möchte, dass die vormals

 
  
    
1
20.05.19 22:21
von der FPÖ besetzten Ministerien bis zu den Neuwahlen von Experten geführt werden.  

4882 Postings, 1324 Tage bigfreddyBin gespannt, seit 5 Minuten Thema

 
  
    
1
20.05.19 22:22
"Flüchtlinge"  in der Geisterrunde.
Professor Meuthen wird es unter der Reinwinkerfraktion nicht leicht haben.

Wir sollten mal darüber reden, in Afrika regulierend einzugreifen, wobei ich nicht die Milliardenschweren Subventionen meine, die in dunklen Kanälen verschwinden.

 

1035 Postings, 3552 Tage niniveTal Silberstein

 
  
    
3
20.05.19 22:22
hat 2017 im Auftrag der österreichischen Sozialdemokraten eine auf Lügen und Fake News basierte Schmutzkampagne gegen den politischen Emporkömmling Sebastian Kurz  inszeniert. Wie wahrscheinlich ist es denn, daß zeitgleich (das heute veröffentlichte Video ist 2 Jahre alt!) eine andere Organisation gegen einen anderen Neuen etwas Ähnliches startet? Also schon ein Indikator, daß das jetzige Strache Video den selben Ursprung hat.

Die Frage ist nur:
Wer hat dieses Video diese zwei Jahre verschlossen gehalten?
Derjenige, der es jetzt den deutschen Systemmedien zur Verfügung gestellt hat - und das ZDF und ein Böhmermann wissen das ganz genau.  

Der erste Gedanke ist da natürlich der damalige Auftraggeber, die SPÖ!
Und wer ist heute potentiell der größte Profiteur der Publikation? Die SPÖ.

Da würde ich als österreichischer Staatsanwalt einmal ansetzen.................. .
Wäre für den deutschen Mainstream natürlich der Super-GAU.  

12482 Postings, 2263 Tage WeckmannGenau! Trump, May, Merkel, Krüger (der von BMW)

 
  
    
1
20.05.19 22:26
und alle anderen Politiker und Unternehmer sind alle Sozialisten!

Natürlich nuuur nicht die AfD...  

5220 Postings, 977 Tage 007_BondDas mit dem Wahl-O-Maten finde ich,

 
  
    
2
20.05.19 22:31
ist ja wohl wieder der Kracher! Wohin man schaut, nur noch Manipulation, Betrug und Verarsche! Mal schauen, wie lange es noch dauern wird, bis jemand feststellt, dass die sog. "demokratischen Wahlen" bisher auch nur überwiegend Betrug waren. Irgendwann reicht es!  

1839 Postings, 349 Tage MuhaklSöder Lindner AKK Baerbock Riexinger Nahles

 
  
    
20.05.19 22:31
Absolute NoGo s

Da bleibt nur Herr Meuthen
Daher meine Wahrnehmung
AFD ZU WÄHLEN  

12482 Postings, 2263 Tage WeckmannAlso Silberstein hat ja schon dementiert, dass er

 
  
    
20.05.19 22:36
mit dem Strache-Video etwas zu tun hat.

Und der SPÖ hätte eine Veröffentlichung vor den Wahlen 2017 sehr viel mehr genutzt.

Also sucht Euch besser andere Hinterleute.

 

1643 Postings, 933 Tage Qasarp.s. das akteulle Schlechtwetter

 
  
    
2
20.05.19 22:53
ist natürlich auch die Folge des Klimawandels.
Genau wie die Schneemassen im Januar.
Aktuell ist die Passstraße am Stilfserjoch noch immer unpassierbar, zT 10 Meter hohe Schneeverwehungen.  Normalerweise wird dort im Mai geräumt. Dieses Jahr geht es nicht.

Macht das CO2 denn auch eine Eiszeit?

Ja, wählt ruhig die Grünen.

Sind zwar für die Umweltvernichtung durch Lithiumabbau für ihre e-Autos und für saubere Städte (das Land ist ihnen egal), aber immerhin sehr grün hinter den Ohren.
Kinder haben sie auch keine, weil sich niemand mit ihnen paaren will, aber unsere Zukunft und die unserer Kinder wollen sie bestimmen. Sehr überzeugende Gestalten und Physiognomien, diese Grünen.
Für Skandalvideos wären keine ausgewachsenen Blondinen geeignet, sondern eher hübsche Kinder als Lockvogel, statt Alkohol eher andere Drogen zur Sedierung zu empfehlen.

 

15200 Postings, 6585 Tage Calibra21Meuthen zerlegt die Konkurrenz!

 
  
    
2
20.05.19 22:58
Mainstream-Journalisten müssen zugeben: Meuthen zerlegte die Konkurrenz bei Anne Will. AfD einzige Alternative!

Das Tribunal ?Neuwahlen in Österreich ? Dämpfer für die europäische Rechte?? hatten sich Anne Will und ihre Gäste von den Altparteien sicher anders vorgestellt: als scheinheilige, höhnische Abrechnung mit dem gesamten europäischen ?Rechtspopulismus?, der nun endlich ?demaskiert? sei, weil Heinz-Christian Strache und Johann Gudenus angeblich ihr Land an Russland hätten ?verkaufen? wollen.

Anstatt aber in demütiger Zerknirschung die Maßregelungen einer politischen Konkurrenz hinzunehmen, die weitaus mehr Dreck am Stecken hat als die FPÖ, zeigte sich AfD-Chef Jörg Meuthen in ?bester und entspannter Laune? und ließ das durchsichtige Manöver ins Leere laufen. Schließlich belegt das skandalisierte Video allenfalls das alkoholisierte Fehlverhalten zweier Männer, für das die FPÖ nicht insgesamt in Mithaftung genommen werden kann ? und schon gar nicht die AfD oder andere Parteien, denen das Establishment ständig eine übergroße Nähe zu Putin nachsagt, weil sie sich für Frieden und Ausgleich mit Russland einsetzen.

Darüber hinaus stellen sich allerlei Fragen nach dem Publikationszeitpunkt des ? wie betont werden muss: widerrechtlich zustande gekommenen ? Videos, nach dessen Machern und deren Hintermännern sowie zu den Methoden eines offenbar mit Kriminellen zusammenarbeitenden Agitationsjournalismus, der von der Mainstreampresse und den von ihm profitierenden Parteien als ?investigativ? gepriesen wird.
?Warum veröffentlichten Sie ein zwei Jahre altes Video kurz vor der Europawahl, bei der rechtskonservativen Parteien ein großer Sieg prophezeit wurde?? fragte Meuthen den anwesenden ?Spiegel?-Journalisten, der dazu nur ausweichend antworten konnte, dass man ?die Story halten machen? müsse, ?wenn die Infos kommen?.
Freilich musste der Relotius-Kollege zugeben, dass man schon länger von dem Video wisse und auch darüber informiert gewesen sei, dass die ?Süddeutsche Zeitung? ebenfalls etwas damit im Schilde führe. Zu weiteren Hintergründen ? etwa darüber, wer das Video produziert habe, von wem die beiden Medien es gekauft und was sie dafür bezahlt haben ? erfuhren die Zuhörer nichts.
?Ein starkes Zeichen für freie Medien?, wie Manfred Weber (CSU) meinte, war diese hinterhältige Aktion sicher nicht.

Auch sonst zeigte sich Meuthen in Bestform. Den hanebüchenen Vorwurf, die AfD bekämpfe die ?freie? Presse, weil sie den öffentlich-rechtlichen Rundfunk kritisiere, konterte er mit dem Hinweis auf die Omnipräsenz der Grünen in den Staatsmedien: Deren Vertreter würden im Vergleich mit Politikern der AfD im Verhältnis von 24 zu 5 eingeladen, obwohl die AfD die stärkste Oppositionsfraktion im Bundestag stelle.
?Da gehe ich jetzt nicht darauf ein?, war das einzige, was Anne Will darauf zu erwidern wusste.

Auch Meuthens Verweise auf das riesige Medienimperium der SPD sowie auf die Tatsache, dass die ?Krone? nun ? statt einer angeblichen Russin ? einem Freund von Österreichs Kanzler Sebastian Kurz gehört, ließen die simplen Attacke, ?die Rechtspopulisten? würden ?allen linken Journalisten den Garaus machen? wollen, verpuffen. Aufgrund der realen Machtverhältnisse in den Medien wirken linke Opferinszenierungen absurd und lächerlich.

Angesichts seiner scharfsinnigen Eloquenz gerieten Meuthens blasse Gegner zunehmend in die Defensive. SPD-Spitzenkandidatin Katarina Barley, die das Europaparlament allen Ernstes für die ?demokratischste Institution der EU? hielt, musste sich die Korruption ihrer Genossen in Rumänien vorhalten lassen; und Manfred Weber (CSU), der davon träumt, als EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker zu beerben, verwickelte sich in einen Widerspruch nach dem anderen: Einerseits seien alle EU-kritischen, ?rechtspopulistischen? Parteien ?skrupellos? und verabscheuenswert, andererseits sei die Politik der schwarz-blauen Koalition in Österreich, z.B. aufgrund der Steuersenkungen, ?in der Sache gut? gewesen. Und Orbán sei ein schlimmer Antidemokrat, weswegen man seine Fidesz-Partei aus der EVP-Fraktion drängen müsse ? aber Webers dortige CSU-Kollegen haben bislang recht eng mit den konservativen Abgeordneten aus Ungarn zusammengearbeitet, so dass Weber mit seiner neurotischen Hetze gegen dieses Land ziemlich allein dasteht.
Dem farblosen, opportunistischen CSU-Funktionär und seiner pseudokonservativen EVP stehen eine krachende Wahlniederlage bevor; daran wird auch das durchsichtige AfD-Bashing wegen des Strache-Videos nichts ändern.

Und was machte die Kandidatin der medial so gehypten Grünen, Ska Keller? Sie reihte, wie sogar der Kommentator der ?Süddeutschen? anmerken musste, ?Sätze ohne jegliche Bedeutung aneinander? und forderte ansonsten höhere Steuern.
?Lassen Sie Frau Keller ruhig reden?, bat Jörg Meuthen Anne Will, ?das bringt uns Stimmen?. Darauf mahnte die Moderatorin ?Respekt? an.
Wofür eigentlich? Zeigt der politische Gegner auch ?Respekt? vor demokratisch gewählten AfD-Vertretern?

#AfD #Meuthen #AnneWill #Strache #IbizaVideo

https://www.tichyseinblick.de/feuilleton/medien/...3bR7tZJ-F9GuPaBiX8

Nach dem Strache-Video versucht die Talksendung "Anne Will", die Auswirkungen auf die Europawahl zu ergründen. Und scheitert.
 
Angehängte Grafik:
7fa50be3-e21a-4095-b9ba-b79ffa9be424.jpeg (verkleinert auf 53%) vergrößern
7fa50be3-e21a-4095-b9ba-b79ffa9be424.jpeg

5220 Postings, 977 Tage 007_BondDie Grünen haben uns doch gezeigt,

 
  
    
1
20.05.19 22:58
dass auch sie verstanden haben, wie Kapitalismus perfekt funktioniert. Anders sind die heutigen Strompreise nicht zu erklären ...  

12482 Postings, 2263 Tage WeckmannTjoo, hoffen wir mal, dass uns trotz Erderwärmung

 
  
    
20.05.19 23:09
der Golfstrom erhalten bleibt. Denn sonst würde es in Europa eher kälter.  

31163 Postings, 1821 Tage Lucky79Deutsche Politiker fordern immer nur...

 
  
    
20.05.19 23:57
sie fordert:

https://www.merkur.de/politik/...che-neuerung-maria-2-0-12291517.html

... da drauf hat der Vatikan ja nur gewartet...  ;-)

derzeit brennen dort andere Themen unter den Nägeln...  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
508 | 509 | 510 | 510  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Agaphantus, badtownboy, Fernbedienung, Reinhardt2, Grinch, ixurt, Katjuscha, Radelfan, SzeneAlternativ, Talisker