UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Wie geht es nach dem 1:2 Split weiter mit GDM?

Seite 9 von 13
neuester Beitrag: 24.09.19 10:10
eröffnet am: 16.04.18 11:54 von: moneymoagi Anzahl Beiträge: 319
neuester Beitrag: 24.09.19 10:10 von: börsetogo Leser gesamt: 54894
davon Heute: 49
bewertet mit 0 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 13  Weiter  

467 Postings, 1020 Tage matti_tapioMan man man

 
  
    
1
11.09.18 19:54
Geht auf Homepage und seht selbst das W.Wiese 2004 das Unternehmen gegründet hat.
Das Gebashe und Gepushe bringt garnichts...
Fakt ist das hier seit Juni Ruhe in Sachen News eingekehrt ist. Vorher wurde jeden Monat etwas präsentiert und nun herrscht hier absolute Flaute....
Bei der Geldverbrennung gehe ich sehr stark von einer weiteren Kapitalerhöhung aus. Ob dann jemals dabei ein Goldbarren gefördert wird...., glauben tue ich es nicht mehr. Schmeißen tue ich aber auch nicht mehr.  

688 Postings, 4948 Tage kittisehe ich leider auch so

 
  
    
1
11.09.18 21:56
Kapitalerhöhung. Wiese könnte aber auch bei einem weiteren schlechten Gesundheitszustand
gezwungen sein andere Maßnahmen zu  ergreifen...
Es bleibt einfach mal alles abzuwarten. Aktienkurs ist sowieso - ziemlich am Boden angekommen..
Kann doch nur noch besser werden..  

212 Postings, 953 Tage MienenmanNochmal kurz

 
  
    
12.09.18 06:49
@Matti
Zu GOM seit 14 jahren okay richtig, ich habe mich nach dem Aktienhandel in Deutschland gerichtet der hat 2015 erst in Deutschland begonnen der andere Kram den ich mir auch rein gezogen hebe der interesiert mich relatief wenig da war ich eh noch nicht dabei und das tu ja auch eh nix zur sache in der Gegenwart...
Chart:
https://invst.ly/8l1k3

Was eher interesiert ist das wegen der Behauptung die wollen schon seit 5 Jahren fördern das war ja der Knackpunkt

Da habe ich hier folgendes von der GOM Seite :

https://www.irw-press.com/de/news/...ood_40121.html?isin=CA3808957060

Also 21.06.2017 haben sie die die Genemigung für die Lexington Mine und die Verarbeitungsanlage bekommen .
Also wie sollen die 3 Jahre vorher sagen sollen wir produzieren ab 2013 ???
Also schwachsinn zu behaupten die wollen schon seit 5 Jahren Produzieren .
Von mir aus hätten die schon vor 14 Jahren Produzieren können ;)  (Aber ohne Genemigung wie soll das gehen ???)
Darum geht es hier !

Bisher hat mir noch keiner erklären können wer die Aktien kauft die einige aus Panik verschleudern .
Und weil das so ist halte ich sowiso mich drückt hier keiner raus da hab ich die besseren Nerfen.  

212 Postings, 953 Tage MienenmanGute News

 
  
    
1
12.09.18 07:08
Habe es vorhin bekommen Poste das in die PMs ;)  

458 Postings, 727 Tage Midas13@Matti

 
  
    
12.09.18 18:11
Matti, bist du bei Tahoe und evtl. Eldorado auch noch investiert?  

212 Postings, 953 Tage MienenmanBarrick Gold

 
  
    
12.09.18 19:31
Die gehen zur Zeit ganz schön in den Keller
Glück gehabt da hab ich mir vor einiger Zeit überlegt dort mal ein wenig einzusteigen.
Man muß ja nicht immer in die Sch.... greifen.
Minenaktien sind zur Zeit eh Schmerzerzeuger :)
Das wird wieder da hoffe ich auf Trump ;)  

212 Postings, 953 Tage MienenmanIndexdrader24

 
  
    
12.09.18 19:48
Interesanter Beitrag auf Wallstreetonline der hat echt Ahnung von der Materie :



   Zitat von Indextrader24:
   Als ich vor 2 Jahren an dieser Stelle vor einem Niedergang des Kurses und der Wiederkehr einstelliger Kurse bis hin zum in 2016 gerissenen Gap bei heute umgerechnet 0.05 CAD-Dollar warnte - der Kurs stand damals bei ca. heute umgerechnet 82 CAD-Cent wurde mal wieder vehement Kritik an mir geübt - vor allem von jenen die keine Demut vor dem Markt haben.

   Sei´s drum - Ignoranz des Faktischen wurde gnadenlos vom Markt bestraft, fasst alles, was als Risiko genannt wurde ist seit dem eingetroffen. Die Zweifel am Management sind nun auch in der Breite angekommen - vor allem was die permanente Refinanzierung durch die massive Dilution des Kapitals der Aktionäre angeht.

   Erschwerend kommt hinzu dass die Verzögerungen bei der oftmals angekündigten Inbetriebnahme der Produktionsstätte sich so sehr verzögert hat, dass im Rahmen der noch laufenden und von mir unterstellten Welle 2 Korrektur. die finanzielle Lage des Unternehmens angespannt bleibt.

   All dies scheint vom Markt nun zunehmend eingepreist werden, wobei aus technischer Sicht ein close das gaps bei 0.05 CAD als finalen Abschluss einer zweijährigen ABC-Korrektur nicht ausgeschlossen werden kann, allerdings wetten würde ich angesichts der erreicten Kursniveaus darauf nicht. Die Aktie wird daher von mir von verkaufen auf halten hoch gestuft.

   Aus technischer Sicht kann im Idealfall bei Erreichen eines finanlen Tiefs bei 0.05 CAD Dollar versucht werden einen Countertrader aufzubauen und auf ein Welle 2 Tief zu wetten. Solange keine neuen Allzeittiefs markiert werden ergäbe sich daraus eine interessante Longchance.

   Ist zwar spekulativ der Ansatz - hat aber Charme.

   Aktive Shortpositionen - sprich ungedeckte Leerverkäufe mit Aktien die man nicht hat, würde ich keinesfalls tätigen, da die Verlustrisiken von Shorts unbegrenzt sind.

   Kurs bei Besprechung 0.09 Geld zu 0.10 Brief CAD$

   Hinweis: Die gemachten Angaben dienen lediglich zu Informationszwecken und stellen keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten dar. In Vermögensanlagen fragen sie ihren Vermögens- oder Bankberater. Aktieninvestments und Finanzanlagen beherbergen stets auch das Risiko des Totalverlustes. Daher wird eine Haftung für Vermögensschäden kategorisch ausgeschlossen. Es besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes, da ich selber Aktien/Finanzinstrumente an dem Unternehmen halte.

 

2168 Postings, 902 Tage pajero3.2didLöschung

 
  
    
14.09.18 17:03

Moderation
Moderator: nha
Zeitpunkt: 14.09.18 20:54
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Diffamierung

 

 

212 Postings, 953 Tage MienenmanHat jemand den Post gelessen ?

 
  
    
1
15.09.18 09:35
Ich habe den nicht gelessen wird schon sein Grund gehabt haben
das das gelöscht wurde.
Ich habe das ausnahmsweise nicht gemeldet
Ich glaube die Admins werfen hier öffter mal ein Blick rein und das ist gut so.

 

89 Postings, 957 Tage Dis PaterNeuigkeiten?

 
  
    
1
01.10.18 11:12
Ich hab langsam echt genug. GDM soll endlich neue Informationen oder zumindest Details zum aktuellen Stand veröffentlichen.  

213 Postings, 1163 Tage Moneymaker75Wie bitter kann es noch werden?

 
  
    
05.10.18 13:16
Bin leider inzwischen bei 90% Verlust!  

467 Postings, 1020 Tage matti_tapioganz so schlimm

 
  
    
05.10.18 15:51
ist es bei mir noch nicht...-80% sind es bei mir.

was ich viel schlimmer find ist, das man nicht mehr auf emails antwortet....
ich habe Golden Dawn am Montag angeschrieben und um eine Stellungnahme gebeten und bis heute keine Antwort bekommen....

das wird leider mein grösster verlust den ich bisher an der börse erlebt habe....
@pajereo verschone mich mit deinen weltuntergangsszenarien...

in diesem sinne schönes wochenende.
 

9134 Postings, 3259 Tage ranger100Wie weit kann es gehen ?

 
  
    
05.10.18 16:56
Leider gibt es viele Stellen hinter dem Komma...


Beispiel ?:

https://www.ariva.de/friendable-aktie/chart?t=all&boerse_id=83  

688 Postings, 4948 Tage kittiso wie gestern

 
  
    
05.10.18 17:09
wurden da an einem Tag auch mal kurz überschlagen 30.000 can. Dollar eingenommen.Sollte dies der
Firma zugute kommen, wäre ja nicht schlecht. Ich will mir einfach nicht eingestehen jetzt kurz vor
der Anlaufphase  es nicht funktionieren wird!
Will meine Teile noch nicht verkaufen..  

9134 Postings, 3259 Tage ranger100@kitti

 
  
    
06.10.18 19:05
Wodurch hat die Firma an einem Tag 30000 Canadische Dollar eingenommen?  

688 Postings, 4948 Tage kittisorry,ich habe mich nicht richtig ausgedrückt..

 
  
    
06.10.18 21:49
meinte gehandeltes Aktienvolumen .Scheint so zu sein: Im Moment kommt mehr Handel zustande je tiefer derKurs rutscht. Ich halte noch meine Stückzahl von Aktien. Dazukaufen=hohes Risiko, kann hier die Lage
überhaupt nicht  einschätzen. Wäre ich hier Wiese ,würde ich persönlich versuchen Geld aufzutreiben
oder ein Teil meiner Aktien verkaufen damit es weitergeht. Geld wird hier natürlich ständig benötigt. Wir wissen letztendlich nicht wie alles  kommen wird.

 

9134 Postings, 3259 Tage ranger100@kitti

 
  
    
06.10.18 23:46
Wenn ich Dich richtig verstehe meinst Du also allen ernstes das die Verkäufe an der Börse alle im Auftrag der Firma GDM vorgenommen werden und die Erlöse dieser zu gute kommen und das wenn Du Deine Aktien verkaufst es dieser Firma auch hilft ?

und Du legst mit dieser Überzeugung Geld an der Börse an ?

WOW - Ich sag da jetzt lieber nichts mehr zu....  

12 Postings, 490 Tage wizzard@ranger

 
  
    
1
07.10.18 07:12
Manchmal reicht der Begriff Überraschend nicht aus um einige Kommentare zu beschreiben , leider führt das oft zu dem hier abzusehenden Ergebnis.

Meine Empfehlung wäre für den ein oder anderen , besser von dem Geld das man Anlegen möchte lieber mal ins Kino gehen oder sich alternativ mit dem Börsen Handel beschäftigen bevor ! man sein Geld anlegt. Ist wirklich nicht böse oder hämisch gemeint !  

212 Postings, 953 Tage Mienenman@Kity

 
  
    
07.10.18 10:53
Also Kidy da mus ich den beiden hier recht geben so funktioniert die Börse nicht !
Nur steigende Kurse nützen einer Firma .
Zb:
Die GOM Aktie würde auf 0,30 cent steigen und Wiese würde von seinen Anteilen er besitzt noch 1,5 mio
Anteile verkaufen und in GOM investieren .
Aber wie ich auch schon woanders geschrieben habe Hopp oder Topp ;)
Ob 80% verlust oder 100%  darauf kommt es jetzt auch nicht mehr an,darum warte ich was sich bis ende des Jahres tut und ob wir News bekommen.
Egal ob hier geschrieben wird das der Laden Tot ist oder nich,t mehr wissen andere zur Zeit hier auch nicht wie es weiter geht.
Darum halte ich weiter denn GOM wird immer noch gehandelt wenn auch auf niedrigem Kurs das ist Fakt !!!
Bei fast allen Minenaktien sieht es zu Zeit mau aus ob Gold Silber Kupfer Lithium Cobals usw...da mus man nur mal in die Foren schauenund auf die Kurse.
Und wie sagt das sprichwort:
Totgesagte leben länger

Aber hier ein kleiner Lichtblick :

3 positive Signale für Edelmetalle

Der Spotpreis für Gold hat in den letzten Tagen des Sommers keine Dynamik hinzugewonnen. Ein starker US-Dollar und eine boomende Wirtschaft in den USA haben das gelbe Metall den Großteil des Jahres nur Staub schlucken lassen. Um Silber steht es sogar noch schlechter. Der Spotpreis für Silber erreichte ein Zweijahrestief, da er im Juli und August unter 15 US-Dollar fiel.

Im Mai hatte ich darüber gesprochen, warum der Juni ein wichtiger Monat für Gold und Silber sein würde. Nicht nur die Vereinigten Staaten und Nordkorea konnten ihre Spannungen vorübergehend abbauen, was zu einer Schwäche für so defensive Investitionen führte, auch die US-Notenbank entschied sich für eine Zinserhöhung. Dieser perfekte Sturm löste Anfang Juni einen Rückgang des Goldpreises unter die 1.300 US-Dollar-Marke aus, und Anfang August war er unter 1.200 US-Dollar gefallen.

Dieser Trend zeigt sich in der Performance von Goldaktien. Die Aktien von Barrick Gold  sind über einen Zeitraum von drei Monaten um 23,3 % gefallen (bis zum frühen Nachmittag des 13. September). Die Aktien sind im Jahr 2018 bisher um 27 % gesunken und im Jahresvergleich um 38 %.

Das Unternehmen erzielte Mitte August einen Erfolg, als es wichtige US-Umweltgenehmigungen für sein Goldminenprojekt Barrick-Novagold in Alaska erhielt. Barrick hat auch einen ehrgeizigen Dezentralisierungsversuch unternommen, bei dem das Unternehmen die Rolle des Chief Innovation Officer eliminieren wird. Dieser Schritt wurde wahrscheinlich durch die mageren Zeiten in den letzten zwei Jahren angeregt.

Bedeutet das, dass sich die Anleger für den Rest des Jahres von Edelmetallen abwenden sollten? Nicht unbedingt. Gold- und Silberaktien können im Moment einen guten Wert bieten. Sehen wir uns drei positive Signale für Edelmetalle an.
Zusammenbruch der Kryptowährungen im Spätsommer

Ende 2017 schien es, als hätten Kryptowährungen eine legitime Chance, Edelmetalle zumindest kurzfristig als sichere Häfen in Krisenzeiten zu entthronen. Bitcoin und andere Kryptowährungen stiegen bis weit in den Dezember 2017 immer weiter, bevor sie schließlich den überhöhten Kursen erlagen. Die Kurse der großen Kryptowährungen sind seitdem ins Stocken geraten und Anfang September erneut stark gefallen. Die Volatilität im Kryptomarkt wird die Anleger wahrscheinlich davon abhalten, digitale Währungen als zukunftsfähig anzusehen.
Die US-Mitterm-Wahlen im November

In den Jahren nach der Finanzkrise haben Edelmetalle die Tendenz gezeigt, scharf auf geopolitische Ereignisse zu reagieren. Die Zwischenwahlen im November in den USA werden in einem zunehmend fragmentierten und intensiven politischen Klima mit Sicherheit für Aufruhr sorgen. Derzeit liegen die Demokraten vorne und es hat Gerüchte gegeben, dass die Demokraten bereit wären, eine Anklage wegen Amtsvergehen einzureichen,was einen politischen Sturm auslösen würde. Das wiederum könnte den politischen Kampf in Washington weiter eskalieren lassen. Mehr Machtkämpfe könnten die Investoren abschrecken und einen Ansturm auf Edelmetalle auslösen.
Eine alternde Hausse in einem späten Konjunkturzyklus

Die US-Wirtschaft verzeichnet seit der Verabschiedung des U.S. Tax Cuts and Jobs Act ein beeindruckendes Wachstum. Allerdings ist das Lohnwachstum bei steigender Inflation wieder in eine Stagnation zurückgegangen. Die Federal Reserve hat geschworen, den Weg der allmählichen Zinserhöhung fortzusetzen, was die Verbraucher wahrscheinlich stärker belasten wird, wenn wir auf das nächste Jahrzehnt blicken. Die Steuerreform hat dem Land Zeit verschafft, aber es gibt mehr Anzeichen dafür, dass wir uns in den letzten Phasen des aktuellen Schuldenzyklus befinden.
 

688 Postings, 4948 Tage kittiich habe mich doch schon entschuldigt,

 
  
    
1
08.10.18 12:26
natürlich meine ich beim zweiten Schreiben : gehandeltes Aktienvolumen an der Börse. Mehr nicht!
Selbst wenn Wiese Aktien verkauft hat, bedeutet dies ja auch nicht unbedingt- es der Firma zugute
kommt. Er könnte Geld auch für seinen privaten Unterhalt sprich Krankheitszustand benötigen.
Alles gut Männer, verkaufen will ich nicht. Der Kurs ist eine Lachnummer im Vergleich zu meinen
Einkaufspreis. Wir hoffen hier weiterhin das Beste...
 

89 Postings, 957 Tage Dis PaterWir hoffen hier weiterhin das Beste?

 
  
    
2
10.10.18 19:34
Naja ganz so optimistisch bin ich nicht. Der Verlust meiner Aktien ist eine Sache aber was mich viel mehr aufregt ist die Firmenpolitik GDM's seine Aktionäre Informationen mitzuteilen. Mittlerweile war die letzte offizielle Information vom Juni wenn ich das richtig sehe. Mit dem Ziel Ende 2018 zu produzieren und die Aktionäre bei derart fallenden Kursen im dunkeln zu lassen bedeutet für mich leider nichts gutes und ich unterstelle langsam eine böse Absicht des Verantwortlichen angesichts dieses Verhaltens.

Würde mich freuen wenn ich mich täusche. Mein Verlust ist ähnlich dem euren.  

212 Postings, 953 Tage MienenmanEs lebt noch

 
  
    
1
11.10.18 07:41
Danke @Serang
Habe das mal mit Google übersetzt
https://www.sedar.com/...=03&projectNo=02829792&docId=4399315
https://www.sedar.com/...=03&projectNo=02829800&docId=4399324

Der erste Link bezieht sich auf das Finanziele ist zu viel Material zum einfügen der Zweite auf die Resurcen .
Sehr gute Werte !

Die Links am besten selber öffnen.



Nach NI 51-102, Teil 4, Unterabschnitt 4.3 (3) (a), muss ein Abschlussprüfer, der keine prüferische Durchsicht des verkürzten Konzernzwischenabschlusses vorgenommen hat, eine Mitteilung beifügen, aus der hervorgeht, dass der Abschlussprüfer den Bestätigungsvermerk nicht geprüft hat Abschlüsse.

Der beigefügte ungeprüfte verkürzte konsolidierte Halbjahresabschluss der Gesellschaft wurde von der Geschäftsleitung der Gesellschaft erstellt und liegt in dessen Verantwortung.

Der unabhängige Wirtschaftsprüfer der Gesellschaft hat diese Jahresabschlüsse nicht in Übereinstimmung mit den von den Chartered Professional Accountants of Canada festgelegten Standards für eine prüferische Durchsicht von Zwischenabschlüssen durch den Abschlussprüfer eines Unternehmens geprüft.





GOLDEN DAWN MINERALS INC. CONDENSED INTERIM CONSOLIDATED FINANCIAL STATEMENTS AUGUST 31 2018 https://www.sedar.com/GetFile.do?lang=EN&docClass=5&issuerNo? G O L D E N D A W N M I N E R A L S I N C Management Discussion and Analysis For the nine months ended August 31 2018 https://www.sedar.com/GetFile.do?lang=EN&docClass=7&issuerNo?

Golden Dawn Minerals auf dem Weg vom Explorer zum baldigen Produzenten | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/...r-baldigen-produzenten

 

2168 Postings, 902 Tage pajero3.2didSo mal wieder reinschaue und

 
  
    
11.10.18 22:46
nur den Kopf schüttel...

Gewarnt wurde ja genug....

Die Canadiar wissen wie Sie den Deutschen das hart verdiente Geld aus den Taschen ziehen...

Das ist keine Kauf oder Verkaufsempfehlung!  

212 Postings, 953 Tage Mienenman@Dis Pater

 
  
    
12.10.18 18:51
@Dis Pater @ Rest

Ja warten werde ich auch es gibt wieder Lebenszeichen von Wiese wie ich gelesen habe im anderen Forum .
Togesagte leben manchmal länger als man denkt ;)  

2168 Postings, 902 Tage pajero3.2didDa geht sie dahin

 
  
    
16.10.18 11:27
und das warten auf was????????Kopf schüttel........  

Seite: Zurück 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 13  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben