UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 2628
neuester Beitrag: 22.01.19 10:30
eröffnet am: 23.06.11 21:37 von: Tony Ford Anzahl Beiträge: 65682
neuester Beitrag: 22.01.19 10:30 von: TonY417 Leser gesamt: 10645955
davon Heute: 2591
bewertet mit 152 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2626 | 2627 | 2628 | 2628  Weiter  

24539 Postings, 6470 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

 
  
    
152
23.06.11 21:37
Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2626 | 2627 | 2628 | 2628  Weiter  
65656 Postings ausgeblendet.

1936 Postings, 580 Tage romanov17Wahnsinn motox echt wahnsinn

 
  
    
21.01.19 20:06
A echte HAMMERMELDUNG  

3374 Postings, 3837 Tage Motox1982Broker

 
  
    
1
21.01.19 20:07
Nein das ist dann in 12 Monaten ein Fakt.

Warum ist es ein Fakt dass der Bitcoin jetzt nicht mehr als 1000 usd wert ist, bzw. sein soll?

 

1936 Postings, 580 Tage romanov17Hey motox, des is a hammermeldung

 
  
    
21.01.19 20:11
https://www.btc-echo.de/...emirate-basteln-an-eigener-kryptowaehrung/

Und so werden immer mehr Staaten ihre eigene Cryptowährung rausbringen.
Die Masse der Menschen werden es aktzeptieren, die breite breite masse. Und für den BTC heisst es dann husch husch zurück in Darknetz.
Loooool !  

3374 Postings, 3837 Tage Motox1982romanov

 
  
    
21.01.19 20:26
nix für ungut, du weißt nicht mal was bitcoin ist glaubst aber diese news würde den bitcoin negativ beeinflussen, sorry ... ;-)

versuch dich in diesem thema einzulesen und nicht blind einen auf "turbo" zu machen :)

Broker, was ist jetzt mit den 1000usd, her mit den fakten :))  

3374 Postings, 3837 Tage Motox1982broker

 
  
    
1
21.01.19 20:44
das die meldung an sich keine kurse rechtfertigt ist klar, kurse macht der markt.

wenn starke nachfrage auf begrenztes angebot trifft, steigt der preis.

so einfach ist es, auch bei bitcoin.

was die nachfrage in zukunft erhöhen wird, tja.... daran glaubst du oder nicht.

auch du hättest die chance den bärenmarkt zu nutzen, musst du aber nicht ...



 

1936 Postings, 580 Tage romanov17Geh motox

 
  
    
21.01.19 20:45
Hör dich mal bei den leuten um ?
Was glaubst was der mann von der strasse von BTC weis. Noch viel viel weniger als ich und es interessiert ihn auch nicht.
Und dür so gescheit halte ich dich das du auch weist, das es ohne der breiten masse nix wird mit dem BTC.  

3374 Postings, 3837 Tage Motox1982romanov

 
  
    
21.01.19 20:58
jo viele kennen den namen "bitcoin" wissen aber nix damit anzufangen.

und genau daran wird ja gerade getüftelt, dank open source nicht gerade wenige, genau in diese richtungen muss man die news verfolgen, nicht ob ein etf kommt oder was weiß ich :-)

aber, was man merkt bei z.B.: investmentbanken und co., die wissen genau das was in der open source community vor sich geht, deswegen investieren sie in kryptoplattformen und hoffen natürlich auch auf etf´s etc., warum machen sie das?

um genau diese masse an leute in den markt zu holen, das wird die nächste große blase bei bitcoin werden und die maße bekommst nicht in den markt bei fallenden kursen, die leute strömen in den markt wenn sie fomo bekommen wenn die kurse explodieren, das ist so  :-)

und das gute daran mit voranschreiten der adoption und wenn bitcoin einfach wird zum handhaben man kann mit bitcoin zahlen kein invest dass man wieder zurück in fiat tauschen muss, man verwendet es einfach .... :)  

3374 Postings, 3837 Tage Motox1982romanov

 
  
    
21.01.19 21:02
wie gesagt mein tipp an dich, leg dir ein paar BTC oder bruchteile davon ins depot, spielgeld wie beim pokern ;)  

11368 Postings, 2556 Tage berliner-nobodyDie Bullen sind immer noch da

 
  
    
21.01.19 21:25
3 Tageschart immer noch sehr hoch...  
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 28%) vergrößern
unbenannt.png

11368 Postings, 2556 Tage berliner-nobodyund aufsteigend

 
  
    
21.01.19 21:25
das überrascht mich
 

11368 Postings, 2556 Tage berliner-nobodyTageschart weiter überverkauft

 
  
    
21.01.19 21:29
um die 30 Punkte!!  
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 28%) vergrößern
unbenannt.png

11368 Postings, 2556 Tage berliner-nobodyRichtig interessant wird es wenn der

 
  
    
21.01.19 21:35
12 Stundenchart seine Korrektur beendet!!!!!! Das ist nicht mehr lang hin... Dann dürfte der Tageschart auch wieder nach oben drehen im  StochRSI
Dazu sind 6 und 4 Std am Boden also überverkauft!

Es bleibt spannend...

Ich würde den Ausbruch wenn er denn kommt aus dem  Dreieck abwarten.  
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 28%) vergrößern
unbenannt.png

409 Postings, 678 Tage Thul65660 - romanov

 
  
    
21.01.19 21:41
"Die Masse der Menschen werden es aktzeptieren, die breite breite masse. Und für den BTC heisst es dann husch husch zurück in Darknetz."

Nach Medienangaben verdoppelt sich der Nutzen des Darknets von Jahr zu Jahr.
Wenn das so weiter geht gehoeren die unterwuerfig Staatshoerigen dann bald zur Minderheit.
Staatliche Waehrungen fuehren dann nur noch ein Schattendasein - wenn es Staaten in der heutigen Form bis dahin ueberhaupt noch gibt.

Ich wuerde sagen: Beste Chancen fuer freie und globale Cryptowaehrungen.  

11368 Postings, 2556 Tage berliner-nobody15 Min ist auch interessant!

 
  
    
21.01.19 21:42
Das Dreieck nähert sich der Spitze ;) weiter und weiter ;) jede Minute  
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 28%) vergrößern
unbenannt.png

11368 Postings, 2556 Tage berliner-nobodyda so

 
  
    
21.01.19 21:46
 
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 28%) vergrößern
unbenannt.png

2840 Postings, 697 Tage Jörg9Bank für Intern. Zahlungsausgleich - Bitcoinlüge

 
  
    
21.01.19 22:49

Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) blamiert sich mit Bitcoin-Lüge. (Das ist jetzt wohl nicht das erste mal.)

https://coinkurier.de/bank-fuer-internationalen-zahlungsausgleich/

 

2840 Postings, 697 Tage Jörg9@Motox

 
  
    
21.01.19 22:49
... blende doch Broker Joe aus.  

1200 Postings, 636 Tage MrBlockchainAn der Masse orientieren

 
  
    
21.01.19 22:53
Ja warum nicht wenn man unbedingt sein Geld los werden will. Die Masse wird in solchen Märkten blind getrieben von der Massenpsychologie , meist nur Gier und Angst.
"Sie interessiert sich nicht dafür"
Bist du dir da sicher? Was war denn im Dezember als alle Exchanger Neuregistierungen schließen mussten , weil die Masse gierig reingeströmt ist , kein Interesse?
Aktuell vielleicht nicht , aber sobald es zur Trendumkehr kommt und es Monate grüne Zahlen gibt , wird sie Fomogetrieben wieder reinströmen wollen.
 

391 Postings, 433 Tage Broker JoeHallo Zusammen

 
  
    
1
22.01.19 06:25
Fakt ist dass:
- ihr Banken verteufelt aber wenn eine Bank was zugunsten Bitcoin vermeldet ist das super
- ihr Regierungen verteufelt aber wenn was positives zu krypto kommt ist es sogar in Ordnung wenn es von einem totalitären Regime kommt
- ihr Fiatgeld verteufelt aber eure Coins immer noch in USD umrechnet
- ihr eine bessere Welt mit Bitcoin schaffen wollt aber kriminelle Auswüchse und negative Umwelteinflüsse sind für euch total in Ordnung
- euch Tageskurse angeblich egal sind aber täglich ja stündlich historisch irgendwelche Ausbrüche nach oben vorraussagt.
- ihr ein Forum besucht das im Titel einen monsterhype vorraussagt, ihr aber Gegenstimmen zum Bitcoin Wert tabuisieren wollt
- ihr euch in einem Forum bewegt aber stimmen die euch nicht passen einfach ausblendet
- ihr Kurse bis zu 1 mio vorraussagt, der Kurs aber bei 3.500 usd steht

Und es gibt noch so viele Gründe  mehr warum es wichtig und richtig und einfach schön ist dass ihr unbelehrbar seid und einen total Verlust erleiden werdet :)))  

96 Postings, 1092 Tage Big MacBroker

 
  
    
22.01.19 07:42
Stimmt.
Und was willst du jetzt dagegen tun?  

409 Postings, 678 Tage Thul65676 - Broker Joe

 
  
    
22.01.19 07:43
Alles richtig, bis auf diesen Punkt, Zitat:
"- ihr eine bessere Welt mit Bitcoin schaffen wollt aber kriminelle Auswüchse und negative Umwelteinflüsse sind für euch total in Ordnung "

Kriminelle Auswuechse und negative Umwelteinfluesse gehen ursaechlich ausschliesslich von Staaten und deren Gesetzgebung aus. Cryptos sind ein hilfreiches Mittel gegen diese Umtriebe, was diese Waehrungen wiederum sehr wertvoll macht. Totalverlust also eher ausgeschlossen.  

391 Postings, 433 Tage Broker JoeThul

 
  
    
22.01.19 08:18
?Kriminelle­ Auswuechse­ und negative Umwelteinf­luesse gehen ursaechlic­h ausschlies­slich von Staaten und deren Gesetzgebu­ng aus. Cryptos sind ein hilfreiche­s Mittel gegen diese Umtriebe, was diese Waehrungen­ wiederum sehr wertvoll macht. Totalverlu­st also eher ausgeschlo­ssen.?

Was für ein unrichtiges, zusammenhangloses und noch dazu naives Statement !

 

391 Postings, 433 Tage Broker JoeBig Mac

 
  
    
22.01.19 08:21
Dagegen nichts ....ich lehne mich zurück und genieße dabei zuzusehen wie die Darwnischen Gesetze auch 150 Jahre danach ihren Lauf in der modernen nehmen :))    

1380 Postings, 523 Tage TonY417was natürlich nur jene betrifft, die

 
  
    
22.01.19 10:27
ab august 2017 gekauft haben.
für alle, die davor gekauft haben trifft dein gesabbel nicht zu. deine verallgemeineurung die du immer wieder an den tag legst mit sätzen wie:
"ihr Banken verteufelt aber wenn eine Bank was zugunsten Bitcoin vermeldet ist das super"
oder
"ihr Regierungen verteufelt aber wenn was positives zu krypto kommt ist es sogar in Ordnung wenn es von einem totalitären Regime kommt "
ist in diesem sinne mehr als ekelhaft. alles über einen kamm scheren. bedauerlich :D  

1380 Postings, 523 Tage TonY417da möchte man an dieser stelle

 
  
    
22.01.19 10:30
doch nochmal darauf aufmerksam machen, dass user wie turbo-elch seit 2014......
ZWEITAUSENDUNDVIERZEHN!! hier sind und seit etwas mehr als 4 jahren also am sabbeln sind, dass das alles ne luftnummer ist.
seitdem gibt es genug menschen, die daraus richtig zaster gemacht haben und er irrt sich nun seit 2014....4-5jahre!
die, die ende 2017 im megahype eingestiegen sind, blind vor gier, irren sich aktuell gerade mal 1 jahr.
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2626 | 2627 | 2628 | 2628  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben