UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 2776
neuester Beitrag: 23.04.19 08:23
eröffnet am: 23.06.11 21:37 von: Tony Ford Anzahl Beiträge: 69390
neuester Beitrag: 23.04.19 08:23 von: digold Leser gesamt: 11336579
davon Heute: 2580
bewertet mit 153 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2774 | 2775 | 2776 | 2776  Weiter  

24541 Postings, 6561 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

 
  
    
153
23.06.11 21:37
Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2774 | 2775 | 2776 | 2776  Weiter  
69364 Postings ausgeblendet.

221 Postings, 83 Tage johe7Und jetzt die Übersetzung:

 
  
    
22.04.19 01:28

239 Postings, 1327 Tage A28887004Ich komm mal zum Thema zurück

 
  
    
1
22.04.19 07:41

Ist die Bitcoin Mempoolsize ein guter Indikator für ansteigende Kurse? Den Anstieg anfang April hat sie vorhergesagt. 

 
Angehängte Grafik:
mempool.png (verkleinert auf 41%) vergrößern
mempool.png

520 Postings, 533 Tage gebrauchsspurBTC Mempool/Onchain-Bewegungsanalysen @ A28887004

 
  
    
2
22.04.19 08:18
Moin, ich hatte das auch gesehen Anfang April, da war es kurzzeitig richtig voll geworden im Mempool. Der Kurs ging stark nach oben, dann haben auch viele ihre Coins zu den Börsen geschafft ? oder weg davon, man weiß es nicht. Jedenfalls ist mal klar, dass das korreliert. Das sind eben die echten Bitcointransaktionen, ohne Börsen etc.
Kurzfristig ändert sich aber auch viel bei der Zahl der Transaktionen, es schwankt stark. Daher ist eine tägliche Analyse schwierig. Aber grundsätzlich sind das wirkliche fundamentale Daten. Das gibt und gab es so bei keinem anderen Asset zuvor.

Dazu ein heißer Tipp:
Dieser Grundgedanke hat Willi Woo dazu bewogen, die Onchain-Daten detaillierter zu analysieren.
Er hat (inzwischen in Kollaboration mit Murad Mahmudov und noch einem) einen mittlerweile riesige Menge an Onchain-Auswertungen und Analysen online, sehr eindrucksvoll.
Und zwar arbeitet er so gut wie immer mit Durchschnittszahlen, z. B. über zwei Wochen gewichtet. Und kommt damit an interessante Ergebnisse.
http://charts.woobull.com
 

520 Postings, 533 Tage gebrauchsspur@Jackcoint

 
  
    
22.04.19 08:27
Ne, Sozialamt ist er sicher nicht. Berliner misst aber mit zweierlei Maßstäben. Und führt sich dabei auf wie der Gerechte persönlich. Seine Maniephasen hat er nicht wirklich im Griff. Eine Entschuldigung wäre durchaus angebracht. Aber ob er diese Größe hat?
 

239 Postings, 1327 Tage A28887004Moin

 
  
    
22.04.19 08:38

Die Seite kannte ich noch nicht. Das meiste scheint mir zu viel Average um danach zu handeln aber Trends lassen sich bestimmt ableiten. Ich finde die HODL Waves :-) sehr spannend. Vor allem wenn man sich die 5Y HODL anschaut die momentan auf 0,8 zurückgeht. Die alt eingesessenen HODLer haben nur 20% Ihrer Bitcoins bisher verkauft. Der Bitcointhroughput ist auch ganz aufschlussreich um den Gebrauch von Bitcoin über einen langen Zeitraum zu analysieren. Hier sind auch die Spikes bei den Preisanstiegen 2017 und April 2019 zu sehen. Aber da das bestätigte Transaktionen sind, wird der Mempool der bessere Frühindikator sein.

 

520 Postings, 533 Tage gebrauchsspurAktuell leitet Willi Woo aus de Onchain-Analyse ab

 
  
    
22.04.19 09:17
... dass wir zu 99 Prozent den Boden bei über 3K bereits gesehen haben. Und dass es nach dem starken Upmove über 5K erstmal wieder nach bis zum nächsten Widerstand gehen dürfte, wohl um 4,2K herum. Das entsprechende Analysechart ist sehr überzeugend, ich finde es grad nur nicht.

Sich selber durch die Charts zu friemeln, ist aber durchaus mühevoll.
In der sechsstündigen Debatte auf Tone Vays Youtubekanal mit 6 bis 7 anderen Tradern und Analysten erläutern Willi Woo, und  Murad Mahmudov und David Puell ausführlich über weite Strecken die OnChain-Auswertungen und ihre Schlüsse, die sie ziehen. Sehenswert.
https://www.youtube.com/watch?v=LrGx0lhdNBY  

264 Postings, 362 Tage Mr49Golden cross

 
  
    
1
22.04.19 11:23
Wurde eingeleitet, der 50er steht über den 200er, wenn ich das richtig gesehen habe. Für alle die einsteigen wollen, wäre dies ein Signal. Darüber hinaus gehe ich nicht davon aus, nochmal die 4,2 zu sehen (dafür müsste bearisher sein), nachdem Anstieg auf über 5,3 gab es den Rücksitzer bis auf ~4,9 der aufgekauft wurde. Nur meine Meinung für die stillen mitleser, die noch einsteigen wollten oder nachlegen, ansonsten, könnt ihr bei 6k einsteigen.
Wem der golden cross kein Begriff ist, googeln, ich denke der Aufwärtstrend hat begonnen.  

51007 Postings, 1311 Tage Marc2015Kein Mensch auf der Welt kann vorhersagen

 
  
    
22.04.19 11:25
... wie ein Kurs verläuft, ausser ...

- ... 1000 Leute (youtuber meist) sagen den Kurs voraus: einer trifft immer ins Schwarze.
- ... derjenige der mit einer bestimmten Menge rein oder raus geht.


Das einzige was man im Prinzip voraussagen kann ist, dass es nach einem Hype in der Regel wieder abwärts geht und wenn es sich wieder ausreguliert hat, sprich wenn der Boden erreicht ist, es wieder langsam hoch geht. Bis dann der nächste Hype wieder beginnt usw.
Also, so war es auf alle Fälle immer beim Bitcoin. Und dass dieser nun bis zum Hype ansteigt, gamsbichler, das wirst auch Du nicht ändern können, auch wenn Deine Glaskugel was anderes sagt.

Was Du gern machst, so wie ich Dich einschätze: Du suchst Dir einfach irgend einen der 1000 youtuber heraus, der nun gerade das herauslallt, was Du gerne hören möchtest. Bitte, die Freude kann und will Dir auch keiner nehmen ... geniess doch einfach das schöne Ostermontagwetter und kühl Dich etwas ab mit zB einem herrlich frischen Bierchen, mit oder ohne.  

14 Postings, 7 Tage Holger1976berliner...

 
  
    
22.04.19 11:30
warum kommt der BTC derzeit nicht von der Stelle??  

51007 Postings, 1311 Tage Marc2015Mr49: Der Kurs kann schnell 20% steigen und

 
  
    
22.04.19 11:48
... danach wieder für kurze Zeit 50% runter gehen. Ähnliches gab es doch auch vorher schon in einem Bullrun.

Wo ich Dir recht gebe. Der Kurs ist mM nach auch sehr gut um einzusteigen. Selbst bei 6000 (hab ich ja letzten Sommer/Herbst auch gemacht) denke ich kann man gut noch rein, wenn man halt erst dann noch flüssig ist. Sollte der wirkliche Hype nämlich kommen, dann kann es diesmal weit über das alte ATH gehen ... je länger es jetzt noch langsam rauf geht um so später kommt der Hype und um so heftiger wird der.
Trotzdem würde ich den Neueinsteigern empfehlen: investiert nur soviel wie ihr auch bereit seit zu verlieren. Für diejenigen die ganz unsicher sind. Kauft einfach mal nur zB für 20 ? Bitcoin, anstatt es eventuell am kommenden Samstag im Lotto zu verspielen. Beim Lotto ist es erst mal weg, bei Krypto ist es auf dem eigenen Konto (Wallet).  

3526 Postings, 3928 Tage Motox1982johe7

 
  
    
6
22.04.19 12:04
du kannst das so oft weiter posten wie du willst, irgendwann wird es halt mal spam heißen ;)

wie meinst du das forum wieder in die spur bringen?
ich glaub da bin ich auch nicht der richtige, ich poste halt wenn mir danach ist, aber ich hab nicht das Bedürfnis irgendjemanden  belehren zu wollen.

wer das potential von bitcoin erkannt hat wird bestimmt noch viel freude mit dem preis haben, wer nicht der halt nicht *gg

wer das pech hatte ende 2017 eingestiegen zu sein, muss den blick auf den chart halt etwas weiter weg richten.
das passiert doch fast täglich, der kurs steigt kurz schnell an, fällt danach wieder komplett runter, nach paar tagen gibts dann wieder eine erholung und steigt weiter.

ganz genau so ist es auch auf jahressicht, bitcoin ist bitcoin verdammt viel potential und deswegen sehen wir auch neue ATH´s, zumindest bin ich fest davon überzeugt.

allein die tatsache dass man bitcoin überhaupt mit einem preis festsetzen kann ist ja schon das geniale, werte werden rar und einzigartig gemacht und genau diese tatsache ist eine aufstrebende technologie und keine absteigende, Geld bleibt halt immer einer der wichtigsten Dinge, solange wir nicht zum 1:1 Tauschhandel zurückkehren wird sich die sicherste Technologie durchsetzen, das ist nun mal Bitcoin.

Ob Firmen oder wer auch immer Blockchains für deren Daten programmieren ist mir wurscht da seh ich kein Potential da werden wohl 1000te Blockchains entstehen/verwässert werden hauptsache man hat eine, mit dem Dezentralen Gedanken hat das genau NULL zu tun hauptsache die Daten sind mehr oder weniger sicher... Wenn wer davon profitieren will muss in die Firma ansich investieren aber nicht in den Altcoin.  

mir geht es rein um das Geldwesen, da ist für mich einfach das meiste Potential dahinter und nur da macht es auch sin das ein Coin z.B.: Bitcoin mit einem Preis bewertet wird und daran gemessen wird.
da wir auch noch in 50 Jahren vermutlich mit Geld bezahlen werden und nicht in den direkten Tauschhandel zurück gehen, davon gehe ich zumindest aus, wird Bitcoin noch eine tolle Zukunft vor sich haben den der Schrei nach Sicherheit wird mehr und nicht weniger werden...

 

3 Postings, 2 Tage MartinZiBCH

 
  
    
1
22.04.19 14:35
Danke für Eure Hilfe, hat geklappt das Verschicken, nun weiß ich auch den Unterschied von BCH, BCH ABC und BCH SV...  

20004 Postings, 4775 Tage minicooperBtc wird im zeitalter der digitalisierung

 
  
    
6
22.04.19 17:48
Das maß aller dinge werden als weltweites digitales dezentrales zahlungsmittel. Auch als wertanlage ist der btc bestens geeignet und wird gold successive den rang ablaufen.
Viele erkennen aktuell das wahnsinns potential nicht oder wollen btc einfach nicht akzeptieren. Die ewig gesteigen  werden wahrscheinlich erst viel zu spät realisieren, dass der zug abgefahren ist.  Dann ist das gestöhne groß, wär ich doch mal besser eingestiegen.....
-----------
schaun mer mal

256 Postings, 527 Tage stksat|229112615British Virgin Islanders im Katastrophenfall

 
  
    
22.04.19 18:10
Britische Jungferninseln unterstützen Notfallplan mit Krypto-Wallet
...
Die Idee hinter der Partnerschaft ist, dass British Virgin Islanders im Katastrophenfall, wenn die traditionellen Mittel unterbrochen werden, LIFEWallet nutzen können, um staatliche Unterstützung zu erhalten. Die Regierung wird in einem solchen Fall auch die Blockchain-Technologie einsetzen.
...

Weiterlesen - https://cryptoevo.de/index.php?threads/...plan-mit-krypto-wallet.460/  

14 Postings, 7 Tage Holger1976Da schießt der BTC...

 
  
    
1
22.04.19 18:17
auf 5.436 hoch und sogleich fällt er wieder um 110$. Mist  

196 Postings, 529 Tage TerranovaLieber Holger

 
  
    
1
22.04.19 18:55
Das sind normale Tests der Widerstände......  

14 Postings, 7 Tage Holger1976Trotzdem doof.....

 
  
    
22.04.19 19:37
soll schnell weiter hoch gehen  

20004 Postings, 4775 Tage minicooperHolger...läuft doch ...:-)

 
  
    
22.04.19 19:46
Und up geht due luzzi...;-)
-----------
schaun mer mal

20004 Postings, 4775 Tage minicoopergeht doch ...5,3k ist geschichte :-)

 
  
    
22.04.19 21:30
-----------
schaun mer mal

12322 Postings, 2647 Tage berliner-nobodyReligion und "Glauben" auf den Punkt gebracht!!

 
  
    
22.04.19 21:40

läuft gerade auf RTL2, das ist derSchwachsinn menschlicher "Glaubensrichtungen" auf den Punkt gebracht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Brian ein synonym für Brain = Gehirn und den vielen dummen Menschen  

12322 Postings, 2647 Tage berliner-nobody:D dumme Menschen

 
  
    
22.04.19 21:51
Monty Python´s - Das Leben des Brian, Diskussion, Petition, Aktion (Deutsch - HD 1080)
.
Mach etwas oder rede darüber, was sinnlos ist :D

 

12322 Postings, 2647 Tage berliner-nobodydie Menschheit ist so dumm

 
  
    
22.04.19 21:52

89 Postings, 488 Tage stksat|229121674Berliner

 
  
    
22.04.19 22:52
Ich halte sehr viel von dir, aber jetzt bin ich doch ein wenig enttäuscht, deine Kopf runter Taktik ist nicht sehr schön. Aber trotzdem bist ein guter  

20004 Postings, 4775 Tage minicooper6k im visier...:-)

 
  
    
23.04.19 07:55
-----------
schaun mer mal

641 Postings, 1231 Tage digoldsieht

 
  
    
23.04.19 08:23
fast nach fomo aus- wie in alten Zeiten:)))  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2774 | 2775 | 2776 | 2776  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben