UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Bombardie und die Zukunft

Seite 44 von 44
neuester Beitrag: 15.06.19 17:54
eröffnet am: 17.01.14 19:48 von: cambridge Anzahl Beiträge: 1089
neuester Beitrag: 15.06.19 17:54 von: Mistsack Leser gesamt: 368153
davon Heute: 169
bewertet mit 14 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 |
Weiter  

269 Postings, 306 Tage BYD666Kaufkurse ab 1,30 EUR

 
  
    
09.05.19 16:09
Limit-Order ;-) ... für mich Kaufkurse die jetzt kommen, besser kann es nicht laufen!

Direkt einsteigen oder die Korrektur abwarten?

Meines Erachtens einsteigen und weiter nachkaufen wenn es dann unter 1,30 EUR geht!  

269 Postings, 306 Tage BYD666Schlimmste Crash aller Zeiten

 
  
    
09.05.19 16:13

Börsenexperten prophezeien: "Uns erwartet der schlimmste Crash aller Zeiten

cool" Hoffentlich und Tesla dann auf 10 EUR


https://www.focus.de/finanzen/boerse/...grosse-knall_id_10677263.html

 

269 Postings, 306 Tage BYD666Bombardier reagiert

 
  
    
10.05.19 16:04
Fahrt mit dem Bombardier-Pannenzug: Doppelstockzüge etwas besser unterwegs

https://www.telezueri.ch/zuerinews/...uenktlicher-unterwegs-134417001  

269 Postings, 306 Tage BYD666Perfekt

 
  
    
1
16.05.19 18:14

cool

 
Angehängte Grafik:
bombardier.jpg (verkleinert auf 89%) vergrößern
bombardier.jpg

269 Postings, 306 Tage BYD666Großkunde Skywest Airlines zeigt großes Interesse

 
  
    
1
17.05.19 22:18
Neuauflage bei Bombardier
Skywest findet Gefallen an CRJ550
Bombardier lanciert mit der CRJ550 eine Neuversion des Regionaljets. Großkunde Skywest Airlines zeigt großes Interesse.

17.05.19 - 6:42 | Felix Stoffels

https://www.aerotelegraph.com/skywest-findet-gefallen-an-crj550  

269 Postings, 306 Tage BYD666Rüdiger Gruber neuer AV

 
  
    
18.05.19 20:04

269 Postings, 306 Tage BYD666Strafzölle gegen Kanada aufgehoben

 
  
    
20.05.19 07:15
Donald Trump hat die Strafzölle gegen die US-Nachbarstaaten Mexiko und Kanada aufgehoben. „Wir werden unsere Produkte in diese Länder ohne Zölle oder ohne wesentliche Zölle verkaufen“, teilte der US-Präsident mit. Seit Sonntag können damit Aluminium- und Stahlhersteller beider Länder ihre Produkte wieder ohne die Zölle von zehn beziehungsweise 25 Prozent in die USA exportieren. Im Gegenzug heben jetzt die Regierungen Mexikos und Kanadas ihre Vergeltungsmaßnahmen gegen die Vereinigten Staaten auf.

ht-tps://www.welt.de/wirtschaft/article193768831/...Mexiko-und-Kanada-auf.html  

397 Postings, 3635 Tage GT-Einsdas hört sich doch gut an..

 
  
    
1
21.05.19 16:33

https://www.ariva.de/news/...n-passagierjet-a220-fuer-weitere-7592599

"... der Auftragsbestand soll derzeit bei 550 Maschinen liegen ... "

Hat sich die Partnerschaft mit Airbus also doch ausgezahlt.

-----------
Lerne loszulassen - das ist der Schlüssel zum Glück (Buddha)

269 Postings, 306 Tage BYD666+5 % Heute

 
  
    
21.05.19 16:38
Macht nach Bombardier News in 3 Tagen 12 % Plus  

1252 Postings, 447 Tage neymarBombardier

 
  
    
05.06.19 21:40
Bombardier: Aktuelle Einschätzung von Michael Willemse vom 5. Juni 2019

https://aktien-boersen.blogspot.com/2019/06/...-einschatzung-von.html  

7971 Postings, 1236 Tage Potter21Zur Info:

 
  
    
2
07.06.19 12:38

" TOKIO/MONTREAL (dpa-AFX) - Unter den Flugzeugherstellern bahnt sich die nächste große Übernahme an. Der japanische Konzern Mitsubishi (Mitsubishi Aktie) Heavy Industries will dem kanadischen Flugzeug- und Zughersteller Bombardier dessen Regionaljet-Segment CRJ abkaufen, wie die Japaner am Mittwoch in Tokio mitteilten. Der Konzern hat in dem Segment bereits seinen Mitsubishi Regional Jet (MRJ) im Angebot - das erste japanische Verkehrsflugzeug seit den 1960er Jahren. Allerdings bereitet der Flieger einige Probleme. Für Bombardier wäre der Deal ein weiterer Schritt beim Ausstieg aus dem Flugzeugbau.

Ob es tatsächlich dazu kommt, ist den Japanern zufolge aber noch offen. Zuvor hatte das Luftfahrtportal "Air Current" berichtet, die Gespräche zwischen den beiden Unternehmen seien bereits in einem fortgeschrittenen Stadium und könnten bereits Mitte Juni auf der weltgrößten Luftfahrtmesse in Le Bourget verkündet werden.

Von Bombardier war zunächst keine Stellungnahme zu erhalten. Allerdings hatte der Konzern im November den Verkauf seiner Turboprop-Sparte mit den als "Dash 8" oder "Q-Serie" bekannten Maschinen angekündigt. Schon da sprach das Management davon, dass auch das defizitäre Geschäft mit den CRJ-Regionaljets auf dem Prüfstand stehe.

Mit einem Verkauf an Mitsubishi würde sich die Fusionswelle unter den großen Flugzeugherstellern fortsetzen. So hatte sich Bombardier bereits bei der Entwicklung ihres ersten Mittelstreckenjets, der C-Serie, finanziell übernommen und die Mehrheit an dem Projekt Mitte 2018 an Airbus verkauft. Der Flieger wird seitdem unter dem Namen Airbus A220 vermarktet.

Der weltgrößte Flugzeugbauer Boeing (Boeing Aktie) , der gerade mit einem Flugverbot für seinen modernisierten Mittelstreckenjet 737 Max zu kämpfen hat, will sich bis Jahresende einen Anteil von 80 Prozent an der Verkehrsflugzeugsparte des brasilianischen Herstellers Embraer einverleiben.

Mitsubishi könnte mit dem CRJ-Deal zum wichtigsten Rivalen von Embraer aufsteigen. Der MRJ-Jet der Japaner hatte mit überbordenden Kosten und dem Abbruch von Testflügen mit Problemen zu kämpfen. 2018 stornierte eine US-Fluglinie einen Großauftrag über 40 Jets des Typs. Den ersten MRJ soll die japanische Fluggesellschaft All Nippon Airways (ANA) Mitte 2020 erhalten.

Regionaljets sind kleiner als Mittelstreckenjets wie der Airbus-Verkaufssschlager A320neo und Boeings 737 Max. Bombardiers CRJ-Maschinen bieten Platz für gut 100 Passagiere. Der CRJ brachte Bombardier einst den Löwenanteil seiner Umsätze, rund 1500 Maschinen der Reihe sind weltweit im Einsatz. Wegen der Verluste hatte Kanada Bombardier bereits finanziell unter die Arme gegriffen. Der Hersteller strich tausende Arbeitsplätze./stw/knd/jha/ "

Quelle: Mitsubishi will Bombardiers Regionaljet-Geschäft übernehmen - 05.06.19 - News - ARIVA.DE

 

269 Postings, 306 Tage BYD666Top News verschlafe ich nicht pers. Zielzone

 
  
    
07.06.19 17:57
3,50 EUR,.. wollte nichts mitteilen hatte ich schon vor 2 Tage erfahren und 15.000 Stück eingesammelt ;-)

Daher, bin und bleibe ich weiterhin fest mit einer guten Kriegskasse bei Bombardier investiert.  

583 Postings, 917 Tage DölauerNews

 
  
    
14.06.19 18:15
werden bis zum 17.06.2019 erwartet, hoffentlich gute Nachrichten, die den Kurs beflügeln.
 

548 Postings, 5975 Tage Mistsackich vermute

 
  
    
15.06.19 17:54
erst ab dem 17. kommen hier die News....dann ist Paris Air Show. Hoffentlich verkauft Airbus ein paar A200 und BBD kriegt die CRJ endlich los. Die Gespräche mit Mitsubishi scheinen ja wirklich fortgeschritten zu sein.  

Seite: Zurück 1 | ... | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 |
Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben