UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Netcents Technology Thread moderiert A2AFTK

Seite 1 von 1639
neuester Beitrag: 22.01.20 17:20
eröffnet am: 08.01.18 22:28 von: abholzer Anzahl Beiträge: 40968
neuester Beitrag: 22.01.20 17:20 von: Rob.C Leser gesamt: 5523176
davon Heute: 1186
bewertet mit 160 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1637 | 1638 | 1639 | 1639  Weiter  

46067 Postings, 2125 Tage abholzerNetcents Technology Thread moderiert A2AFTK

 
  
    
160
08.01.18 22:28
mehrere User hatten den Threadgründer bereits angeschrieben, weil "er" sich nicht zurück meldet und sich auch sonst nicht mehr kümmert, jetzt die mehrfach gewünschte Möglichkeit eines moderierten Threads!

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1637 | 1638 | 1639 | 1639  Weiter  
40942 Postings ausgeblendet.

677 Postings, 885 Tage peter81Hat

 
  
    
19.01.20 19:06
Nc nicht letztens noch seinen cool zurückgezogen und will zurücktauschen?

'Die Initiative­ führte zu hunderten von Ermittlung­en gegen Initial Coin Offerings und Krypto-Anl­ageprodukt­e.
Ende Dezember 2019 erklärte die NASAA, dass Investitio­nen in Kryptowähr­ungen zu den fünf größten Anlegerris­iken im Jahr 2020 gehören würden. '  

677 Postings, 885 Tage peter81Coin

 
  
    
19.01.20 19:39
Meint ich. Kann es aber auch falsch verstanden haben. Fände den zeitlichen Zusammenhang zumindest fragenaufwerfend und fände eine Erklärung, wenn es denn so wäre, wünschenswert  

337 Postings, 654 Tage Gnu24@peter81

 
  
    
24
20.01.20 09:10
aus meiner Sicht gibt es aktuell keinen Grund, den NCCO "zurückzuziehen".
Die hier im Forum geteilte aktuelle Richtlinie der CSA spricht in Summe für den NCCO - insbesondere in dem Punkt, dass der NCCO nicht als Wertpapier einzustufen ist, da kein POS.
Staking war beim NCCO nie ein Thema
http://nccofoundation.com/wp-content/uploads/2019/...-White-Paper.pdf
Da der NCCO ohnehin "eingefroren" ist (was sicher keinen der Halter begeistert), könnte man die Funktionalitäten bei Bedarf anpassen und das Whitepaper aktualisieren.
Das Thema Wertpapier ja/nein, sollte also vom Tisch sein
http://nccofoundation.com/netcents-provides-update-on-ncco-coin/
In diesem extrem wichtigen Punkt also 1:0 für NC und damit niemand denkt, die NCCO Foundation sei mit diesem Problem ein Sonderfall gewesen, hier das Problem von Ripple, die mit ihrem XRP hinter BTC und ETH immerhin auf Platz 3 stehen
https://cryptomonday.de/...t-illegal-nach-der-uk-kein-security-token/
Nebenbei bemerkt ist eine Einstufung immer nur temporär und die Behörden behalten sich vor, getroffene Entscheidungen immer wieder auf den Prüfstand zu stellen.
Ein weiteres Beispiel dürfte wohl der Platz 2 also ETH sein https://coin-hero.de/news/allgemein/...-dass-eth-kein-wertpapier-ist/
Es wurde festgestellt, dass ETH aktuell kein Wertpapier ist. Wenn nun ETH 2.0 kommt (POS), dann wird es Staking geben, welches dann ganz sicher wieder die verschiedensten Kommissionen auf den Plan ruft, welche die Einstufung von ETH neu bewerten werden. Ein langer Weg bis zur einheitlichen Regulierung.

Der Punkt mit der vollen Kontrolle über die eigenen Coins ist beim NCCO bisher leider negativ zu bewerten, da es keine eigene Wallet für den NCCO gibt. Die eWallet in der NC App zeigt mir meine NCCO an aber Zuggriff habe ich keinen. Ich meine das nicht nur aktuell im eingefrorenen Zustand, sondern generell. Die Coins liegen bei der NCCO Foundation und ich kann mir diese mittels Passwort "anschauen".
Die volle Kontrolle habe ich erst, wenn ICH den Schlüssel also den Seed habe. Für den BTC gibt es enorm viele Wallets, welche der Besitzer kontrolliert, beim ETH dürfte MEW führend sein, TRX TronScan, EOS Fairy, IOTA Trinity, NEO Neon usw... Coins auf einer Exchange liegen zu haben, ist generell gefährlich, da ich die Kontrolle aus der Hand gebe. Geht die Exchange krachen (Mt.Gox, QuadrigaCX, Cryptopia usw) sind deine Coins / dein Geld unwiderruflich weg).
Im NCCO Whitepaper heißt es u.a.
NCFC provides an alternative solution to this by incorporating advanced blockchain technology
into its platform and NCCO. The technology behind NCCO is Multichain. It is a next-generation
blockchain which provides both enhanced privacy and control over existing technologies.
Multichain is a proven technology. It is based on existing and tested blockchain technology and
architecture which has been around for almost ten years and has enhanced features that allow
administrators to control access and cost of operations

Was soll uns das sagen? Das NC / NCCO eine eigene Chain an den Start bringt?
Die meisten Token laufen auf der Ethereum Blockchain (ERC20) https://blockchainwelt.de/erc20-token-ethereum-einfach-erklaert/ und neben TRX und EOS gibt es noch einige andere aber wo liegt der NCCO?
Auf jeden Fall nicht beim vermeintlichen "Besitzer" (not your Keys - not your Coins)
Ich bin absolut pro NC und sehe auch die Bedeutung des NCCO im NC Ökosystem aber in diesem Punkt gibt es noch gewaltig Arbeit, damit diese Punkte gelöst werden können.
Die Abspaltung der Foundation von NC und die Entfernung des NCCO von der NC Exchange, hatte sicher nicht nur den Grund der rechtlichen Probleme / der Einstufung des NCCO, sondern hängt auch mit den noch zu lösenden Problemen zusammen.
Obwohl "ich" (die Foundation) eine ordentliche Menge NCCO halte, finde ich es gut, dass NC komplett unabhängig davon agieren kann.
Der Schwerpunkt vom NCCO sollte es ja sein, die Volatilität / das Risiko des Wertverlustes zwischen der Bezahlung und der Wertstellung auf dem Konto des Händlers aufzufangen.
Bei den Transaktionszeiten und Fees von BTC o.ä. sicher ein guter Ansatz - mit dem kostenfreien und schier unendlich skalierbaren Tangle von IOTA schon wieder kalter Kaffee.
Sollte ich meine NCCO in die Tonne drücken können, wird mich das nicht begeistern aber das ist Risiko. Wichtig ist, dass sich NC dieser Probleme entledigt hat und unabhängig vom NCCO wachsen kann.

Ganz zum Schluss noch ein interessanter Bericht aus dem August 2019 (Punkt 5 ganz unten)
https://coinidol.com/why-businesses-cryptocurrency/
 

3139 Postings, 588 Tage Phönixx@Gnu

 
  
    
1
20.01.20 09:15
Klasse Beitrag!!  

374 Postings, 2575 Tage pitri007Leute...

 
  
    
15
20.01.20 09:31
...kurz mal was von meiner Seite. Irgendwie gehört das Mitlesen hier schon zu meinen Standardaktivitäten seit zwei Jahren. Und wie schon vor zwei Jahren bin ich nach wie vor überzeugt, dass hier was Grosses im Entstehen ist.

Die ganze Startup-Phase dauert jetzt zwar länger als erwartet, aber angesichts der 1. Mio an Abwicklungsvolumen innerhalb eines Monates und der ständigen (und offensichtlichen) Steigerung der Kryptoabwicklungen, der neuen Regeln seitens Kanada und der zu erwartenden Bestrebungen seitens NC, diese Regeln einzuhalten, ist es nur mehr eine Frage der Zeit, bis das Unternehmen von der Fremdfinanzierung zum Break Even und somit in die Gewinnzone kippen wird. Hier werden sich auch ohne weiteres noch weitere Finanzinvestoren finden, die bis dahin durch Private Placements unterstützen, vor allem solange die Anteile noch so günstig zu haben sind. Ich hoffe aber, dass es da nicht mehr viel weitere Verwässerung benötigt und NC bald selbsterhaltungsfähig sein wird.

Leute, habt Geduld und lasst euch nicht von den Fulltime-Bashern verunsichern. Diese Typen haben eine nunmehr ganz offensichtliche Agenda (Finanzmarktmanipulation, mittlerweile sogar durch einen Screenshot von Herrscher zu belegen)…  

Abwarten und Geduld haben (darin sollten wir ja mittlerweile geübt sein) - das geht schon noch auf...    

210 Postings, 452 Tage Patara@gnu

 
  
    
1
20.01.20 09:33
Wooww. Danke.
Blockchain&Krypto für Dummies.

Tip Top . . .  

236 Postings, 684 Tage WaterBruce@Gnu

 
  
    
20.01.20 13:09

@Gnu vielen Dank für Deinen tollen Beitrag!!! Ich lese immer gern von Dir!  

1373 Postings, 805 Tage Hansemann23Phönixx (#40940)

 
  
    
1
20.01.20 15:05
Ich bin bislang immer davon ausgegangen, dass es sich um eine Prepaid Lösung gehandelt hat.  Wenn dem nicht so wäre, würde es bedeuten, dass der NC-User mit seiner Wallet auch in Soll gehen kann (ohne ausreichende Kryptos in seiner Wallet zu haben). Das kann ich mir echt nicht vorstellen...

Zur weiteren Frage:
Rechtliche Gründe für einen Verzug sehe ich nicht, denn ich gehe stark davon aus, dass der Emittent
im Rahmen der Autorisierungsanfrage die NC-Wallet nach ausreichendem Guthaben fragt. Diese Abfrage erfolgt m.E. in CAD und die sofortige Umrechnung in (Zehntel-) Sekunden bei NC, ob in der Wallet ausreichende Kryptos im entsprechenden Gegenwert vorhanden sind. Diese müssen dann im Falle einer Genehmigung unmittelbar reserviert bzw. abgerechnet werden und können nicht mehr für weitere Transaktionen verwendet werden.

Als Grundlage hierfür könnte man sicher die Technik nutzen, die derzeit zwischen Händler und NC genutzt wird!?

Alles nur meine Meinung.  

1644 Postings, 930 Tage DawinzeHanse

 
  
    
4
20.01.20 16:06
Es ist eine vollwärtige Karte, keine Prepaid/Aufladbare Karte, mit der man die Möglichkeit hat, mit vorhandene Kryptos aus der Wallet zu bezahlen.
Ob die Karte falls du mit Cash bezahlst, ein Limit aufweisen darf, und in welcher Höhe, steht auf einem anderen Blatt Papier.
Das Limit entscheidest du ja mit der Bank, in der du die Karte holst.


Und... mal so als Idee... falls NC es in diese Region schafft, dass Sie mit Ihren Kryptozahlungsangebot auf Pump/Limit gehen könnte, wäre dies ja DIE Top Einnahmequelle. Aber für das "Krypto-Geld-verleihen" werden Sie wohl ne Banklizenz benötigen, ganz zu schweigen von den Richtlinien^^ :-)

 

3423 Postings, 1462 Tage aktienpower......

 
  
    
20.01.20 17:19
Frankfurt .....24.54 Prozent plus  

4108 Postings, 2713 Tage brody1977...

 
  
    
20.01.20 17:22
mit einem 200 Stücke Kauf. In Can plus minus 0!  

3139 Postings, 588 Tage Phönixx@aktienpower..

 
  
    
20.01.20 17:27
Du solltest drüben Jack, John und Jim-Bob anfeuern!
Zwar geben hier Hans, Jürgen und Günther Gas, den Kurs diktieren jedoch die Flanellhemder.
:-))  

3423 Postings, 1462 Tage aktienpowerPhönixx

 
  
    
20.01.20 17:42
.....
War nur ne Info...
Freue mich sehr , wenn es mal ychön grün ist......

Die rote Farbe sehe ich genug....  

2373 Postings, 1313 Tage Kap Hoorn@ aktienpower :

 
  
    
20.01.20 17:45
OoohYeaaaahh , Frankfurt, Gesamtumsatz bisher über'n Tag !
"GRINS"
s. bitte dazu :
Handels-"Umsatz"( ca. das 2, 5 fache meines Monatsgehalts (netto) ...

(guter Witz, dass DU diesen Pseudo-Umsatz ÜBERHAUPT erwähnst ..

:::: laugh :::
 

3423 Postings, 1462 Tage aktienpowerKap Hoorn

 
  
    
20.01.20 17:48
....dass du dich meldest, war mir klar...

 

1039 Postings, 269 Tage DreckscherLöffelIhm sind die

 
  
    
20.01.20 17:52
laughs und lols noch nicht ausgegangen und keiner hat Bescheid gesagt das die 2000er vorbei sind.  

210 Postings, 452 Tage PataraOohhh Herr . . .

 
  
    
4
20.01.20 18:00
bitte bitte lass die Schadensfrohen & Missgünstigen & Keinefreundehabenden & schlechtekindheiterlebten und inderschulegeprügelten glücklicher im Alltag werden damit wir uns nicht mit ihrem geistigen dünpfiff abgeben müssen . . .

Danke  

3423 Postings, 1462 Tage aktienpower...

 
  
    
20.01.20 18:22

3139 Postings, 588 Tage PhönixxHej, Montag ist vorbei ;-)

 
  
    
1
21.01.20 17:12
Here´s the Blockchain Evolution  
Angehängte Grafik:
eooqmakx4ai5ujf.jpg (verkleinert auf 40%) vergrößern
eooqmakx4ai5ujf.jpg

52 Postings, 338 Tage Pilly TraderGewohntes Bild:

 
  
    
22.01.20 12:09
Die Börsenkurse explodieren,
NC implodiert ......!?!?!?  

177 Postings, 710 Tage lookygucky07nc-exchange

 
  
    
22.01.20 13:41
Nicht erreichbar !!! 404  

55323 Postings, 4653 Tage ballyBei

 
  
    
22.01.20 13:47
mir funzt alles du Stratege  

3423 Postings, 1462 Tage aktienpower....

 
  
    
22.01.20 14:32

72 Postings, 786 Tage Rob.CSchon Pervers...dieses ständige Cent gegacker...

 
  
    
4
22.01.20 17:20
Ob das jemals aufhört.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1637 | 1638 | 1639 | 1639  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: AlexderGroße, AnonymusNo1, Blediiii, donnanova, GeKir, herrscher2, hardylein, InsertScaryName, Seckedebojo