UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Wirecard AG: Mobile Payment und Risikomanagement

Seite 1 von 333
neuester Beitrag: 18.03.19 17:29
eröffnet am: 03.03.16 14:31 von: Fred vom Ju. Anzahl Beiträge: 8301
neuester Beitrag: 18.03.19 17:29 von: Qwerleser Leser gesamt: 1199289
davon Heute: 2585
bewertet mit 24 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
331 | 332 | 333 | 333  Weiter  

3248 Postings, 3274 Tage Fred vom JupiterWirecard AG: Mobile Payment und Risikomanagement

 
  
    
24
03.03.16 14:31
Da es keinen Thread zu WDI mehr gibt, in dem sachliche Diskussionen zu diesem Unternehmen stattfinden, die Forenregeln zumindest weitgehend beachtet werden und Sperrungen nicht scheinbar beliebig / willkürlich vorgenommen werden, ist es Zeit für etwas Neues.

Nach den erneuten Kursmanipulationen am 24. Februar gibt es sehr unterschiedliche Meinungen zu einer mysteriösen Studie, die anonym über FT Alphaville verbreitet wurde und in dessen Folge der Kurs von WDI ca. 25% Verluste hinnehmen musste.

Hier sollen ALLE Meinungen hierzu und zu allgemeinen weiteren Themen zu WDI gebündelt werden.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
331 | 332 | 333 | 333  Weiter  
8275 Postings ausgeblendet.

8223 Postings, 2372 Tage MaydornLöschung

 
  
    
15.03.19 16:40

Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 17.03.19 20:13
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Marktmanipulation vermutet

 

 

4195 Postings, 574 Tage Goldjunge13Maydorn: ich vieleicht bei 75?

 
  
    
15.03.19 16:47
Wenn die 100 fällt kommt die 75 warscheinlich auch noch  

12 Postings, 86 Tage Protonproselten soviele ....

 
  
    
2
15.03.19 16:55
Wahrsager auf einem Platz gesehen wie hier bei WC sind. Fantastisch.
Ich bin auch investiert in WC. Aber gebe selten meinen Senf dazu. Das ist ein Spiel der ganz grossen Fische. Mit ein paar Tausend Eu bewegt man nichts. Also allen ein schönes WE.  

389 Postings, 740 Tage joja1dressagequen

 
  
    
15.03.19 17:11
kriegen halt Geld dafür. Wenn man sonst nichts kann? Besser so als wenn die auf der Strasse rumlungern.  

1466 Postings, 290 Tage stockpicker68Was ist das für ein xxxxxx

 
  
    
15.03.19 18:58
der #8265 schon wieder gemeldet hat?
Mal sehen was die Mods jetzt wieder auszusetzen haben :(
Furchtbarer Kindergarten hier!
 

1466 Postings, 290 Tage stockpicker68Wie wäre es wenn du Melder

 
  
    
15.03.19 18:59
mal Rückgrat zeigst und mir hier direkt antwortest was du an #8265 auszusetzen hast?  

1085 Postings, 424 Tage Der ParetoLöschung

 
  
    
15.03.19 19:35

Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 17.03.19 20:12
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

1085 Postings, 424 Tage Der ParetoLöschung

 
  
    
15.03.19 19:41

Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 17.03.19 20:13
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

1466 Postings, 290 Tage stockpicker68oh, da liest einer genau mit

 
  
    
15.03.19 19:42
...du hast es nötig andere in den Dreck zu ziehn und wenn sie anbeißen schnell melden damit sie gesperrt werden.
Ganz mieses Spiel was du hier abziehst!
beim Alfons hat man das gut mitverfolgen können was für ein Kölner Troll du bist.
Kannst nicht mla CEO und IR auseinander halten.

Draußen würdest mit deinem Benehmen schnell an Grenzen stoßen, Freundchen!
 

796 Postings, 1243 Tage unratgeberSorry

 
  
    
1
15.03.19 19:52
Sollte ein "Gut analysiert" sein, nicht "witzig"... Handy Tastatur...  

59 Postings, 194 Tage MannixerSieht nicht gut aus

 
  
    
15.03.19 22:50
Die Flut an Negativmeldungen reißt nicht ab bei Wirecard. Das sieht gar nicht gut aus. Jetzt springen auch noch die ersten Analysten auf den Zug auf. Von Citigroup gibts ein Sell. Ich gebe auf Analysten eigentlich nicht viel. Nur, wenn einer anfängt, ziehen sehr oft die anderen hinterher.
Also, hier ist noch nichts ausgestanden, selbst Kurse bis 50 Euro schließe ich nicht mehr aus.
Diese Kampagne  hat  eine ganz andere Dimension wie die Attacke von 2016 !
Ich kann nur hoffen, dass hier endlich mal die Karten auf den Tisch gelegt werden, ansonsten wird die ganze Schlammschlacht  noch mehr ausgeweitet.


 

3314 Postings, 274 Tage DressageQueenDann verkauft doch

 
  
    
4
15.03.19 22:58
warum macht ihr euch das Leben so schwer und schaut jeden Tag 100 mal auf den Kurs. Ich verkaufe dann in 1-2 Jahren bei 220 ...  

11 Postings, 3 Tage maboc8265 / stockpicker

 
  
    
1
16.03.19 13:37
Danke stockpicker für diesen wertvollen Beitrag! Halte uns gerne auf dem Laufenden bitte.

@all: wie in jedem Forum gibt es auch hier Störenfriede / Trolle, deren Posts keinen Mehrwert haben. Bitte ignoriert diese Posts einfach, dann hört man ganz schnell nix mehr von diesen Personen. Glaubt mir, es funktioniert !!  

3248 Postings, 3274 Tage Fred vom JupiterWeiter geht's

 
  
    
1
18.03.19 06:50
...nach einem weitgehend ereignislosen WE, an dem es nur Aufgewärmtes gab.  

6492 Postings, 1550 Tage MM41Diese Aktie ist

 
  
    
18.03.19 09:56
ein Plan, ein Produkt der Banken/Broker die Aktien, die bewusst eine Euphorie preoduziert haben, damit sich Anleger um Aktien reißen- Je bekannter eine Aktie ist, desto verdienen die Finanzhaie mehr Geld. Gerade beobachte ich solcher Spiel bei Wirecard. Aktien sind nach wie vor utopisch bewertet. Das Problem ist nicht nur Wirecard. Es gibt viele solche Aktiengesellschaften, die extreme Börsenbewertungen haben. 10-fach Umsatzbewertung trotz Schulden ist aus meiner Sicht eine Realitätsverweigerung.

Wirecard-Aktien sind kein Einzelfall. Ausnahmslos sind alle Aktien brutal überbewertet. Erst nach 90-prozentigen Korrektur wären die Aktien (natürlich nicht alle, rede über blue chips )  fair bewertet. Anleger bezahlen gerade einen 1000% Aufschlag. Das wird böse enden  

97 Postings, 403 Tage Thomas TronsbergDie Geschichte mit den gekauften negativmeldungen

 
  
    
18.03.19 10:47
Gegen Wirecard ist ja schon sehr irritierend  

6492 Postings, 1550 Tage MM41apropos analysen

 
  
    
18.03.19 12:27
Erfahrene Anleger wissen, dass das Unternehmen, wenn der Kurs leidet, positiven Analysen bezahlt. Die Aktien sind extrem teuer und weit von der Realität entfernt. Jetzt können  bezahlte Aktienpfleger schreien etc, ein Beispiel ist Leoni. Die Marktkapitalisierung der Firma beträgt ca. 500 Mio was aus meiner Sicht eine faire Bewertung ist. Der Umsatz ist 120% h#her als bei Wirecard. Wirecard verkauft heiße Luft, Leoni hat immerhin materielle und sichtbare Produkte.


Wirecard ein die größte Finanzblase Deutschlands ever.  

Man sollte generell Aktien meiden, weil die ausnahmslos eine übertrieben und unrealistische hoche Bewertung haben. Ausnahmslos sind alle Aktien 10-fach überbewertet. 1000 % Aufschlag zu zahlen ist aus meiner Sicht nicht normal. Heute wegen Überkapazitäten sind alle Güter billig zu haben, es wird meistens Aktionswaren gekauft, nun die Aktien sind so teuer wie seit 400 Jahren nicht.

Normaldenker und freidenker Mensch versteht wovon ich spreche. Aktien werden auf hohem Niveau gepflegt, dabei wird getrickst mit Derivaten...im Grunde wird es nur noch mit Lottoscheinen/Derivaten gewettet.

Seien Sie deswegen äußerst vorsichtig und wachsam, denn Heuschrecke schläft nie :)

Erst wenn die Kurse bis zu 90% korrigieren, kann man ersten Positionen generell in Aktien kaufen. Damit meine ich nicht sich hier zu positionieren sondern bei blue chip aktien; hier sicherlich nicht, weil hier nichts relevantes gibt. Das ist ein Luftnummer, wegen Bekanntheitsgrad und Kurspflege über Börsenbriefe und bezahklten Analysten hoffen viele süchtige anleger und glücksritter gewinne zu machen, sind aber regelrecht frisiert  durch profesionele anleger  

3248 Postings, 3274 Tage Fred vom JupiterMM41

 
  
    
8
18.03.19 14:28
Versuchst du hier, durch Siezen der User Seriosität vorzutäuschen? Klar, du BIST seriös! Dann solltest du allerdings auch mal erläutern, wie du auf deine abstrusen Ideen kommst, dass es in den Foren "bezahlte Aktienpfleger" gäbe, die den Kurs hochpushen. Mit Verlaub, das ist der größte Unsinn, den ich hier seit längerem lese. Abgesehen davon, dass letztlich der Markt die Kurse macht, ist es weitaus wahrscheinlicher, dass "faire Kurse" durch Falschmeldungen nach unten manipuliert werden als nach oben. Letzteres gibt es sicher auch, Beispiele gab es am Neuen Markt genug, aber durch die diversen Kontrollmechanismen ist das erheblich schwieriger als damals geworden.

Aussagen zu den angeblich größten Finanzblasen dazu, dass man generell Aktien meiden solle, sind derart kontraproduktiv, dass sie m. E. nur von jemandem stammen können, der sich selbst unglücklicherweise derart verspekuliert hat, dass er nun hier seine Hasstiraden auf den Kapitalmarkt per se verbreitet. Wenn du meinst, Aktien seien ALLE 10-fach überbewertet, dann erläutere doch einfach mal konkret, warum du meinst, selbst besser als alle Marktteilnehmer bewerten zu können, was fair bewertet ist und was nicht. Wenn du hier auch nur ansatzweise "deine Sicht" schlüssig begründen würdest, könnte man deine Beiträge evtl. ernster nehmen.

Eigentlich ist es völlig überflüssig, auf solche Kommentare näher einzugehen. Für mich ist ziemlich klar, aus welcher Richtung diese mehrheitlich kommen und ich könnte auch begründen, warum ich das weiß. Mache ich aber nicht hier und vor allem nicht öffentlich!

Genau solche Posts wie #8294 dienen m. E.  ausschließlich dazu, Schaden anzurichten. Und es scheint auch, dass es egal ist, wem dieser Schaden konkret entsteht.

Falls noch solch ein Kommentar von dir kommt, MM41, kannst du künftig den Thread von Borsa bereichern. Hier dann jedenfalls nicht mehr.  

163 Postings, 28 Tage TangoPauleGroßartig!

 
  
    
18.03.19 14:31
Ab mit Dir in den Sandkasten des Ziegenhütenden Ostanatolen!!!  

40 Postings, 25 Tage Provinzberliner@MM41

 
  
    
18.03.19 15:07
Warum soll man deinen Kommentar noch ernst nehmen ?  11 Rechtschreibfehler im letzten Absatz (5 Zeilen) Bitte dringend beim Deutschkurs anmelden  

498 Postings, 2686 Tage Bullenrider75 euro

 
  
    
1
18.03.19 15:15
nächstes ziel danach wieder richtung 100  

3314 Postings, 274 Tage DressageQueenWarum immer auch solche Troll-Postings

 
  
    
18.03.19 15:41
eingehen? Genau das wollen sie doch damit erreichen. Noch mehr Aufmerksamkeit.  

11 Postings, 3 Tage mabocGenau: don't feed the troll

 
  
    
1
18.03.19 15:56
Warten wir auf den Abschlussbericht von R&T und schauen wie die Anleger reagieren. Bzw. spannender der 04.04. an dem es Finanzberichte gibt, das ist ja was zählt. Gute Zahlen und gute Aussichten würden sicherlich zu höheren Kursen führen. Und umgedreht ;)  

27 Postings, 39 Tage QwerleserGenau, abwarten und Tee trinken

 
  
    
1
18.03.19 17:29
wenn die Zahlen nicht überraschend aufgrund eventuell erforderlicher Korrekturen, abwärts gehen sehe ich hier kurz- mittelfristig wieder steigende Kurse.
Die derzeitige Unsicherheit kann nur mit testierten Zahlen und einem umfassenden sowie aussagekräftigen Bericht beseitigt werden.

Das derzeitige permanente Aufwärmen alter Artikel und unqualifizierte Kurs-Spekulationen sind ein sinnfreier Zeitvertreib von offensichtlich gelangweilten Trollen und Spammern.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
331 | 332 | 333 | 333  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: BorsaMetin, Jürgen99