UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

CGift AG

Seite 1 von 22
neuester Beitrag: 26.01.20 21:03
eröffnet am: 27.02.19 10:00 von: Strandläufer Anzahl Beiträge: 539
neuester Beitrag: 26.01.20 21:03 von: Strandläufer Leser gesamt: 31888
davon Heute: 64
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
20 | 21 | 22 | 22  Weiter  

1630 Postings, 2213 Tage StrandläuferCGift AG

 
  
    
1
27.02.19 10:00
Die Hauptversammlung der Tyros AG hat am 22.01.2019 die Änderung der Firmenbezeichnung in "CGift AG" beschlossen. Der entsprechende Eintrag im Handelsregister erfolgte am 26.02.2019. Da mit dieser Änderung auch eine Anpassung der Wertpapierstammdaten der WKN A2AAB7 erforderlich ist, sind die derzeit bestehenden Foren mit der Bezeichnung "Tyros" demnächst veraltet, so dass ich einen neuen Thread eröffnet habe.

Die CGift AG ist ein auf Kryptowaehrungen in Form von Geschenkgutscheinen spezialisiertes Technologieunternehmen, welches aktuell das operative Geschäft aufbaut. Hierzu steht auch eine Kapitalerhöhung auf der Agenda, bei der ca. 1,4 Mio. neue Aktien ausgegeben werden sollen.

Gut 80 Prozent der Aktien dürften sich nach mittlerweile vier in den letzten Jahren durchgeführten Kapitalerhöhungen, die allesamt unter Ausschluss des Bezugsrechts stattfanden, in den Händen des Managements bzw. der neuen Investoren befinden. Aufgrund des geringen Free Floats wechseln an der Börse Hamburg aktuell nur sporadisch Aktien den Besitzer.

Nachdem das neue Geschäftsmodell auf dem Deutschen Eigenkapitalforum am 28.11.2018 vorgestellt wurde, steht nun die Aufnahme des operativen Geschäftsbetriebs wohl unmittelbar bevor.

Hoffen wir, dass das neue Geschäftsmodell die Basis für eine solide Entwicklung der CGift AG in den kommenden Jahren darstellt.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
20 | 21 | 22 | 22  Weiter  
513 Postings ausgeblendet.

1630 Postings, 2213 Tage StrandläuferEin wenig Statistik zum Jahresende...

 
  
    
30.12.19 14:51
Im Zuge der am 26.02.2019 erfolgten Umbenennung der ehemaligen Tyros AG in CGift AG und der im weiteren Jahresverlauf vorgenommenen Aufnahme der operativen Geschäftstätigkeit konnte sich der Aktienkurs im abgelaufenen Jahr 2019 recht erfreulich entwickeln. Bei einem heutigen Schlusskurs von EUR 3,50 stieg dieser gegenüber dem Schlusskurs des Vorjahres (28.12.2019: EUR 1,89) um gut 85 Prozent.

Im abgelaufenen Jahr wurden lediglich 114.619 Aktien zu einem durchschnittlichen Kurs von EUR 1,89 umgesetzt, was einem Anteil von gerade einmal 8,04 Prozent des Grundkapitals entspricht. Aufgrund des geringen Free Floats sind die sehr geringen Umsätze nicht verwunderlich.

Im kommenden Jahr 2020 werden wir sicher noch deutlich mehr von der CGift AG hören, erste Planungen wurden ja bereits vor einigen Tagen veröffentlicht.

Den wenigen Threadteilnehmern und natürlich auch allen stillen Mitlesern wünsche ich einen guten Rutsch und ein gesundes Jahr 2020!  

1630 Postings, 2213 Tage StrandläuferEs muss natuerlich 28.12.2018 heissen...

 
  
    
30.12.19 14:53

1677 Postings, 2858 Tage CCCP30wünsche auch schon mal allen...

 
  
    
30.12.19 19:21
... einen guten rutsch und ein erfolgreiches jahr 2020 :-)

lg CCCP  

1630 Postings, 2213 Tage StrandläuferCGift AG: Rueckblick 2019 / Ausblick 2020

 
  
    
31.12.19 13:30

1630 Postings, 2213 Tage StrandläuferFirst Data Studie: Konsumenten geben

 
  
    
02.01.20 14:00
mehr für Coupons aus als für Geschenke

https://www.pressetext.com/news/20181206003  

1630 Postings, 2213 Tage StrandläuferAnmeldung via "Magic Link"

 
  
    
06.01.20 06:31
An der Webseite wird wieder gearbeitet; aktuell wird die Anmeldung über einen "Magic Link", der per Mail kommt, vorbereitet...

https://www.cgift.app/sign_in  

1630 Postings, 2213 Tage StrandläuferKYC-Thematik beim Kauf von Kryptowaehrungen

 
  
    
07.01.20 17:10
Die Problematik der erforderlichen Kundenidentifizierung, die gem. der 5. EU-Geldwäscherichtlinie (Termin zur Umsetzung durch die nationalen Gesetzgeber war der 01.01.2020) erforderlich ist, scheint die CGift AG dahingehend zu lösen, dass bereits identifizierte Kunden bei Anmeldung auf der CGift-Plattform einen KYC-Status "verifiziert" bekommen, so dass Ausweisdokumente nicht bei jedem Kauf eines Gutscheins oder einer physischen Karte im Kaufprozess erneut hochgeladen werden müssen.

Insofern wird es prozessual  letztlich wie bei vielen anderen Dienstleistungsanbietern auch sein, dass eine einmalige Identifikation nötig, dann aber auch ausreichend ist.

Im Zuge der 5. EU-Geldwäscherichtlinie wurde der Kreis der Verpflichteten auch auf Anbieter von Kryptowaehrungen erweitert:

"Anbieter von Kryptowährung
Künftig werden auch Anbieter von elektronischen Geldbörsen sowie Umtauschplattformen, auf denen virtuelle Währungen in Banknoten (sog. Fiatgeld) und umgekehrt getauscht werden können, als Verpflichtete erfasst. Damit sollen unter anderem die Risiken der Anonymität beim Austausch virtueller Währungen, wie beispielsweise Bitcoins, eingedämmt werden."
Quelle: https://www.validatis.de/kyc-prozess/...n/5-eu-geldwaescherichtlinie/  

533 Postings, 3339 Tage talismaniAktienhandel vollkommen eingeschlafen...

 
  
    
07.01.20 18:51

3 Postings, 22 Tage Baumann2020Cgift

 
  
    
07.01.20 19:16
Cgift wollte ja den Jahresabschluss und die HV Einladung posten
Zwar läuft die Homepage Aktualisierung auf Hochtouren, mögliche Investoren warten aber noch auf beide Meldungen  

533 Postings, 3339 Tage talismani#523 Jahresabschluss und HV Einladung

 
  
    
07.01.20 20:40
Bei der kommenden HV geht es ja erstmal noch um das Geschäftsjahr 2018, also nicht sehr spannend, da war ja nichts Großartiges. Alle Investierten wollen wohl eher wissen, was für 2020 und 2021 die Planungen sind.  

1630 Postings, 2213 Tage StrandläuferKooperationen mit BitBlix und WhizGrid

 
  
    
08.01.20 13:24

1630 Postings, 2213 Tage StrandläuferDie heutige Ad-hoc-Meldung

 
  
    
08.01.20 16:47
zeigt, dass der Aufbau des operativen Geschäfts weiter voranschreitet. Mit jeder neuen Kooperation erzielt die CGift AG Skaleneffekte, da die bestehende technische Infrastruktur mit einem lediglich anders aussehenden Frontend bei den diversen Partnern genutzt wird.

Auch wenn Teile der Meldung (Kooperation mit BitBlinx) bereits bekannt waren, so bietet die Kooperation mit WhizGrid weitere Möglichkeiten, um die CGift-Plattform bei neuen Kunden, die die WhizGrid-Technologie nutzen, anzubinden.

Und auch im Kleingedruckten der heutigen Meldung findet sich eine kleines, aber interessantes Detail - eine wohl schon bestehende Kooperation in Asien. Diese wurde bislang noch nicht kommuniziert und könnte dann demnächst auf der Newsliste erscheinen:

"Durch Partnerschaften in Europa, Asien und Südamerika vereinfacht CGift den Zugang zu digitalen Währungen über eine Vielzahl von Formaten und Vertriebskanälen."
 

533 Postings, 3339 Tage talismanischeint am Markt nur niemanden zu interessieren

 
  
    
08.01.20 17:13
Ist auch nur eine "News", bei einer Ad-hoc gäbe es u.a. auch hier ein Listing:

https://www.finanznachrichten.de/nachrichten/ad-hoc-mitteilungen.htm  

1630 Postings, 2213 Tage StrandläuferBei einem Free Float von vielleicht

 
  
    
08.01.20 17:19
+/- 10% gibt es ohnehin kaum die Möglichkeit, größere Positionen zum aktuellen Kurs zu kaufen. Insofern kann man als Nichtinvestierter derzeit lediglich zuschauen, da man ansonsten den Kurs mit einer größeren Order selbst nach oben ziehen würde.

Wenn es soweit ist, steigt der Kurs dann von ganz alleine...  

533 Postings, 3339 Tage talismanitrotzdem insgesamt schon krass,

 
  
    
08.01.20 18:59
dieses Jahr erst 60 Aktien gehandelt...  

1630 Postings, 2213 Tage StrandläuferJa klar, das stimmt schon...

 
  
    
08.01.20 19:36
Der Free Float ist wahrscheinlich geringer als viele glauben.  

1630 Postings, 2213 Tage StrandläuferUpdate Webseite

 
  
    
09.01.20 16:15
Die neue Webseite macht in der Desktop-Version einen nahezu fertigen Eindruck.

https://www.cgift.io/de/

Da auch die Zahlungsalternativen angezeigt werden, wird man die noch fehlenden Möglichkeiten PaxPal, MasterCard und Visa sicher kurzfristig freischalten. Ebenso rechne ich bei der nächsten Meldung mit der Veröffentlichung der noch fehlenden Android-App.  

533 Postings, 3339 Tage talismanidas macht alles einen guten Eindruck

 
  
    
09.01.20 16:46

1630 Postings, 2213 Tage StrandläuferGestern wurde ein weiteter Newsletter

 
  
    
11.01.20 09:32

1630 Postings, 2213 Tage Strandläufer...zum Thema

 
  
    
11.01.20 09:33
Why 2020 is the year to enter the world of cryptocurrencies

versendet...  

1630 Postings, 2213 Tage StrandläuferNeuer Artikel auf medium.com,

 
  
    
17.01.20 18:18
dieser wurde vor wenigen Minuten veröffentlicht...

https://medium.com/@cgift_ag  

1630 Postings, 2213 Tage StrandläuferNicht eingeloeste Geschenkkarten

 
  
    
23.01.20 12:23
Joe Bergeron berichtete auf seinem Vortrag bei der HV 2018, dass 5-15% aller Geschenkkarten nicht eingelöst werden, was letztlich für das ausgebende Unternehmen einen mehr als netten Zusatzertrag darstellt.

Anbei ein interessanter Artikel, welche Dimensionen nicht eingelöste Geschenkkarten in den USA mittlerweile ausmachen...

https://www.google.com/amp/s/thehustle.co/...o-unused-gift-cards/amp/  

533 Postings, 3339 Tage talismaniDie Voraussetzung für nicht eingelöste

 
  
    
23.01.20 14:01
Geschenkkarten ist, dass erstmal welche abgesetzt werden, dazu ist aber bisher nichts bekannt.  

1630 Postings, 2213 Tage StrandläuferNeuer Artikel auf medium.com,

 
  
    
23.01.20 20:11

1630 Postings, 2213 Tage StrandläuferDie Verbindung zwischen der

 
  
    
26.01.20 21:03
Klickown AG und der CGift AG besteht scheinbar noch immer.

Der eine Vorstand der Klickown AG, Alexander Braune, war bei der Präsentation der CGift Geschenkkarten letzten August neben Philip Moffat und Philip Rothländer auf dem Pressefoto. Der andere Vorstand, Wladimir Huber, hat die CGift AG vor einigen Tagen über sein Twitter Account verlinkt:

https://twitter.com/WladHuber/status/1215638762585280512?s=20

Philip Moffat ist sowohl bei der CGift AG als auch bei der Klickown AG, die in den nächsten Tagen mit ihrem ersten Immobilienprojekt in Lüneburg startet, Mitgründer und Aktionär. Im Gegensatz zur CGift AG ist die Klickown AG allerdings noch nicht boersengelistet.

Für mich sieht das derzeit so aus, als ob man im gegenwärtigen Stadium der beiden Start-ups die personellen Ressourcen noch je nach Bedarf zum Einsatz bringt...  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
20 | 21 | 22 | 22  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben