UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 1 von 1438
neuester Beitrag: 22.03.19 23:06
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 35942
neuester Beitrag: 22.03.19 23:06 von: bernd238 Leser gesamt: 6471053
davon Heute: 54875
bewertet mit 70 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1436 | 1437 | 1438 | 1438  Weiter  

5550 Postings, 6838 Tage ByblosWirecard - beste Aktie 2014 - 2025

 
  
    
70
21.03.14 18:17
Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1436 | 1437 | 1438 | 1438  Weiter  
35916 Postings ausgeblendet.

3197 Postings, 955 Tage derdendemannEs wird nicht vielen gefallen.

 
  
    
4
22.03.19 21:04
Wc hat heute den Todesstoß bekommen rein nach Chart.
Wochenschluss und Tagesschluss bitte beachten  

37 Postings, 8 Tage Primer@ Jörg9

 
  
    
1
22.03.19 21:05
Sehe ich genauso. Die mit ihrer Rezession. Bis Spätsommer war alles superduper und zack mit der überfälligen Korrektur kommen gleich die Rezessionsängste.

Das Abkühlen der Wirtschaft ist doch ein Trump gemachtes Problem. Mit dem Ende des Handel streit Zirkus kommt ruhe rein.

Und der Brexit ist ja einfach nur noch lächerlich. Einfach absagen und fertig.  

569 Postings, 3352 Tage bescheidenbrautschau

 
  
    
22.03.19 21:14
die braut muss sich dringend verkleiden, damit die freier vorbeiziehen  

66 Postings, 808 Tage MAW2016Wie

 
  
    
22.03.19 21:17
manche hier schreiben Doc Braun müsse mehr tun oder wie er es macht ist falsch.
Also erhlich, wenn ich es selbst nicht weiß wie ich damit umgehen soll, dann hohle ich mir profesionelle Hilfe.
Am Geld sollte es ja nicht liegen.
Vielleicht hat er ja schon Hilfe und die sagt, dass darfst du und das darfst du nicht.
Bis die Sache eben durch den Bericht geklärt wird.  

53 Postings, 29 Tage Provinzberliner@kohlelang auf den Punkt

 
  
    
1
22.03.19 21:26

gebracht
"Da wartet der Gründer und intimer Kenner seines  Unternehmens auf einen externen Bericht, aus dem hervorgeht, ob in seinem Laden manipuliert wurde.
Währenddessen dreht er Videos um den anderen die Wartezeit zu verkürzen."
Genau die Frage: weiß er nicht was in seinem Laden abläuft ? habe ich schon vor 3 Wochen gestellt.Wenn er es aber doch weiß warum schweigt er dann ? Ist da etwa doch was faul ?
Die WDI Vorstand läßt sich inzwischen öffentlich vorführen das ist ein Witz.Die vielgpriesene Zukunftsvision die er hat und die angeblich so "tollen" Zahlen macht er mit seinem Verhalten komplett zunichte.Er agiert nach meiner Ansicht total ungeschickt.Diese Tweets nur heiße Luft.Dahinter keine belastbaren Fakten außer "Der Bericht kommt bald"

 

1892 Postings, 695 Tage pajero3.2didWie schon oft gesagt, ist dass

 
  
    
2
22.03.19 21:30
die CEOs für solche Fälle bis zur letzten Sekunde jahrelang trainiert und abgerichtet wurden,

wie Hunde die scharf gemacht werden.

Die Wahrheit wird so oder so auf den Tisch kommen und dann erst könnt ihr über eueren Doc Braun

urteilen..Nüchtern betrachtend sieht alles sehr sehr schlecht aus...

Die Sache stinkt gewaltig!!!!!!!!!!!!!!!  

6421 Postings, 2184 Tage tanotfApple Event

 
  
    
5
22.03.19 21:36
Goldman Sachs ... Wirecard? Am Montag (25.3.19) veranstaltet Apple sein Event. Offenbar möchte Apple eine eigene Kreditkarte mit Hilfe von Goldman Sachs vorstellen. Mir drängt sich so langsam auf, dass die Zukäufe von Goldman Sachs bei Wirecard vielleicht für Apple getätigt wurden. Deshalb überlege ich noch mal nachzulegen. Keine Kaufempfehlung - nur meine Meinung. Was sagt Ihr dazu?

Gerüchte zu Apple Kreditkarte: Goldman Sachs CEO nimmt an Apple Event teil
https://www.macerkopf.de/2019/03/21/...ple-kreditkarte-goldman-sachs/

Wirecard, Goldman Sachs und die Short-Attacken-Theorie
http://finanz-szene.de/...ldman-sachs-und-die-short-attacken-theorie/  

569 Postings, 3352 Tage bescheidenOh Herr,

 
  
    
22.03.19 21:44
lass mehr Gras wachsen. die Herde der Rindviecher wird immer größer  

29 Postings, 751 Tage willy71Nächste Woche geht Eiercard

 
  
    
2
22.03.19 21:49
eine Etage tiefer 86?  

206 Postings, 1818 Tage Thomas941Markus Braun

 
  
    
5
22.03.19 21:51
Wieso sollte der CEO seine wertvolle Zeit dazu verschwenden, ein haltloses Gerücht zu bekämpfen? Wenn jemand des Mordes bezichtigt wird, dann muss der Kläger dem Angeklagten Beweise vorlegen und nicht umgekehrt.

Nicht Markus Braun muss etwas beweisen, was es gar nicht gab, sondern jene Leute, die diese Vorwürfe erhoben haben, genauer gesagt die FT, muss diese Vorwürfe belegen.

Da sich nicht einmal die Münchner Staatsanwaltschaft eingeschalten hat, kann man davon ausgehen, dass die FT nur heiße Luft abgesondert hat.
Weiters hat die BaFin diese Marktmanipulationen erkannt und dementsprechend mit einem temporären Leerverkaufsverbot reagiert.

Die Aktionäre wünschen sich natürlich, dass Markus Braun jeden Abend ein Statement abgibt und beteuert, dass "eh alles super ist", obwohl sich der Aktienkurs innerhalb kürzerster Zeit halbiert hat, solch ein Verhalten wäre meiner Meinung nach aber einfach nicht seriös.

Ich denke bei vielen hier spielen die Emotionen eine zu große Rolle, die einen sehen Wirecard schon bei 200€ und die anderen denken, dass sich Wirecard nochmals auf 50€ halbiert, wahrscheinlich ist beides falsch.  

39 Postings, 9 Tage Joyandventure@pajero3.2did

 
  
    
1
22.03.19 21:56
hab mir grad eben das  video angesehen: Genau!!! Hr Braun agiert wirklich wie ein scharfer Hund; das jahrelange PR-Training steht ihm rot auf der Stirn geschrieben!
:-)))))) lmao
und auf das Oxfordenglisch wurde er wohl offensichtlich auch abgerichtet  

240 Postings, 516 Tage d.Karusselld.s.w.Glaube

 
  
    
22.03.19 22:07
jedoch nicht, dass momentan Chartspielereien eine signifikante Rolle spielen.  

29 Postings, 751 Tage willy71Die Märkte brechen ein

 
  
    
1
22.03.19 22:10
und Eiercard wird sich der schlechten Marktsituation nicht entziehen.  

29 Postings, 751 Tage willy71Die 100? Marke hat heute noch gehalten.

 
  
    
1
22.03.19 22:16
Nächste Woche Rauscht es schon nach unten. so geht es als weiter. Bitteschön das sind gute Kaufkurse. So wird es sein aus meiner Sicht.

Viel Spaß da macht die Zockereingang noch mehr Freude.  

1285 Postings, 4842 Tage KaktusJones@Willy71

 
  
    
22.03.19 22:22
Ich habe auch schon oft auf's falsche Pferd gesetzt und Geld bei Aktien verloren. Das beste, was man in so einer Situation machen kann, ist einen Schlussstrich zu ziehen, seine Anteile so schnell wie möglich verkaufen und sich ein neues Investment zu suchen. Auf das alte Investment sollte man dann aber keinen Atem mehr verschwenden - was sollte das schon bringen.    

211 Postings, 41 Tage WDI2006Mensch was nervt das,

 
  
    
22.03.19 22:24
Und wenn ich hier lese die FT ist unglaubwürdig etc.
Viele hier sind ja der Meinung, und der Kurs scheinst auch wieder zu Spiegel, das es um ein paar Millionen geht.

Sorry, mittlerweile glaube ich das man die FT nicht niedermachen wird.
Dafür dauert der Bericht zu lange.

Wenn nur 1? dran ist an der Geschichte, war es die FT die davon zuerst berichtet hat. Das bleibt in den Köpfen.

Und wenn die 6 Millionen stimmen, wovon ich derzeit ausgehe, nur meine persönliche Meinung. Dann wird beim nächsten Husten der FT, der Kurs wieder abkacken. Weil, sie waren ja die ersten die 2019 berichteten.

Ich muss mir wirklich die Frage stellen ob ich das will.

Sollte, sollte sich Wirecard erholen und es bleibt bei einem Bericht RT dessen Inhalt so lala ist. Und man sich fragt, wofür hat das ganze jetzt 12 Monate gedauert.

Die FT sich nach einer Kurserholung zurückmeldet, dann werde ich wohl wieder Zucken. Und nicht nur ich, sondern mit mir auch viele andere. Warum, ich hab es wieder über dritte erfahren. Im schlimmsten Fall wieder über die FT.
 

1 Posting, 39 Tage AmalilIch lach mich schlapp...jeden Abend

 
  
    
1
22.03.19 22:31
"Genau!!! Hr Braun agiert wirklich wie ein scharfer Hund; das jahrelange PR-Training steht ihm rot auf der Stirn geschrieben!"... ich kann nicht mehr XD.

Ich bin etwas im Minus, aber emotional beteiligt sein in Kombination mit diesem durchdrehenden Forum und der Spannung des ewig erscheinenden Auf-Ab-Wohindennnun des Kurses ist jeden Minus-Euro wert.

Besser als Kirmes.

Ein Danke in die Runde!  

29 Postings, 751 Tage willy71Wirecard habe ich Verkauft

 
  
    
1
22.03.19 22:36
ich warne einfach von so einen Investment ab. Das Video von heute zeigt was für ein verzweifelter Braun. Ob er auf dauer noch Freude hat an seine Vision. Kann ich mir nicht vorstellen. Bin gespannt wann er wieder vor der Kamera steht
Ist auf jeden Fall traurig und lustig zugleich  

67 Postings, 29 Tage VivaciousZeitfenster

 
  
    
1
22.03.19 22:38
Weder eine Korrektur noch eine Erholung gehen innerhalb eines Tages, das geht über tlw. Wochen mit zwischenzeitlichen falschen Ausschägen. Das Problem ist hier, dass es jeden Tag neu gemessen wird und im Nachhinein bewertet. Bericht für Montag ist jetzt so gut wie bestätigt. Die Erholung kann beginnen, wer sich innerhalb einer Woche die alten Kurse erwartet, hat die Geschwindigkeit der Börse überschätzt. Und natürlich wird es auch während der Erholung Rücksetzer geben.

Wer den heutigen Freitag schon als "Crash" benennt, möge mir doch bitte die Übertreibung zeigen die einem Crash vorausgeht. Letzte Hälfte 2018 war bereits alles Korrektur. Ende Dezember wurde aus steuerlichen Gründen verkauft, jetzt wird seit Jänner wieder gekauft. Die Zentralbanken pumpen munter weiter. Goldpreis schwankt noch im Durchschnittsbereich. Die Medien beschwören Horrorszenarien. Sind alles Kaufindikatoren.    

1892 Postings, 695 Tage pajero3.2did@bescheiden die Herde der Rindficher fangen

 
  
    
1
22.03.19 22:44
an zuverstehen..Und die Frage die ich mir gerade stelle, ist, wer das aller größte Rindviech hier ist..  

1849 Postings, 1095 Tage zwetschgenquetsche.Ja, das stimmt

 
  
    
3
22.03.19 22:47
Wer es nicht aushalten kann, dass die Börse zum Großteil von "dumb algorithms" beherrscht wird;
wer es nicht aushalten kann, dass Journalismus in allen Sparten (Politik, Wirtschaft, Kultur) immer boulevardesker wurde und ein Ende nicht absehbar ist und Boulevardismus nunmal meint, ständig nur zu vermuten, statt auch nur im Ansatz etwas zu wissen;
wer es nicht aushalten kann, dass der Kurs mal runtergeht, nachdem er zuvor stieg und auch danach wieder steigen wird;
wer nicht aushalten kann, dass es ein zu 100% lupenreines Aktienunternehmen nicht geben wird;
wer nicht aushalten kann, dass es immer wieder zu Short-Attacken kommen wird (hier und anderswo);
wer Kursverläufe wie ein Live-Ticker verfolgt, statt das große Ganze im Blick zu behalten;
wer hier rumlamentiert und das per se auf höchstem Wohlstand, denn nur wer Geld entbehren kann, sollte direkt in Aktien investieren;
der soll bitte bitte sich eine Freude tun, und verkaufen. Solche Investoren braucht kein Unternehmen, die wegen solcher Bagatelle, dazu bislang unbewiesener Dinge, und wenn dann doch mal bewiesen auch gut zu verbessern sind, ja, solche Investoren dürfen sich Wirecard nicht antun. Wer unter diesen Voraussetzungen in Wirecard investiert, ist sein eigenes Unglückes Schmied. Dann doch lieber 1000l Red Bull tricken, bevor man die Ausscheidungsfrage als Schnellster beantwortet, um später Günther Jauch auf die Frage "Was machen Sie mit den 32.000 ??" mit "Och ja, so ein Wochenende Koks und Nutten sollte drin sein" zu antworten. Dann ist man genauso hibbelig und fickerig. Und wir Zuschauer hätten unseren Spaß, während der einem in diesem Forum abhanden kommt.

Dieses Posting kann sich nun jeder selbst auf sich anwenden. An Gewinnmitnahmen und begrenzten Verlusten ist noch keiner gestorben. An einem Herzinfarkt in Folge mangelnder Distanz zum Kursgeschehen und Forumgeschreibsel hingegen bestimmt schonmal einer und das muss doch nicht sein!  

1892 Postings, 695 Tage pajero3.2didDas Risiko Gewinn Verhältnis

 
  
    
2
22.03.19 22:47
ist sehr hoch...Sehr hohes RIsiko zum Total Verlust

und Sehr schlechtes Gewinn Verhältnis....

Sieht richtig Mau ausm genau so mau wie der Braun aufm Video...

 

1892 Postings, 695 Tage pajero3.2did@Amalil bin mal gespannt ob

 
  
    
22.03.19 22:50
du immer noch so entspannt schreibst, wenn Wirecard bei 45 steht....  

67 Postings, 29 Tage Vivacious@ Pajero

 
  
    
22.03.19 22:53
Gibt es vielleicht einen anderen, aufgeschminkteren CEO, den du weiterempfehlen könntest? Schließen wir jetzt etwas schon vom Aussehen auf unsere Anlageeentscheidungen? Jeff Bezos soll ja auch mit Oben-Ohne Selfies reich geworden. Und damit meine ich nicht sein Haupt.  

5809 Postings, 3741 Tage bernd238Jede leerverkaufte Aktie muss auch mal zurück

 
  
    
22.03.19 23:06
Jede leerverkaufte Aktie muss auch mal zurückgekauft werden!
Habt Ihr schon mal überlegt, was der Verleiher von Aktien macht, wenn er seine verliehenen Aktien mit 50% Abschlag zurückbekommt?
Warum verleiht er die Aktien überhaupt, wenn er sich nicht sicher ist, dass sie wieder auf den alten höheren Kurs zurückkommen?
In der Zwischenzeit kauft der Verleiher fleißig neue Aktien zu niederen Kursen nach, denn er will ja auch seinen Gewinn mit den fallenden Kursen machen.
Und nach einiger Zeit ist der Kurs wie von Geisterhand wieder auf der alten Höhe :-)  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1436 | 1437 | 1438 | 1438  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Bauernfeind, BoesesErwachen, Bigtwin, Fridhelmbusch, Goldjunge13, Jürgen99, rallezockt, stockpicker68, stoffel_, WatcherSG