UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Auto- und Batterien-Herstellers BYD

Seite 228 von 242
neuester Beitrag: 17.06.19 14:25
eröffnet am: 30.09.09 10:05 von: micha1 Anzahl Beiträge: 6045
neuester Beitrag: 17.06.19 14:25 von: tricky_70 Leser gesamt: 1910686
davon Heute: 312
bewertet mit 26 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 226 | 227 |
| 229 | 230 | ... | 242  Weiter  

1361 Postings, 1576 Tage Broker2015Man wird sehen, wie sich BYD mit weniger

 
  
    
01.02.19 15:13
Staatlicher Hilfedie nächsten Jahre schlägt. Leichter wird es auf keinen Fall. Hier trennt sich dann die Spreu vom Weizen.  

505 Postings, 3201 Tage ercoan@all

 
  
    
04.02.19 15:05
Wann kommen die neuen Zahlen ?

Besten Dank im Voraus.  

669 Postings, 373 Tage m4758406Termine

 
  
    
4
04.02.19 16:54
Glaub auf der BYD Investorenseite gibt es keinen Terminkalender.
Daher denke hier sieht man es gut: https://de.marketscreener.com/BYD-COMPANY-LIMITED-12615771/termine/
Wurde anscheinend um 1 Tag abgeändert, weil hab in meiner Liste 27.3. eingetragen.

Die Auto-Verkaufszahlen sind immer ab 6. des Monats.
http://www.byd.com/en/InvestorNotice.html?scroll=true  
Angehängte Grafik:
001.jpg (verkleinert auf 31%) vergrößern
001.jpg

669 Postings, 373 Tage m4758406Weltweiter Smartphone-Umsatz rückläufig

 
  
    
05.02.19 09:06
Angeblich ist Smartphone Wachstum gestoppt.
Wie groß ist der Einfluss auf BYD ?

Es werden leistungsstärkere Handy-Akkus verbaut.
Hat BYD dadurch einen Vorteil ?  

180 Postings, 916 Tage TradewatcherByd in Deutschland

 
  
    
2
05.02.19 14:19
Habe einen Artikel ueber estén deutschen EBuss in NRW gelesen. Er hat konstant Probleme, der Bus verbraucht ueber die AA zuviel Energie und schaft die Einsatzstrecke nicht wegen den Aussentemperaturen.
Byd ist in den Skandinavischen Laendern in London und Liverpool mit um die 400 Busse schon unterwegs.. ohne dergleichen Problematiken. Ueber den WorldMarktfuehrer kommt nichts in deutscher Presse.
Es wird ueber Subventionen in China gewettert. Nicht vergessen, Sie werden gegeben wenn staatliche strikte Vorgaben von der Industrie erfuellt werden.
Das ist die einzige Moeglichkeit dass wir in D weiterkommen. Wie wollen wir weiterkommen oder aufholen solange die Lobbie I'm Parliament sitzt. Nur durch  Druck auf Industrie mit Gesetzesvorgaben und Subventionsmotivation koennen wir weiterkommen. . Wir haben nicht einmal BattZellforschung.
Wir sind im Zeitalter vollkommener Veraenderungen. CEOS und Manager aendern Nur so ihre bequeme kurzfristige BoersenGewinn Mentalitaet.. Diese sind keine persoenlichen Unternehmen mit Herzblut.. Sie sind Nomaden. Es steht unsere Zukunft auf dem Spiel.. Was meint Ihr.  

505 Postings, 3201 Tage ercoanTrade....

 
  
    
1
06.02.19 15:18
Ob es immer Subventionen bei diesen Großkonzernen geben muß ist sehr fraglich, wenn die Gewinne sprudeln fragt auch keiner nach den Steuerzahler, im Gengenteil ,dann wird versucht die Steuern zu "OPTIMIERN".
 

7703 Postings, 1065 Tage SchöneZukunftEuropäische Kunden machen Druck auf die EU

 
  
    
1
06.02.19 17:25
damit die endlich die fossilen Hersteller in Europa dazu zwingt umweltfreundliche LKW anzubieten.

Für die deutschen Hersteller ist das ein Hoffnungsfunke, statt zu warten bis sie von BYD, Tesla & Co. überrollt werden sind sie so gezwungen ihren Dornröschenschlaf aufzugeben.

Der Kuchen für BYD wird trotzdem groß genug bleiben wenn man sieht wie bräsig die fossilen Hersteller bisher reagieren.

Die Behauptung es gäbe keine Nachfrage nach Elektrofahrzeugen hat sich hat sich ja schon länger als plumpe Lüge erwiesen.

https://ecomento.de/2019/02/06/...zerne-machen-druck-bei-elektro-lkw/  

555 Postings, 970 Tage Optimist 2020Februar-Subventionen um 40% gesunken

 
  
    
07.02.19 14:18

180 Postings, 916 Tage TradewatcherEndlich mal jemand der Chinesisch kann**

 
  
    
07.02.19 16:33
Kannst du mal bitte uebersetzen um eine Vorstellung zu haben  

245 Postings, 775 Tage tricky_70google übersetzer

 
  
    
2
07.02.19 16:51
Februar-Subventionen um 40% gesunken BYD Umweltfreundliche Autos übertreffen 300%
Die Regierungssubventionen der chinesischen Regierung für umweltfreundliche Automobile wurden in diesem Monat erheblich gesenkt, während der Verkauf von BYD, dem größten Elektroautounternehmen in China, zugenommen hat.
Laut BYD stieg der Absatz von umweltfreundlichen Autos, darunter reine Elektroautos und Hybridautos, im Januar um 342% gegenüber dem Vorjahresmonat. Von den insgesamt 60.000 ausgelieferten Fahrzeugen übertraf die Zahl der umweltfreundlichen Fahrzeuge die übrigen Nichtkraftstoffverkäufe um 32.000.
Der Umsatzanstieg ist auf die Herabstufung der Subventionen für den umweltfreundlichen Einkauf durch die chinesische Regierung im Februar zurückzuführen. Die chinesische Regierung hat beschlossen, eine Politik zur Senkung der Subventionen für umweltfreundliche Autos um 40% in diesem Jahr umzusetzen, und der Effekt des "Makalar" -Effekts für Januar wird hoch sein.
Laut Chinas grüner Auto-Subventionspolitik wurden in diesem Jahr die Subventionen für Kraftfahrzeuge mit kurzer Reisegeschwindigkeit abgeschafft, und die Subventionen für Autos mit langen Reisegeschwindigkeiten sind zurückgegangen.
Bei umweltfreundlichen Fahrzeugen mit einem Geschwindigkeitsbereich von 400 km oder mehr beträgt das Niveau zum Beispiel 50.000 Yuan (etwa 8,3 Millionen Yuan) im letzten Jahr und 40.000 Yuan (etwa 6,64 Millionen Won). Es wird erwartet, dass der Subventionsbetrag in diesem Jahr auf 34.000 Yuan (etwa 5,64 Millionen Won) reduziert wird.
Bei umweltfreundlichen Bussen wurden die Subventionen von 1200 Yuan auf 800 Yuan pro Kilowattstunde (kWh) reduziert.
Insgesamt verkaufte BYD im vergangenen Jahr 520.000 Autos, ein Plus von 27,1% gegenüber dem Vorjahr. Die Anzahl der verkauften umweltfreundlichen Autos betrug 248.000, während der Verkauf von anderen Kraftstofffahrzeugen 273.000 betrug.
Das Unternehmen plant, in diesem Jahr drei neue umweltfreundliche Modelle auf den Markt zu bringen, darunter die Tang-Serie 'EV600' und die Song-Serie 'MAX DM' und 'e1'. Das Verkaufsziel von Villadie für das Gesamtfahrzeugvolumen für dieses Jahr liegt bei 650.000, und das Ziel für umweltfreundliche Fahrzeuge liegt bei 300.000.
Seit der Umsetzung der neuen Politik im Februar stehen die Veränderungen im umweltfreundlichen Automobilmarkt in China im Mittelpunkt.  

312 Postings, 843 Tage Panamalarry@Optimist 2020:

 
  
    
07.02.19 17:39
Nicht trotzdem, sondern deswegen...  

555 Postings, 970 Tage Optimist 2020Panamalarry da hast du recht

 
  
    
07.02.19 20:52
War eigentlich der Meinung dass die Subventionen bereits ab Januar abläuft.
Habe mich verlesen, denke trotzdem dass BYD die richtige Investition ist.  

312 Postings, 843 Tage Panamalarry@Optimist:

 
  
    
1
08.02.19 08:57
Ich glaube, dass die Verkäufe erstmal wieder einbrechen, und damit auch der Aktienkurs.
So wie die ganzen letzten Jahre.
Habe dennoch nicht verkauft, hoffentlich rächt sich das nicht...  

555 Postings, 970 Tage Optimist 2020Panamalarry das sehe ich auch so

 
  
    
08.02.19 11:09
Aber ich denke die Jahresbilanz wird das dann wieder ausgleichen.  Und der Weg ist richtig. Ich denke dass auch ein erheblicher Geldbetrag von den 10% Quote von den anderen Herstellern an BYD gezahlt werden muss.  

2379 Postings, 2045 Tage warren64Interessante Informationen zum Januar...

 
  
    
1
08.02.19 11:14
Schon spannend, dass es noch keine offizielle Verlautbarung des Unternehmens gibt, aber die Zahlen schon in Artikeln gehandelt werden.
Und dass die Januar-Zahlen nicht direkt genannt werden, sondern mit einer Rechenaufgabe verknüpft werden:

'Von den insgesamt 60.000 ausgelieferten Fahrzeugen übertraf die Zahl der umweltfreundlichen Fahrzeuge die übrigen Nichtkraftstoffverkäufe um 32.000.'

Dann rechnen wir mal:
X sei die Anzahl der Verbrenner....

(X+32.000)+X=60.000
2X=28.000
X=14.000
X+32.000=46.000 (=NEVs)

Das ist mal ein schöner neuer Monatsrekord für die NEVs, oder?

Da kann der Februar ruhig etwas schlechter werden.

Die ebenfalls genannten 300T NEVs für das Gesamtjahr finde ich nun nicht sooo prickelnd.
Wenn man im ersten Monat schon 46.000 gemacht hat.
Und wenn man letztes Jahr (2018) bereits 237T verkauft hat.
Aber vielleicht übertrifft BYD die eigenen Ziele wieder deutlich.
Wichtiger wäre auch, dann sie einen vernünftigen Gewinn zeigen als weiter stark steigende Umsätze ohne Profitabilität.
 

312 Postings, 843 Tage Panamalarry@Optimist 2020:

 
  
    
08.02.19 11:34
Hoffentlich behälst recht.  

1361 Postings, 1576 Tage Broker2015Ich glaube nach wie vor dass es

 
  
    
08.02.19 16:26
für BYD die nächsten 2 bis 3 Jahre richtig schwer wird. Die Subventionen werden immer mehr abgebaut, das hat noch nie zu guten Margen geführt. Viele haben 2018 noch Ihre Käufe getätigt. Danach folgen fast immer sehr schwache Jahre, es sei den BYD gewährt höchste Rabatte. Aber dann bricht das EBIT ein.
Zwar weiter beobachten, aber bin der Meinung, dass wir hier noch die 3* dieses Jahr sehen werden.    

2379 Postings, 2045 Tage warren64@broker2015

 
  
    
08.02.19 19:46
Wie hoch waren denn die Rabatte bisher,wie hoch sind diese zukünftig, wie hoch werden die BYD zufließenden Zahlungen wegen der Quotenvorgabe sein und wie kommt man mit all diesen Variablen auf die Prognose 3,x?  

669 Postings, 373 Tage m4758406Strom

 
  
    
09.02.19 16:32
China 40 Kernkraftwerke in Planung und 11 im Bau. Deutlich mehr als andere Länder.
https://de.wikipedia.org/wiki/Kernenergie_nach_L%C3%A4ndern
Hat das auch etwas mit den E-Autos zu tun oder nur um die unsauberen Kraftwerke los zu werden ?  

180 Postings, 916 Tage Tradewatcherm4758..

 
  
    
09.02.19 16:46
Natuerlich! Es gibt und ein Klein wenig due Vorstellung, wie enorm dieses Land ist  

245 Postings, 775 Tage tricky_70Citi Research

 
  
    
1
11.02.19 11:34
[ET Net News Agency, 11 February 2019] Citi Research lifted its target price for BYD
Company Limited (01211) to HK$87 from HK$80 and maintained its "buy" rating.
Due to stronger demand from lower-tier cities (2018: 370%) and new orders from
car-sharing companies (2018: 50k units), the research house now forecast BYD to deliver
451/652k NEV sales in 2019/20, up 86%/44% YoY.
In particular, Citi expects BYD's NEV PV sales up 94%/47% YoY to 432/632k units - BYD
higher/lower tier cities sales volume ratio to evolve from 2017's 8:1, 2018's 4:1,
to 2019's 2.5:1.
It expects BYD BEV cost/vehicle could be cut by Rmb19k YoY in 2019, while MSRP (without
including subsidies) to rise by Rmb10-15k YoY. (KL)
http://www.etnet.com.hk/www/tc/news/...il_eng.php?newsid=ETE290211140  

32 Postings, 663 Tage Cani56 Mio E-Autos weltweit, Nachfrage steigend

 
  
    
1
11.02.19 16:16

7703 Postings, 1065 Tage SchöneZukunft50.000 BEB von BYD

 
  
    
1
12.02.19 19:16
Currently, BYD?s buses are used in more than 300 cities around the world, but of course most of them in China.

Just for comparison, the entire European and U.S. EV bus markets combined didn?t reach 5,000 sales yet (all manufacturers).

Und auch in Europa und den USA kommt ein beachtlicher Teil von BYD. BYD hat auf beiden Kontinenten auch schon eine lokale Fertigung aufgebaut. Soweit ich weiß soll noch eine in Marokko dazu kommen. Dann fehlt nur noch Australien als Kontinent :-)
 

120 Postings, 2927 Tage HaxenpowerBericht Jan_19

 
  
    
13.02.19 12:56
...Habe gerade die Verkaufszahlen Januar 2019 angesehen. Wenn ich das zum Dez_18 sehe, sind die "ordentlich" runtergegangen. War aber wohl zu erwarten...
Was meint Ihr dazu?...

http://www3.hkexnews.hk/listedco/listconews/sehk/...tn20190213725.pdf
 

Seite: Zurück 1 | ... | 226 | 227 |
| 229 | 230 | ... | 242  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben