UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

SGL ! Produkte - Märkte - Chancen

Seite 53 von 59
neuester Beitrag: 25.07.16 13:15
eröffnet am: 01.07.08 22:50 von: bulls_b Anzahl Beiträge: 1460
neuester Beitrag: 25.07.16 13:15 von: am Leser gesamt: 322049
davon Heute: 24
bewertet mit 18 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 50 | 51 | 52 |
| 54 | 55 | 56 | ... | 59  Weiter  

11074 Postings, 5855 Tage fuzzi08sonnenschein, eigentlich habe ich

 
  
    
25.07.13 11:22
keine Lust, Dir irgendwelche "Belehrungen" zu erteilen. Was Schaeffler macht, sollte man wissen, vor allem, wenn man das Unternehmen in die Diskussion einführt. Aber bitte:
Die Schaeffler-Gruppe ist ein Automotive-Unternehmen, ein Zulieferer für die Automobilindu- strie. Spezialitäten: Wälzlager, Nadellager, Antriebsstränge uam.
Continental ist ebenfalls ein Automotive-Unternehmen und nur noch nebenbei der viertgrößte Reifenhersteller der Welt. Spezialitäten sind heutzutage ganze Fahrsicherheitssysteme und die dafür erforderliche Elektronik, also Hightec fürs Auto.

Deine Frage "Nuetzen die tollen perspektiven sgl" ist wieder so ein Widerspruch in sich. Denn Du sagst ja selbst "nicht den preis fuer die Technik mit dem preis fuer die Aktien verwechseln". Also solltest Du nicht den Fehler begehen, die Perspektiven SGLs an der Preisentwicklung zu messen.  

50676 Postings, 5099 Tage RadelfanSpekulation um Personalwechsel

 
  
    
29.07.13 17:10
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

17 Postings, 4109 Tage t-masterAnstieg heute?

 
  
    
1
31.07.13 17:02
Ist das die Premiere des i3, oder wie?

http://www.morgenpost.de/printarchiv/politik/...lution-in-Carbon.html


Welchen Einfluss denkt ihr, hat das Involvement mit BMW? Könnte mir vorstellen, dass besonders positive / besonders negative Verkaufszahlen des i3 auch einen deutlichen Einfluss auf den SGL-Kurs haben?


Auch das Joint Venture mit Samsung vor einigen Wochen fand ich interessant. Samsung als extrem großer Elektronikhersteller könnte mit Carbon-Fiberglass-Handy-Gehäusen /-Laptopgehäusen /...-gehäusen in hohen Stückzahlen natürlich auch einen enormen Markt darstellen.


Fand diese Aktie nach dem Rücksetzer auf ca. 20 Euro interessant und bin bei 22,0 eingestiegen. Ich hoffe auf einen Erfolg des i3 und sehe dann einiges an Potenzial.
Nicht zu unterschätzen ist jedoch auch die Entwicklung mit den Graphitelektroden-Preisen. Ich hoffe, hier hat man sich nicht verspekuliert.  

11074 Postings, 5855 Tage fuzzi08Die Entscheidung naht

 
  
    
01.08.13 11:17
Der Kurs hat sich seit seinem Tief am 05. Juli bei 20,60 Euro wieder bis auf aktuell gut 25,- Euro (L&S) hochgearbeitet. Das sind respektable 21 Prozent und man kann sagen: so sieht ein Return aus.

Doch nun nähert sich eine wichtige Chartmarke, die einen schwer knackbaren Widerstand darstellen dürfte: der Kreuzwiderstand bei rund 25,50 Euro, bestehend aus den Verlaufstiefs vom April und Juni und dem Abwärtstrend seit März. An diesem Widerstand dürfte der Kurs zunächst abprallen und bis ca. 24,50 Euro zwischenkorrigieren. Denkbar wäre auch eine Korrektur auf ca. 23,- Euro.

Danach wird es interessant: mit dem Rückenwind eines günstigen Marktumfelds und/oder aufkommender Fantasie dürfte der Kurs nach der Korrektur einen neuen Angriff auf den Kreuzwiderstand starten und hätte dann Chancen, ihn zu überwinden. Das nachfolgende nächste Kursziel wäre aus meiner Sicht die Oberkante des im April gerissenen Gaps bei 30,- Euro. Dieses Ziel halte ich für noch in diesem Jahr machbar.
 
Angehängte Grafik:
sgl6m010813.gif (verkleinert auf 93%) vergrößern
sgl6m010813.gif

17 Postings, 4109 Tage t-mastermorgen...

 
  
    
07.08.13 22:00
kommen Zahlen, oder? bin ja gespannt, könnte mir vorstellen dass sich am Kurs einiges tut.... abwarten! :)

Rechne fast mit einem Rücksetzer, jedoch denke ich, dass langfristig hier auf interessante Technologien gesetzt wird.  

50676 Postings, 5099 Tage RadelfanSparprogramm nach schlechtem Hj1

 
  
    
08.08.13 11:16
Ist doch toll, dass man sich schon mal Gedanken über ein Sparprogramm machen will! Warum hat eigentlich der AR in dieser Hinsicht noch keine deutlicheren Signale gesetzt?
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

26 Postings, 2594 Tage iuno71Erstaunliches Kaufinteresse

 
  
    
1
08.08.13 16:10

 Nach den sehr bedenklichen Q2 Zahlen heute kann ich zwar verstehen, dass hartnäckige Technologiefans das Papier halten wollen aufgrund der möglichen Zukunftsaussichten aber fundamental scheint mit das Papier schon stark überbewertet - selbst für eine Wachstumsfirma die einige Zeit eine Wachstumspause einlegt. Bilanz und Rating sehen ja auch nicht gut aus.

Erstaunlich dass die Käuferseite sogar Oberhand gewinnt bei den Aussichten, schwer nachzuvollziehen.

 

50676 Postings, 5099 Tage Radelfan#1307 Vielleicht ist auch nur Susi am Markt!

 
  
    
08.08.13 16:12
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

10 Postings, 2361 Tage ImmerSonneLöschung

 
  
    
1
08.08.13 16:14

Moderation
Moderator: digger2007
Zeitpunkt: 08.08.13 22:30
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Anschuldigung ohne Beleg - gesperrte ID

 

 

11074 Postings, 5855 Tage fuzzi08Immer Sonne, mit Deinem Prollo-Beitrag

 
  
    
2
08.08.13 17:19
schießt Du Dir selber ins Knie. Wer einen Pleitier wie Asbeck, der seine Aktionäre quasi enteignet hat, als leuchtendes Beispiel zitiert, hat imo nicht mehr alle Socken im Schrank.
Mein Tipp: Du hast entweder null Ahnung, oder willst nur provozieren oder beleidigen.
Vermutlich stimmt beides.  

2 Postings, 2355 Tage Tom01günstiger Zeitpunkt um auszusteigen

 
  
    
14.08.13 16:24
Denke das jetzt ein günstiger Zeitpunkt ist auszusteigen. Der Preisdruck ist für SGL momentan einfach zu hoch, und auch trotz Sanierungsmaßnahmen wird heuer und ziemlich sicher auch nächstes Jahr Umsatz und Gewinn weiter einbrechen.

Denke dass die Talfahrt bis Jahresende unter 20 Euro weitergeht. Umsonst sind nicht sämtliche Analysteneinstufungen zwischen 12 und 18 Euro.

Ich hab jedenfalls verkauft !!!  

11074 Postings, 5855 Tage fuzzi08Tom01, verkaufen

 
  
    
1
14.08.13 17:58
war für alle ratsam, die keine Nerven haben.

Kann schon sein, dass es nochmal runter geht. Kann aber auch sein,  dass nicht. Ich orientiere mich daran, wie sich die Aktie technisch entwickelt - siehe mein obiger Beitrag 1304. Wenn der Break des Kreuzwiderstands kommt, geht die Post ab. Analysteneinstufungen sind dagegen völlig belanglos. Meine eigene Einstufung ist mir wichtiger. Analysteneinstufungen verfolgen  ohnehin meistens nur den Zweck, Anleger auf die falsche Fährte zu locken. Was bei Dir schon mal gelungen ist.  

136 Postings, 2693 Tage Joe24anal ysten

 
  
    
14.08.13 21:34
haben kein ahnung sondern handeln nach dem motto wessen bier ich trink dessen lied ich sing(oder so ähnlich). fällt doch schon auf wie gut sich sgl hält den anal ysten zum trotz... bmw und klatten lassen grüssen. mal sehen wieviele i3 bestellt werden  

896 Postings, 5005 Tage bulls_bNeuer Aktionär

 
  
    
16.08.13 09:05

Louise Daxer-Piech GmbH, Salzburg, Österreich, reduziert auf 0%

LK Holding GmbH, Salzburg, Österreich erhöht auf ca. 10%

Streubesitz unter 40%

Quelle: SGL Carbon

 

11074 Postings, 5855 Tage fuzzi08Stimmrechtsübertragung

 
  
    
2
16.08.13 11:49
Offenbar hat Volkswagen seine Anteile auf die LK Holding GmbH in Salzburg übertragen. Es haben am selben Tag auch noch weitere Übertragungen von VW auf die Holding stattgefunden (78,86 % an der Renk AG in Augsburg). Auch zwischen Audi und der LK Holding hat es Übertragungen gegeben, allerdings schon am 10.08. Ferner zwischen der Bertrandt AG (Ehningen) und der LK Holding, am 14.08.

Aufschlussreich ist ein Blick auf die Firmendaten LK Holding GmbH in Salzburg:

Firmensitz: Giselskai 37 in 5020 Salzburg
Firmenbuchnummer: FN 374138 d
Gründungsdatum: 01.09.2012
Mitarbeiter: 2 (!!)
Geschäftsführer: Frau Mag. Kiesling Louise (alleinvertretungsberechtigt)
Gesellschafter: Firma Ferdinand Porsche Holding GmbH (Alleingesellschafter)

Quelle: http://www.firmenabc.at/lk-holding-gmbh_Hhue

Das bedeutet:
Es wurde innerhalb der Familien Porsche/Piech/Daxer übertragen. Der ursprüngliche Einfluss bleibt sich praktische gleich. Nur dass die Anteile jetzt beschränkt haften. Das alleine wäre ein Grund; dahinter steckt aber sicher mehr.
Feststehen dürfte, dass die Gruppe Volkswagen-Porsche jetzt über eine Instrument verfügt, mit dem sie notfalls klammheimlich den Aufbau einer Sperrminorität vorantreiben können.  

2 Postings, 2355 Tage Tom01SGL Carbon Klare Überbewertung

 
  
    
16.08.13 12:20
SGL Carbon Klare Überbewertung

Nachrichtenquelle: 4investors
Die Analysten der Nord LB bestätigen die Verkaufsempfehlung für die Aktien von SGL Carbon. Das Kursziel sinkt von 22,00 Euro auf 20,00 Euro.

Im ersten Halbjahr macht SGL einen hohen Verlust. Die Nachfrageschwäche bei wichtigen Kunden macht sich negativ bemerkbar. Außerdem kommt es erneut zu Wertberichtigungen, das ist allerdings keine Überraschung, es war zuvor schon kommuniziert worden. Da die Nachfrage offenbar nicht so rasch anziehen wird, startet SGL ein Programm zur Reduzierung der Kosten. Fundamental ist das Papier nach Ansicht der Expertenüberbewertet. Das KGV 2014e liegt bei 56,1.
 

11074 Postings, 5855 Tage fuzzi08dass SGL klar überbewertet ist

 
  
    
1
16.08.13 13:38
lesen wir seit einem Jahr jeden Tag. Vom ständigen Wiederholen wird es auch nicht wahrer. Der Kurs von SGL lebt aber von der Fantasie, weniger von der Bewertung. Davon abgesehen muss man auch schauen, wodurch die Zahlen verhunzt worden sind. Zum großen Teil hat es sich um Auftragsverschiebungen im Carbonbereich gehandelt (u.a. Boeing), die indes nicht cashrelevant waren; es handelte sich um reine Buchzahlen.

Abzuwarten bleibt auch, wie die anziehende Stahlkonjunktur auf das Geschäft mit den Grafitelektroden wirkt, vor allem, nachdem die Preise erhöht wurden.
Im Moment scheinen mir zu viele Player ein Interesse daran zu haben, möglichst viel Negatives einzupreisen. Schon deswegen sollte man sich nicht auf die falsche Fährte locken lassen.  

17 Postings, 4109 Tage t-master...

 
  
    
17.08.13 21:40
sehe ich genauso!

Wenn mal ein wichtiger Bereich wirklich schlecht läuft - z.b. der i3 floppt - dann würde ich ans Verkaufen denken. Jedoch bisher sieht für die Zukunft alles recht gut aus meiner Meinung nach. (und wohl auch derer vieler Anleger)

Zu den Analysten - vergesst es, habe das jetzt einige Mal erlebt, dass die alles mögliche verzapfen, was letztendlich meilenweit von der realen Entwicklung entfernt ist.  

11074 Postings, 5855 Tage fuzzi08vor allem fällt die recht seltsame Dialektik auf:

 
  
    
3
19.08.13 12:41
Da wurde von den Analysten zuerst immer wieder darauf hingewiesen, der Carbonbereich rechtfertige keine höhere Bewertung, weil er zu klein und unbedeutend sei. Kommt es dann aber zu einer Auftragsverschiebung -so wie neulich durch Boeing-dann wird die Bewertung um 50% zurückgenommen: plötzlich scheint der Carbonbereich wieder der alles bestimmende Dreh- und Angelpunkt. Und das, obwohl die Auftragsverschiebungen gar keinen Einfluss auf den Cashflow haben und obwohl diese Aufträge ja nicht endgültig gecancelt sind, also Nachzieheffekte haben werden.

Diese ganze Bewerterei durch die Analysten ergibt keinen rechten Sinn; außer höchstens dem, dass man aus irgendwelchen Gründen Interesse an niedrigen Kursen hat. Dass Frau Klatten sich dabei der Dienbste gewisser Medien als 5. Kolonne bedienen kann und warum das so ist, habe ich ja schon öfter geschrieben. Frau Klatten hat jedenfalls allerbeste Connections zu den Medien und ich wette, dass sie die auch fleißig nutzt.  

17 Postings, 4109 Tage t-masterDie IAA wohl...

 
  
    
11.09.13 22:01
vielleicht hält sich das Ding jetzt mal bzw. geht noch richtung 28. Das wäre für mich ein Ziel, wo ich dann wohl erst mal ein bisserl Gewinne mitnehmen würde.

Hoffe, dass es positiv bleibt  

11074 Postings, 5855 Tage fuzzi08Verblüffend: die Analogie zwischen SGL und

 
  
    
2
12.09.13 14:42
Lanxess: auch Lanxess wurde von 70,- auf 42,- Euro runtergeprügelt. Und unter tatkräftiger Mithilfe der Medien schlecht geredet. Mittlerweile ist Lanxess wieder auf 52,- Euro gestiegen. Erübrigt sich fast zu erwähnen, dass sich fundamental jeweils eher wenig getan hat.

Beide Aktien gehören ua. dem Automobilkomplex an. Das führt zu einer verblüffenden Verwandtschaft im Chartbild:  
Angehängte Grafik:
lanxess-sgl-1y120913.gif (verkleinert auf 93%) vergrößern
lanxess-sgl-1y120913.gif

11074 Postings, 5855 Tage fuzzi08Bernecker zur Wertberichtigung

 
  
    
19.09.13 10:36
Wir erinnern uns: im vorletzten Quartal musste SGL wegen der Verschiebung von Aufträgen durch den US-Flugzeugbauer Boeing rund 40 Millionen wertberichtigen, was zu verhagelten Quartalszahlen führte. Die Folge war der bekannte tiefe Kurssturz.
Ich habe mehrfach darauf hingewiesen, dass es sich bei diesen -nicht cashwirksamen- Stornierungen überwiegend nur um temporär verschobene Aufträge handelt, die früher oder später zu erneuten Wertberichtigungen führen werden; diesmal allerdings in die andere Richtung. Ich habe deshalb mit Interesse gelesen, was Hans Bernecker dazu in seiner heutigen AB-Daily schreibt:

"BOEING und EADS peilen neue Rekorde an und wir legen noch eins drauf. EADS hatten wir kürzlich mit erhöhtem Kursziel bereits empfohlen. Die Aufträge für BOEING und EADS erreichen nach den letzten Hochrechnungen ein Produktionsvolumen für mindestens sechs Jahre, inklusive Optionen. Das gibt es in keiner Branche.
Die Bestellungen für den Dreamliner erreichen jetzt 388 Maschinen und 500 sind das nächste Klassenziel.
Ein wichtiger Zulieferer ist SGL CARBON, die bekanntlich ihren Altauftrag in der Bilanz mit rd. 40 Mio. ? wertberichtigen mussten, worauf der Verlust beruhte. Wir warten auf die Neubewertung dieses Auftrages, vielleicht schon per 30.09."

Das hört sich doch wie Musik an, oder? Auch Bernecker scheint wohl davon auszugehen, dass die Boeing-Aufträge wieder auf der Agenda landen und diesmal wohl für eine positive Überraschung sorgen werden. Im Idealfall müsste damit der seinerzeitige Kurseinbruch ausgebügelt werden.  

17 Postings, 4109 Tage t-masterkann mir mal jemand...

 
  
    
19.09.13 19:34
den kursrutsch heute erklären?

Ich kann keinen Hinweis darauf finden, warum das Ding erst knappe 3 Prozent nach oben geht und anschließend aber 4 Prozent ins Minus?? Bei den News und der allgemeinen Stimmung heute?  

17 Postings, 4109 Tage t-masterbin raus!

 
  
    
1
25.09.13 16:35
Nachdem es jetzt so gut lief, musste ich hier einfach verkaufen. Bei 22 Euro rein, gerade für 28,30 verkauft - innerhalb von ein paar Wochen. Zwar nur wirklich wenige Aktien, aber hinterher weiß man's ja immer besser.

Mir ist die Aktie jetzt ein bisschen zu unberechenbar. Verstehe nicht viel von Charttechnik, aber sehe sie jetzt auf ähnlichem Niveau wie vor dem letzten Absturzt. Denke daher, dass ab jetzt auf die großen News wie Boeing oder Bmw i3 gewartet werden muss - je nachdem ob positiv oder negativ, wirds weiter nach oben gehen oder stagnieren / wieder nach unten.

Hoffe auf gute Neuigkeiten für alle Investierten, aber mir ist das ein bissl zu riskant jetzt.

Viel Spass noch damit! :)  

261 Postings, 3478 Tage happyinvestinsiderverkauf

 
  
    
27.09.13 16:10
2 große insiderverkäfe von breyer

19000 stück zu 28,37
5000 stück zu 27,26

über 670 000 euro nicht schlecht#

der glaubt mal an sein unternehmen

 

Seite: Zurück 1 | ... | 50 | 51 | 52 |
| 54 | 55 | 56 | ... | 59  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben