UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Seite 8 von 2613
neuester Beitrag: 25.05.19 10:22
eröffnet am: 24.05.12 10:29 von: UliTs Anzahl Beiträge: 65318
neuester Beitrag: 25.05.19 10:22 von: S3300 Leser gesamt: 7363628
davon Heute: 1742
bewertet mit 59 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 2613  Weiter  

840 Postings, 5399 Tage jumitIch hoffe mal, sie hat nicht überzogen

 
  
    
1
13.05.13 13:34
Der Raketenstart kam selbst für mich überraschend! Schade nur das ich nicht all meine Stücke beisammen habe. Was soll man denn nun Hoffen, das der Kurs zurück kommt zum nach kaufen, oder das er weiter steigt.

Die Zahlen werden die Richtung bestimmen. Aber ganz bestimmt kommen wir nicht mehr zu 17 Euro an die Aktie, wenn es keine Pannen gibt. Meine Hoffnung liegt in einer starken Dividende und einem Splitt. Aber ich denke ein Splitt wäre auch nicht gut, soll TESLA doch ruhig auf 1000$ steigen, dann erkennt man die Exklusivität, wie damals bei Porsche.

Kennt jemand die Aktienstreuung?

-----------
Jeder findet seinen Preis: FindeDeinenPreis.de
"Könnte ich Hellsehen, dann würde ich nicht die Aktienkurse vorhersagen, sondern die LOTTO Zahlen, jede Woche 2 Sechser mit Superzahl!"

321 Postings, 2265 Tage gibts.net@jumit

 
  
    
1
13.05.13 16:00

Hallo,

leider kann ich auch nicht Hellsehen, wenn ich noch etwas "Spielgeld" hätte, würde ich jedoch sofort zukaufen.

Natürlich ist es jederzeit möglich das es noch einmal nach unten geht, darauf verlassen würde ich mich bei den aktuellen Aussichten lieber nicht und wenn man bedenkt das Tesla erst am Anfang steht............

 

75 Postings, 2630 Tage Gelegenheitsaktionä.gibts.net mit fallenden Kursen

 
  
    
1
13.05.13 18:34

aufgrund von Gewinnmitnahmen habe ich zwar auch gerechnet, aber wenns dann doch anders kommt ist nicht schlimm. Ich lass meine Trailing Stop Loss Posi einfach weiter laufen mit nem guten Trailingabstand.

 

544 Postings, 2318 Tage LoboMaloHallo hier im Thread...

 
  
    
1
13.05.13 20:02

 ..bin seit wenigen Minuten dabei und habe vermutlich - im Gegensatz zu den Meisten hier - ordentlich in die Tasche greifen dürfen. Aber ich glaube an die Zukunft von Tesla, vor allem wenn der europäische Markt angegriffen wird. Alle DEU Marken sehen mit ihren Langweiler-Kleinfuzzi-Öko-Kutschen doch keine Sonne gegenüber dieser eleganten Karosse, die wie eine Mischung aus Jaguar und Maserati aussieht. Für das Investment mussten allerdings 5000 DT Aktien dran glauben...;-)))

 

544 Postings, 2318 Tage LoboMalonoch ein Wunsch

 
  
    
1
13.05.13 20:17

 an Elon Musk: bitte den Widerstand gegen die FuelCell Technologie ablegen und damit den Tesla zu einem Raumschiff auf Rädern machen. Reichweite kein Problem mehr. Vielleicht sollte er sich mal mit Ballard zusammensetzen und da etwas zusammenbringen - das wäre das Größte!

 

 

840 Postings, 5399 Tage jumit@ LoboMalo - lieber TESLA als DT, das habe ich

 
  
    
1
13.05.13 20:28
gelernt. Ich bin seit der ersten Stunde dabei und wollte immer die >500Stk haben,was ich nicht erreicht habe, da ich unter 15Euro kaufen wollte und als es mal kurz so weit war, fehlte das "KleinGeld". Aber der Traum einmal 1K TESLA Aktien zu besitzen wird bestimmt wahr werden, auch wenn es nur durch Splits zu Stande kommen würde, oder ich setze mein Diva die IFX ab und hole dafür 1K TESLA...... Wenn Man(n) das wüsste. Nun wir haben die +100% in sehr kurzer Zeit genommen und bin fest davon überzeugt, das TESLA auch die 100$ dieses Jahr nehmen wird, die Hauptsache ist nur, das uns nicht schwindlig wird, bei solch einer Beschleunigung, was ja auch GUT zum TESLA passt, volle Beschleunigung ganz still und Heimlich (leise) ;). Ich freue mich schon auf die Hauptversammlung, wird es diese in DE geben ? Das wäre meine erste, zu der ich auch gehen würde.

Viel Spaß uns noch und viel Erfolg
-----------
Jeder findet seinen Preis: FindeDeinenPreis.de
"Könnte ich Hellsehen, dann würde ich nicht die Aktienkurse vorhersagen, sondern die LOTTO Zahlen, jede Woche 2 Sechser mit Superzahl!"

4113 Postings, 3686 Tage UliTsEin Bericht in der FAZ

 
  
    
14.05.13 13:12
über das Model S
Das amerikanische Unternehmen Tesla versucht sich an die Spitze der elektrischen Bewegung zu setzen. Steigen wir ein. Das... jetzt lesen
 

413 Postings, 4601 Tage HotSpotwas für ne Kerze- sieht aus wie ein Short Squeeze?

 
  
    
1
14.05.13 14:03
Denke da haben viele auf eine kurzfristige Korrektur spekuliert und müssen nun die Verluste minimieren oder wieso haben wir immer noch dicke positive Vorzeichen?  

13 Postings, 2256 Tage Newbie2013hmm

 
  
    
1
14.05.13 14:31

Was mich am Meisten ärgert:

Vor ein paar Wochen hatte ich Tesla auf dem Radar. Habe es dann aber statt ins Realdepot, ins Musterdepot gelegt. Tja, dort lag der Kaufpreis bei 36,90€ und nun so eine Rally. Naja, immerhin wertet die Aktie nun mein Musterdepot stark auf :).

Im Realdepot habe ich mir hingegen nun ein kleines KO-Zertifikat reingelegt mit 5x Hebel Long. Ein wenig muss ich doch auch an der Hysterie verdienen., bevor die Gewinnmitnahmen kommen und das dürfte bald sein, nicht Wenige dürften schon +50% an der Aktie haben.

 

321 Postings, 2265 Tage gibts.netAufmerksam...

 
  
    
1
14.05.13 15:13

...verkaufen werde ich vermutlich nicht so schnell, trotz +50% ! Sollte der Kurs noch einmal deutlich fallen, werde ich wohl eher zukaufen.

Meine Theorie ist folgende - laufen die ersten Tesla S auf Deutschen Straßen, wird der Bekanntheitsgrad enorm steigen, ein Großteil der Bevölkerung weiß wahrscheinlich noch gar nichts von diesem Auto. Dann wird sich die allgemeine Einstellung von "braucht kein Mensch", "uninteressant", "Ökokutsche" usw. in "muss ich haben" ändern. Ein gut ausgestatteter Audi A6, 5er BMW oder Mercedes kosten auch nicht weniger, sind aber in der Unterhaltung(Wartung, Betriebskosten) um einiges teurer. Die Reichweite dürfte einige Käufer vielleicht noch abschrecken, für viele jedoch ausreichend sein. Außerdem steht Tesla hier am Anfang und wird in Zukunft  noch einiges verbessern.

Interssant wird nur, was sich unseren Herren Politiker z.B. in punkto Steuern wieder einfallen lassen - aktuell sind E-Autos 10 Jahre steuerbefreit.

 

 

 

13 Postings, 2256 Tage Newbie2013hmm

 
  
    
2
14.05.13 15:48

Naja,

ich sehe das differenzierter. Denn wer ist denn eigentlich die Zielgruppe dieses Autos?

Bei 70.000€ Einstiegspreis, ist diese verschwindend gering. Bei solchen Summen sind es keine Vernunftkäufe mehr, sondern emotionale Käufe. Ein Elektroauto sehe ich aber weiterhin als Vernunftsauto im Sinne des Klimaschutzes.

In dem Preisbereich jedoch geht Markenliebe vor Qualität bzw. Technik und in Deutschland ist das besonders ausgeprägt. In meinem Bekanntenkreis kenne ich Audi- oder BMW-Fahrer, die würden eine andere Marke nicht mal geschenkt fahren. Und hier wird sich zeigen wie gut Tesla sich vermarkten kann.

Ich bin daher unsicher, ob Tesla wirklich ein Trendsetter sein wird. Denn der Trend mag zwar da sein, aber anders als Microsoft, Google oder Apple bedient Tesla derzeit nur wohlhabende Kunden und deren Zahl ist deutlich geringer als die Masse, die andere Trends bedient haben. Daher ganz interessant finde ich nicht den Tesla S, sondern das Mittelklassefahrzeug, das Tesla angekündigt hat. Wenn sie es schaffen, ein Fahrzeug vergleichbar mit einem Audi A4 oder BMW 3er im vergleichbaren Preisrahmen mit 400-500km Reichweite zu entwickeln. Dann so wage ich zu behaupten, ist der aktuelle Kurs nur ein Bruchteil von dem, was wir noch sehen werden.

Vor allem aber wird die Vermarktung sehr wichtig sein, auf der Straße wird man den Tesla hier kaum sehen, dazu wird die Anzahl zu gering sein am Anfang. Wichtig ist, wie Tesla sich in Europa präsentiert. In den USA sind sie gut dabei. Sowohl Apple als auch Google haben ihre Räder nicht neu erfunden, aber sie haben sie so gut vermarktet, dass jeder dachte es wäre was ganz Neues. Denn erfolgreich wird man nicht nur mit einem guten Produkt, sondern vor allem mit einem, das jeder haben will.

 

 

 

 

772 Postings, 2469 Tage baer-bullbin

 
  
    
2
14.05.13 15:56
Freitag wieder bei Panasonic rein.
Die dürften in jedem Falle profitieren.

http://www.panasonic-batteries.com/de/news/26

Wird spannend, wie die anderen Konzerne reagieren, wenn Tesla weiter so erfolgreich ist.
Sollten irgendwann News über ein 40.000 ? - Auto rauskommen, mit der selben Reichweite, welches Tesla baut, Stehen wir ganz schnell bei 200,00

So langsam sollten die Großen Konzerne in die Hufe kommen....  

439 Postings, 4038 Tage Forsythm.e.

 
  
    
2
14.05.13 16:14
scheint der markt anzunehmen, dass musk seine expansionsstrategie mit 150k fahrzeugen in den usa schaffen wird.
allerdings stellt sich mir die frage, ob es es mit dem werk in den usa schafft, oder ob er eine neue fabrik bauen muss.
und vor allem, wird es bei den kursen eine ke für die expansion geben?

@newbie,

ich bin auch eingefleischter audi fan. aber als ich einen bericht für den tesla gesehen habe mit dem klasse bedienelement des 17 zoll touch screen monitor und das design war ich sofort feuer und flamme..
alleine das bedienelement nenne ich innovation.
und es werden sich doch in europa und nordamerika 150k potentelle kunden finden, die das ding auch kaufen würden/werden.  

544 Postings, 2318 Tage LoboMaloAutokauf ist emotional...

 
  
    
2
14.05.13 16:28

 ...und das stimmt wirklich. Ich fahre seit Jahren BMW und vergifte seit langem mit meinem Diesel die Luft. Ich würde mir sofort einen Tesla S kaufen und meinen X5 auch mit Verlust verkaufen. Wurscht - ich hätte einfach Spass an dem Ding und bei Autos setzt doch - seien wir Männer mal ehrlich - meistens ohnehin der Verstand aus. 

Zudem ist die gestrige Ankündigung von BMW über eine Milliarde Euro in die Entwicklung von E-Autos, bzw. mglw. auch FuelCell zu stecken, ein weiteres Indiz dafür, dass das Eis gebrochen ist und nun Zug im Kamin ist. Das letzte Stündlein der Verbrennungsmotoren hat zwar noch lange nicht geschlagen aber es wird eine signifikante Konkurrenz geben. Zudem wird ein größeres Angebot an E-Autos auch zu einer besseren Strom-Tank-Versorgung führen müssen. Volkswagen hat mit seiner Kooperation mit Ballard-Power auch einen wichtigen Schritt in die alternativen Antriebe gemacht und mittelfristig werden sich die großen Autobauer diesem Trend nicht verschließen können. Allerdings ist Tesla kleiner, moderner, agiler und daher schneller am Markt.

Eine interessante Variante wäre noch, wenn sich Facebook, Google, Microsoft, Samsung oder Apple bei Tesla einkaufen würden und damit das Auto als voll vernetzte Plattform nutzen würden. Diese Firmen wissen doch ohnehin nicht wohin mit der Kohle. Passt mal auf, was dann mit dem Kurs passiert...;-)))

 

94790 Postings, 7011 Tage Katjuschakann mal jemand ne Bewertungsanalyse machen?!

 
  
    
1
14.05.13 16:31
Ich les hier immer nur allgemeines zum Auto und zur Branche und ähnliches, aber kann mal jemand was zur Bewertung sagen bzw. dazu welche Umsätze und Gewinne/Cashflows Tesla in kurzer und mittelfristiger Zukunft machen könnte?

thx  

772 Postings, 2469 Tage baer-bullich denke

 
  
    
1
14.05.13 16:44
das kann keiner machen.
Aber vor einem Jahr hääte auch keiner geglaubt, das Tesla noch einem Jahr so einen Erfolg hat.
Rechne demnächst mit einer Korrektur  

321 Postings, 2265 Tage gibts.net@Newbie2013

 
  
    
2
14.05.13 16:45

Hallo,

was den Käuferkreis angeht, einen Porsche kann sich z.B. auch nicht jeder leisten - trotzdem sind es mehr als man vielleicht erwartet.

Auch wenn das Modell S für die breite Masse erst einmal uninteressant ist, gibt es vorerst wohl genug wohlhabende Käufer.

Wenn Tesla dann erst einmal anfängt die Golf-Klasse ins Visier zu nehmen, brennt die Hütte.

 

772 Postings, 2469 Tage baer-bullbis 100

 
  
    
1
14.05.13 17:03
dollar liegen noch ko s. die werden noch abgeräumt.  

544 Postings, 2318 Tage LoboMaloupppsss

 
  
    
1
14.05.13 19:19

 ...da geht es wieder abwärts und ich wurde bei 70,5 ausgestoppt. Na, schaun wir mal, wann es wieder aufwärts geht

 

75 Postings, 2630 Tage Gelegenheitsaktionä.Also ich bin heute raus....

 
  
    
1
14.05.13 19:21

 .....weil meine Trailing Stop Loss Order gegriffen hat (Trailingabstand 6,5%), allerdings bin ich auch Mitte Oktober 2012 rein (23€ rein, 71€ raus, von den Hebelzertifikaten rede ich erst gar nicht). Nach der Megarallye der vergangenen Tage ist eine Verschnaufkorrektur (die wohl morgen losgehen könnte für 2-3 Wochen) einfach überfällig, und bevor die "So ein Riesenanstieg, da kann was nicht stimmen"-Panikverkäufe losgehen nehme ich das was ich habe und kaufe auf günstigerem Niveau (ich denke mal zwischen 50 und 55€) wieder neu ein. Falls das nicht aufgeht, bin ich auch nicht traurig :) 

Also: let's wait and see :)

 

772 Postings, 2469 Tage baer-bulldenke

 
  
    
1
15.05.13 08:54
bei tesla müsste es die nächsten Tage erst mal kräftiger nach unten gehen.
Die Aktie werde ich aber nicht verkaufen, da ich das schon mal bei 30 ? ( KK 22 ) getan habe und letzte Woche erst bei 50 ? wieder ein bin.
Statt dessen habe ich mir nen 50 er put LZ 3/2014 zum absichern geholt.
Die 100 Dollar könnten aber erst noch drin sein.
Der Chart ist allerdings beängstigent...  

840 Postings, 5399 Tage jumit@katjuscha schön dich hier auch zu finden

 
  
    
2
15.05.13 09:35
Bewertung, also ich kann nur sagen, das ich seit dem ersten Tag die Aktie habe und fest davon überzeugt bin, das die TESLA noch weit mehr zu bieten hat. Kurse weit über 1000$ werden wir in den nächsten 5 Jahren sehen. Ihr Ziel 20.000 Autos zu verkaufen entspricht der S Klasse, da ist noch nicht von der X Klasse die Rede. Die X klasse kommt Anfang 2014, also schon nächstes Jahr. TESLA wird jetzt jedes Quartal die Zahlen übertreffen und dann werden wir sehen wie es mit den Reservierungen des TESLA X steht. Kommen diese Zahlen erst einmal raus - wow.

Es ist wohl jeden KLAR, das nicht jeder eine STROM Auto fahren wird und auch nicht kann, denn der Energiebedarf wäre enorm hoch. Aber nicht jeder fährt Porsche, Ferra... und noch nicht mal Daimler,BMW. Wenn die Kunden von Daimler, die übrigens wie Toyota Ihre Antriebstechnologie und anderes von TESLA beziehen, sich einen TESLA kaufen, na dann gute Nacht ;).

Ich bleibe hier investiert und werde mir vom Teil Gewinn eines Tages einen TESLA kaufen!

Nur meine Meinung!
-----------
Jeder findet seinen Preis: FindeDeinenPreis.de
"Könnte ich Hellsehen, dann würde ich nicht die Aktienkurse vorhersagen, sondern die LOTTO Zahlen, jede Woche 2 Sechser mit Superzahl!"

439 Postings, 4038 Tage Forsythjumit

 
  
    
1
15.05.13 17:15
"
Es ist wohl jeden KLAR, das nicht jeder eine STROM Auto fahren wird und auch nicht kann, denn der Energiebedarf wäre enorm hoch."

genau das ist falsch gedacht. in einer studie des bundeswirtschaftministeriums(von 2010?) wurde gesagt, dass, wenn alle fahrzeuge, also lkw, pkw, motorräder in deutschland elektrisch fahren würden, müsste bundesweit 5-20 % mehr strom erzeugt werden.
schauen sie, alleine nachts fällt um die 40 % der stromerzeugung an, da man kohle atom usw kraftwerke nicht abstellen kann.
dieser strom wird nicht verbraucht. ein teil treibt turbinen aus den wasserkraftwerken, beleuchtung usw. an. energiespeicher(smart grid) gibt es nicht, oder sind nicht ineffizeint.
der strom ist also da, bzw. könnte schnell erzeugt werden uuuund...wir könnten ihn selber erzeugen und sparen uns mrd. euro für erdöl ein.
es wäre ein neues zeitalter :)  

5375 Postings, 3272 Tage SchwerreichGuten Abend

 
  
    
2
15.05.13 20:19

 Ich glaube zwar ebenfalls an eine glorreiche Zukunft, doch denke ich, dass dieser sprunghafte Anstieg der Aktie zu viel des Guten War. Ich rechne demnach mit einem massiven Rückgang in den nächsten Wochen.

 

4113 Postings, 3686 Tage UliTsVon der FAZ ...

 
  
    
1
16.05.13 09:26
... ein neuer Bericht.
Ich frage mich, wie man darin den NYT-Bericht von letztem Jahr zitieren kann, ohne auf die erwiesenermaßen enthaltenen (absichtlichen) Fehler darin hinzuweisen.
Wall Street: Euphorie um teure Elektroautos - Aktien - FAZ
Die Aktie von Tesla Motors erlebt einen Höhenflug. Das freut den deutschen Minderheitsaktionär Daimler. Beim Kurssprung... jetzt lesen
 

Seite: Zurück 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 2613  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben