UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Aumann - die Neue

Seite 1 von 18
neuester Beitrag: 22.03.19 12:30
eröffnet am: 13.03.17 14:35 von: ExcessCash Anzahl Beiträge: 432
neuester Beitrag: 22.03.19 12:30 von: paris03 Leser gesamt: 103356
davon Heute: 120
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 18  Weiter  

2485 Postings, 3552 Tage ExcessCashAumann - die Neue

 
  
    
7
13.03.17 14:35
Erste Kurse per Erscheinen liegen um EUR 47. Zur Erinnerung: Die Preisspanne für die ab heute laufende Zeichnungsfrist wurde auf 35 EUR bis 43 EUR je Aktie festgesetzt.

Der Andrang ist noch nicht sehr groß, auf tradegate wurden bisher ca 3000 Stücke umgesetzt. Das "Kasse-Machen" der Muttergesellschaft MBB wird in den nächsten Tagen sicherlich noch Thema mancher Kommentare sein...

Dennoch glaube ich, dass der IPO ein großer Erfolg wird. Aumann liefert eine Schlüsseltechnologie für den Mega-Trend Elektromobilität. Die Auftragslage entwickelt sich hervorragend...

Einfach das richtige Unternehmen zur richtigen Zeit.

46,50 p.E.
A2DAM0  

386 Postings, 1661 Tage wiknamwas geht

 
  
    
14.03.17 16:45
da nur gerade im Graumarkt ab? Der Kurs ist 10% im Minus bei 43. Dann braucht man auch nicht zeichnen, die Aktien kann man gleich jetzt kaufen.  

2485 Postings, 3552 Tage ExcessCashDie erste Woche ist gelaufen.

 
  
    
17.03.17 19:42
Der Kurs per Erscheinen hielt sich deutlich über dem oberen Ende der Zeichnungsspanne. Leider keine Zwischeninfos von der Roadshow. Aber 40000 Aktien wurden auf tradegate zu um und bei 47 EUR gekauft. Kann man m.E. nur positiv werten.

46,80  
 

2485 Postings, 3552 Tage ExcessCashZuteilung zu EUR 42 laut Handelsblatt

 
  
    
1
23.03.17 15:14
http://www.handelsblatt.com/finanzen/maerkte/...-kosten/19561664.html

Wenn sich Aumann ab morgen erst mal bei 43-44 einpendelt, war dieser IPO ein absolutes Meisterstück des MBB-Managements.

43,95  

2485 Postings, 3552 Tage ExcessCash42 EUR und mehrfache Überzeichnung

 
  
    
23.03.17 23:47
wurden jetzt auch offiziell adhoc bestätigt.

"...fließen der Gesellschaft brutto 63,0 Mio. ? zu, die vor allem zur Wachstumsfinanzierung im Bereich E-Mobility genutzt werden sollen. MBB erzielt bei vollständiger Platzierung des Greenshoe einen Bruttoemissionserlös von rund 175,9 Mio. ?."

Well done!

Morgen um 9.00 Uhr Erstnotiz!

44,19  

2485 Postings, 3552 Tage ExcessCashAumann - erster Xetra-Kurs 48,20 !

 
  
    
24.03.17 10:07
Ein explosiver Handelsauftakt. Es wurde schon 1/2 Mio. Aktien gehandelt.
Tja... 15% Zeichnungsgewinn kann man auch mal mit nehmen.

48,52
 

2485 Postings, 3552 Tage ExcessCashAumann - CEO deutet Zukäufe an

 
  
    
1
24.03.17 15:35
"... Die Aufträge aus der Auto- und Fahrradindustrie schießen nach oben. "Man kann auch eine Abkürzung gehen und Kapazität zukaufen", sagte Vorstandschef Rolf Beckhoff. Auf ein konkretes Objekt habe man sich aber nicht festgelegt. Das Unternehmen aus dem westfälischen Beelen lässt schon jetzt viele Teile billiger im Ausland fertigen. "Man muss nicht alles selbst machen", sagte Beckhoff. Auf diese Weise ließen sich Auftragsspitzen besser ausgleichen."

http://www.teleboerse.de/aktien/...ersengang-hin-article19763607.html

50,10  

3899 Postings, 4642 Tage albinoIch finde diese Aktie sehr ambitioniert bewertet..

 
  
    
1
24.03.17 16:22
......KGV 37 für 2017.    

Wachstumsaussichten theoretisch ganz nett, aber das diese Aktie vernünftig bewertet ist muss noch sehr viel passieren.  

189 Postings, 961 Tage firstgermanyXetra Schluss 50,70 Euro !

 
  
    
1
24.03.17 17:53
extrem starker erster Tag, vielleicht der vorerst letzte an dem man unter 50 reinkam.
KGV 37 ist bei diesen Aussichten absolut in Ordnung, in 2018 könnte man stand jetzt schon Richtung KGV 20-22 gehen. Und echte Wachstumswerte bekommt man heute kaum mehr unter KGV 30, dafür ist die Gesamtbewertung der Börsen einfach zu hoch. Und daran wird sich so schnell wohl auch nichts ändern.  

1484 Postings, 3334 Tage ZeitungsleserAufgeblähte Story

 
  
    
2
24.03.17 18:15
Viel zu teuer! Und Elektromotoren - eine uralte Technologie. Nix für mich.  

2485 Postings, 3552 Tage ExcessCashAumann will mittelfristig

 
  
    
24.03.17 20:51
den hochrentablen Umsatz mit E-mobility von heute 25% auf 75% steigern...
Sollte dies gelingen und mit einer Umsatzverdoppelung einhergehen, wie manche Analysten meinen, wären KGVs von 30+ natürlich gerechtfertigt.

Dazu ein Interview mit dem CEO Beckhoff:
http://www.deraktionaer.de/aktie/...ntergruende-und-ziele--308250.htm

Heute war der erste Handelstag. Nachbörslich werden über 51 EUR je Aktie bezahlt. Besser kann ein IPO nicht laufen, oder?
51,20


 

1 Posting, 729 Tage maxtrostFinger weg, Fall für Börsenaufsicht?

 
  
    
1
25.03.17 23:03
Viele Anleger glauben wohl dass Aumann heute schon Tesla und BYD beliefert. Das stimmt aber nicht! Die Corporate Presentation von Aumann ist so irreführend dass selbst die FAZ zweimal diesen Schotter nach geplappert hat, und niemand hat sie korregiert. Wenn raus kommt das Tesla u. Co in Aumann nicht interessiert sind wird der Kurs zusammen klappen. Jemand hat das hier genauer analysiert:
http://seekingalpha.com/instablog/...-ipoed-germany-misleading-public  

2827 Postings, 1077 Tage Baerenstark@firstgermany

 
  
    
25.03.17 23:32
Du sagst das die Börsen zu hoch bewertet sind nennst aber NULL Daten hierzu. Also ich würde sagen das die Börsen keineswegs zu hoch bewertet sind. Der DOW Jones hat ein KGV von 17 und der DAX im Schnitt von 13 also ich denke das ist sicherlich zu hoch. Den Unternehmen ging es in den letzten Jahren sehr sehr gut und konnten stark wachsen. Das hat man auch an den Kurssteigerungen gesehen. Und wenn man bedenkt das die Aktien auch noch aus einer total unterbewerteten Situation kamen Ende 2008 Anfang 2009 fällt der Anstieg dadurch natürlich besonders stark aus.
Also deine Meinung das die Aktienmärkte überbewertet sind teile ich in keinsterweise....

Zu Aumann kann ich nicht viel sagen. Weiss wohl das es ein solides Unternehmen ist aber finde auch das ein 2017er KGV von 37 recht hoch ist. Auf den ersten Blick würde ich zu diesen Kursen erst einmal nicht investieren.
Aber wie gesagt ich kenne die Daten und Firma nicht.....

Viel Glück allen mit der Aktie....  

2827 Postings, 1077 Tage BaerenstarkKurz zu den Daten

 
  
    
1
25.03.17 23:56
Wenn das stimmt das man schätzt bis 2020 den Umsatz zu verdoppeln sowie das Ergebnis auch auf ca. 40 Millionen Euro also einem EPS von ca. 2,85 Euro sehe ich die Aktie zwar als wachstumsstark an aber nicht als Kauf momentan.

Beim aktuellen Kurs hätte man 2020 ein KGV von 18 wenn man diese Ziele denn auch erreicht. Diese sind schon ambitioniert wie ich finde aber gut es ist ja vielleicht möglich.

Jedoch ist 2020 auch noch weit weg und der Kurs hat da echt schon einiges vorweggenommen....

Bin aber gespannt wie sich der Wert entwickelt und viel Erfolg den Investierten....  

144 Postings, 2595 Tage Borsaci1971"Neuer Markt" lässt grüßen ...

 
  
    
1
27.03.17 10:57
Wer den Hype der "New Economy" am "Neuen Markt" im Jahre 2000 mitgemacht, denen brauche ich ja nichts erzählen. Nimmt ähnliche Dimensionen an. Aber viel Glück den investierten, hoffe nur dass ihr auch rechtzeitig den Ausstieg findet ...  

144 Postings, 2595 Tage Borsaci1971Only an Example

 
  
    
27.03.17 11:21
Das war z.B. mal ein Wert von damals, welches zwar im Gegensatz zu vielen anderen noch gelistet ist, jedoch der Kursverlauf seither keines Kommentares bedarf ...

http://www.finanzen.net/aktien/TELES-Aktie

Wer natürlich bei knapp 300 Euro den Ausstieg gefunden hat kann sich freuen ;-)
 

3899 Postings, 4642 Tage albinoWer kauft denn diese Aktie, trotz astronomischer..

 
  
    
27.03.17 11:46
...Überbewertung ?    Wie ein anderer Teilnehmer bereits schrieb:  "Neuer Markt lässt grüßen...."  

2485 Postings, 3552 Tage ExcessCashAumann - Den Reibach machen die anderen

 
  
    
27.03.17 21:04
"... fast 90 Prozent der Papiere gingen an Anleger aus dem Ausland."

http://www.faz.net/aktuell/finanzen/aktien/...u-tec-ipo-14944675.html

55  

69 Postings, 1297 Tage A28887004Aumann AG

 
  
    
28.03.17 09:06
Weiß eigentlich überhaupt jemand wer die Maschinen von Aumann einsetzt? Sind BMW und VW Kunden von Aumann? Wer sind die Wettbewerber?

Maschinen die Elektromotoren Herstellen gibt's ja schon ziemlich lange und ziemlich viele.  

189 Postings, 961 Tage firstgermanyBewertung, neuer Markt, Aussichten

 
  
    
2
28.03.17 18:46
also Aumann mit den Werten Ende der 90er vom neuen Markt zu vergleichen, ist das dämlichste was ich seit langem gelesen habe. Aumann ist seit 80! Jahren im Geschäft und sehr solide aufgestellt. Und wenn man das Wachstum der letzten Jahre betrachtet, dann sieht man die steigende Nachfrage:
EPS 2015 0,50
       2016 1,02 (KGV 49)
       2017 1,50-1,75 erwartet (KGV 30)
       2018 2,25-2,50 erwartet (KGV 21)
Also überteuert ist was ganz anderes, zumal die Wachstumsraten auch noch deutlich höher ausfallen können. Nach unten sind eher weniger Überraschungen zu erwarten.
Und zum Thema Gesamtmärkte: Das Shiller-KGV vom S&P 500 ist auf dem Stand von 1929 bzw. sogar höher als im Jahr 2000 und was da kam wissen wir alle. Ich will diese Zeit nicht 1:1 mit heute vergleichen, denn die Zinsen waren damals deutlich höher und die Maßnahmen (QE, Negativzinsen etc.) der Zentralbanken heute waren damals unvorstellbar bzw. nicht durchsetzbar. Auch ich glaube die Märkte laufen noch deutlich weiter, aber billig sind sie eben nicht mehr.  

189 Postings, 961 Tage firstgermany@A28887004

 
  
    
2
28.03.17 18:51
alle großen Automobilhersteller und auch Haushaltsgerätehersteller sind Kunden von Aumann. Also hier ist das Beste vom Besten schon an Board und sicherlich mit gutem Grund. Auch deshalb ist das Rückschlagpotential meiner Meinung nach sehr gering, da man sehr breit aufgestellt ist.  

3899 Postings, 4642 Tage albinoBei Kurs 50 Euro = 644 Mio Marktkapitalisierung

 
  
    
29.03.17 00:41
......2016 Umsatz jedoch nur 156 Millionen und der Gewinn 13 Millionen = KGV 50

Da müssen in Zukunft schon sehr fette Wachstumsraten generiert werden, um diese Bewertung zu rechtfertigen.  

189 Postings, 961 Tage firstgermanyInterview Nesemeier

 
  
    
30.03.17 23:09
https://www.youtube.com/watch?v=0vWw--1x4-M&feature=youtu.be

Wenn man hier zwischen den Zeilen liest (hört), dann wird es bei Aumann wohl spätestens in 2018 eine Kapitalerhöhung zur Finanzierung weiteren Wachstums geben. Die beim Börsengang eingenommenen 60 Mio. reichen wohl zur Kapazitätserweiterung nur mittelfristig aus, sprich man erwartet noch deutlich mehr Aufträge in den nächsten Jahren.
Ich gehe hier von Kursen bis Ende 2017 von 75-80 Euro aus, im kommenden Jahr sollte die 100 drin sein. Aber bei einer waschechten Wachstumsaktie sind Überraschungen auf der Oberseite immer möglich.  

189 Postings, 961 Tage firstgermanyKurs ist echt stabil

 
  
    
03.04.17 12:26
Nach einer guten Woche Aumann an der Börse muß man sagen, der Kurs hält sich sehr stabil über 50. Die Umsätze sind seit Donnerstag deutlich zurückgegangen, was dafür spricht, dass die Verkaufswilligen der Zeichnungsphase nun alle raus sind und wir hier einen normalen Handel sehen.
Die ersten positiven Unternehmenszahlen nach der Erstnotiz sollten hier wieder Phantasie reinbringen.
Wenn man sich z.B. eine SLM Solutions (3D Druck) anschaut mit KGV 65 aktuell, dann ist Aumann hier deutlich günstiger, aber mit ähnlichen Wachstumsaussichten und Zukunftsperspektiven.
Wenn der Markt so etwas einpreist, dann kann man sich vorstellen wohin die Reise geht.  

189 Postings, 961 Tage firstgermanyMBB rechnet bei Aumann mit ca. EPS 1,80 in 2017

 
  
    
04.04.17 19:30
Aumann trug in 2016 etwa 0,95 pro Aktie zum MBB Ergebnis bei. Laut heutiger MBB Meldung erwartet man trotz nur noch gut 50% der Aumann Anteile in 2017 das gleiche Ergebnis wie in 2016, würde für Aumann ein EPS von etwa 1,80 machen. Das "gleiche Ergebnis" gilt natürlich für den ganzen Konzern, sprich die anderen Töchter wachsen auch, aber ich finde das war eine versteckte Ansage bezüglich des Aumann Ergebniswachstums dieses Jahr.  

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 18  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben