UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

@Ariva: Hört Ihr uns?

Seite 10 von 21
neuester Beitrag: 14.11.19 07:17
eröffnet am: 19.08.17 14:36 von: Val Venis Anzahl Beiträge: 507
neuester Beitrag: 14.11.19 07:17 von: Mein2tesHer. Leser gesamt: 58228
davon Heute: 53
bewertet mit 46 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 21  Weiter  

2875 Postings, 7186 Tage Hill#224

 
  
    
05.11.17 18:56

3938 Postings, 809 Tage clever und reichMein

 
  
    
5
08.11.17 20:47
Post 31 wurde  wegen einer vorgeblich "hetzerischen Stimmungsmache" gelöscht, dass ist natürlich faktisch unwahr, unterstellend, beleidigend und nachweisbar hetzerisch gegen meine Person! Der Moderator war die allseits bekannte lth...
Hetze laut Wiki:
"Im gesellschaftlichen Sinn bezeichnet man als Hetze unsachliche und verunglimpfende Äußerungen zu dem Zweck, Hass gegen Personen oder Gruppen hervorzurufen, Ängste vor ihnen zu schüren, sie zu diffamieren oder zu dämonisieren"... Das habe ich alles nicht getan da ich überhaupt keine Gruppe oder Personen benannt habe, außer "Terroristen" und "bunten Überraschungen". Was der Moderator glaubt was oder wen ich gemeint habe ist seinem persönlichen Glauben überlassen, ggf. hätte er mich ja einmal fragen können...Ich bin nicht pauschal gegen Migranten oder der Meinung das alle Zuwanderer Terroristen wären, dass hat mein Post nicht ausgedrückt und das war auch nicht so zu verstehen gewesen.
Zum Glück gibt es bei Ariva auch neutrale Moderatoren, ich sehe zwar grundsätzlich wenig Chancen für meinen Widerspruch, aber man muss halt dranbleiben.
Mein Widerspruch an die Moderation:
"Das war klar KEINE "hetzerische Stimmungsmache", meine Beschreibung ist die Realität. Hetze muss sich gegen bestimmte Gruppen oder Personen richten, ich habe hier überhaupt keine einzige Gruppe benannt. Ich kritisiere die "bunte" Zuwanderungspolitik und Terroristen, ich mache aber nicht pauschal Zuwanderer für den Terror verantwortlich!"
http://www.ariva.de/forum/...s-jahr-den-weihnachtsmarkt-551487?page=1
de.wikipedia.org/wiki/Hetze  

3938 Postings, 809 Tage clever und reichWenn jemand einen anderen in einem öffentlichen

 
  
    
6
08.11.17 20:56
Forum unberechtigt der Hetze bezichtigt, dann ist das kein Kavaliersdelikt auch nicht für Moderatoren. Aus meiner Sicht ist "hetzerische Stimmungsmache" eine klare Beleidigung, Abwertung und Unterstellung gegen meine Person. Auch einige Moderatoren sollten sich an ihre eigenen Regeln halten, bei dem Moderator lth kann ich das nicht erkennen. Solche Moderatoren sind ein Risiko für Ariva in vielerlei Hinsicht, siehe nachfolgenden Link. Absolut unprofessionell so ein Verhalten...

/beleidigung-im-internet-was-ist-strafbar
http://www.bz-berlin.de/ratgeber/...gung-im-internet-was-ist-strafbar  

8258 Postings, 6600 Tage der boardaufpasserDas was die Metas hier betreiben, clever, das ist

 
  
    
10
08.11.17 21:15
eben die reinste Userhetze, Und inzwischen so gewaltig, dass sie scheinbar selbst nicht mehr imstande sind real beurteilen zu können, was sie da tun.

Normal müssten jetzt die Metas über ne längere Zeit (1 - 2 Jahre??) all die Melder, welche indirekt solche Userhetze fordern - gleich - und dann noch jedesmal bei Wiederholung für jeweils 60 Tage aus dem Verkehr ziehen.

Wenn der risky und 2 - 3 andere User hier nicht "extra schichten" schuften würden (fast die Hälfte aller Postings), wäre ariva schon längst Geschichte.

Was ich komisch finde, sie denken sich (traurig, weil immer noch):
"jetzt zeig' ich dir, ich werde dir sogar harmlose Nichtigkeiten löschen und du kannst nichts dagegen machen" -   n u n - da haben sie wohl recht - aber auch darin Recht, dass sie sich damit selbst den größten Schaden zufügen ... und genau das will nicht in ihre Köpfe rein - bis heute nicht.

Eine deutliche Einseitigkeit gabs schon lange, aber das was hier in den letzten 2 Jahren abgeht, das ist nur noch eine klare Bevormundung, eine erzieherische Maßnahme f. Erwachsene

mir herzlich egal, ich bin hier wie überall sonst auch für Meinungsfreiheit - und ohne beleidigen zu müssen (das ist eh die Tugend der schwächsten).  
-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(frag' bei google)

3938 Postings, 809 Tage clever und reichBoard Ja klar, trotzdem sind

 
  
    
7
08.11.17 21:45
Mods wie lth ein finanzielles Risiko für ariva, dass lth scheinbar nicht neutral moderiert ist geschenkt, auch Hinweise auf das Arivahausrecht sind hier fehl am Platz. Eine Beleidigung von Usern durch einzelne Moderatoren ist natürlich nicht durch das Hausrecht gedeckelt, klar.
Sehr riskant finde ich Beleidigungen, Abwertungen und unbewiesene Unterstellungen in einem öffentlichen Internetforum durch Mitarbeiter, die angeblich die Interessen von Ariva vertreten und im Auftrag von Ariva agieren...
Witzig finde ich ebenfalls das "uns" oftmals (unbewiesen) pauschal Hetze unterstellt wird, nicht selten aber von EINZELNEN Mods dabei selber abwertende, pauschalisierende und beleidigende Bezeichnungen benutzt werden. Echt grotesk, unprofessionell aber irgendwie interessant. (-: So habe ich das bisher nicht betrachtet, ich bin gerade elektrisiert. (-: Heiko Maas hat da einiges geändert, dass gilt natürlich in beide Richtungen...  

3938 Postings, 809 Tage clever und reichboard Die Melder sind juristisch (nicht moralisch)

 
  
    
6
08.11.17 21:51
egal, aber Ariva ist hier verantwortlich. Die Melder melden "nur", aber einzelne für Ariva tätige Mods beleidigen bei diversen "Moderationen"oft, habe inzwischen viele Beispiele dafür.  

8258 Postings, 6600 Tage der boardaufpasserLöschung

 
  
    
3
08.11.17 22:21

Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 09.11.17 21:29
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

1862 Postings, 1099 Tage SystemaEinfaches Posting mit dem Wort "Gähn"

 
  
    
8
10.11.17 17:44
wurde gelöscht, weil es eine Provokation sei? Was hier an Zensur läuft, gibt es auf keiner mir bekannten Börsenwebseite m.M.! Auch das wird gesammelt und an die Geschäftsführung bald gesendet. Ich kann mir nicht vorstellen, das die Geschäftsführung es toll findet, das die Mitglieder dermaßen in ihrer freien Meinungsäußerung gestört werden. Dieser Thread wird hier auch gleich mit erwähnt. Ich denke es wird Zeit, das die Beschwerden an höhere Stellen gesendet werden müssen, weil sich hier vermutlich gegenseitig gedeckelt wird und weiter so verfahren wird. Ich empfinde es als Willkür zum Teil. Mich ärgert es nicht massiv, aber Ungerechtigkeiten gegen die Mitglieder hier wird nicht aufhören, wenn keiner etwas tut. Hier werden Beleidigungen geduldet und nicht gelöscht, mit der Begründung, ich wäre ja nicht betroffen gewesen? Dieser Beschwerde-Thread wird eh scheinbar ignoriert, also sollten die Mitglieder bei begründeten Fällen, lieber schriftliche Beschwerde einreichen, samt Screenshots (Beweise). Meine persönliche Meinung.      

5331 Postings, 1507 Tage bigfreddy@Systema

 
  
    
4
11.11.17 10:57
Da bin ich vö?lig deiner Meinung.
Seit  einiger Zeit bin ich Aktionär bei der EQS Group, die sind Mmehrheitlich an der ariva AG beteiligt und streben eine Komplettübernahme an.
So lächerlich das jetzt klingt,aber bei der nächsten HV werde ich, die von dir angesprochenen Punkte, mit als Antrag einbringen.
Auch wenn das nicht durchgehen sollte, werden zumindest einige Damen und Herren auf diese Missstände bei der Tochtergesellschaft aufmerksam gemacht.
Ungeachtet dessen, kannst du ja dein Anliegen mal formlos  an  die EQS Group adressieren. Hier besteht dringender Handlungsbedarf!  

176176 Postings, 6623 Tage GrinchDas mit der Meinungsfreiheit und Zensur

 
  
    
2
11.11.17 11:09
habt ihr also immernoch nicht verstanden?

So schwer ist das doch nicht. Ariva ist kein staatliches Organ. Ende  

8258 Postings, 6600 Tage der boardaufpasserdu bist das auch nicht - aber der Staat kann dich

 
  
    
2
11.11.17 11:16
voll belangen wenn du versößt (wurst gg. was). Der gesetzgebung muss sich JEDER unterordnen, auch privatwirtschaftliche Unternehmen. Noch nie darüber gehört? Kann mir bestens vorstellen.

-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(frag' bei google)

176176 Postings, 6623 Tage GrinchNope.

 
  
    
11.11.17 11:24
Du verstehst es wirklich nicht. Du hast absolut keine Ahnung.  

5331 Postings, 1507 Tage bigfreddyUnd Grinch hat immer noch

 
  
    
6
11.11.17 11:26
Nicht kapiert, dass man solch ein Verhalten der selbstherrlichen Moderatoren, dem Hauptanteilseigner (EQS) der ariva AG zur Kenntnis bringen muss.

Und wenn hier "Arschl...." und "in die Fresse hauen" einfach unter den Teppich gekehrt wird, dann ist das schon für einige interessant.
Nicht nur für den Staatsanwalt!
 

176176 Postings, 6623 Tage GrinchBIBBER!

 
  
    
11.11.17 11:34

1862 Postings, 1099 Tage SystemaEs hat doch nichts damit zu tun

 
  
    
5
11.11.17 14:23
das Ariva nicht staatlich ist, sondern das die Geschäftführer in kenntnis gesetzt werden müssen darüber, das hier die Mitglieder ("Kunden") verärgert werden und das schon ziemlich lange. Widersprüche waren bei mir immer sinnlos, egal wie sehr man quasi begründet hatte nach Recht und Gesetz. Davon mal abgesehen ist zu prüfen, ob Straftaten begünstig werden, wenn man Beleidigungen nicht löscht. Ich hatte da 2 Fälle, die extrem fragwürdig waren m.E..
 

25870 Postings, 3710 Tage hokai#240 Kunden sind die Werbepartner

 
  
    
1
11.11.17 14:25
Du bist hier lediglich part of the show  

1862 Postings, 1099 Tage SystemaInteressiert nicht, denn ohne uns (Masse)

 
  
    
4
11.11.17 14:44
wird kein Geld gemacht und die Bosse denken anders als Du. Schriftliche Beschwerde mit Rechtsbelehrung und Formeinhaltung ist ein gerichtsverwertbares Dokument. Hätte wir mehr Menschen die etwas Kreuz hätten, wären viele politische Dinge im Lande nicht möglich gewesen m.M. Ich sammel und werde es schriftlich einreichen. Keine Geschäftführung will unzufriedene Mitglieder. Ich weiß nicht woher das kommt, das sich die Deutschen immer selber zu abwerten und klein machen, aber ihr seit die 99% m.M.!  
   

1862 Postings, 1099 Tage Systema#235 Grinch

 
  
    
4
11.11.17 15:05
Zitat: "Ariva ist kein staatliches Organ."
Ne, aber befindet sich auch im [UCC] Handelsrecht und ist dem deutschen Recht & Gesetz unterworfen und zum Teil sogar internationales Recht, aber darauf gehe ich nicht näher ein.  

25870 Postings, 3710 Tage hokai#242 na denne, Du Masse

 
  
    
11.11.17 18:48
sammeln hat ja auch immer sowas meditatives  

1862 Postings, 1099 Tage Systemahokai: Auch Sie profitieren von den Zusammenhalt

 
  
    
3
11.11.17 18:59
der Leute, die Verantwortung übernehmen und Taten beherzigen. Beispiel: Die GEZ steht jetzt auf dem Prüfstand, vor dem Europäischen Gerichtshof und dem Bundesverfassungsgericht, weil es Menschen gibt, den nicht alles egal ist und die sich Verantwortlich fühlen für die Gerechtigkeit und für seine Mtmenschen. ;-) Alles Gute und schönes WE!  

25870 Postings, 3710 Tage hokaija, macht mal

 
  
    
1
11.11.17 19:24
zahle allerdings gerne GEZ Gebühren, wenn ich auch nicht so viel TV schaue und mir auch bewusst bin, dass sich da viele die Taschen vollmachen, so erfreue ich mich doch gewisser staatlicher Sender wie ARTE, die 3, etc. die noch gewisse Freiheiten haben um ein Programm zu gestallten ohne auf die Quote oder den Werbepartner zu schauen.

Bezüglich ariva, bin ich mir auch durchaus bewusst, dass gewisse Dinge schreibbar, postbar sind und gewisse Dinge gegen die Regeln verstossen; hab mich hier angemeldet um mich zu inormieren und zu unterhalten; Eure Art von gewünschter Veränderung & Beachtung macht mir allerdings Sorge.  

19536 Postings, 2391 Tage derFrankeich habe hier mal einen absoluten Willkürfall

 
  
    
9
12.11.17 19:54
es ging um eine Kuh
ich schrieb was vom buschigen Schwanz usw..

das wurde gelöscht wegen obszöner Wortwahl und 6 Stunden Sperre
und ich möge auf solche Ausdrucksweise verzichten.
Also legte ich Widerspruch ein
und bat um die korrekte Bezeichnung vom Schwanz der Kuh,
die korrekte Bezeichnung wurde mir verweigert
da mein Einspruch der Moderation nicht widerspricht...

ähm verstehen da manche die deutsche Sprache nicht oder will man uns
bei Widersprüchen einfach verarschen?

Wurde hier überhaupt schon mal einem Widerspruch statt gegeben?
Und was passiert dann mit der abgesessenen Sperre?  

1862 Postings, 1099 Tage Systemahokai

 
  
    
2
12.11.17 21:04
Zitat: "Eure Art von gewünschter Veränderung & Beachtung macht mir allerdings Sorge."
Antwort:
Ich mache mir eher Sorgen darüber, wie abgestumpft die Bürger sind, das sie ihre Rechte nicht mehr schützen wollen und Duckmäuschen spielen oder? Du brauchst Dir keine Sorgen machen, denn wir bestehen nur auf die Rechte und Gesetze, die der demokratische Rechtstaat vorgibt!
Nach Recht & Gesetz muss sich jeder halten, dafür sind sie gedacht, wenn aber z.B. die Regierung sich nicht mehr dran hält, heißt es Verfassungsbruch, denn wenn das höchste Gericht etwas für unvereinbar mit dem Grundgesetz einstuft und eine Frist festlegt und die nicht weiter mehr Beachtung schenkt, wird es Zeit das Menschen darauf aufmerksam machen. Deswegen steht es wieder auf den Prüfstand vor dem Bundesverfassungsgericht und Europäischen Gerichtshof und das ist m.M. berechtigt. Über ARTE kann ich nur sagen, das scheint ein Sender zu sein, der kritisch und neutral viele Themen in der Politik anspricht. So sollte freier Journalismus sein, nämlich unbefangen! Schönen Abend wünsche ich Dir!


 

1862 Postings, 1099 Tage Systema@ Der Franke

 
  
    
1
12.11.17 21:11
Kennst Du das Video von einer Kindersendung, welches im "Gute Nacht" Thread veröffentlicht wurde und im Sekundentakt besagtes Wort zu unterschiedlichen Tieren aufzählt? Vielleicht schickst Du dieses Video mal an den Moderator, denn das finde ich für einen Kindersender schon etwas grenzwertig und wird auch geduldet im TV! Also im Vergleich zu deinem Fall ja ähnlich? Nur ein Gedanke!  

19536 Postings, 2391 Tage derFrankedanke Systema

 
  
    
5
12.11.17 21:16
in einer Zeit wo Kinderbücher verbannt werden,
wegen einiger Worte die ewig benutzt wurden bevor
hilft das auch nicht mehr...
man kann nur noch lächelnd den Kopf schütteln über diese Weisheiten  

Seite: Zurück 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 21  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben