UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Barrick Gold 2.0

Seite 122 von 135
neuester Beitrag: 08.12.19 18:26
eröffnet am: 31.07.17 15:28 von: Meiertier1 Anzahl Beiträge: 3352
neuester Beitrag: 08.12.19 18:26 von: steve2007 Leser gesamt: 959205
davon Heute: 582
bewertet mit 12 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 120 | 121 |
| 123 | 124 | ... | 135  Weiter  

534 Postings, 1669 Tage steve2007Freitag der 10. Mai

 
  
    
4
10.05.19 20:57
Barrick fällt heute wegen einer Meldung mit Acacia (Tansania) um knapp 4% was bei einer Mktkp von knapp 20 Mrd 800 Mio entspricht. Der Gag an der Geschichte Acacia ist keine 700 Mio wert und Barrick hat nur 66% Anteil. Das die Thematik nicht zum ersten mal eingepreist wird kommt hinzu.
Meiner Ansicht sollten sie das Ding den Tansis schenken am besten noch ein Goldnugget dazu damit sie wissen wonach sie suchen sollen. Wenn man von Tansanias Seite den Deal den Barricj bietet 300 Mio und in Zukunft Halbe/Halbe was soll man da noch warten oder verhandeln  

534 Postings, 1669 Tage steve2007Freitag der 17.

 
  
    
17.05.19 19:59
Heute ist kleiner Verfallstag und sie bauen wieder mal großen Mist. Zu allem Überfluss haben sie gestern schon damit angefangen. Die Kurse der Indizes deutlich im Plus Grund die Strafzoelle für europäische Autobauer um 6 Monate gefragt, dafür will China momentan keine weiteren Verhandlungen. Anscheinend haben Sie auch angefangen US Bonds zu verkaufen. Die EM durch diese positiv gewertete Gemengelage im Minus. Da machen die EM heute gleich weiter einfach so obwohl die Indizes wieder ein bisschen zurück rudern.
Man könnte ja jetzt sagen kleiner Verfallstag ist nicht normal, nur bei den EM ist jeder Tag Verfallstag.
Beim Silber scheint es nur noch eine Richtung zu geben, als Goldminen Betreiber würde ich nichts davon hergeben, es würde nicht lang dauern bis man realisiert es ist zu einem wesentlichen Teil ein Industrie Metall und müsste bei steigenden Indizes steigen.  

2403 Postings, 1994 Tage BrennstoffzellenfanSaisonalitaet Goldpreis

 
  
    
21.05.19 18:11
Die Saisonalitaet spricht in den Sommermonaten klar fuer den Goldpreis (politische und wirtschaftliche Turbulenzen und anstehende Goldminen-Dividenden). Barrick (ABX) und Newmont Goldcorp (NEM) scheinen beide ueberverkauft und bereit fuer neue Anstiege.  

534 Postings, 1669 Tage steve2007@ Brennstoffzelle

 
  
    
28.05.19 21:49
Gratulation immer noch 100% Kontraindikator, allen Respekt! Selbst in Zeiten wo die Indizes auf der Stelle treten sich beim Wechselkurs Euro Dollar nichts tut. Die EM kacken dermaßen ab das einen die Worte fehlen. Fake at is best, niemals korrekt das irgendwas weiterfaellt nur weil es das seit Wochen, Monate und Jahren tut.
Mach doch mal einen Versuch prognostiziere doch mal einen fällenden Goldpreis.
Win win entweder hast du erstmalig recht, oder der Goldpreis steigt.
Die Saisonalitaet ist übrigens neutral, hat ich schon mal mit Nikejoe umgedreht, er wird dir sagen die Saisonalitaet ist für sinkenden Goldpreis. Schliess dich an wäre interessant.  

1059 Postings, 1424 Tage Amosagehe auch davon aus, dass übern Sommer

 
  
    
31.05.19 10:47
das Gold noch gedrückt werden soll, ausser die Aktienmaerkte kollabieren zuvor schon, aber auch dann wuerde m. M. nach zu Anfangs ein Überhang bestehen in Goldverkaeufen um die Margins, bzw. Schulden zu decken, aber dennoch könnte heuer der letzte Sommer sein um in Gold nochmals günstig einzusteigen 1247/1230? Das mit den Zöllen, wie du mir so ich dir, zahlt am Ende der Verbraucher durch eine höhere Inflation, die Notenbanken stecken im Dilemma, die Zinsen müssten rauf, aber für den Aktienmarkt eigentlich runter. Ich schätze mal der nächste Crash geht von den US Staatsanleihen aus.
https://www.goldseiten.de/artikel/...-Mal-hinauszuwerfen.html?seite=2

Bleibt die Frage wo kann man Barrick zu/kaufen? Wenn man sich am Tief von 2018 orientiert, sollte man noch abwarten.  

13828 Postings, 2480 Tage NikeJoeDer Goldsektor bleibt schwach

 
  
    
31.05.19 11:29

Es ist der anhaltende Bärenmarkt in Gold. Es gibt ja Experten (Jim Rogers, etc. ??), die noch Goldkurse unter $1000 erwarten. Naja, mal schauen.....

Die Wahrscheinlichkeit, dass Gold heuer viel nach oben macht ist IMO gering. Die Börsen haben sich nach dem Dezember- Crash rasch wieder erholt. Dank Fed viel rascher und stärker als es in einem beginnenden Bärenmarkt der Fall wäre. Aktuell wird der "Trump'sche-Handelskrieg" durch die Medien getrieben. Auch das ist nur ein Thema, bis das nächste kommt. Die Themen in den Medien folgen meist den Kursen. Würden die Börsen gerade nach oben laufen, würde sich absolut niemand um die Zölle kümmern!

Gold ist KEIN Krisenmetall, das vergessen die Goldhalter sehr gerne. Gold benötigt einen schwachen USD und Inflation !!

Beides ist aktuell nicht so wirklich erkennbar, aber kann sich ändern...

 

360 Postings, 1055 Tage Fr777Na ja nike

 
  
    
31.05.19 15:36
Bärenmarkt kann man noch gelten lassen, da in der Tat die Chart technische Bestätigung fehlt, dass wir in einem neuen Bullenmarkt sind.

Der Handelskrieg hat doch gerade erst so richtig begonnen und ich glaube nicht wie du, dass das innerhalb von einigen Monaten zu regeln ist. Eher gar nicht.

Starker USD wird vermutlich erstmal so bleiben, jedoch Inflation kommt doch erst recht durch die Zölle. Es werden nämlich die Verbraucher in USA größten teils bezahlen.

Diese Prognosen 1000 Dollar oder auch 5000 Dollar sind doch alle daneben, das weißt du doch auch. Die Wahrheit liegt meistens in der Mitte :)

 

534 Postings, 1669 Tage steve2007Inflation

 
  
    
1
31.05.19 18:30
Was für ne Inflation echte oder schöngerechnete? Zwischenzeitlich auch egal, weil die Argumentation für einen hohen Goldpreis ja auch niedrige Zinsen will, die gibt's bei hoher Inflation normal nicht. Die perfekte Argumentation gegen den Goldpreis bei niedriger Inflation darf es nicht steigen, bei hoher Inflation hohe Zinsen, da darf es auch nicht steigen. Baerenmarkt, ja stimme zu erinnere aber gerne an die 10 Mio Papierfetzen die 2013 auf den Markt geschmissen wurden, dass zeigt mit welcher Gewalt sie den Preis manipulieren. Entsprechend fällt irgendwann die Gegenreaktion aus. Bei Jim Rogers weiß ich nicht ob man den noch als EM Experte gelten lassen kann. Der spekuliert doch heute eher mit Nahrungsmitteln.  

2403 Postings, 1994 Tage BrennstoffzellenfanGoldies on the move

 
  
    
31.05.19 18:46
Die grossen goldies wie Barrick und Newmont Goldcorp profitieren stark vom politischen und wirtschaftlichen Umfeld. Hebel auf den Goldpreis und vierteljährliche Dividenden machen die grossen Goldproduzenten zum Must-Have...  

534 Postings, 1669 Tage steve2007Wechselkurs

 
  
    
1
04.06.19 06:26
Zumindest in Australischen Dollar gibt's ein neues Hoch. Die Rally war nicht von schlechten Eltern seit Donnerstag ca 50$ plus nur schade, das vorher so ein doofer Abverkauf erfolgte.
https://www.australianmining.com.au/news/...ls-in-australian-dollars/  

534 Postings, 1669 Tage steve2007Rückenwind

 
  
    
04.06.19 21:55
In Amerika wird von sinkenden Zinsen gesprochen ist für die Indizes schon genug um heute kräftig zu steigen. Ist für Gold und Silber nach der etablierten Logik auch gut. Bitte im Wochenrytmus darüber babbeln und die Erklärung für einen steigenden  Goldpreis mitliefern. Genau das haben sie bei Erhöhungen auch gemacht zehn mal angetäuscht eh erhöht wurde und Reflexartig kam der Satz hohe Zinsen schlecht für Gold. Also niedrige Zinsen gut für Gold.  

2263 Postings, 956 Tage pajero3.2didGold Ralley 2.0

 
  
    
1
05.06.19 09:14
hat begonnen....Jetzt kaufen, bevor es zuspät ist.

Allen viel Glück!!!  

2403 Postings, 1994 Tage BrennstoffzellenfanGoldies mit Chart-Ausbruch

 
  
    
1
05.06.19 10:02
Die grossen Goldies wie Barrick Gold (ABX) + Newmont Goldcorp (NEM) sind chartmässig ausgebrochen und haben es über die gleitenden Durchschnittskurse geschafft. Aus meiner Sicht spricht alles für einen neuen länger andauernden Aufwärtstrend. Die politische und ökonomische Grosswetterlage begünstigt Gold und die Minenaktien mit einem Hebel auf den Goldpreis, zzgl. vierteljährliche Dividenden.  

2263 Postings, 956 Tage pajero3.2didGold geht ab

 
  
    
05.06.19 11:34
...Die 1325 wurde durchrissen als ob nichts wäre....

Auf zu neuen Höhen...  

360 Postings, 1055 Tage Fr777Es bleibt dennoch dabei

 
  
    
05.06.19 11:48
Der langfristige Abwärtstrend muss nachhaltig überwunden werden... Das ist noch ein Weg

... Aber es sieht nicht ganz so schlecht aus zumal die Dollar Stärke abnehmen sollte mit der angekündigten Zinssenkung...  

13828 Postings, 2480 Tage NikeJoeNoch ist kein nachhaltiges Bullen-Signal da

 
  
    
05.06.19 15:01
Der Hr. Bußler  (ich nannte ihn immer Büßler, weil er auch so leidensfähig ist ;-)), meint, dass ein Kaufsignal kommt. Ich sage es KÖNNTE kommen, JA!

Dollar zeigt erstmals ein wenig Schwäche. Ein DXY unter 97 (besser 96), ist aktuell schon da, und wäre ein Anzeichen für einen schwächeren Dollar.

Die kanadische Kirkland Lake Gold oder auch die australische Evolution Mining laufen wirklich gut. Aber die sind auch finanziell gut aufgestellt! Beim Silber beobachte ich Fortuna Silber Mines. Da muss man sicher noch mehr Geduld haben. Silber folgt dem Gold meist mit deutlicher Verzögerung (ist viel spekulativer, da sind die Leute vorsichtiger).

Falls es zu einem Ausbruch kommt, könnte Gold wieder mit ca. 13% p.a. ansteigen. Das tat es zumindest nach dem Ausbruch im Jahr 2001 für ca. 5 Jahre. Danach kam der LANGE Gold-Hype bis 2011, wo es noch steiler (20% p.a.) nach oben ging!

Alles vorerst nur Fantasie. Aktuell bleibt Gold im Bärenmarkt gefangen... am  großen Widerstand sollte man nicht zu optimistisch werden!


Gold: Kaufsignal des Jahrzehnts!?
Der Goldpreis zieht an. Doch viele Anleger zögern. Warum eigentlich?
 

360 Postings, 1055 Tage Fr777Nike du wirst bullischer

 
  
    
1
05.06.19 15:15
ich kann es kaum glauben, dass ich das noch erleben darf :-)))  

13828 Postings, 2480 Tage NikeJoeGold ist heute am ersten Widerstand abgeprallt

 
  
    
05.06.19 20:36
Weitere würden warten.
Ich bin ein Bär, so lange diese Widerstände halten!

EUR 1220 bis EUR 1245 da liegen die nächsten Widerstände für den EURO Fan. Spätestens da sollte man ein wenig Gold verkaufen.



 

534 Postings, 1669 Tage steve2007nunja

 
  
    
05.06.19 22:27
Ein alter Bekannter, kaum ist eine oder sogar 2 zinssenkungen in USA für dieses Jahr im Gespräch, muss Mario der Langweilige natürlich kontern Aussage Zinserhöhungen gibt's keine für Banken wird der Einlagezins von -0,4 vielleicht auf -0,45 gesenkt. Diese Wahnsinn Nachricht schickt den Euro dermaßen nach unten, das es verwunderlich ist, dass Gold im Plus bleibt.
Morgen folgt dieser fulminaten Ankündigung die Tat, mal sehen wie die Reaktion ausfällt.  

2263 Postings, 956 Tage pajero3.2didGold zieht auf Euro Basis

 
  
    
06.06.19 11:31
an...Wunderbar...ABN Amro 1400 Dollar Gold bis Jahresende so wie Commerzbank, Deutsche Bank, Capital Economics..wunderbar..weiter so....

Noch 4 mal 10 Dollar steigen und wir sind endgültig in einem neuen Rohstoff Trend angekommen...

Gold Go GO.....  

2263 Postings, 956 Tage pajero3.2didSo ist es schön..alles

 
  
    
06.06.19 16:42
läuft nach Plan....immer mehr steigen auf den langsam anfahrenden Zug.....  

921 Postings, 4770 Tage giogenErst wenn Gold über

 
  
    
1
06.06.19 18:24
die 1370 geht, geht es ab. Ich denke, darauf warten alle.

Dann bleiben wir aber garantiert nicht bei 1400 stehen. 1400 ist ein komisches Kursziel, welches für mich keinen Sinn ergibt.  

2263 Postings, 956 Tage pajero3.2didJaaa...die Minen sind schwach

 
  
    
1
06.06.19 18:38
Heute..Aber bin bei Coeur billig rein und große Possi......

GOld wird seinen Weg gehen!

Der Weg ist das Ziel....  

Seite: Zurück 1 | ... | 120 | 121 |
| 123 | 124 | ... | 135  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben