UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

71 Tage MEIN Brexit

Seite 1 von 8
neuester Beitrag: 23.01.20 11:25
eröffnet am: 14.01.19 10:07 von: gogol Anzahl Beiträge: 192
neuester Beitrag: 23.01.20 11:25 von: Dr.UdoBroem. Leser gesamt: 10596
davon Heute: 55
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8  Weiter  

13083 Postings, 4939 Tage gogol71 Tage MEIN Brexit

 
  
    
6
14.01.19 10:07
Ich glaube zwar weiterhin nicht an einen Brexit ( wie schon die letzten Monate ) aber einen persoenlichen Plan B sollte ich doch langsam aus der Tasche holen oder zumindesten vorbereiten.

Dank unseres letzten Finanzminister aus Bayern und seinem Erlass vor der Bundestagswahl ( aufleben der deutschen Staatsbuergerschaft  ) gibt es eine ,,einfache " Loesung und auch gleich eine Frage an .........

Was muss ich bezahlen, wenn Reisepass und Ausweis schon ,, etwas laenger " abgelaufen sind ?  
-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

13083 Postings, 4939 Tage gogol70 Tage, Danke Frau Merkel

 
  
    
1
15.01.19 11:04
...Die britische Premierministerin Theresa May strebt einem englischen Zeitungsbericht zufolge bei einem Scheitern des Brexit-Vertrags im Parlament ein zweites Votum an und setzt dabei auch auf Unterstützung von Bundeskanzlerin Angela Merkel. So berichtete das Boulevardblatt "The Sun", Merkel habe May Hilfe angeboten, die über die bisherigen Zusagen der EU hinausgehe. Die Bundesregierung dementierte indes. "Die Bundeskanzlerin hat keinerlei Zusicherungen über das hinaus gemacht, was im Europäischen Rat im Dezember besprochen wurde und was im Brief von Jean-Claude Juncker und Donald Tusk niedergelegt ist.".........

https://www.n-tv.de/politik/...lich-May-entgegen-article20810968.html


stimmen wir also so lange ab, bis ALLE zufrieden sind
-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

26015 Postings, 3774 Tage hokaiNicht Abstimmen ist der Weg

 
  
    
3
15.01.19 11:14
sondern Entmündigung irrgelaufener Wähler-Schäfchen die Typen wie diesem geglaubt und vertraut haben.  
Angehängte Grafik:
16dtz4.jpg
16dtz4.jpg

13083 Postings, 4939 Tage gogoles geht bei uns aber noch schlimmer !

 
  
    
5
15.01.19 11:20
ein Forschungsinstitut hat nun berechnet, eine zweite Abstimmung ist Pro Europa

weil !?!?

in der Zwischenzeit mehr ALTE Waehler gestorben sind und mehr JUENGERE Menschen Wahlberechtigt sind

also warten wir noch ein paar Monate und machen eine neue Abstimmung
-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

26015 Postings, 3774 Tage hokaiGogol, bei allem demokratischem

 
  
    
1
15.01.19 11:23
Verständnis und Wohlwollen, wenn aber Idioten Idioten wählen:
- werden Sportler zu Fastfood im Weissen Haus eingeladen
- bekommen unterzuckerte Engländer bald kein Insulin mehr
- plustern sich hier abgehalfterte Politiker mit Vogelschiess auf dem Kopf auf

das hat alles nix mehr mit Demokratie zu tuen, das ist der blanke Wahnsinn  

29506 Postings, 5393 Tage ScontovalutaResultat sytematischer Volksverdummung: Populismus

 
  
    
3
15.01.19 11:30

13083 Postings, 4939 Tage gogolich hasse aber die Panik

 
  
    
1
15.01.19 11:31
es erinnert mich an den Jahreswechsel 1999 zu 2000 als die Welt vor dem Abgrund stand und alle Computer ....................

aber im Ernst
ich wundere mich nur..... Brexit.......... und bis zum heutigen Tage gibt es keine Vetraege für die Zeit nach dem 1 April !!!
Ich sage es immer wieder, irgendwo ist eine Hintertuer.

Beispiel
Anruf bei der deutschen Rentenversicherung
Antwort
Wir gehen davon aus, das unser altes Abkommen vor dem Beitritt wieder in Kraft tritt

abwarten und Tee trinken
-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

13083 Postings, 4939 Tage gogolMay verliert Abstimmung KLAR

 
  
    
1
15.01.19 20:46
und geht schon in den ersten 15 Minuten ihrer rede auf volle Konfrontation zum Unterhaus
-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

13083 Postings, 4939 Tage gogolnur 2 Aussagen

 
  
    
2
15.01.19 20:49
....wir brauchen nicht fuer jeden Punkt des EU Vetrages die Zustimmung des Parlamentes...........
...wir werden morgen frueh ueber einen Vertrauensantrag reden, da sich ja vor Monaten einige hier im Hause gedrueckt haben......


Gogol sagt..........erst mal volle Deckung.........
-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

13083 Postings, 4939 Tage gogoldas Ergebnis

 
  
    
2
15.01.19 20:50
432 stimmten gegen den Deal, und nur 202 dafuer
-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

19372 Postings, 2921 Tage HMKaczmarekHatte mir vor ner halben Stunde mal

 
  
    
3
15.01.19 20:51
...ein paar Minuten live aus dem Unterhaus gegeben.  

Klang fast wie der hiesige Pavianfelsen während May sprach ;)  

7980 Postings, 5987 Tage hotte39Wer hat schuld an dem ganzen Brexit-Drama?

 
  
    
2
16.01.19 10:37
Wer hat denn wirklich schuld an dem ganzen Brexit-Drama? Ich habe es hier bei Ariva bereists  am 12.12.2015 geschrieben: Frau Merkel. Ich habe mich doch nur in die Lage eines Briten versetzt, der über den Brexit abstimmen musste. Er schaute auf Deutschland. Dort wurden die Schleusen durch Frau Merkel geöffnet. Und viele Flüchtlinge versuchten auch nach GB gelangen. Über Calais, sicher erinnert ihr euch über die Zustände dort 2015 und danach.
Frau Merkel hat ganz alleine entschieden, statt eine EU-Konferenz einzuberufen wie auch für jeden anderen Sh.... Die Brexit-Befürworter haben doch nur eine ganz geringe Mehrheit gehabt. Hätte Merkel in deutschem und im europoäischen Interesse gehandelt, wäre GB, der zweitgrößte Nettozahler, nach wie vor in der EU geblieben. Die Brexit-Gegner hätten gewonnen. Davon bin ich fest überzeugt.
Dazu musste man sicher nicht der große Experte gewesen sein,  um das zu erkennen. Ich bin es wirklich nicht.  

32992 Postings, 3375 Tage NokturnalIch muss hier Hotte mal zustimmen

 
  
    
1
16.01.19 10:41
leider wird hier, neben dem Gekreische der Liberalen samt Presse, vergessen warum es überhaupt soweit gekommen ist.
Da stecken die Verantwortlichen Schreihälse aber ganz fix ihren Kopf in den Sand.
 

2437 Postings, 5964 Tage Versäger@Hotte39 + @Nokturnal

 
  
    
4
16.01.19 10:49
das ist natürlich vollkommener Bullshit. Tatsache ist, daß nationalistische Populisten mit Lügenmärchen die Wählermeinung manipuliert hatten. Merkel mag der Auslöser sein, aber das Abstimmungsergebnis haben populistisch-nationalistische Irrläufer zu verantworten. Da sieht man hautnah, welche Dramen diese populistisch-nationalistischen  Dumpfbacken anzurichten imstande sind.  

26015 Postings, 3774 Tage hokai#12 ne, bist Du wahrlich nicht, ganz im Gegenteil

 
  
    
1
16.01.19 10:52
https://www.forbes.com/sites/johnmauldin/2016/07/...xit/#49cd2e2a1f9d


https://en.wikipedia.org/wiki/Causes_of_the_vote_in_favour_of_Brexit

Nicht einmal das Word refugee, es geht allerdings zum Teil um Immigration, damit ist aber die Einwanderung von EU Bürgern zumeist aus dem Osten Europas.  

26015 Postings, 3774 Tage hokaihotte kommst Du auch aus Ostdeutschland?

 
  
    
16.01.19 10:55
das wird man jawohl nochmal fragen dürfen  

26015 Postings, 3774 Tage hokaiund einfach mal an die Bilder von Calais

 
  
    
1
16.01.19 10:59
erinnern, wo die Flüchtlinge zu Hunderten auf der französischen Seite in Zeltlagern campierten um nach einer Chance zu suchen auf die Insel zukommen, was damals so gut wie ausweglos war, denn die Tommys haben ihre Grenze in Form des Tunnels sehr gut im Griff gehabt, da war kaum ein Durchkommen, also redete Euch nicht so einen Blödsinn ein.  

26015 Postings, 3774 Tage hokaiwer sowas täglich zum Frühstück zu sich

 
  
    
3
16.01.19 11:05
nimmt, muss sich nicht wundern wenn die Hirndurchblutung etwas vermindert ist.  
Angehängte Grafik:
english_breakfast_2.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
english_breakfast_2.jpg

Clubmitglied, 42707 Postings, 7073 Tage vega2000#12 Stimmt so nicht ganz

 
  
    
3
16.01.19 11:14
Die Briten hatten nach der Öffnung der Grenzen 7 Jahre Zeit, die Zuwanderung aus den osteuropäischen Ländern zu regulieren bzw. zu unterbinden & was haben sie gemacht?
Gleich am ersten Tag nach der Öffnung durfte kommen wer will & deshalb sind z.B. Polen, Rumänen etc. auf die Insel gezogen, weil sie dort erheblich mehr verdienen als daheim!
Das wurde der einheimischen Bevölkerung auf Dauer dann doch zu viel, -besonders den Alten, Rückständigen, die dann bei der Brexit-Abstimmung entsprechend abstimmten.

Neben den wirtschaftlichen Vorteilen der EU, halte ich das wichtigste Argument pro EU: Es gab seit dem Zusammenschluß der aktuell 28 keine Kriege mehr gegeneinander & man sollte einmal hinterfragen, wer denn die Hauptinteressenten Weltweit an einer Zerschlagung der EU sind.

 

5666 Postings, 1224 Tage 007_BondDer Exit vom Brexit kommt!

 
  
    
16.01.19 11:26
Was für ein Schmierentheater! So ist er eben, der britische "Humor" ...

 

216152 Postings, 3377 Tage ermlitzwer hat

 
  
    
16.01.19 11:30
schisssssssssss    kein eu-handel mit den (eigenständigen)  Britten .???  da sie selbst bestimmen könnten  wie sie die Wirtschaft betreiben    (( dumm Fang .. das es den Britten schlechter geht ))   nmM

da liegen die nerven blank wenn sie draußen sind ?  


muss ich mich irgend einen anschließen um gegrüßt zu werden  (( wäre in einem guten Verhältnis der Menschen für mich nur mal    (( abbber wer will heute schon gegrüßt werden bzw grüßen um nicht einen Vorteil zu haben .     (( die Menschheit schafft sich ab ))    geiz frisst Hirn   alles nur mein Geschwätz  

26015 Postings, 3774 Tage hokaivega, #12 spricht aber allein von den

 
  
    
16.01.19 11:34
Flüchtlingen, dass hatte kaum einen Einfluss auf das Ergebnis, sondern genau wie Du schilderst, die Immigration von EU Bürgern, die ohne zu maulen ungeliebte Jobs annahmen.

Im Übrigen, haben die Engländern immer eine EU Extrawurst eingefordert, wirklich angekommen waren die wenigsten in Europa, bisschen neidisch und Unterlegenheitsgefühl
wegen unserer Raute kam hinzu, das Merkel und Schäuble sich damals die Griechenlandkrise zu eigen machte, kratze schon an deren Ego und dann blitze wieder ein wenig das Deutschland Traumata auf

https://www.welt.de/politik/ausland/...ropa-einfach-nicht-moegen.html

PS: Und, yes  wer hat kein Interesse an einem starkem Europa, wem wirft man Wahlbeeinflussung vor, wer hat in den letzten Jahrzehnten immer wieder militärische Solidarität eingefordert?  

7980 Postings, 5987 Tage hotte39# 16: Nein, ...

 
  
    
16.01.19 12:00
ich wohne am schönen Rhein.

# 18: So was esse ich nicht.  

8002 Postings, 6159 Tage Rigomaxhokai (#5): Hübsches Argument FÜR den Brexit.

 
  
    
16.01.19 12:23
"Unterzuckerte Engländer" sollten nämlich besser kein Insulin spritzen.  Denn Insulin senkt den Blutzuckerspiegel weiter. Und wenn man "unterzuckerten Engländern" Insulin spritzt, dann kann man sie damit umbringen. Und zwar schon mit einer recht geringen Insulinmenge.

Macht nix. In der ganzen Brexit-Debatte habe ich schon soviele unsinnige Argumente gelesen, da kommt es auf eins mehr auch nicht mehr an.   *g*



 

13083 Postings, 4939 Tage gogolhokai muss dich leider melden # 18

 
  
    
1
16.01.19 13:06
Oder Entschuldigung per BM

Merkel und ihre Politik war nur ein ,, Grund "
ein stark vereinfachtes Beispiel

Du siehst am Jahresende was dich die EU kostest , aber nicht .....
Du siehst wie die EU in Dein Land ,,reinregiert "
Reisefreiheit ist dir sch.....egal

Oder warum haben gerade 50+  so abgestimmt ?
Fuer diese Menschen gilt.......frueher war alles besser......
-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben