UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Amani Gold (ehemals Burey Gold)

Seite 1 von 208
neuester Beitrag: 23.11.17 18:02
eröffnet am: 12.07.11 17:58 von: tomsch Anzahl Beiträge: 5185
neuester Beitrag: 23.11.17 18:02 von: Valdeloro Leser gesamt: 537722
davon Heute: 1442
bewertet mit 16 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
206 | 207 | 208 | 208  Weiter  

1426 Postings, 3693 Tage tomschAmani Gold (ehemals Burey Gold)

 
  
    
16
12.07.11 17:58

Response to ASX Preisanfrage Tue, 12 Juli 2011 18.48.00 1000 7 Stunden, 6 Minuten

Mt Edon Haus 30 Ledgar Road Balcatta. WA. Australien.

P. +61 8 9240 7660 F. +61 8 9240 2406 ABN

14 113 517 203 Sud 2eme Droit, Immeuble Ali Youssef Kochour, Quartier Boulbinet, [entre 5eme Av. et 5eme Boul.] Conakry. Republik De Guinée.

BP 3938. Conakry.

Republik De Guinée. P. +224 64 35 48 02 +224 68 02 19 68 Hse1 / 47 Giffard Road, East Cantonments, Accra.

Ghana.  P. 233 244 317 632 www.bureygold.com 12. Juli 2011 Herr Sebastian  Bednarczyk ASX Limited 2 The Esplanade PERTH WA 6000 Sehr geehrter Herr  Bednarczyk PREIS UND MENGE QUERY Wir beziehen uns auf Ihre Anfrage in  Bezug auf eine Erhöhung der Aktienkurs des Unternehmens von $ 0,071 am  11. Juli 2011 auf einen Höchststand von 0,087 $ heute (zum Zeitpunkt des  Schreibens) und die Erhöhung des Volumens des Handels und reagieren in  der gleichen Reihenfolge: 1.

 Die Gesellschaft ist nicht bekannt, dass Informationen über sie, die  nicht angekündigt wurde und die, wenn bekannt ist, kann  vernünftigerweise als Erklärung für den letzten Handelstag in  Wertpapieren der Gesellschaft betrachtet werden. Nicht anwendbar. Per Fax: 9221 2020 2.

3. 4. Nein.

 Das Unternehmen bestätigt, dass es in Übereinstimmung mit ASX Listing  Rules ist und insbesondere, Listing Rule 3.1 (in Verbindung mit Listing  Rule 3.1A lesen).  Mit freundlichen Grüßen Susmit Shah Director ASX Einhaltung Pty Limited  ABN 26 087 780 489 Level 8 Austausch Plaza 2 The Esplanade PERTH WA  6000 GPO Box D187 PERTH WA 6840 Telefon 61 8 9224 0000 Fax 61 8 9221  2020 www.asx.com.au 12. Juli 2011 Susmit Shah Company Secretary Burey  Gold Limited 30 Ledgar Straße Balcatta WA 6021 Per E-Mail:  shahs@crcpl.com.au Liebe Susmit, Burey Gold Limited (das "Unternehmen")  Preis und QUERY Wir haben eine Änderung des Preises der Gesellschaft  festgestellt Wertpapiere von $ 0,071 auf 11. Juli 2011 auf einen  Höchststand von 0,087 $ heute. Wir haben auch eine Zunahme des Volumens der Handel mit Wertpapieren in diesem Zeitraum zur Kenntnis genommen.

In Anbetracht des Preises und Lautstärke zu verändern, beantworten Sie bitte jede der folgenden Fragen. 1.  Ist das Unternehmen bekannt, dass Informationen über sie, die nicht  angekündigt wurde, die, wenn bekannt ist, könnte eine Erklärung für den  letzten Handelstag in den Wertpapieren des Unternehmens sein?  Bitte beachten Sie, dass die jüngsten Handel mit Wertpapieren der  Gesellschaft könnte bedeuten, dass Informationen nicht mehr vertraulich  sein, ist die Gesellschaft nicht auf die Ausnahmen von Listing Rule  verlassen ....

wotnews.com.au/announcement/Burey_Gold_responds_to_ASX_Query/1197082/

 

 

 

www.bureygold.com/

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
206 | 207 | 208 | 208  Weiter  
5159 Postings ausgeblendet.

1824 Postings, 349 Tage H123s5159

 
  
    
20.11.17 20:11
mutig.  

117 Postings, 176 Tage bullytraderamani, ohne worte........ ???

 
  
    
21.11.17 13:19
Times & Sales zu AMANI GOLD LTD
Realtime: Tradegate Börsenplatz auswählen
      Zeit§Kurs Perf. Vortag Stück Kumuliert
09:32:19 0,017 +5,88% 300.000 2.950.000      09:31:44 0,017 +5,88%  350.000
           2.650.000§
09:30:55 0,016  0,00% 100.000 2.300.000      09:29:08 0,016  0,00%  100.000
           2.200.000§
09:28:33 0,017 +5,88% 1.100.000 2.100.000      09:23:37 0,017 +5,88% 1.000.000
           1.000.000§
09:23:37 0,017 +5,88% 0

Tradegate 2.950.000 Stk.
0,017 EUR (300.000 Stk.)
21.11.2017, 09:32:19 0,00 +6,25%
0,015 EUR (951.000 Stk.)
21.11.2017, 09:33:29
0,017 EUR (850.000 Stk.)
21.11.2017, 09:32:19 11,764%

wieder ein starker handel, nur mal tradegade anvisiert, ohne frankfurt !!

kann es mir nicht erklären ?? Hat jemand eine idee ??

gruss - bullytradee - ?????

- bullytrader - ??  

24 Postings, 126 Tage drbac@bullytrader

 
  
    
21.11.17 14:30
auch heute wieder eine ganz einfache Antwort: ich habe meinen Bestand von 7,5 Mio Stück auf 10 Mio Stück aufgestockt ....

mehr steckt (noch) nicht dahinter ... leider
 

117 Postings, 176 Tage bullytraderdrbac

 
  
    
21.11.17 14:53
na denne viel glück, hattest du gestern auch deine finger im geschehen ??  

357 Postings, 500 Tage FrauPapst@drback

 
  
    
21.11.17 14:54
Dann hoffe ich für dich und uns alle, dass wir dich bald beglückwünschen können. :)  

24 Postings, 126 Tage drbac@bullytrader

 
  
    
21.11.17 14:58
ja, siehe #5159  

117 Postings, 176 Tage bullytraderamani und wenn du glück hast ......

 
  
    
21.11.17 14:59
macht das eine million brutto - minus ek - steuern- spesen - komfortabel - ich gönne es dir- mein bayrischer hasadeur :-))  

1742 Postings, 3137 Tage trancetraiderMan(n) bedenke die Aktienanzahl.......

 
  
    
21.11.17 15:35

88 Postings, 477 Tage Pinussylvestris@drback

 
  
    
21.11.17 15:44
da hast du ordentlich Geld in die Hand genommen.
Aber von Nix kommt nix ...

Wollen wir hoffen, das am Ende die Rechnung für uns alle aufgeht. Ich bin guter Dinge....  

24 Postings, 126 Tage drbac@Pinussylvestris,

 
  
    
21.11.17 15:50
so ist es, für mich heißt es jetzt ganz einfach "hopp oder topp", aber bei den Preisen kann man meine ich nicht allzu viel falsch machen ....  

1742 Postings, 3137 Tage trancetraiderDa kann man einiges falsch machen...

 
  
    
21.11.17 17:18
10 000 000 Stk. - 0,005.....
 

1824 Postings, 349 Tage H123s5170

 
  
    
21.11.17 18:28
warst du vor ort? und hast dich direkt erkundet?
meine, bei einem solchen betrag könnte ich mir sowas vorstellen, weil, wenns schlimm kommt, kann die nochmal 50% verlieren.
muss jetzt nicht gleich wieder jeder lachen, mit etwas zeit, geld und geduld, wäre da evtl. schon etwas rauszukriegen.
 

1083 Postings, 357 Tage ValdeloroNur so eine Idee....

 
  
    
22.11.17 13:37
Mal angenommen, auf der HV bekommt LW Stage 2 und 3 abgesegnet und damit wäre quasi gleichzeitig auch das vom Board bereits angekündigte Vorhaben, neben einer Resourcendefinition für DM im ersten Quartal 2018 auch eine early production in 2018 zumindest für Kebigada, von der Mehrheit der Shareholder abgesegnet.

Ich kann mich nicht erinnern, von Eckhof je gehört oder gelesen zu haben, das er sich für eine Company begeistert, welche eine Produktion präferiert.
Allerdings hatte er Anfang 2016 mal erklärt, er verstehe sich als Explorer und so solle es auch bleiben.
Eine Entscheidung pro Production, mit möglicherweise jahrelanger Aufbauarbeit, stünde er aber auch nicht im Wege.
Was könnte das, sofern Eckhof seine Meinung zwischenzeitlich nicht geändert hat, letztendlich bedeuten?
 

115 Postings, 252 Tage rocket69nix neues ...

 
  
    
22.11.17 14:27

Die Anteile von Eckhof, Shah & Co gehen zum zukünftigen Produzenten. LW darf sie ja nicht nehmen. Die von LW landen da später sicher auch. Alles andere wäre eine Überraschung. Aber das denken wir ja schon seit er den Vorstandsstuhl geräumt hat, oder glaubst du was anderes ...


 

1083 Postings, 357 Tage Valdeloro@rocket69

 
  
    
23.11.17 08:39
"Die Anteile von Eckhof, Shah & Co gehen zum zukünftigen Produzenten."

Wer sollte das denn sein, der neue Produzent?
Wer ist "& Co"?

Eigentlich meinte ich auch etwas anderes, mehr kurzfristig und konkret.
Z. B. für den Fall, das es nach der HV eine neue Konstellation im Board geben könnte und wie sich ein solches Szenario auf den Kurs bzw. auf die Psyche der Anleger auswirken könnte.  

241 Postings, 308 Tage Fire72Servus...

 
  
    
23.11.17 09:32
....da viele Kleinanleger den K. E. wohl als "Kopf" von Amani wahrnehmen, könnte ich mir vorstellen, dass, je nachdem wie er sich nach der HV verhält, in einer ersten evtl. aufkommenden Panik die Kleinanleger das vermeindlich "sinkende Boot" verlassen werden. Die "Großen" wissen mit Sicherheit schon längst über K. E. Absichten bescheid. Da sie aber anscheinend z. Z. die Füße still halten, scheinen sie es eben wohl entspannter zu sehen. Eine deutliche Signalwirkung für die "Kleinen" hätte es sicherlich auch, ob der K. E. seine Anteile nach der HV behält oder verkauft...da die "Kleinen" z. Z. den Kurs machen, kann mir gut vorstellen, das wir für kurze Zeit (bis Weihnachten) noch stagnierende oder leicht nachgebende Kurse sehen könnten. Allerdings ist auch das Gesamtpaket, welches auf der HV hoffentlich geschnürt wird, von entscheidender Strahlkraft....Time will tell ;-)...  

115 Postings, 252 Tage rocket69@val

 
  
    
23.11.17 09:48

Ich sehe da nix besonderes, wenn der alte Vorstand seine Anteile bereitstellt.
Hätte Randgold, oder ein anderer im Sommer den Laden für x AUC übernommen. Dann wäre es nicht anders gelaufen.

Das Gold, egal wieviel, ist nichts wert, solange es in der Erde liegt. Also muss es einer fördern. Damit meine ich den zukünftigen Produzenten. Dass jetzt ein Dealer (LW) dazwischen hängt, der den Übergang zum zukünftigen Producer regelt, ändert daran nichts.

Irgendwann landet alles beim Produzenten. Eine andere Alternative sehe ich nicht … aber ich lasse mich gerne eines Besseren belehren.

 

357 Postings, 500 Tage FrauPapstWer genau

 
  
    
23.11.17 10:12
ist denn der Produzent? Luke Winner oder der Chinesische Staat? Oder LW im Auftrag von wem auch immer. Irgendwie blicke ich das anscheinend nicht wirklich bzw. habe eine offizielle PR nicht mit Verstand lesen können.  

1083 Postings, 357 Tage ValdeloroVielleicht....

 
  
    
23.11.17 10:25
denke ich ja gerade ziemlich falsch.
Der alte Vorstand, also im Wesentlichen Eckhof und Shah, stellen ihre Anteile bereit??
Warum sollten sie das tun, bzw. zu welchem Preis könnte man eine solche Entscheidung erwarten?
JPM, Naboo und Cong hatten seit Oktober/November 2016 massiv aufgestockt und im Schnitt etwa
5,5 AUDct bezahlt. Stellen die auch ihre Anteile zur Verfügung?
LW beantragt auf der HV Optionen zu 7 AUDct.....
Irgendwie bekomme ich da den roten Faden nicht zu packen....

 

115 Postings, 252 Tage rocket69@val ... wie ist dann dein Szenario?

 
  
    
23.11.17 11:04

Wenn man von der These zustimmt: es muss gefördert werden und gefördert wird erst wenn der ganze Kuchen bei einem liegt, dann beantworten sich deine Frage von alleine.

Warum sollten sie das tun? Weil es ja sowieso gemacht werden muss.
welchem Preis könnte man eine solche Entscheidung erwarten? Den sie im Sommer ausgehandelt haben; der ist sicherlich besser wieder jeder aktuell ausgehandelte.

Stellen die auch ihre Anteile zur Verfügung? Wieviel die genau bezahlt haben, weiß ich nicht; aber falls noch nicht geschehen, wandern die Anteile auch zum Produzenten, wer das auch immer sein wird, ich weiß es nicht.

LW beantragt auf der HV Optionen zu 7 AUDct..... das ist ein Witz, wer das nicht kapiert, dem ist nicht mehr zu helfen!

Aber wie schon vorher gefragt, wie würde ein anderes Szenario aussehen?

 

1083 Postings, 357 Tage Valdeloro@rocket69

 
  
    
23.11.17 14:42
Die Frage, welches Szenario am wahrscheinlichsten ist, hatten wir im letzten Jahr, bevor LW auf der Bildfläche erschienen war, ja schon einmal in diesem Forum in epischer Breite vor und zurück gedacht.
Wie wir feststellen mussten, kam alles ganz anders - niemand hatte LW auf dem Schirm gehabt.
Auch die elementaren Veränderungen, welche zwischenzeitlich im Board und in der Neuausrichtung der Company stattgefunden haben, hat niemand (in der Zeit vor LW) so erwartet.
Insofern glaube ich zunächst mal daran, das sich LW an den Fahrplan halten wird, den sie im letzten Report skizziert haben.
Die taktischen Spielchen, welche den Aktienkurs aktuell und vor den wichtigen Entscheidungen der HV deckeln - und damit auch den Großanlegern aktuell riesige Buchverluste bescheren - machen mich nicht nervös.

Was sich allerdings nicht verändert hat, ist die Tatsache, dass es noch immer eine Top 20 gibt und deshalb auch massive ausschließlich profitorientierte Interessen von Anlegern mit großen Paketen.
Die Größenordnung dieser Interessen übersteigt bei weitem die Voting Power von LW, Cong und Naboo.
Ich unterstelle mal (sehr pauschal, deshalb sorry) dass hier die meisten angetreten sind um mit Burey/Amani mehr als 100 % zu machen.
Wieso sollte das bei den Top 20 anders sein?
Ich vermute sogar, die haben noch ganz andere Zahlen im Kopf.

Aktienpakete mal schnell an irgendwen abzutreten, so wie du es dir vorstellst, und somit hinten herum und quasi verdeckt eine Übernahme herbeizuführen, kann es nach den take over rules des australischen Börsenrechts so, wie von dir angenommen, nicht geben.

Dazu musst du mir noch einmal helfen:
"LW beantragt auf der HV Optionen zu 7 AUDct..... das ist ein Witz, wer das nicht kapiert, dem ist nicht mehr zu helfen!"

Ich gebe zu, ich hab´s nicht kapiert, was soll daran ein Witz sein?


 

115 Postings, 252 Tage rocket69Stage 3

 
  
    
23.11.17 15:21

Ich meine Stage 3; ist die überhaupt noch auf der Tagesordnung?
Optionen mit keinerlei Bedingungen und Gebührenfrei. Sowas ist schon sonderbar und nicht üblich.
Amani kann nicht damit rechnen und LW muss sie nicht einlösen. Umsonst sind sie sowieso. Laufzeit 2 Jahre. Soll es da Amani immer noch geben? Selbst wenn es dazugekommen wäre hätte LW und Konsorten bestimmt schon die Mehrheit; dann wandert das Geld quasi zurück in die eigene Tasche. Erschließt sich mir nicht so richtig, darum ein Witz. Ist es überhaupt noch aktuell?

Bei den „großen“ muss ich dich korrigieren. Ich weiß zwar immer noch nicht, wie die genau eingekauft haben. Aber die meisten der „großen“ hatten die 0.05 AUC Optionen, die  sie verfallen haben lassen. Die gab’s glaube ich 2016 oder noch früher. Da war der Kurs ungefähr da wo wir heuten stehen.

Hätte LW 60 Mio. (ca. 5 AUC) hingeblättert, dann hätten die „großen“ und ich auch 100% Gewinn eingefahren. Ja, Hätte, hätte, Fahrradkette …

Amani war am Ende; andere Angebote gab es nicht. Das haben wir schriftlich.  Warum es so kompliziert geworden ist; LW für 25 Mio. 28% einkauft; gut das Geld geht nicht raus, aber trotzdem, verstehen tue ich das nicht ….  da bin ich mal gespannt wie das noch ausgeht.

Vielleicht habt ihr ja alle Recht; ich bin dann gern im Unrecht und freue mich wie ihr auf satten Gewinne. Nur glauben kann ich daran momentan nicht wirklich.

 

241 Postings, 308 Tage Fire72Servus...

 
  
    
23.11.17 16:54
....najo, heute in einer Woche wissen wir hoffentlich mehr ;-): T -6  

1083 Postings, 357 Tage Valdeloro@rocket69 - Agenda item Nr 9 der HV

 
  
    
23.11.17 17:56
Der Vertrag mit LW ist allseits bekannt, darin wurden die Ausübungspreise festgelegt.
Für die Optionen, in der Größenordnung von 250 Millionen (Stage 3), also 7 AUDct.

Da diese Resolution Bestandteil der HV ist, dessen Agenda der neue CEO zusammgebastelt hat, besteht wohl kein Zweifel daran, dass LW auch diese Optionen genehmigt bekommen will.


9.    Resolution 8 ? Approval in relation to Subscription Agreement with Luck Winner

To consider and, if thought fit, to pass the following resolution as an ordinary resolution:
"That, for the purposes of Item 7 of section 611 of the Corporations Act, ASX Listing Rule 7.1 and for all other purposes:

a)   Shareholders ratify the execution of the Subscription Agreement with Luck Winner; and
b)   Shareholders approve the issue by the Company of:
(i)   200,000,000 Shares to Luck Winner;
(ii)   250,000,000 Options to Luck Winner; and
(iii)  Up to 250,000,000 Shares to Luck Winner on exercise, if any, of up to 250,000,000 Options,

resulting in the acquisition by Luck Winner of a Relevant Interest in up to an additional 450,000,000 Shares and an increase in its (and its associates if any) Voting Power from 19.155% to a maximum of 37.2%, on the terms and conditions in the Explanatory Statement."

 

1083 Postings, 357 Tage ValdeloroNach Stage 3...

 
  
    
23.11.17 18:02
beträgt die Voting Power von LW  37,2 %.
Ohne Stage 3 nur  28,31 %.
Die jeweils 10 % von Cong und Naboo hinzugerechnet ergebn 48,31 %.
Was immer noch keine Mehrheit darstellt, oder...?

Was wird also passieren?  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
206 | 207 | 208 | 208  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben