UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

seid Ihr schadenfroh, wenn US-Verluste vermeldet

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 05.04.03 19:52
eröffnet am: 04.04.03 14:29 von: Elan Anzahl Beiträge: 34
neuester Beitrag: 05.04.03 19:52 von: DarkKnight Leser gesamt: 2653
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  

5074 Postings, 7585 Tage Elanseid Ihr schadenfroh, wenn US-Verluste vermeldet

 
  
    
04.04.03 14:29
werden?

JA
Nein
Irgendwie schon
Irgendwie nein
zwar schade um den Einzelenen, aber grundsätzlich ja.








 

 

 

 


...be happy and smile



War is not the answer...

 
Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
8 Postings ausgeblendet.

5074 Postings, 7585 Tage Elanwenn es dir nur um ein wort geht

 
  
    
04.04.03 14:49

 

 

 

 


...be happy and smile



War is not the answer...

ist das zeimlich krank...mir geht es um zausende Menschen...die keine Lobby, keinen Schutz, keine Perspektive haben und nie haben werden. Solange aber Menschen nicht mehr im Sinn haben, um ein einzelenes Wort zu kritisieren, solange wird in Not befindlichen Menschen jedwede Hilfe fern bleiben.

Dir geht es um ein Wort, mir um den Frieden...frieden ist zwar auch nur ein Wort, aber genau betrachtet ist es DAS Unwort des Jahrtausends !

 

3067 Postings, 6202 Tage clipelan.. ich halte dich für so intelligent,

 
  
    
04.04.03 14:53
trotz deiner "komischen" art, dass du mein posting schon verstehst

 

Wer hier Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!

 

84 Postings, 6095 Tage Del FuehlelWo besorgt ihr euch eigentlich immer den Stoff.

 
  
    
04.04.03 14:55

Ger-manisch depressiv oderwaaas ?

 

 

Euer Fuehler

 

 

 

5074 Postings, 7585 Tage Elanre

 
  
    
04.04.03 14:59

 

 

 

 


...be happy and smile



War is not the answer...



Clip, halte es wie du möchtest...ich jedenfalls distanziere mich von Einschätzungen mir unbekannter und nur in Schriftform vorliegender Menschen...man verschätzt sich ja schon bei Freunden...um wieviel mehr erst bei Unbekannten?

Aber Du liebst scheinbar die Kritik...doch ich sage Dir: Wer das Schwert zieht, wird durch das Schweet umkommen...  

61 Postings, 6300 Tage Müllmännerseid Ihr dagegen, wenn von elan wieder Unsinn

 
  
    
04.04.03 15:03
bei Ariva reingestellt wird?

JA
Nein
Irgendwie schon
Irgendwie nein
zwar schade um den Einzeller elan, aber grundsätzlich ja.
 

176182 Postings, 6642 Tage GrinchSag doch einfach

 
  
    
04.04.03 15:04
"Strafe muss sein!" Und da keiner von denen in den Knast kommen wird...

Denn das es sich hier um einen Überfall handelt ist klar. Wer der Überfallende ist, dürfte ja wohl auch klar sein. Das einzige was nicht klar ist, ist der kopf vom Subba Schorsch. Also Wenn sie ein anderes Land überfallen und sich dann drüber aufregen das sich da auch wer wehren tut, dann gehören die Amis meiner Meinung nach gesammelt in Therapie. Wegen Realitätsverlust.  

5074 Postings, 7585 Tage ElanMüllmänner alias Taos for President

 
  
    
04.04.03 15:05

 

 

 

 


...be happy and smile



War is not the answer...

 

3067 Postings, 6202 Tage clipelan soll das heissen

 
  
    
04.04.03 16:23
ich habe dich überschätzt? *g

wegen dem schwert da mach dir mal keine sorgen. ich kann gut mit einem anderthalbhänder umgehen. mit lanze, morgenstern und messer komm ich auch einigermassen klar. streitaxt liegt mir nicht

PS: was macht ein samurai ohne schwert................... er wird bankier

 

Wer hier Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!

 

2728 Postings, 6856 Tage soulsurferschadenfroh bin ich nicht

 
  
    
04.04.03 16:31

ich bin über jeden Toten in diesem Krieg betrübt,

grundsätzlich fehlt den Amis aber wieder mal eine Niederlage, damit sie von ihrem
Höhenflug herunterkommen und Krieg nicht so leichfertig als politisches Mittel
einsetzen.

 

4420 Postings, 6959 Tage Spitfire33US-Verluste, Amis, Iraker, gewinnen, verlieren

 
  
    
04.04.03 17:07
Es sterben täglich unnötig Menschen. Kinder, 19jährige Soldaten ( Mädels und Jungs auf die Mütter und Väter, Schwestern stolz sind, daß sie ihr Leben für die USA gegeben haben, diese verblendeten Patrioten)für dreckiges Geld und sonst nichts.

Jeder Tote in diesem Kriege ist ein Toter zuviel.  

33464 Postings, 7039 Tage DarkKnightGrinch und Spitfire haben Recht, aber

 
  
    
04.04.03 17:14
die Geschichte lehrt: wer Recht hat, handelt sich Berufsverbot ein oder landet im KZ.

Jaja, diese Welt ist pervers, wir sind alle SOOOO schockiert. Na, ich denke mal, ich lege mal ein paar Blumen auf die Gräber meiner Großonkels, die zuerst unter den Faschisten gestorben sind und noch ein paar auf die restlichen Faschisten-Großonkel, die danach unter den Amis krepiert sind und denke mir: eigentlich sollte ich mich um die Salatpreise kümmern. Das betrifft mich wirklich.

Und die Salatpreise wollen einfach nicht fallen. Mist aber auch.  

4009 Postings, 7427 Tage erzengelAlso freuen tue ich mich nicht, a b e r

 
  
    
1
04.04.03 17:31
mir tut kein einziger von den USlern leid, sie wußten worauf sie sich einlassen - wenn nicht, naja, Unwissenheit schützt vor "Strafe" nicht.
Wenn einer Berufssoldat ist, sollte er wissen was er tut.
U n d, für mich sind die kaugummifressenden Amis sowieso die größten Feiglinge - mit einem Einsatz dieser Technik. Die Irkaker haben somit keine wirkliche/faire Chance.
Ich bin nicht für Hussein und dieses Regime, aber daß, was sich die Amis leisten - darauf kann ich nur mehr noch spucken und wünsche ihnen noch ordentlich eins auf die Fresse.

Erzi  

8584 Postings, 6815 Tage RheumaxJa, Erzi, so seh ich das auch.

 
  
    
04.04.03 17:40
Vergleichsweise kämpften David und Goliath in der gleichen Gewichtsklasse.
Aber die US-Bodentruppen brauchen nur noch nachzugucken, ob die Bombenangriffe noch was unerledigt gelassen haben.
Was kann die Amis nach dem Irak-Krieg daran hindern, im nächsten Land weiterzumachen?
Außer hohen Verlusten wie in Vietnam?

Rheumax  

13451 Postings, 7014 Tage daxbunnyja o. T.

 
  
    
04.04.03 17:56

2248 Postings, 7301 Tage Pieterdito, Rheumax o. T.

 
  
    
04.04.03 18:09

201 Postings, 6187 Tage nemesiswas passiert?

 
  
    
04.04.03 18:17
- "menschen" sterben (egal ob GI oder Iraki)
- "der frieden" wird zerstört
=> es ist eine sehr sehr traurige angelegenheit  

9123 Postings, 7008 Tage ReilaAch nemesis,

 
  
    
04.04.03 18:43
traurige Angelegenheit? Warum sollte da jemand traurig sein? Trauern können wohl nur Angehörige. Wut wäre eher ein echtes Gefühl, wenn man ohnmächtig zusehen muß.
Im übrigen ist jeder Kriegsherr bereit, seine Landsleute in den Tod zu schicken, wenn er einen Krieg beginnt. Das haben Kriege nun mal so an sich, daß dabei Leute sterben. Und es war wohl nicht so, daß Bush nach seiner Entscheidung für den Krieg und damit für Kriegstote vor lauter Trauer keinen Schlaf gefunden hat. Und wenn es dann die schmucken flaggenbedeckten Särge gibt, wird viel von Trauer geredet, weil das so üblich ist. Aber außer den Angehörigen nehme ich das keinem ab. Allerdings macht es sich für Politiker gut, dieser schmerzverzerrte Blick in die Kamera. Trauerarbeit sozusagen.

R.  

33464 Postings, 7039 Tage DarkKnightTrauerarbeit? Geiler Begriff.

 
  
    
04.04.03 18:49
Gehört in die Kategorie:

Fronteinsatzgeschädigter
Kollateralschaden
zivile Verluste
Blechordenanwärter
Vollidiot.  

13451 Postings, 7014 Tage daxbunnywas heißt hier schmerzverzerrtes gesicht

 
  
    
04.04.03 18:50
der bush hat so eine linke visage ach nee besser gesagt fresse, die ich jedesmal eintreten kann wennich ihn sehen muss - meines erachtens grinst er ins sich rein  

6422 Postings, 7453 Tage MaMoeDas Verhältnis dürfte wohl 1:80 stehen, also, jede

 
  
    
04.04.03 20:09
r der sich freut, muss sich für mindestens 80 tote Irakis mitfreuen ...

Somit ... die Freude pur ...

aber 1:80 dürfte wohl um einiges zu niedrig sein ... aber egal ... Krieg ist schmutzig ... und Dreck wischt man eben auf ... als Kriegsbefürworter muss ich mich somit wohl oder übel auch für jeden toten GI freuen, oder ...

Die der Frage angepasste Logik war das eben, für alle, dies mal wieder nicht verstanden haben ...

hahahaha ...
MaMoe ...  

4420 Postings, 6959 Tage Spitfire33 Erzengel , Rheumax , daxbunny, Pieter

 
  
    
05.04.03 18:28
für Euch würde ich einen Freiflug auf meine Kosten für einen momentanen Irakurlaub übernehmen.

Wünsche Euch einen bombigen Spaß.  

33464 Postings, 7039 Tage DarkKnightKrieg ich auch einen Freiflug?

 
  
    
05.04.03 18:31
Das sind sicher Preise wie vor 50 Jahren dort. Das letzte Mal, als ich so billigen Urlaub gemacht habe, war in Dubrovnik, anno 93. Leute, ich sach Euch: Preise wie vor 50 Jahren.  

Clubmitglied, 6426 Postings, 7344 Tage Peetich freue mich zwar nicht,

 
  
    
05.04.03 18:47
aber so ist das, wenn man in ein fremdes land einmarschiert - mamoe´s rechnung wird nicht aufgehen, denn man muss hier auch die zukünftigen toten aus anschlägen mitrechnen - dann sieht das verhähltnis anders aus - die am´s werden die schlacht gewinnen, aber ob sie den krieg, der sich über jahre hinziehen wird, gewinnen werden, ist mehr als fraglich



bye peet

"Der Wald wäre sehr leise, wenn nur die begabtesten Vögel singen würden."

 

36803 Postings, 6612 Tage first-henriBin nicht schadenfroh, finde es traurig,

 
  
    
05.04.03 18:59
wenn Amerikaner oder auch Irakis fallen, das ist ja quasi wie bei uns, die Regierung macht Fehler, die einfachen Menschen merken das zuletzt, erwischen tut sie's zuerst.  

33464 Postings, 7039 Tage DarkKnightEinen Krieg kann man gewinnen, aber ob man

 
  
    
05.04.03 19:52
einen Frieden sichern kann, ist eine andere Frage. Der Irak ist seit 1915 im Krieg und das scheint dort der Normalzustand zu sein. Und daß es in Europa zu einem dauerhaften Frieden kam. ist meines bescheidenen Wissens im wesentlichen auf die Diplomatie eines Herrn Genscher zurückzuführen, der jahrzehntelange Expertise in Fakten umsetzen konnte. Weiß der Teufel, wie Europa aussehen würde mit einem Irren wie Reagan, den man nicht sanft ausgebremst hätte?  

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben