UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Alphaform

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 23.06.00 00:11
eröffnet am: 21.06.00 11:13 von: Kalahari Anzahl Beiträge: 7
neuester Beitrag: 23.06.00 00:11 von: short-seller Leser gesamt: 5232
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

442 Postings, 7405 Tage KalahariAlphaform

 
  
    
21.06.00 11:13
Habe heute einen Infoletter von der LBBW zur möglichen Zeichnung von Alphaform erhalten. Die IPO-Statements sehen allerdings nicht so berauschend aus. Jemand anderer Meinung?

http://ipo.onvista.de/cgi-bin/...6.2000&LIEFERANT_NR=41836&TAGESNR=97

Gruß,
kalahari  

21799 Postings, 7139 Tage Karlchen_INee, keine andere Meinung. Uninteressanter Wert. o.T.

 
  
    
21.06.00 11:52

56 Postings, 7073 Tage Murdock9kein schlechter wert!

 
  
    
21.06.00 20:53
geplantes umsatzwachstum: 8,2 Mio (99); 13 Mio (00); 25 Mio (01); junger markt mit guten wachstumsmöglichkeiten; kaum wettbewerber; große kunden (Sony, DASA, Siemens, BMW, ...) sieht also gar nicht so schlecht aus. ich weiß nicht, warum alle den wert als uninteressant und mittelständisch abtun. ich werde wahrscheinlich zeichnen.  

21799 Postings, 7139 Tage Karlchen_ISoll sich jeder seine Gedanken dazu machen. Bitteschön..........

 
  
    
22.06.00 09:11

56 Postings, 7073 Tage Murdock9danke! Karlchen_I o.T.

 
  
    
22.06.00 19:47

311 Postings, 7077 Tage martockRe: Alphaform

 
  
    
22.06.00 21:30
http://www.boerse2000.de/

Alphaform AG Zeichnen bis 16 Euro


Emissionsdetails
Erwartete Spanne: 14,00 bis 16,00 Euro
Konsortium: Landesbank Baden-Württemberg,
M.M. Warburg,
Schmidt Bank, ConSors
Plazierte Aktien: 2.225.000 Stück
Plazierung
- Altaktionäre
- Kapitalerhöhung
275.000 Stück
1.725.000 Stück
Greenshoe 225.000 Stück (Altbesitz)
WKN: 548 795
Zeichnungsfrist: 20.06. bis 23.06.2000
Preisfestsetzung: 26.06.2000
Erste Notiz 27.06.2000
Börse Neuer Markt, FFM
Kurse
Erste Kurstaxen: k.A.

Homepage: www.alphaform.de

Designated Sp.: M.M. Warburg, LB Baden-Württemberg


Tätigkeitsgebiet
Die Alphaform AG ist ein integrierter High-Tech-Dienstleister,
der sich auf die Optimierung von Produkt-entstehungsprozessen
spezialisiert hat. 19996 gegrün-det,
bietet das Unternehmen ein umfassenden Leis-tungsspektrum
für die Fahrzeugindustrie, E-lektro/
Elektrotechnik, Luft- und Raumfahrt sowie den
Maschinen- und Anlagenbau. Mit rund 90 Mitarbeitern
erwirtschaftete das Unternehmen im abgelaufenen Ge-schäftsjahr
1999 einen Umsatz von 8,2 Mio Euro
Besitzverhältnisse
Vor IPO Nach IPO
Management 34,0% 22,1%
Advanced European 28,0% 14,4%
Dr. Manfred Römer 28,0% 14,4%
Tbg 7,0% 4,7%
Sonstige 3,0% 2,5%
Streubesitz 0,00% 41,9%
Kennzahlen
Alle Angaben in Euro 2000e 2001e 2002e
Umsatz in Mio 13,0 23,9 38,6
EBIT in Mio -1,3 2,4 7,9
Ergebnis/Aktie -0,18 0,33 0,89
Dividende 0,00 0,00 0,00


Anlagekriterien
Die 1996 gegründete Alphaform AG ist als Dienstleister auf die
Optimierung von Produktentstehungsprozessen in verschiede-nen
Branchen spezialisiert.

Positiv zu werten ist die Tatsache, dass das Unternehmen
seinen Kunden eine umfassende Leistungspalette anbieten
kann, die von der strategischen Beratung im Vorfeld eines Pro-jektes
bis hin zur technischen Umsetzung der entsprechenden
Konzepte reicht. Dadurch hat sich Alphaform in nahezu ideal-erweise
an die derzeit zu beobachtenden Veränderungen in der
produzierenden Industrie angepasst. Schließlich gliedern hier
immer mehr Unternehmen ihre Entwicklungsleistungen aus und
übergeben diese an externe Dienstleister wie Alphaform. Auf-grund
der guten Positionierung und der hervorragenden Refe-renzen,
die das Unternehmen vorweisen kann, geht Hop-penstedt
Research davon aus, dass Alphaform an dem durch-schnittlichen
Wachstum der Branche (CAGR 99-03e: 24,9%) in
vollem Umfang partizipieren wird. Das hohe technologische
Know-how sollte hierfür genauso Garant sein, wie das ausge-prägte
verfahrensspezifische Wissen, über die die Schlüssel-mitarbeiter
verfügen. Die Tatsache, dass Alphaform seit seiner
Gründung Kunden aus ganz verschiedenen Branchen für sich
gewinnen konnte, zeigt, dass das vorhandenen Wissen sehr
flexibel auf eine Vielzahl an Anwendungsbereichen umgesetzt
werden kann, was die Abhängigkeit vom Konjunkturzyklus
einzelner Branchen deutlich minimiert. Durch die Verknüpfung
von Beratungsleistungen und technologischem Know-how ge-neriert
Alphaform einen Mehrwert für seine Kunden, der gleich-zeitig
ein klarer Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen Ent-wicklungsdienstleistern
darstellt. Mit den Mitteln aus dem Bör-sengang
soll die Auslandsexpansion weiter vorangetrieben
werden, was unter Diversifizierungsaspekten strategisch Sinn
macht, ja erforderlich ist.

Auf der Risikoseite sieht Hoppenstedt Research zum einen die
Tatsache, dass sich der Wettbewerb unter den Entwicklungs-dienstleistern
weiter verschärfen dürfte. So rechnen wir damit,
dass einige der Alphaform-Konkurrenten ihre Leistungspalette
um Beratungsdienste ausweiten und damit den bisher beste-henden
Wettbewerbsvorteil des Unternehmens zunichte ma-chen
werden. Zum anderen ist die internationale Präsenz des
Unternehmens derzeit noch mangelhaft. Langfristig wird Al-phaform
nur dann ein nachhaltiges Wachstum erzielen können,
wenn diese Schwäche ? wie mit dem Emissionserlös geplant ?
konsequent abgebaut wird. Allerdings sind wir skeptisch, ob es
dem Unternehmen tatsächlich gelingen wird, sich im Ausland
gegen die dort bereits etablierte Konkurrenz durchzusetzen.
Ferner sollte berücksichtigt werden, dass auch die Realisierung
des in Deutschland geplanten Wachstums an die Rekrutierung
weiterer, hochspezialisierter Mitarbeiter gebunden ist. Dies ist
angesichts des derzeit engen Personalmarktes ebenfalls noch
nicht gesichert.


Unsere Einschätzung

Hoppenstedt Research hält Alphaform für ein in Deutschland
gut positioniertes High-Tech-Unternehmen mit passablen
Wachstumschancen. Angesichts der skizzierten Risiken präfe-rieren
wir eine Bookbuilding-Spanne von 14 bis 16 Euro, die
auch anhand eines Peer-Group-Vergleichs angemessen er-scheint.

Darmstadt, den 09. Juni 2000
Chris-Oliver Schickentanz

 

3148 Postings, 7113 Tage short-sellerInteressante Story, aber ...

 
  
    
23.06.00 00:11
wer schon im Emissionsprospekt zugibt daß es nach der Emission zu Kursverlusten kommen kann, ist

a.) nicht ganz auf geistiger Höhe oder
b.) so unverschämt einen sehr weit über der fairen Bewertung liegenden Emissionskurs zu verlangen.

Grüße
Shorty  

   Antwort einfügen - nach oben