UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

IVU - sachlich und konstruktiv

Seite 1 von 218
neuester Beitrag: 22.10.19 20:07
eröffnet am: 08.01.15 20:16 von: AngelaF. Anzahl Beiträge: 5434
neuester Beitrag: 22.10.19 20:07 von: biergott Leser gesamt: 1192135
davon Heute: 859
bewertet mit 45 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
216 | 217 | 218 | 218  Weiter  

3452 Postings, 3795 Tage AngelaF.IVU - sachlich und konstruktiv

 
  
    
45
08.01.15 20:16
Hier also der neue IVU-Thread.

Es ist erlaubt und erwünscht, positives als auch negatives zur IVU-Aktie zu schreiben.

Es ist nicht erlaubt aus der Luft gegriffene Anschuldigungen zu äußern und User persönlich anzugreifen.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
216 | 217 | 218 | 218  Weiter  
5408 Postings ausgeblendet.

12571 Postings, 5172 Tage Scansoft@hellshefe

 
  
    
5
11.10.19 21:10
von guten Aktien habe ich immer zu wenig und dafür immer zu viele Luschen. Aber dies ist mein Schicksal als Nebenwerte-und Valueinvestor. Man ist immer da wo es stinkt und riecht in der (meistens vergeblichen) Hoffnung etwas wertvolles zu finden.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

477 Postings, 1705 Tage hellshefeScan

 
  
    
2
11.10.19 21:33
Geht mir doch genauso. Aber heute war mein Depot mit der Hypoportübergewichtung eindeutig im Vorteil. Und ich glaube nicht daß der Tenbagger bei IVU so schnell kommen wird wie bei Hypo, sonst müßte ich ja umschichten.

Aber wie recht du hast mit "The vision to see, the courage to buy and the patience to hold". Bei mir gibt's zum Glück keine wirklichen Depotleichen, nur ein paar Werte die zur Zeit ein bischen "patience to hold" benötigen.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an dich und ein paar andere User auf Ariva, von denen ich sehr viel lernen durfte und immer noch darf.

Gruß Hellshefe  

3452 Postings, 3795 Tage AngelaF.ede

 
  
    
1
11.10.19 22:18
"... an die Hypoportwechseltheorie glaubst du nicht wirklich".

Das Glauben überlasse ich den Gläubigen. Und den Gläubigern.  ;-)

Ich bin entweder wissend oder unwissend. Je nachdem, ob ich mit meiner Sicht richtig oder daneben liege. Habe ja auch von "möglicherweise" geschrieben.

Es war halt nun schon mehrfach zu beobachten, dass der IVU-Kurs an Tagen an denen Hypoport gut angestiegen ist, "ziemlich verhalten" (re-)agiert hat. That's all.

Aber im Grunde sind solche (Tages-)Sichtweisen eh pillepalle und mehr Zeitvertreib als notwendige Überlegungen.

Ob im IVU-Schnellzug oder auf dem "Dampfer der außergewöhnlichen Art" ... das Reisen macht hier wie dort großen Spaß. Und wird es auch in Zukunft machen. :-)

Schönes Wochende




 

2560 Postings, 1307 Tage ede.de.knipserGenau so ist es,

 
  
    
2
11.10.19 22:38
ein bisschen hoch, ein wenig runter, aber unter dem Strich sitzen wir in dem richtigen Zug!

Und mal ganz ehrlich, wir sind alle ein bisschen ganz schön verwöhnt von dem täglichen Grün!

Lassen wir IVU mal pausieren und sobald erfolgt der nächste kleine Schritt.

Langsamer und stetig gefällt mir eh viel Besser.
Für mehr Kick sind KO Scheine da. Aber die kosten Nerven und bringen nur mit Glück Erfolg...

Schönes Wochenende Euch Allen!

Auch von mir mal ein dickes Lob an alle, die hier super informativ schreiben. Ein wirklich aussergewöhnlicher Thread!

Danke  

22 Postings, 57 Tage Bilgi333...

 
  
    
12.10.19 10:28
Zuvorderst möchte ich anmerken, dass ich nicht die Expertise und Analysemöglichkeiten der meisten sich in diesem Thread Befindenden aufweise. Hier werden so gute und tiefgehende Analysen und Einschätzungen abgegeben, dass mir manchmal die Kinnlade runterfällt. Und gerade deswegen bin ich umso verwunderter ob der leicht missmütigen Zwischentöne, wenn zum Beispiel sogar ein Scansoft schreibt, dass er meistens die Luschen erwische. Mein bisheriger dieser Auffassung diametral entgegenstehender Eindruck ist, dass ihr super Arbeit macht und ich wirklich froh bin, dass Ihr uns an euren Analysen teilhaben lässt. Hier sind soviele Experten, aufgrund deren Analysen ich mich dazu entschlossen habe, mein Depot zu 39 Prozent auf Ivu, 30 auf Hypo und jeweils 7,75 % auf Cegedim, Adesso, Datagroup und Allforone umzustellen.
Kombiniert mit einem langen Anlagehorizont von zehn Jahren hoffe ich ebenfalls auf das von euch so oft benannte Phänomen des Tenbaggers.

Danke nochmal und liebe Grüsse  

1051 Postings, 3314 Tage sonnenschein2010nur mal so zum "Thema Tenbagger":

 
  
    
2
12.10.19 13:34
Wasserstoff scheint hier im Thread nicht so der Hit zu sein, oder täusche ich mich?
Wird in Norddeutschland sogar schon erfolgreich in Nahverkehrszügen getestet.
Wenn der Wasserstoff mit grünem Strom oder noch besser aus aktuell überschüssiger Windkraft gewonnen wird, umso besser. Sogar eine der Dreckschleudern von der Aida soll als Testlauf auf Wasserstoff umgerüstet werden. Für Busse sowieso der viel besserere Energieträger als mit einer unglaublich schweren Batterie und langen Ladezyklen  auf Piste zu gehen.

Also hat im weitesten Sinne auch mit öffentlichem Nahverkehr zu tun, nicht dass ich mir hier noch eine gelbe Karte einhole. Ob IVU solche Dinge auch auf dem Schirm hat, ist ja für eine funktionierende Planung nicht unüberheblich, ob das Transportmittel fahren kann oder an der Buchse hängt?
 

187 Postings, 2076 Tage Biucura@sonnenschein2010

 
  
    
12.10.19 18:21
Wasserstoff interessiert mich schon sehr... Schaust Dir mal den Wert : Proton Power Systems an... Ein deutsches Unternehmen... Finde es recht interessant :-)  

1051 Postings, 3314 Tage sonnenschein2010guter Start für IVU

 
  
    
14.10.19 09:35
in die neue Woche,
damit scheinen gute Nachkaufkurse erst einmal nicht in Sicht.

 

1522 Postings, 882 Tage HamBurch...alles relativ

 
  
    
2
14.10.19 09:45
...rückblickend werden Kurse um 10,xx vermutlich als sehr gute Nachkaufkurse bewertet werden...  

2560 Postings, 1307 Tage ede.de.knipserWie geschrieben, ist die freitäge

 
  
    
14.10.19 19:44
Schwäche, auf ein schwaches Volumen gestützt, heute bereits Schnee von gestern....


Wer bei dieser Aktie bei roten Tagen in Verkaufspanik kommt, sollte lieber mit Altpapieren handeln!

Weiterhin eine grüne Woche.


(Und Wasserstoff finde ich auch toll, und so ist mein grünes Depot seit Monaten gedrittelt IVU , VaQTec und Plug Power (H2). Seit dem ich auf grün setze, ist mein Depot dunkelgrün. :))))  

96417 Postings, 7161 Tage KatjuschaZusammenarbeit mit QBuzz erweitert

 
  
    
9
16.10.19 09:42
Man hatte ja Ende 2018 schon was zur langen Zusammenarbeit gemeldet. Das hier scheint jetzt eine Erweiterung zu sein. 160 Busse, die mit ivu.vehicle ausgestattet werden, um den Anforderungen von Elektrobussen zu entsprechen.

https://www.ivu.de/fileadmin/ivu/pdf/...ng/2019/PR_IVU_Qbuzz_2019.pdf
-----------
the harder we fight the higher the wall

2321 Postings, 798 Tage CoshaYes

 
  
    
7
16.10.19 10:40
Vermutlich hatte ich es irgendwo weiter oben schon mal verlinkt... QBUZZ hatte 160 Elektrobusse von 3 verschiedenen Herstellern (keine eCitaros...) geordert plus 20 Busse mit Brennstoffzelle.
Damit haben die in Nordholland die größte europäische E-Flotte, Investitionsvolumen liegt bei ca. 100 Mio. ?

Die IVU Software ist drauf getrimmt solche gemischten Flotten von Elektro und Dieselfahrzeugen zu managen.

https://www.electrive.com/2019/03/06/...zz-orders-160-electric-buses/

https://www.sustainable-bus.com/news/...-20-van-hool-fuel-cell-buses/  

2534 Postings, 3576 Tage JulietteDie Brennstoffzellenbusse von Van Hool

 
  
    
4
16.10.19 11:02
fahren übrigens mit Brennstoffzellenstacks von Ballard Power...:
https://www.vanhool.be/de/nachrichten/...pertaler-verkehrsunternehmen  

2534 Postings, 3576 Tage JulietteJetzt auch auf der Website unter Neuigkeiten:

 
  
    
1
16.10.19 15:24
"Qbuzz disponiert E-Busse integriert mit der IVU.suite
Betriebshofmanagementsystem für Diesel- und Elektrofahrzeuge beauftragt
Ob E-Bus oder Verbrenner, künftig disponiert das niederländische Verkehrsunternehmen Qbuzz alle Fahrzeuge der Konzession Groningen-Drenthe in einem System. Hierfür implementiert der IT-Spezialist IVU Traffic Technologies ein integriertes Betriebshofmanagementsystem für über 400 Diesel- und Elektrobusse...."

https://www.ivu.de/aktuelles/neuigkeiten/artikel/...der-ivusuite.html  

1522 Postings, 882 Tage HamBurch...hier ist die Welt

 
  
    
17.10.19 17:22
in Ordnung...keine short seller, die einem den Tag versauen...und alles ist im Fluß...achwieschön...  

3452 Postings, 3795 Tage AngelaF.Stimmt

 
  
    
17.10.19 19:58
Wobei ich zugeben muss ... wenn Shortis durch einen weiter steigenden Kurs zum Eindecken gezwungen werden ... das hat was.   :-)  

2560 Postings, 1307 Tage ede.de.knipserWen IVU die Aktie mit der

 
  
    
18.10.19 20:21
schlechtesten 3 Monatepreformence ist, kann man schon sagen, es läuft ziemlich gut.

Allen ein wunderschönes Wochenende.  

12571 Postings, 5172 Tage ScansoftImmer wenn hier nix

 
  
    
2
21.10.19 12:17
los ist, gehts dagegegen bei Hypoport ab, gefällt mir wie sich die beiden Dampfer abwechseln, bekommt man quasi nie schlechte Laune, außer wenn ich an meine leckgeschlagenen und rumlugernden Tretboote Cegedim und SBM Monaco denke...:-)
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

2321 Postings, 798 Tage CoshaSag jaa nicht Monaggo

 
  
    
21.10.19 12:27
das dauert nicht mehr sehr lange und ich verliere die Geduld.  

96417 Postings, 7161 Tage Katjuschamonaggo

 
  
    
2
21.10.19 12:53
hat durchaus noch etwas Abwärtspotenzial bis 50-51 ? oder im schlimmsten Fall 48 ?. Aber das sollte dich Langfristfuzzi nicht stören.

Im übrigen, hört mal auf mit Hypoport! Viel zu teuer, der Dreck. :)
-----------
the harder we fight the higher the wall

2534 Postings, 3576 Tage JulietteHmmmm...

 
  
    
1
21.10.19 13:16
wäre eine schöne Bezeichnung für's nächste wikifolio. "Teurer Dreck" oder "Angelehnt an Herrn Drecks
Teuer" :)  

2321 Postings, 798 Tage CoshaMonaggo is schnieke,nu

 
  
    
2
21.10.19 13:17
abba en bischchen des Deebod umschichten kann och nich schaden.

Der Hippodreck,den faß Ich nicht an....der bleibtb liegen,sollen den doch de Kinder wegräumen.  

1522 Postings, 882 Tage HamBurch...so ganz, ganz langsam könnte

 
  
    
1
22.10.19 18:30
die Aktie jetzt mal ihre enge Range nach oben verlassen...Eine Prognoseanhebung wäre zB. ein passender Trigger...  

96417 Postings, 7161 Tage Katjuschaja, ich hatte hier ja vor 1-2 Monaten geschrieben

 
  
    
22.10.19 19:42
dass sich ab Ende Oktober das Zeitfenster für eine Prognoseanhebung sehe. Daran halte ich grundsätzlich auch fest. Die Anhebung ist weiterhin schon in den kommenden Tagen möglich.
Allerdings kam danach ja die BLS-Geschichte, und auch wenn sie laut IVU-Vorstand kaum Auswirkungen auf die Zahlen haben wird, könnte ich mir vorstellen, dass der Vorstand nun noch etwas abwartenden wird, und die Prognoseanhebung erst mit den Q3-Zahlen verkünden wird, oder sogar noch ein paar Wochen später, wenn man auf Nummer sicher gehen will.

Am besten wäre wahrscheinlich eine kleine Anhebung im November, um dann im Januar/Februar nochmal eins drauflegen zu können.

Nochmal zur Erinnerung die bisherigen Vorstandsaussagen zur Prognose und zum Thema BLS.

BLS: Müller-Elschner: Die Effekte für das Jahresergebnis 2019 sind eher gering und betreffen vor allem geplante Dienstleistungen in den nächsten Monaten. Diese Ressourcen werden wir sicher gut in anderen Projekten einsetzen können. Wir sind aufgrund unseres hohen Auftragsbestands darüber hinaus zuversichtlich, die Auswirkungen für 2020 voll zu kompensieren.

Prognose: Der Auftragsbestand für das Jahr 2019 von 80 Mio. ?
(2018: 68 Mio. ?) liegt deutlich über dem Vorjahreswert
und deckt damit bereits 100 % des geplanten Jahresumsatzes
für das laufende Geschäftsjahr ab. Der Fokus
liegt jetzt auf der termingerechten Abarbeitung
aller Aufträge bis zum Jahresende.
Wir gehen daher für 2019 unverändert von einem Umsatz
von über 80 Mio. ?, einem Rohergebnis von mindestens
55 Mio. ? sowie einem Betriebsergebnis (EBIT)
von rund 7 Mio. ? aus.

-----------
the harder we fight the higher the wall

39834 Postings, 4962 Tage biergottUnd wenn keine Prognoseerhöhung

 
  
    
22.10.19 20:07
kommt, ist es auch bums... 2019 ist börsentechnisch abgehakt, zumal mich selbst 2020 und 21 bei IVU nur am Rande interessieren.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
216 | 217 | 218 | 218  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: GegenAnlegerBetrug