UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 6648
neuester Beitrag: 26.03.19 19:59
eröffnet am: 09.01.18 15:22 von: wetterfrosch. Anzahl Beiträge: 166183
neuester Beitrag: 26.03.19 19:59 von: numi76 Leser gesamt: 16777215
davon Heute: 44895
bewertet mit 187 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
6646 | 6647 | 6648 | 6648  Weiter  

26031 Postings, 5136 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

 
  
    
187
02.12.15 10:11
Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
6646 | 6647 | 6648 | 6648  Weiter  
166157 Postings ausgeblendet.

328 Postings, 862 Tage jaschelJooste

 
  
    
26.03.19 18:16
HE1050HS: Verkauf und Schuldenabbau
2
17:53
#166154  
wer hier schreibt, dass ist nicht der richtige Weg...

.. der sollte mal Alternativvorschläge bringen, was denn besser wäre ? Man kann Markus Jooste Zwangsenteignen er hat ja 400mio
 

211 Postings, 126 Tage tueshi, Trash

 
  
    
26.03.19 18:18
Wenn ich nichts übersehen habe,sind die Verkäufe erstmal nur geplant und noch nicht vollzogen.  

3273 Postings, 1467 Tage Taylor1alles in allem was sind denn

 
  
    
26.03.19 18:20
2 halb wochen,mann sieht an verkäufen,was der Laden eigentlich Umsätze macht,das sind mal milliarden verkäufe gewesen,und alleine pepkor 73% anteil was noch im besitz befindet ist noch weitere milliarden wert!.  

309 Postings, 431 Tage Calibeat1also

 
  
    
2
26.03.19 18:21
ich glaube, dass der jetzige verkauf gut ist. man trennt sich von dingen, die nicht unbedingt dazu gehören...quasi kerngeschäft.
mein vorerst letzter kauf heute früh (0,105) war eine hoffnung auf rebound (untere ende bollinger)
wenn wir jetzt noch 30 (0,12) und 200 tage (0,125) linie schaffen, geht die post ab ;-) das ist pure hoffnung und durch nichts gestützt ;-)
mit den zahlen gibt es belastbare informationen, wie es um unser invest steht und die ewigen phantastereien hören auf....auf beiden seiten ;-)
dann können ratingagenturen auch wieder ihre einschätzungen abgeben und sh bekommt die kredite mit sicherheit günstiger als bisher...
alles in allem glaube ich immer mehr an eine wiederherstellung zumindest eines teiles des aktienwertes.  

1296 Postings, 343 Tage Mysterio2004@Suissere

 
  
    
26.03.19 18:22
Schau doch einfach ins letzte Trading Update, da findest du belastbare Informationen zum Umsatz.  ;-)
Schlussendlich ist es doch einfach mal so, die Gesellschaft muss weiterhin zusehen, dass man den Hintern an die Wand bekommt & dazu müssen halt Entscheidungen getroffen werden die ggf. im ersten Moment auch mal weh tun.

Ausgangspunkt des ganzen Dramas ist doch nun mal das die Gesellschaft aufgrund aufgepumpter Zahlen Zugang zu Fremdkapital erhalten hat, die sie eigentlich überhaupt nicht tragen kann, daher muss dieser Schuldenstand nun mal auf ein tragfähiges Level reduziert werden und ja es werden selbstverständlich noch weitere Opfer erbracht werden müssen.

Und bevor hier gleich viele wieder anfangen zu jammern, was ist Euch lieber cash Generierung über Veräußerungen & separierte Börsengänge oder die böse, böse Monster KE die der ein oder andere ggf. durchgehen negativ eingestellte Forist seit Monaten seit Monaten prognostiziert?
Die Antwort darauf kennen ich bereits.

Ich denke wir dürfen davon ausgehen, dass die Gesellschaft weiterhin ein Wachstum bei Pepkor & Pepcor forcieren wird um durch Veräußerungen resultierende Umsatzverluste die nun mal nicht so vermeiden sind so gut wie möglich zu kompensieren.

Was mir offen gesprochen tatsächlich Kopfzerbrechen bereitet ist der Riesentrümmer Confo, wenn die Kiste über die Theke gehen sollte, dann haben wir einen Umsatzverlust, wo man intensiver drüber diskutieren muss.

 

15496 Postings, 4029 Tage Trash#166160

 
  
    
26.03.19 18:22
Naja , hinter dem Plan steht schon eine Absicht, oder ? Auch wenn die noch nicht vollzogen sind, werden die sich das wohl nicht aus den Fingern saugen. Die Immos wurden natürlich noch nicht konkret bestätigt ,aber potentiell sind 1 Mrd., die sie ohne ernsten Assetabbau generieren wollen.  
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

3273 Postings, 1467 Tage Taylor1mir ist unklar wie sich Jooste 400mio

 
  
    
26.03.19 18:24
verdient hat?auf ehrlicher art glaub ich niemals,irgendwo gehört es dem Aktionären und gläubiger das geld!.
Warum verschönert mann Umsätze einige läden,und verschiebt mal so mir nicht dir,mal 800mio nach Eu.geschäft...
Irgendwann ist mann von sich so überzeugt das keiner was merkt,und macht fehler.Und es kommt im vorschein...  

1111 Postings, 132 Tage Dirty Jack@Mysterio2004

 
  
    
3
26.03.19 18:27
Vorbereitung des Cash Pay Out lt. LUA durch SIHPL, dem Garantiegeber der 21/22 er Bonds.
Wir sprachen heut bereits drüber.
Ainsley Hold. hält die Aktien, wie bei Pepkor und dürfte zu SIHPL gehören. Außerdem steht ja noch die Dividende für die SIHL-Aktien an.
Nichts unerwartetes.  

3273 Postings, 1467 Tage Taylor1ich denke Confo..wird nicht abgestoßen

 
  
    
26.03.19 18:28
Poco hat Seifert schon bekommen,wenn dies absicht waere von Vorstands hätte man sich längst eine einigung gefunden...  

338 Postings, 130 Tage Herr_RossiWenn zugleich zwischen Kap und SH

 
  
    
26.03.19 18:34
Ein guter Deal geschlossen wird, indem für SH  mit KAP gute EK-Preise und sonstiges ausverhandelt wird ( wenn KAP bis dato gut unter dem Dach von SH gelebt hat, warum soll es dann nachher nicht auch so sein) , dann isses doch gut, wenn SH bei einem Laden weniger den Druck der Fixausgaben wie  Miete, Löhne usw. hat...
Outsourcing ist seit Jahren bei grossen Unternehmen an der Tagesordnung....:  ein Unternehmen hat viele eingehende Anrufe-> Callcenter wird beauftragt....die Unternehmensführung hat früher selbst werbeflyer gebastlet... heute macht das natürlich eine Werbeagentur....es muss etwas vertrieben werden?!-> es wird keiner mehr fix angestellt mit Urlaubs/Weihnachts/krankengeld....sondern ein selbständiger Vertriebsmitarbeiter für eine fette Provision wird herangezogen...
Hauptsache die Schuldenlast wurd reduziert bei SH !  

1296 Postings, 343 Tage Mysterio2004@Hunnenkönig

 
  
    
26.03.19 18:34
Korrekt große Hyänen beobachten, dass kann ich Dir guten Gewissens bestätigen & dass das grundsätzliche Interesse an dem Papier sehr hoch ist ebenfalls korrekt, nur die großen Hyänen benötigen einfach mehr belastbare Informationen um sich hier auf ein langfristiges Investment einzulassen. Chance/Risiko Verhältnis ist sicherlich attraktiv, aber es ist halt auch weiterhin nun mal so dass das Risiko eines Totalverlusts auch immer noch nicht auszuschließen ist, daher sind die meisten doch hier lediglich mit Spiel Geld bis dato auf Long investiert, dies gilt auch für die deinerseits genannten größeren Hyänen (der Ausdruck gefällt mir).

Zu den Tradern, naja man soll sich mal nicht täuschen, es gibt neben kleineren Trader ja nun mal auch größere die kurzfristig halt auch mal mit größeren Summen investiert sind.

Mal sehen in den kommenden Wochen steht einiges an zu erwartenden Informationen an, wenn diese Informationen halbwegs passen ändert sich der Kreis der Investoren bzw. erweitert sich dieser Kreis.


 

211 Postings, 126 Tage tueswenn ich mich..

 
  
    
1
26.03.19 18:43
..richtig erinnere, hatte Du Preez seine Hände über dem Kopf zusammengelegt als die gute Heather
über den LSW Punkt sprach.
Ich nehme einfach mal an,dass man auf Steinhoff Seite bereits über einen 5 Jahresplan verfügt
mit Variante A;B;und sogar C .
Alles Positive Varianten versteht sich !  

1386 Postings, 294 Tage Drohnröschenso stellt sich das der kleine Maxl vor...

 
  
    
6
26.03.19 18:43
aufgrund einer spontanen Eingebung wird die Beteiligung verkauft... Der gesamte Restrukturierungsplan steht von A bis Z fest.  Und das seit Monaten. Die wissen auch schon wo der Kurs in 2 Jahren +/-stehen wird. Alles akkordiert, inkl. Umschuldung. Alle möglichen Szenarien sind durchgespielt. Meine Meinung...  

1386 Postings, 294 Tage Drohnröschentues

 
  
    
1
26.03.19 18:45
2 Idioten, ein Gedanke ; )  

100 Postings, 107 Tage robert980drohnröschen

 
  
    
26.03.19 18:47
Ich sehe das haargenau so.
Selbst die weltuntergabgspropheten sehen das imho so, wollen einem aber das Gegenteil "verkaufen" nachdem Motto "jeden Tag steht ein blöder auf..." gehen lassen.
 

894 Postings, 504 Tage GlùcksdedeEuer Wort

 
  
    
26.03.19 18:48

100 Postings, 107 Tage robert980.

 
  
    
26.03.19 18:58
Naja das mit dem Kurs in 2 Jahren wage ich allerdings mal zu bezweifeln. Die Richtung zählt.  

1111 Postings, 132 Tage Dirty JackCash Pay Out

 
  
    
12
26.03.19 19:17
SIHPL bereitet durch den Verkauf der AINSLEY Holding Beteiligung an KAP die vorgesehene Schuldentilgung bei den 21/22-er Bonds vor. Für diese sind sie Garantiegeber.
SIHPL und SAHPL sind Töchter der Steinhoff Investment (SIHL). Ainsley gehört zu SAHPL.

"6.9 SIHPL Cash Pay Outs
(a) Subject to this Clause 6.9 (SIHPL Cash Pay Outs), SIHPL shall use reasonable endeavours to make a Cash Pay Out (in one or more payments), in the region of 25 per cent. of the aggregate outstanding amount of Facility A1 Loans, on or before 31 March 2019, in each case, following an assessment made pursuant to the Quasi-Liquidation Methodology as defined in, and in accordance with, paragraph (c) below.
(b) SIHPL shall (acting reasonably) following 31 March 2019 undertake analysis regarding further Cash Pay Outs pursuant to the Quasi Liquidation methodology as defined in, and in accordance with, paragraph (c) below of the Payment Amount, and the SIHPL board shall meet to assess the making of such Cash Pay Outs no less frequently than once in each successive three month period following 31 March 2019.
(c) In assessing the ability of SIHPL to make any Cash Pay Outs, the board of directors of SIHPL shall take into account the following:
(i) in respect of each litigation, arbitration, administrative proceedings or investigation filed against or notified to SIHPL:
(A) any settlement reached by SIHPL with the relevant claimant/s;
(B) any provision by SIHPL at less than 100 per cent. of the relevant original proceeding claim amount, having been:
I. made in accordance with IAS 37;
II. approved by the board of directors of SIHPL, after taking advice from its professional advisors and the LWG; and
III. reduced by the amount of any counterclaim or similar which the board of directors of SIHPL consider it appropriate to reflect in the provision (after taking advice from professional advisors and the LWG);
(C) any re-setting or reassessment of any provision by SIHPL in respect of such claim that has taken place since the date of the immediately preceding SIHPL Assessment;
(D) any similar claim against SIHPL having been dismissed or withdrawn;
(the ?Quasi-Liquidation Methodology?); and
(ii) any litigation, arbitration, administrative proceedings or investigations threatened or brought against SIHPL arising since the date of the immediately preceding SIHPL Assessment and any provision made in relation thereto (in accordance with (c)(i)(B) above).
(iii) any other amounts owing to creditors of SIHPL other than liabilities referred to in (i) and (ii) above.
(d) Any SIHPL Cash Pay Out shall be made in cash to the Agent for application in accordance with Clause 3.3 (Application of Payments).
0013726-0003937 BK:45841437.8 23
(e) The relevant SIHPL Cash Pay Out Percentage shall be no more than the SIHPL Relevant Claims Percentage.
(f) SIHPL shall assess each litigation, arbitration, administrative proceedings or investigations claim no less frequently than once in each successive three month period following 31 March 2019 and shall make any appropriate provisions (having been approved by the board of directors of SIHPL, after taking advice from its professional advisors and the LWG).
(g) No later than 15 Business Days following the date of any SIHPL Assessment, SIHPL shall provide written confirmation to the Agent of the determination of any such SIHPL Assessment, such determination to be signed by each member of the board of directors of SIHPL and to include reasonable detail on the analysis underlying such SIHPL Assessment and the basis of any Cash Pay Out made or not made (as the case may be) save that the board of SIHPL shall not be required to disclose in such determination any information that it or the LWG reasonably considers to be either subject to breach of law, regulation, stock exchange requirement, duty of confidentiality, legal privilege or commercially sensitive, such assessment to be conducted in good faith.
(h) No later than 10 Business Days following any SIHPL Positive Assessment, SIHPL shall provide written confirmation to SIHL and SAHPL of such conclusion and request prepayment of the SIHPL/SAHPL Intercompany and SIHPL/SIHL Intercompany by SAHPL and SIHL respectively in the pro rata proportion of the relevant SIHPL Cash Pay Out calculated on the basis of the proportion of outstanding liabilities under the SIHPL/SAHPL Intercompany and SIHPL/SIHL Intercompany. Within 5 Business Days of receipt of any such cash repayment of the SIHPL/SAHPL Intercompany and the SIHPL/SIHL Intercompany from SAHPL and SIHL respectively, SIHPL shall make the relevant SIHPL Cash Pay Out promptly but in any event within 5 business days of receipt.
(i) For the purposes of this Clause 6.9 (SIHPL Cash Pay Out), the following words and expressions shall have the meaning as given below:
(i) ?Initial SIHPL Assessment? means any assessment made by SIHPL pursuant to, and in accordance with, Clause 6.9(a) above.
(ii) ?Initial SIHPL Cash Pay Out? means any prepayment made by SIHPL pursuant to, and in accordance with, paragraph 6.9(a) above.
(iii) ?SIHPL Assessment? means any Initial SIHPL Assessment or any Subsequent SIHPL Assessment.
(iv) ?SIHPL Asset Value? means the value of all SIHPL?s assets, as at the date of the relevant SIHPL Cash Pay Out.
(v) ?SIHPL Outstanding Claims? means any outstanding claims against SIHPL, for which purpose any contingent claim should be valued at the lower of (i) 100 per cent. of the claim amount and (ii) if lower, the amount that the board of directors of SIHPL has determined to make provision for such claim taking into account the information set out in Clause 6.9(c) above.
(vi) ?SIHPL Positive Assessment? means any SIHPL Assessment which determines that an SIHPL Cash Pay Out is to be made.
(vii) ?SIHPL Cash Pay Out? means any Initial SIHPL Cash Pay Out or any Subsequent SIHPL Cash Pay Out.
(viii) ?SIHPL Cash Pay Out Percentage? means the proportion which the relevant SIHPL Cash Pay Out bears to the SIHPL Asset Value, and expressed as a percentage.
(ix) ?SIHPL Relevant Claims Percentage? means the proportion which the outstanding amount of Facility A1 Loans (as reduced by the effect of clause 3.2 (Liability Cap) bears to the aggregate amount of all SIHPL Outstanding Claims, and expressed as a percentage.
(x) ?Subsequent SIHPL Assessment? means any assessment made by SIHPL pursuant to, and in accordance with, paragraph (b) above.
(xi) ?Subsequent SIHPL Cash Pay Out? means any prepayment made by SIHPL pursuant to, and in accordance with, paragraph (b) above."

www.lucid-is/steinhoff und dann das SFHG CVA Paket downloaden und das Dokument: Project Orange_SIHPL_Contingent_Payment_Undertaking.pdf öffnen.
Hoffe jetzt alles richtig angegeben zu haben ;-)

Außerdem muss SIHL noch für seine Aktien Divi zahlen, ist aber nicht die Menge.
 

1349 Postings, 475 Tage SeckedebojoUnd hier in Deutsch..

 
  
    
4
26.03.19 19:35
IHPL bereitet durch den Verkauf der AINSLEY Holding Holding ein KAP die vorgesehene Schuldentilgung bei den 21/22-er Bonds vor. Für diese sind sie Garantiegeber.
SIHPL und SAHPL sind Töchter der Steinhoff Investment (SIHL). Ainsley gehört zu SAHPL.

"6.9 SIHPL-Auszahlungen
(a) Vorbehaltlich dieser Klausel 6.9 (SIHPL-Cash-Auszahlungen) wird SIHPL angemessene Anstrengungen unternehmen, um eine Cash-Auszahlung (in einer oder mehreren Zahlungen) in einer Größenordnung von 25 Prozent vorzunehmen. des ausstehenden Gesamtbetrags der Darlehen der Fazilität A1 am oder vor dem 31. März 2019, jeweils nach einer Bewertung, die gemäß der Quasi-Liquidations-Methode, wie in Absatz (c) definiert, und in Übereinstimmung mit Absatz (c) unten vorgenommen wurde.
(b) SIHPL führt nach dem 31. März 2019 (angemessenes Handeln) eine Analyse hinsichtlich weiterer Auszahlungen gemäß der Quasi-Liquidationsmethode gemäß und im nachstehenden Absatz (c) des Zahlungsbetrags durch, und das SIHPL-Board muss dies tun Treffen Sie sich, um die Durchführung solcher Auszahlungen mindestens einmal in jedem aufeinanderfolgenden Dreimonatszeitraum nach dem 31. März 2019 zu bewerten.
(c) Bei der Beurteilung der Fähigkeit von SIHPL zur Auszahlung von Cash-Outs berücksichtigt der Verwaltungsrat von SIHPL Folgendes:
(i) in Bezug auf alle Rechtsstreitigkeiten, Schiedsverfahren, Verwaltungsverfahren oder Ermittlungen, die gegen SIHPL eingereicht wurden oder der SIHPL mitgeteilt wurden:
(A) alle von SIHPL mit dem / den relevanten Antragstellern erzielten Vergleiche;
(B) eine Rückstellung von SIHPL zu weniger als 100%. des jeweiligen ursprünglichen Verfahrensanspruchs, der
I. hergestellt gemäß IAS 37;
II. vom Verwaltungsrat der SIHPL genehmigt, nachdem er von seinen professionellen Beratern und der LWG beraten wurde; und
III. reduziert um den Betrag von Gegenansprüchen oder Ähnlichem, den der Verwaltungsrat von SIHPL in der Bestimmung als angemessen erscheinen sollte (nach Rücksprache mit professionellen Beratern und der LWG);
(C) jegliche Neueinstellung oder Neubewertung einer Bestimmung durch SIHPL in Bezug auf einen solchen Anspruch, die seit dem Tag der unmittelbar vorangegangenen SIHPL-Bewertung erfolgt ist;
(D) jegliche ähnliche Klage gegen SIHPL wurde abgewiesen oder zurückgezogen;
(die "Quasi-Liquidationsmethode"); und
(ii) alle Rechtsstreitigkeiten, Schiedsverfahren, Verwaltungsverfahren oder Ermittlungen gegen SIHPL, die seit dem Tag der unmittelbar vorangegangenen SIHPL-Bewertung drohen oder anhängig sind, und jegliche diesbezügliche Bestimmung (gemäß Buchstabe c) (i) (B) oben).
(iii) sonstige Beträge, die den Gläubigern von SIHPL geschuldet sind, mit Ausnahme der unter (i) und (ii) genannten Verbindlichkeiten.
(d) Jede SIHPL-Barauszahlung muss in bar an den Agenten zur Anwendung gemäß Klausel 3.3 (Anwendung von Zahlungen) erfolgen.
0013726-0003937 BK: 45841437.8 23
(e) Der relevante Prozentsatz der SIHPL-Cash-Auszahlungen darf nicht höher sein als der Prozentsatz der SIHPL-relevanten Forderungen.
(f) Die SIHPL prüft jeden Rechtsstreit, jedes Schiedsverfahren, jedes Verwaltungsverfahren oder jedes Ermittlungsverfahren mindestens einmal in jedem aufeinanderfolgenden Zeitraum von drei Monaten nach dem 31. März 2019 und trifft gegebenenfalls geeignete Vorkehrungen (nachdem der Verwaltungsrat der SIHPL nach dem Beratung durch seine professionellen Berater und die LWG).
(g) Spätestens 15 Geschäftstage nach dem Datum einer SIHPL-Bewertung übermittelt SIHPL dem Beauftragten eine schriftliche Bestätigung über die Feststellung einer solchen SIHPL-Bewertung, wobei diese Feststellung von jedem Mitglied des Board of Directors von SIHPL und von ihm unterzeichnet werden muss angemessene Details zu der dieser SIHPL-Bewertung zugrunde liegenden Analyse und die Grundlage für eine etwaige oder nicht vorgenommene Barauszahlung enthalten, mit der Ausnahme, dass der Vorstand der SIHPL nicht verpflichtet ist, bei dieser Feststellung irgendwelche Informationen offenzulegen Die LWG betrachtet nach vernünftigem Ermessen entweder einen Verstoß gegen Gesetze, Vorschriften, Börsenauflagen, Geheimhaltungspflichten, gesetzliche Privilegien oder wirtschaftlich sensible Personen, wobei diese Beurteilung nach Treu und Glauben zu erfolgen hat.
(h) SIHPL bestätigt SIHL und SAHPL spätestens zehn Geschäftstage nach einer positiven Beurteilung von SIHPL schriftlich und fordert die Vorauszahlung des SIHPL / SAHPL Intercompany und des SIHPL / SIHL Intercompany durch SAHPL und SIHL im Verhältnis Anteil des entsprechenden SIHPL-Cash-Pay-Outs, berechnet auf der Grundlage des Anteils der ausstehenden Verbindlichkeiten im Rahmen des SIHPL / SAHPL Intercompany und des SIHPL / SIHL Intercompany. Innerhalb von 5 Geschäftstagen nach Erhalt einer solchen Barzahlung der SIHPL / SAHPL Intercompany bzw. der SIHPL / SIHL Intercompany von SAHPL bzw. SIHL muss SIHPL die entsprechende SIHPL-Auszahlung umgehend, jedoch auf jeden Fall innerhalb von 5 Geschäftstagen nach Erhalt, vornehmen.
(i) Für die Zwecke dieser Klausel 6.9 (SIHPL Cash Pay Out) haben die folgenden Wörter und Ausdrücke die im Folgenden angegebene Bedeutung:
(i) ?anfängliche SIHPL-Beurteilung? bezeichnet jede von SIHPL gemäß und in Übereinstimmung mit Klausel 6.9 (a) oben vorgenommene Bewertung.
(ii) "anfängliche Auszahlung durch SIHPL-Bargeld" bezeichnet jede geleistete Anzahlung
Feedback geben
Verlauf
Gespeichert
 

44 Postings, 229 Tage roman94@Dirty

 
  
    
2
26.03.19 19:41
Wieder einmal TOP recherchiert, danke für die Infos und den Auszug Dirty!  

44 Postings, 229 Tage roman94OFF TOPIC

 
  
    
26.03.19 19:45
Nur mal eine kurze Frage in die Runde, hab STH über die dgap App auf dem Smartphone als auch im registrierten Account auf dgap.de mit Alarmsignalen versehen und das ich auch per E-Mail benachrichtigt werde. Anfangs hat das super funktioniert und die Benachrichtigungen kamen mit kleiner Verspätung rein, aber jetzt seit einiger Zeit leider überhaupt nicht mehr, hat jemand zufällig das selbe Problem bzw. hat einen Tipp für mich?

Keine Sorge am Smartphone selbst hab ich die Benachrichtigungsfunktion für das App bereits kontrolliert, wäre alles eingestellt.  

1664 Postings, 461 Tage Manro123Was für eine App hast

 
  
    
1
26.03.19 19:49
du suche auch schon nach einer App die mir neue News aufs Handy liefert. Hat da jemand eine gute App? Danke im vorraus.
MfG Manro  

3273 Postings, 1467 Tage Taylor1Markt wird es noch entscheiden

 
  
    
26.03.19 19:54
So eine News ist aber echt mehr wert als 25Cent,
 

55 Postings, 250 Tage Tom1405@roman

 
  
    
26.03.19 19:57
Stimmt! Das ist mir - auch heute - aufgefallen! Als Steinhoff noch regelmäßig(er) Mitteilungen versendet hat, klappte das prima mit der DGAP App auf dem iPhone und iWatch...
 

219 Postings, 238 Tage numi76Roman

 
  
    
26.03.19 19:59
Das geht bei mir leider auch nicht mehr ..  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
6646 | 6647 | 6648 | 6648  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: A14XB9, AlexisMachine, Huslerjoe, rallezockt, Talismann, uljanow, WatcherSG