UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

GPC auf dem Weg...

Seite 1 von 187
neuester Beitrag: 07.10.09 19:30
eröffnet am: 15.12.05 10:36 von: kater123 Anzahl Beiträge: 4671
neuester Beitrag: 07.10.09 19:30 von: techval Leser gesamt: 543952
davon Heute: 9
bewertet mit 48 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
185 | 186 | 187 | 187  Weiter  

954 Postings, 5771 Tage kater123GPC auf dem Weg...

 
  
    
48
15.12.05 10:36
Hugin Online
GPC Biotech beginnt die schrittweise Einreichung des Zulassungsantrags (Rolling NDA) für den führenden Medikamentenkandidaten Satraplatin in den USA
Donnerstag 15. Dezember 2005, 08:57 Uhr
Corporate news- Mitteilung verarbeitet und übermittelt durch Hugin. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------- --------------
Martinsried/München und U.S.-Standorte in Waltham/Boston, Mass., und Princeton, N.J., 15. Dezember 2005 - Die GPC Biotech AG (Frankfurt: GPC; TecDAX; NASDAQ: GPCB) gab heute bekannt, dass mit der schrittweisen Einreichung des Zulassungsantrags, dem sogenannten Rolling NDA, für Satraplatin in Kombination mit Prednisone zur Zweilinien-Chemotherapie von Patienten mit hormonresistentem Prostatakrebs
ANZEIGE

bei der US-Zulassungsbehörde FDA (Food and Drug Administration) begonnen wurde. Als erstes Dokument im Rahmen des Rolling-NDA-Prozesses, reichte das Unternehmen die sogenannte "CMC Section" (Chemistry, Manufacturing and Control) des Zulassungsantrags bei der FDA ein. Die CMC Section enthält die chemische und pharmazeutische Dokumentation zu Satraplatin.
"Wir freuen uns sehr darüber, mit dem Rolling NDA für unseren führenden Medikamentenkandidaten Satraplatin beginnen zu können", sagte Dr. Bernd R. Seizinger, Vorsitzender des Vorstandes. "Nachdem wir vor kurzem das Rekrutierungsziel für unsere Phase-3-Zulassungsstudie erreicht haben, ist dies ein weiterer wichtiger Meilenstein im Entwicklungsprozess von Satraplatin als neue potenzielle Behandlungsmöglichkeit für Patienten mit hormonresistentem Prostatakrebs. Wir konzentrieren uns nun auf die Zusammenarbeit mit den Behörden, um unseren Wirkstoff effizient durch den Zulassungsprozess zu führen, um Satraplatin so schnell wie möglich für die Patienten zugänglich zu machen."
Die schrittweise Einreichung bei einem Rolling NDA ermöglicht es Unternehmen, welchen von der FDA der sogenannte Fast-Track-Status erteilt wurde, einzelne Teile des Zulassungsantrags bei der Behörde einzureichen, sobald diese fertiggestellt sind. So kann der Prüfungsprozess bereits beginnen, bevor das gesamte Dossier eingereicht wird. Gemäß der US-Richtlinien, entscheidet die FDA innerhalb von 60 Tagen nach einer solchen Einreichung, ob der Zulassungsantrag angenommen wird. Mit der Annahme des Antrags bestätigt die FDA, dass der Antrag ausreichend vollständig ist, um ihn umfassend prüfen zu können. Das Fast-Track-Programm der FDA erlaubt es, die Prüfung von Medikamenten zu beschleunigen, die besonders schwere oder lebensbedrohliche Krankheiten behandeln und die das Potenzial haben einen großen medizinischen Bedarf zu adressieren. Die FDA hat Satraplatin im September 2003 den Fast-Track-Status als Zweitlinien-Chemotherapeutikum für Patienten mit hormonresistentem Prostatakrebs zuerkannt
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
185 | 186 | 187 | 187  Weiter  
4645 Postings ausgeblendet.

7 Postings, 4152 Tage der_vZuversicht

 
  
    
30.07.08 12:14

Also diese Aktie wurde ziemlich runter geprügelt und das halt auch mit guten Grund! Ich sehe selbst noch ein weiteres Abwärtspotenziel bis so 1,10-1,20....aber dann denke ich, dass die Aktie echt recht weit, bzw. weitgenug runtergegangen ist. Denn so viel schlechtes kann ja eigentlich nicht mehr kommen. Da GPC kein Produkt wahrscheinlich mehr auf den Markt bringen wird, um aus diesem Dilemma rauszukommen. Werden meiner Meinung nach Übernahmegerücht etc. auftauchen, denn nur mit weiteren Partnern kann GPC überleben. ICh denke nicht das die Firma pleite gehen wird, demzufolge sehe ich hier mittel bis langfristig eine Menge Aufwärtspotenzial in dieser Aktie. Natürlich ist ein gewisses Risiko in diesem Wert und der Begriff Zockeraktie passt hier ganz gut. Ich glaube aber nicht, dass der Wert gegen 0 geht bzw. die Firma pleite,also sehe beim oben genannten Kurs, oder so, eine idiale Einstiegsmöglichkeit.

Die Tendenzen und Nachrichten sind alle durchweg negative, doch sehe ich gerade da meinen Vorteil. Wenn die Aktie die Satraplatin-Pleite komplett verarbeitet hat, dann sehe ich die Aktie günstig genug und weißt hohes Potenzial auf!

 

214 Postings, 4158 Tage thai06ecki....ist es moeglich

 
  
    
30.07.08 17:33

herauszufinden, wer kauft,.... solange man noch verkaufen kann,muss einer kaufen. Ausserdem haelt sich das Geschwuer von einer Aktie immer noch erstaunlich gut.

Ich hab mich im anderen Thread dazu, mit einer Theorie geaeussert.  Gruss thai

 

291 Postings, 5145 Tage luiza1herr hopp weiss eben was er tut ;-) ed läuft

 
  
    
1
05.11.08 15:58

glückwunsch auch nach hoffenheim dem deutschenmeister 2009

 

392 Postings, 6020 Tage FFM1_TheCrowMensch Leute

 
  
    
06.11.08 09:03
warum hat mir keiner gesagt dass sich GPC innerhalb einer Woche vervierfacht???? Habe zwar noch meinen kompletten GPC-Bestand, aber 400% von fast nichts ist leider immer noch fast nichts...k*  

51328 Postings, 7113 Tage eckiFFM, da gehts dir wie Hopp.

 
  
    
06.11.08 09:10
Der braucht auch noch einige Verdoppler bis er nur den Einstand wieder hätte.....
Wenn ich recht erinnere liegt der Zwischen 15 und 20 Euro. ;-)  

26243 Postings, 4362 Tage brunnetaGPC Biotech startet neue klinische Studien

 
  
    
09.12.08 11:22
GPC Biotech startet neue klinische Studien
09.12.2008 - GPC Biotech hat mit dem Krebsmedikamentenkandidaten RGB-286638 klinische Studien der ersten Phase begonnen. Erprobt wird der Wirkstoff an Patienten, die an fortgeschrittenen soliden Tumoren leiden. Es sind die ersten Tests von RGB-286638 im Rahmen klinischer Forschungen, teilt GPC Biotech ergänzend mit. Untersucht werden sollen im Rahmen der Studie, die in Rotterdam stattfindet, wie sicher und verträglich der Wirkstoff ist.
-----------
Keine Kauf Empfehlung!!
In der Vielfalt der Möglichkeiten und Antworten liegt der Schlüssel und die Weisheit der Massen.

26243 Postings, 4362 Tage brunnetawerden wir bald wieder die 2,00 ? sehen...

 
  
    
09.12.08 12:37
-----------
Keine Kauf Empfehlung!!
In der Vielfalt der Möglichkeiten und Antworten liegt der Schlüssel und die Weisheit der Massen.

6222 Postings, 4048 Tage flippNunja ...

 
  
    
09.12.08 12:59
...,

2,- Euro gab es im August. Danach kam der "Satraplatin-Abstieg". Gut, es gab danach ein paar Tage willenlosen Zock, aber der war auch schnell vorbei.

Jetzt keimt da ein kleines Pflänzchen und es wäre schon schön wenn die Aktie Richtung 1,50 zockelt und diese stabil hält. 2,- Euro Träume (und mehr) kann man träumen wenn sich die Sache positiv entwickelt ... .

flipp  

26243 Postings, 4362 Tage brunnetaich habe des bezüglich kein zweifel.

 
  
    
09.12.08 13:04
-----------
Keine Kauf Empfehlung!!
In der Vielfalt der Möglichkeiten und Antworten liegt der Schlüssel und die Weisheit der Massen.

26243 Postings, 4362 Tage brunnetaGPC Biotech AG mit klinischer Phase I Studie

 
  
    
10.12.08 05:42
Wie die GPC Biotech AG (News/Aktienkurs) heute mitteilte, hat man mit einer klinischen Phase I Studie des Krebsmedikamentenkandidaten RGB-286638 begonnen. Erprobt werde der Wirkstoff an Patienten, die an fortgeschrittenen soliden Tumoren leiden würden, hieß es. Dies seien die ersten Tests von RGB-286638 im Rahmen einer klinischen Studie. Die klinische Studie finde dabei in Rotterdam in den Niederlanden statt und solle helfen herauszufinden, wie sicher und verträglich der Wirkstoff ist.

Die Aktie von GPC Biotech stieg nach Bekanntgabe dieser News in einem heute freundlichen Gesamtmarktumfeld um mehr als 37%.

http://www.finanznachrichten.de/...-klinischer-phase-i-studie-012.htm
-----------
Keine Kauf Empfehlung!!
In der Vielfalt der Möglichkeiten und Antworten liegt der Schlüssel und die Weisheit der Massen.

26243 Postings, 4362 Tage brunneta........

 
  
    
10.12.08 06:39
-----------
Keine Kauf Empfehlung!!
In der Vielfalt der Möglichkeiten und Antworten liegt der Schlüssel und die Weisheit der Massen.
Angehängte Grafik:
s11.gif
s11.gif

26243 Postings, 4362 Tage brunnetaMisst! Biotech-Ziel auf 0,50 Euro - 'Sell'

 
  
    
10.12.08 16:29
ich bin raus!!
10.12.2008 16:19

WestLB senkt GPC Biotech-Ziel auf 0,50 Euro - 'Sell'
Die WestLB hat das Kursziel für GPC (News/Aktienkurs) Biotech nach Quartalszahlen von 1,20 auf 0,50 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Sell" belassen. Analystin Cornelia Thomas erwartet laut einer Studie vom Mittwoch künftig nur noch Umsätze von 50.000 bis 100.000 Euro aus Lizenzvereinbarungen. Ein Großteil des Umsatzes sei bisher durch die Partnerschaft mit Celgene bei der Entwicklung und Vermarktung von Satraplatin generiert worden, das jedoch im dritten Viertel des Jahres eingestellt wurde. Das neue Kursziel basiere allein auf den noch vorhandenen Barmitteln.


http://www.finanznachrichten.de/...ch-ziel-auf-0-50-euro-sell-322.htm
-----------
Keine Kauf Empfehlung!!
In der Vielfalt der Möglichkeiten und Antworten liegt der Schlüssel und die Weisheit der Massen.

6222 Postings, 4048 Tage flippHrHr

 
  
    
10.12.08 22:52
von:
werden wir bald wieder die 2,00 ? sehen...

über:
ich habe des bezüglich kein zweifel.

bis:
Misst! Biotech-Ziel auf 0,50 Euro - 'Sell'  
ich bin raus!!

alles dabei bei Dir :). Ich glaube Du bist der größte Zocker-Hopper in diesem Board. Mach doch mal eine Liste deiner Zock Favoriten, das wird sicher ein interesssanter Thread.

flipp  

6222 Postings, 4048 Tage flippHauptversammlung 17.12.08

 
  
    
17.12.08 10:02
Da ist ja heute die Hauptversammlung ab 11 Uhr in München. Bin ja mal gespannt, unter anderem gibt es den Jahresabschluß und Lagebericht. Dazu kommt nun wohl auch der Abschied von Satraplatin und eine Neuausrichtung der Firma (Gegenstand des Unternehmens).  Damit wird dieses Kapitel dann endlich geschlossen. Finanzierung steht auch, dann geht es hoffentlich wieder aufwärts. Zur Zeit hält sich die Aktie ja recht gut, ein kleiner Aufschwung wäre jedoch auch ganz nett.
flipp  

6222 Postings, 4048 Tage flippSchön zu sehen,

 
  
    
02.01.09 13:05
daß man nicht zu schnell Eingabe drücken sollte :).

Aber auch schön zu sehen, daß es langsam aber stetig bergauf geht. Hatte mir schon Sorgen gemacht, aber nun ist doch wieder Hoffnung auf die 1,50 :) (gebe mich ja mit kleinen Dingen zufrieden).

mfG,
flipp  

26243 Postings, 4362 Tage brunnetawas ist hier??

 
  
    
16.02.09 12:19
-----------
Keine Kauf Empfehlung!!
In der Vielfalt der Möglichkeiten und Antworten liegt der Schlüssel und die Weisheit der Massen.
Angehängte Grafik:
chart_intraday_gpc_biotech.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_intraday_gpc_biotech.png

26243 Postings, 4362 Tage brunnetaHugin Ad Hoc: GPC Biotech AG

 
  
    
18.02.09 05:03
1. GPC Biotech AG (Frankfurter Wertpapierbörse: GPC, NASDAQ: GPCB) und Agennix Incorporated haben heute ein Business Combination Agreement unterzeichnet, das den Zusammenschluss beider Unternehmen zum Gegenstand hat. Die dievini Hopp BioTech holding GmbH&Co. KG, eine Investment-Gesellschaft des SAP-Mitbegründers Dietmar Hopp, und einer der größten Aktionäre von GPC Biotech, ist ebenfalls Partei des Vertrages. Im Rahmen der Transaktion soll GPC Biotech auf eine neue deutsche Gesellschaft (übernehmende Gesellschaft) verschmolzen werden, in die die Aktien von Agennix und, durch dievini Hopp BioTech holding, eine Bareinlage in Höhe von ca. 15 Millionen Euro eingebracht werden.

Durch den Zusammenschluss werden die Onkologie-Pipelines von GPC Biotech und Agennix, einschließlich der neuartigen Phase-3-Krebstherapie Talactoferrin von Agennix, und das klinische Entwicklungs-Know-how sowie die Finanzmittel von GPC Biotech und dievini Hopp BioTech holding zusammengeführt.

Der Vertrag sieht ein Umtauschverhältnis im Rahmen der Verschmelzung vor, das zu den folgenden wirtschaftlichen Beteiligungsverhältnissen an der übernehmenden Gesellschaft führt: Aktionäre von Agennix (ca. 48,0%), Aktionäre von GPC Biotech (ca. 39,3%) sowie weitere ca. 12,7%, die auf die Bareinlage durch die dievini Hopp BioTech holding entfallen. Dies entspricht einem rechnerischen Wert von 1,26 Euro pro Aktie von GPC Biotech. Das Umtauschverhältnis muss durch einen gerichtlich bestellten, unabhängigen Verschmelzungsprüfer überprüft werden.

Die geplante Verschmelzung steht unter dem Vorbehalt der Zustimmungen der Hauptversammlung von GPC Biotech und der Gesellschafterversammlung der übernehmenden Gesellschaft. GPC Biotech beabsichtigt, seinen Aktionären den Verschmelzungsvertrag auf einer Hauptversammlung in der ersten Jahreshälfte 2009 zur Zustimmung vorzulegen. Nach der Eintragung der Verschmelzung wird die übernehmende Gesellschaft eine börsennotierte deutsche Aktiengesellschaft sein

In Zusammenhang mit dem Business Combination Agreement gewährt GPC Biotech Agennix ein Darlehen in Höhe von 20 Millionen US-Dollar (ca. 15 Millionen Euro), das vorrangig besichert und wandelbar sowie mit einer jährlichen Verzinsung von zwölf Prozent ausgestattet ist. Das Darlehen soll zu der Finanzierung der klinischen Entwicklung von Talactoferrin beitragen.

2. Des Weiteren haben GPC Biotech und Dr. Bernd Seizinger vereinbart, dass Dr. Seizinger aus seinem Amt als Vorstandsvorsitzender und Vorstandsmitglied nach der Hauptversammlung der GPC Biotech, die über den Verschmelzungsvertrag abstimmen wird, spätestens jedoch zum 30. Juni 2009 ausscheiden wird. Dr. Seizinger ist als Aufsichtsratsmitglied für die übernehmende Gesellschaft vorgesehen.

Bis ein neuer Vorstandsvorsitzender für die übernehmende Gesellschaft bestellt wird, übernimmt Dr. Friedrich von Bohlen, Geschäftsführer der dievini Hopp BioTech holding, das Amt interimistisch.

Martinsried/München, 18. Februar 2009

GPC Biotech AG Der Vorstand

-Ende AdHOC-Meldung-

Telefonkonferenz Eine Telefonkonferenz wird am 18. Februar 2009, um 15.00 Uhr stattfinden. GPC Biotech bietet die Möglichkeit, die Konferenz per telefonischer Einwahl oder Live-Übertragung inklusive Präsentationsfolien auf der Webseite des Unternehmens www.gpc-biotech.com zu verfolgen. Nach der Live-Übertragung ist dort auch eine Aufzeichnung abrufbar.

Einwahlnummern: Teilnehmer in Europa: 0049 (0)89 9982 99911 0044 (0)20 7806 1956 Teilnehmer in den USA: 1-7...

Die Einwahl sollte 10 Minuten vor Beginn der Veranstaltung erfolgen.

Über GPC Biotech Die GPC Biotech AG ist ein börsennotiertes biopharmazeutisches Unternehmen, das auf die Entwicklung von Krebsmedikamenten fokussiert ist. Das Unternehmen verfügt derzeit über zwei Programme in der klinischen Entwicklung: Satraplatin, ein oral verfügbares Platin-Derivat und RGB-286638, ein Kinase-Hemmer, der sich gegen eine Vielzahl von krankheitsrelevanten Proteinkinasen richtet. Sitz der GPC Biotech AG ist Martinsried/München. Die US-Tochtergesellschaft, GPC Biotech Inc., hat ihren Sitz in Princeton (New Jersey). Weitere Informationen sind unter www.gpc-biotech.com verfügbar.

Über Agennix

Agennix Inc. ist ein privates Biotechnologie-Unternehmen, das sich auf die Entwicklung eines Moleküls fokussiert, das als erstes seiner Klasse Aktivität in verschiedenen Krebsarten sowie in weiteren Indikationen mit unerfülltem medizinischem Bedarf zeigt. Dieses Molekül, Talactoferrin, ist gezielt einsetzbar zur Erneuerung und Aktivierung dendritischer Zellen (einer Zell-Art des Immunsystems) und verfügt über einen neuartigen Wirkmechanismus. Agennix hat erst kürzlich die Phase-3-Entwicklung von oral verfügbarem Talactoferrin in Patienten mit nicht-kleinzelligem Lungenkarzinom begonnen. Weitere klinische Studien mit Talactoferrin sind geplant oder werden bereits durchgeführt. Agennix behält alle kommerziellen Rechte an Talactoferrin für sämtliche Indikationen weltweit. Weitere Informationen über Agennix sind auf der Webseite des Unternehmens unter www.agennix.com verfügbar.

Diese Pressemitteilung enthält in die Zukunft gerichtete Angaben, welche die gegenwärtigen Einschätzungen und Erwartungen des Managements von GPC Biotech AG darstellen. Diese Angaben basieren auf heutigen Erwartungen und sind Risken und Unsicherheiten unterworfen, welche oft außerhalb unserer Kontrolle liegen und die dazu führen können, dass tatsächliche, zukünftige Resultate, Entwicklungen oder Erfolge signifikant von den Resultaten, Entwicklungen und Erfolgen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Angaben enthalten sind oder von ihnen impliziert werden. Tatsächliche Resultate können erheblich abweichen, was von einer Reihe von Faktoren abhängig sein kann und wir warnen Investoren davor sich zu sehr auf die zukunftsgerichteten Angaben in dieser Pressemitteilung zu verlassen. Es gibt keine Garantie dafür, dass die Fusion mit Agennix erfolgreich abgeschlossen werden kann. GPC Biotech übernimmt keine Verpflichtung dafür, diese in die Zukunft gerichteten Angaben oder die Faktoren, die sich auf die zukünftigen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge der Gesellschaft auswirken könnten, fortzuschreiben oder an zukünftige Ereignisse anzupassen, selbst wenn in der Zukunft neue Informationen verfügbar werden.
-----------
Keine Kauf Empfehlung!!
In der Vielfalt der Möglichkeiten und Antworten liegt der Schlüssel und die Weisheit der Massen.

25 Postings, 3950 Tage techvalwas passiert....

 
  
    
24.02.09 13:17

... denn gerade?? diesmal ist doch eine fusion sicher und gpc kommt hochhinaus. es ist doch kein fake news wie bei der übernahme von wilex...

also ich bin optimistisch und bleibe.

 

41 Postings, 4059 Tage buffetgut...

 
  
    
1
24.02.09 14:02
was passiert? die beste Zeit zum Nachkaufen, das passiert :-)  

26243 Postings, 4362 Tage brunnetaHugin-News: GPC Biotech AG

 
  
    
27.02.09 10:27
GPC Biotech präsentiert Sicherheits- und Gesamtüberlebensdaten Docetaxel-refraktärer Patienten in der SPARC-Studie mit Satraplatin auf dem "2009 ASCO Genitourinary Cancers Symposium"

Corporate news- Mitteilung verarbeitet und übermittelt durch Hugin. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
http://www.finanznachrichten.de/...-hugin-news-gpc-biotech-ag-016.htm
-----------
Keine Kauf Empfehlung!!
In der Vielfalt der Möglichkeiten und Antworten liegt der Schlüssel und die Weisheit der Massen.
Warten zu müssen ist eine freundliche Einladung zu einer kleinen Meditation.

2593 Postings, 5961 Tage micha1NEWS !!

 
  
    
25.03.09 10:30
GPC Biotech verringert 2008 Verlust - Forschungskosten und Umsatz gesunken

08:10 25.03.09

MARTINSRIED (dpa-AFX) - Das Biotechnologie-Unternehmen GPC Biotech (Profil) hat im abgelaufenen Geschäftsjahr seine Forschungskosten stark zusammengestrichen und bei einem Umsatzrückgang weniger Verlust ausgewiesen. Der Fehlbetrag sei im Vergleich zum Vorjahr um 71 Prozent auf 21,3 Millionen Euro gesunken, teilte GPC Biotech am Mittwoch in Martinsried bei München mit. Die Nettoumsätze verringerten sich um 31 Prozent auf 12,4 Millionen Euro. Der Forschungs- und Entwicklungsaufwand (F&E) sank auf 16,8 Millionen Euro - ein Minus von 67 Prozent. Der Rückgang ist hauptsächlich auf den Abbau von Personal und Kostensenkungsmaßnahmen zurückzuführen.

GPC Biotech war Mitte Februar bei der monatelangen Suche nach einem Fusionspartner fündig geworden. Der Zusammenschluss von GPC Biotech mit der US-Firma Agennix soll bis Ende 2009 unter Dach und Fach sein. GPC Biotech-Großaktionär und Mitbegründer von SAP, Dietmar Hopp, hatte eine Bareinlage von circa 15 Millionen Euro eingebracht. Der nach dem Rückschlag durch Satraplatin in die Kritik geratene Vorstandschef Bernd Seizinger soll nach früheren Aussagen spätestens am 30. Juni von seinem Posten als Vorstandsvorsitzender ausscheiden. Ende 2008 verfügte GPC Biotech über liquide Mittel, kurzfristig veräußerbare Finanzanlagen und Wertpapiere in Höhe von 32,0 Millionen Euro (VJ: 65,2). Am Dienstag wurde die Gesellschaft an der Börse mit rund 35 Millionen Euro bewertet./ep/wiz  

12846 Postings, 4721 Tage d007007007So gegen 17.00 Uhr denke ich das

 
  
    
25.03.09 15:01
Volumen noch mal schön anzieht. Die Verkauforders die auf Xezta liegen, liegen dort sich schon einige Tage und ich denke das einige gelöscht werden.??? Schauen wir mal. So um den 1? hat sich die Aktie ja schon die ganze Zeit gehalten, warum sollte sie nun fallen ?? Im Prinzip kann es hier ja nur eine Richtung geben !!
-----------


Alles was ich schreibe ist meine ehrliche, momentane Meinung und soll nie eine Handelsauforderung an andere User darstellen.

1532 Postings, 3740 Tage locar07RUHE

 
  
    
16.09.09 11:01
In allen GPC-Foren absolute Ruhe. Ist das die Ruhe vor dem Sturm, oder die Ruhe vor dem Ende?  

139 Postings, 3800 Tage static9irgendwas geht

 
  
    
17.09.09 16:51
im busch, ich würde gerne wissen was bald pasiert, hat jemand news ?  

25 Postings, 3950 Tage techval5 zu 1 ??

 
  
    
07.10.09 19:30

lohnt es sich die aktien noch zu behalten? nach der fusion soll man ja für 5 gpc aktien 1 agennix aktie bekommen. also müsste der kurs bei ca 6€ liegen nach der fusion. ob danach der kurs noch steigt?!

wie schätz ihr denn die lage von GPC/agennix? gehts nach der fusion hoch oder runter?

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
185 | 186 | 187 | 187  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben